Lade Login-Box.

KRIEGSVERBRECHER

Portsmouth

05.06.2019

Brennpunkte

Staats- und Regierungschefs gedenken D-Day in Portsmouth

Zum Gedenken an die Landung der Alliierten in der Normandie sind einige der mächtigsten Politiker im englischen Portsmouth versammelt: US-Präsident Trump, Premierministerin May, Bundeskanzlerin Merkel... » mehr

Kalenderblatt

30.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 30. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. April 2019: » mehr

19.08.2019

Schlaglichter

BGH bestätigt Höchststrafe für syrischen Kriegsverbrecher

Wegen Kriegsverbrechen in Syrien ist ein früherer Milizenführer rechtskräftig zu lebenslanger Haft verurteilt. Die obersten Strafrichter des Bundesgerichtshofs verwarfen die Revision des Mannes. Damit... » mehr

Kalenderblatt

29.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 29. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. April 2019: » mehr

07.03.2019

Schlaglichter

Bericht: Behörden ignorierten Hinweise auf Kriegsverbrecher

Im Zuge des starken Flüchtlingszuzugs sind in Deutschland Tausende Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter den Asylsuchenden unbearbeitet liegengeblieben. Das geht nach «Bild»-Informationen aus d... » mehr

Flüchtlinge

07.03.2019

Brennpunkte

Behörden prüfen Hinweise auf Kriegsverbrecher in Deutschland

Aus Kriegsgebieten sind nicht nur viele Opfer nach Deutschland gekommen, sondern auch einige Täter. Da die Mehrzahl der Asylbewerber ohne Papiere einreiste, fiel ihnen das Untertauchen leicht. Das hei... » mehr

07.03.2019

Schlaglichter

Bericht: Behörden ignorierten Hinweise auf Kriegsverbrecher

Im Zuge des starken Flüchtlingszuzugs sind in Deutschland Tausende Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter den Asylsuchenden unbearbeitet liegengeblieben. Das geht laut «Bild» aus der Antwort des... » mehr

BGH urteilt in Revisionsprozess

20.12.2018

Brennpunkte

Urteil gegen afrikansichen Rebellenführer aufgehoben

Deutsche Ermittler jagen heute Kriegsverbrecher aus Afrika. Für die Gerichte ist das eine Riesen-Herausforderung. Wegen Rechtsfehlern muss ein Mammutverfahren in Stuttgart jetzt in die zweite Runde. » mehr

Vor 80 Jahren brachten die Nazis die ersten Häftlinge in das Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar.

31.01.2018

Thüringen

Ermittlung gegen mutmaßliche NS-Verbrecher aus KZ-Buchenwald

Mehr als 70 Jahre nach Kriegsende stoßen Ermittler noch immer auf mutmaßliche Kriegsverbrecher. Die Staatsanwaltschaft Erfurt ermittelt gegen fünf ehemalige SS-Wachmänner aus dem KZ-Buchenwald. Sie si... » mehr

Der Journalist Jörg Armbruster (3. v. r.) und drei syrische Flüchtlinge waren im Gespräch über "Syrien - Krieg ohne Ende?". Dana Kern (3. v. l.) moderierte die Diskussion, als Dolmetscher war Ahmad Allababidi (l.) aus Ilmenau beteiligt. Foto: cs

01.05.2017

Meiningen

Authentisch, aber kaum Neues zum Krieg in Syrien

Ein Gespräch zum Thema "Syrien - Krieg ohne Ende?" mit dem Journalisten Jörg Armbruster und syrischen Flüchtingen setzte die Meininger Frühlingslese am Freitagabend fort. Mehr Fragen als Antworten gab... » mehr

mtdb_Sachsenhausen8

14.03.2016

Meiningen

Vor 66 Jahren drohte das Sterben der Hoffnung

Ein schwerer Gang war es für sie, an die einstige Stätte ihrer Leidenszeit zurückzukehren. In der JVA Untermaßfeld gedachten sie ihrer Kameraden, die diese Zeit Anfang der 50er Jahre nicht überlebt ha... » mehr

In der Schatzkammer: Rudi Leifer mit seinem ältesten Sammelstück, dem Detektorradio von 1925. Insgesamt umfasst seine Sammlung rund 200 Radios. 	Foto: ari

29.10.2013

Thüringen

Alte Radios lassen Rudi Leifer nicht rasten

Am 29. Oktober 1923 wird in Deutschland die erste Hörfunksendung ausgestrahlt. Für Rudi Leifer ein besonderes Datum. Blickt der 88-Jährige heute an seinem Geburtstag zurück, sagt er: "Die Geschichte d... » mehr

Die Sonnebergerin Lieselotte Baumberg schilderte während des jüngsten Latsch-Cafés ihre Erinnerungen an die Kriegszeit. 	Foto: camera900.de

28.11.2012

Sonneberg/Neuhaus

Erinnerungen, die bis heute nicht weichen

"Kriegskinder erzählen", hieß das Thema des jüngsten Latsch-Cafés in Sonneberg. Beeindruckend waren die Erinnerungen auch für Schüler der Bürgerschule. » mehr

^