Lade Login-Box.

KRIEGSWAFFEN

Anfang April 1945 erreichen amerikanische Truppen den Rennsteig. Für die Bevölkerung in den Dörfern bedeutet das eine Nervenprobe. In den meisten Fällen hat man sich mit den Besatzern aber schnell arrangiert und war froh, dass der Krieg endlich vorbei war.	Symbolfoto: picture alliance/Usis-Dite/Leemage

14.04.2020

Hildburghausen

Beim Anblick der Zündhölzer wird Oma ohnmächtig

Das Kriegsende vor 75 Jahren brachte noch einmal große Aufregung in die Dörfer am Rennsteig. Eine Beschreibung aus der Sicht eines Zwölfjährigen, der den Einmarsch der Amerikaner in Gießübel erlebte. » mehr

Kampfpanzer

09.04.2020

Brennpunkte

Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter gestiegen

2019 war ein Rekordjahr für die deutschen Rüstungsexporteure mit genehmigten Lieferungen von mehr als acht Milliarden Euro. Kann sich das wiederholen? Angesichts der Corona-Krise ist das eher unwahrsc... » mehr

Rüstungsgüter

05.05.2020

Brennpunkte

Kriegswaffenexporte deutlich gestiegen

Nicht nur die neuen Genehmigungen für Rüstungsexporte sind im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert gestiegen. Auch die tatsächlichen Ausfuhren von Kriegswaffen nahmen deutlich zu. Einige Zahlen werde... » mehr

Libyen-Konferenz

04.02.2020

Brennpunkte

UN-Chef: Libyen-Entwicklung Skandal

Eindringlicher hat UN-Chef Guterres schon lange nicht mehr gesprochen: Seit Beginn des Jahres wehe ein «Wind des Wahnsinns» über die Welt. Vor allem über die Situation in Libyen nach der vielversprech... » mehr

Drei Tote in Starnberg

24.01.2020

Brennpunkte

Erschossene Familie in Starnberg: Polizei geht von Mord aus

Erst galt er als mutmaßlicher Täter, nun als Mordopfer: Ein 21-Jähriger in Starnberg hat wohl doch nicht seine Eltern und sich selbst getötet. Stattdessen sitzt nun sein Freund in U-Haft. » mehr

Rüstungsexporte

08.01.2020

Brennpunkte

Deutsche Rüstungsexporte übersteigen acht Milliarden Euro

Nach drei Jahren Flaute sind die Rüstungsexportgenehmigungen im vergangenen Jahr auf Rekordhöhe gestiegen. Die SPD fordert Konsequenzen. » mehr

Protest in Berlin

13.10.2019

Brennpunkte

Maas: Einschränkung von Waffenexportgenehmigungen für Türkei

In deutschen Städten gehen Tausende Kurden gegen die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien auf die Straße - und auch international gibt es viel Kritik an dem türkischen Vorgehen. Die deutsche Regi... » mehr

20.08.2019

Schlaglichter

Sprengstoff-Plattform «xplosives.net» stillgelegt

Die Polizei hat in einem internationalen Großeinsatz die frei im Internet zugängliche Sprengstoff-Plattform «xplosives.net» stillgelegt. Der Server und zahlreiche Datenträger seien beschlagnahmt worde... » mehr

16.07.2019

Schlaglichter

Weiter deutsche Kriegswaffen an die Türkei

Die Türkei hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres Kriegswaffen für 184,1 Millionen Euro aus Deutschland erhalten. In der Rangliste der wichtigsten Empfängerländer steht der Nato-Partner damit mi... » mehr

Türkische und deutsche Fahnen

16.07.2019

Brennpunkte

Türkei größter Abnehmer deutscher Waffentechnik

Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei sind hoch umstritten. Trotzdem steht der Nato-Partner bei den Kriegswaffenlieferungen derzeit an Nummer eins - vermutlich wegen eines einzelnen Großprojekts. » mehr

Terrorverdächtiger von Paris festgenommen

27.06.2019

Brennpunkte

Bataclan-Verdächtiger in Sachsen-Anhalt festgenommen

Die Terroranschläge von Paris schockten im November 2015 die Welt. IS-Terroristen richteten in der Konzerthalle «Bataclan» ein Massaker an. Nun wird ein Verdächtiger in Sachsen-Anhalt gefasst. » mehr

13.06.2019

Schlaglichter

Umfrage: Deutsche wollen Waffenexporte beschränken

Die Bürger in Deutschland sind einer Umfrage zufolge mehrheitlich für eine strengere Exportkontrolle für Kriegswaffen sowie für mehr Transparenz im Genehmigungsverfahren. In einer Umfrage, die das Mei... » mehr

Peter Koch (links) stand den Zwölftklässlern Toni Weinert, Toni Beyer und Marius Bössel (von links) bei ihrer Seminarfacharbeit beratend zur Seite. Am Ende erhielten sie die Note 1 für ihre Arbeit. Foto: Dolge

04.03.2019

Ilmenau

Der verbotene Wald von Gehren

Drei Gymnasiasten rühren in ihrer Seminarfacharbeit an einer alten Gehrener Wunde. Ihre Arbeit macht sie nun beinahe selbst zu Zeitzeugen. » mehr

Mike Pence in Warschau

13.02.2019

Brennpunkte

USA rüsten Polen mit schweren Kriegswaffen auf

US-Vizepräsident Pence ist erstmals in Polen. Anlass ist eine umstrittene Nahost-Konferenz, die Kritiker für ein Anti-Iran-Treffen halten. Der zweite Mann im Weißen Haus will aber auch an ein anderes ... » mehr

Kaum wiederzuerkennen ist dieser Ort. Auf dem Areal, auf dem heute das moderne Suhler Kino am Viadukt steht, befand sich bis zur Umgestaltung des Suhler Stadtzentrums in den 1960er Jahren der Schlachthof.

08.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Neue Krankenhausbaracke und endlich wieder Kohlen

Nur langsam stellten sich nach Ende des Ersten Weltkrieges in Suhl wieder normale Zustände ein. Die Arbeit war allerdings knapp, denn erst nach und nach wurden wieder Waren hergestellt, die nicht dem ... » mehr

Auslaufmodell: Ein Ausbilder der Bundeswehr hält ein Sturmgewehr G36 in die Höhe. Die Standardwaffe der Truppe soll in den kommenden Jahren ersetzt werden. Auch die Suhler Firma Haenel bewirbt sich um den Auftrag. Archivfoto: dpa

Aktualisiert am 02.02.2019

Thüringen

Vorstoß in eine neue Dimension

Die Suhler Firma Haenel bewirbt sich um den Auftrag, das neue Standard-Sturmgewehr der Bundeswehr zu liefern. Von 120.000 Waffen ist die Rede und einem Auftragsvolumen von fast einer viertel Milliarde... » mehr

22.10.2018

Thüringen

Nach Waffenfund verhaftet Polizei Verdächtigen

Nach dem Fund von Waffen in Weimar haben Polizei und Staatsanwaltschaft einen Ermittlungserfolg zu vermelden. So, wie der Fall sich im Moment darstellt, ist er ebenso bizarr wie erschreckend. » mehr

Denis Mukwege

05.10.2018

Hintergründe

Denis Mukwege - Arzt und Kämpfer gegen sexuelle Gewalt

Was Frauen durchmachen und wie sie verletzt werden können, wenn sie von einer Gruppe Männer vergewaltigt werden, ist unvorstellbar. Denis Mukwege hat es zu seiner Lebensaufgabe gemacht, diesen Frauen ... » mehr

Museumsdirektor Lutz Unbehaun im Schwarzburger Zeughaus - die Sammlung ist bereits fast fertig eingerichtet. Fotos (3): ari

13.03.2018

Feuilleton

Fürstliche Waffensammlung als Kunstwerk

Der Mut einiger Männer hat 1945 den Abtransport der Schwarzburger Waffensammlung in die Sowjetunion verhindert. Jahrzehnte später kehren die wertvollen Stücke an ihren Ursprungsort zurück: Am 12. Mai ... » mehr

Büchsenmacher-Azubi Kevin Schugk (3.Lehrjahr) erklärt, worauf es bei der Montage des Laufs einer Doppelflinte ankommt. Fotos: ari

26.02.2018

Wirtschaft

Dem Büchsenmacher über die Schulter geschaut

Die "Woche der Ausbildung" hat am Montag begonnen. Wie in der Merkel Jagd- und Sportwaffen GmbH in Suhl gearbeitet wird, haben Schüler bei einem Unternehmensrundgang erfahren. » mehr

Das Ziel vor Augen: Marvin Möller beim Einrichten einer Zieloptik bei der Heym AG in Gleichamberg. Für den Hamburger ist es die 26. Praktikumsstation auf seiner Deutschlandreise. Trotz seines Abiturs schließt er eine Ausbildung nicht aus, sicher ist sich der 19-Jährige aber noch nicht. Fotos: ari

25.10.2017

Wirtschaft

Praktikum Nummer 26 ist ein Treffer

Im Ringen um Aufmerksamkeit für die duale Ausbildung geht das Handwerk ungewöhnliche Wege. Es schickt zwei junge Menschen quer durch Deutschland. Nun machen sie Station in Südthüringen. » mehr

Landtagsabgeordnete Ina Leukefeld ließ sich am Mittwoch von Museumsleiter Lothar Schreier durchs Stadtmuseum in der "Beschußanstalt" führen. Die Geschichte beweise die enge Verflechtung der Nachbarstädte, zog die Politikerin ein Fazit. Foto: Michael Bauroth

08.02.2017

Zella-Mehlis

Geschichte spricht für ein enges Miteinander der Nachbarstädte

Gemeinsamkeiten von Suhl und Zella-Mehlis zu ergründen, war am Mittwoch das Ansinnen der Landtagsabgeordneten Ina Leukefeld. Die Linke-Politikerin besuchte das Stadtmuseum in der "Beschußanstalt". » mehr

Blaulicht

16.10.2016

Thüringen

Beinahe-Anti-Terroreinsatz der Polizei in Erfurt

Zwei Jugendliche haben in der Landeshauptstadt mit täuschend echt aussehenden Nachbildungen von Kriegswaffen auf Menschen geschossen. Auch aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass der nachfolg... » mehr

In dieser schon sehr militärischen Anmutung präsentiert die Firma Haenel auf ihrer Internet-Seite ihr Präzisionsgewehr RS 9. Bei den Spezialkräften soll es da nn wohl auf den Namen G 29 hören. Foto: Haenel

25.03.2016

Thüringen

Suhl und die guten und die bösen Waffen

Die Suhler Firma Haenel soll das neue Scharfschützen-Gewehr für die Bundeswehr liefern. Viele sprechen vom ersten militärischen Auftrag für einen Suhler Waffenbauer seit Jahrzehnten. Eine Spurensuche. » mehr

Julia Knöpfle-Richter und Lisa Bleck untersuchen eine historische Jagdarmbrust. Foto: Nürnberger Versicherungen/Budig

23.03.2016

Hildburghausen

Mit Wattestab und Armbrust

Am 8. September wird auf der Veste Heldburg das Deutsche Burgenmuseum eröffnet. Während Räume im Französischen Bau der Burg bezugsfertig sind, laufen die Vorbereitungen für die europaweit einmalige Au... » mehr

01.03.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Rüstungsproduktion: Mehr Sympathie als Ablehnung

Nun ist es offiziell: In Suhl werden nach einer kurzen Pause wieder Kriegswaffen hergestellt. Die Reaktionen sind gemischt und reichen von Zustimmung bis Ablehnung. » mehr

1986 wurde das zweimillionste Haenel-Luftgewehr gebührend gewürdigt.

07.06.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Das Millionending ist zurück

Ein Sammler aus Sachsen hat dem Waffenmuseum eine ganz besondere Waffe überlassen: Das zweimillionste Luftgewehr der Marke Haenel. 1986 wurde es im "VEB Ernst Thälmann Werk" montiert. » mehr

21.01.2015

Thüringen

Eine Waffe als Wohnzimmer-Dekoration?

Ein Sammler? Ein Mann, der sich gegen Unruhen rüstet? Der Unternehmer, bei dem viele Schusswaffen und massenhaft Munition gefunden wurden, behält nach dem Prozess am Dienstag seine Freiheit. » mehr

29.07.2014

Klartext

Sensible Ware

U-Boote für Israel, Panzer für Saudi-Arabien, Hubschrauberteile für Ägypten, ein Gefechtsübungszentrum für Russland (auch wenn der Deal vorerst gestoppt ist). Die Liste ließe sich fortsetzen. Waffen m... » mehr

Die Leiterin des Stadtarchives, Andrea Walther, und Oberbürgermeister Jens Triebel haben die Ausstellung am Montag eröffnet. 	Foto: frankphoto.de

22.07.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Für Suhl hatte der Krieg immer zwei Gesichter

Suhl hat wie keine andere Stadt von Kriegen profitiert und unter ihnen gelitten. Im Neuen Rathaus wird dieser Zwiespalt am Beispiel des Ersten Weltkrieges beleuchtet. » mehr

10.02.2014

Thüringen

Acht Waffensammler gefasst, 160 Waffen sichergestellt

Coburg - Die Kriminalpolizei Coburg hat nach monatelangen Ermittlungen acht Waffensammler und deren Händler gefasst. » mehr

05.01.2014

Thüringen

Verfassungsschutz soll Waffenbesitzer aus Sonneberg gedeckt haben

Sonneberg/Weimar - Der Thüringer Verfassungsschutz hat einen Besitzer illegaler Kriegswaffen vor Strafverfolgung geschützt. » mehr

bombensuche

04.01.2014

Thüringen

Immer noch tonnenweise Bomben und Waffen

Der Zweite Weltkrieg liegt Jahrzehnte zurück, doch seine gefährlichen Altlasten lauern noch immer vielerorts in Thüringen. Allein im vergangenen Jahr mussten rund 200 Tonnen Kampfmittel geborgen werde... » mehr

waffenstadt_logo

11.09.2013

Suhl/ Zella-Mehlis

Werbung an der Autobahn mit "Waffenstadt" zu hart?

Sollte Suhl an den Autobahnzufahrten weiter mit dem Wort "Waffenstadt" werben? Die Meinungen sind geteilt. Kulturausschuss, Parteien und Stadtrat wollen diskutieren und Bürger dazu befragen. » mehr

So kann man sich eine Waffe anschauen, ohne als Waffennarr zu gelten: Christine Lieberknecht bewundert lieber die Gravuren auf der Unterseite eines Jagdgewehrs statt zu prüfen, wie es in der Hand liegt.	Fotos (2): frankphoto.de

27.07.2012

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein Besuch als Balanceakt

Auf ihrer Sommertour besichtigte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht auch den Suhler Jagdwaffenhersteller Merkel - ein Termin, bei dem Fingerspitzengefühl gefragt war. » mehr

Im Beschussamt Suhl wurde das MP 13 auf seine Funktionstüchtigkeit überprüft. Den Transport dieser Waffe zur Einrichtung und zurück übernahm die Bundeswehr. 	Fotos (2): D. Fischer

30.11.2011

Suhl/ Zella-Mehlis

Grünes Licht vom BKA für historisches Maschinengewehr

Das Waffenmuseum ist um eine historische Waffe reicher. Das vor zwei Jahren gefundene MG 13 aus den Jahren 1932/33 wurde aufwendig restauriert. » mehr

Bad Hersfelder Festspiele "Jekyll & Hyde"

14.06.2008

Feuilleton

Von den Folgen des Wahns

Die Bad Hersfelder Festspiele sind in diesem Jahr eine positive Zumutung. Die ersten beiden Stücke „Die Jungfrau von Orleans“ und „ Jekyll & Hyde“ loten das Spielzeit-Motto „Fanatismus“ in aller Tiefe... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.