KREBSRISIKEN

23.10.2018

Schlaglichter

Glyphosat-Prozess: US-Richterin will Strafe abmildern

Der Bayer-Konzern kann im ersten US-Prozess um angebliche Krebsrisiken von glyphosathaltigen Unkrautvernichtern der Tochter Monsanto mit einer deutlich geringeren Strafe rechnen. » mehr

Valsartan

13.09.2018

Wissenschaft

Neue Verunreinigung im Blutdrucksenker Valsartan gefunden

Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker ist nun ein weiterer möglicherweise krebserregender Stoff in den Medikamenten nachgewiesen worden. Die Europäische Arzneimittel-Agentur hält das Risiko denn... » mehr

Bayer

01.11.2018

Wirtschaft

Glyphosat-Kläger akzeptiert millionenschweres Urteil

Im ersten US-Prozess um angeblich verschleierte Krebsrisiken von Bayers Unkrautvernichter Glyphosat hat der Kläger einen vom Gericht festgesetzten millionenschweren Schadensersatz akzeptiert. » mehr

Valsartan

13.09.2018

Gesundheit

Geringes Krebsrisiko durch verunreinigten Blutdrucksenker

Zahlreiche Patienten waren verunsichert, als herauskam, dass der Blutdrucksenker Valsartan Verunreinigungen enthält. Die Europäische Arzneimittel-Agentur teilt nun mit, dass für Betroffene nur ein ger... » mehr

Gefährlicher Sommer für die Haut

11.09.2018

Gesundheit

Krebsraten steigen ungebremst

Was war das für ein toller Sommer - mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst ste... » mehr

Kaffee

23.04.2018

dpa

Heißen Kaffee vor dem Trinken fünf Minuten abkühlen lassen

Die meisten Menschen trinken ihren Kaffee am liebsten heiß. Doch überschreitet das Heißgetränk eine bestimmte Temperatur, steigt das Krebsrisiko. Daher gilt: vor dem ersten Schluck fünf Minuten warten... » mehr

Menschen vor Rasenfläche

06.04.2018

dpa

Gewinner und Verlierer des Sommerwetters

Endlich ein Eis im Freien: Hoch «Leo» bringt am Wochenende den Sommer nach Deutschland. Menschen mit heller Haut, Allergiker und Herzkranke sollten sich jedoch gut auf den Sommer vorbereiten. » mehr

23.11.2017

TH

Guckkasten: Mehr Würde !

"Das System Milch" am Dienstag, 20.15 Uhr, auf Arte gesehen » mehr

Im Plast-Müll-Container des Dorfs entsorgter Glyphosat-Behälter. Foto: privat

24.07.2017

Region

Anzeige aus Wildenspring: Amt prüft Glyphosat-Verdacht

Beim in Wildenspring auf öffentlichen Flächen mutmaßlich ausgebrachten Unkrautvernichter könnte es sich auch um Glyphosat gehandelt haben. Stimmte dies, wäre das eine zu ahndende Ordnungswidrigkeit. D... » mehr

Tiere rauchen passiv mit

16.03.2017

dpa

Zigarettenqualm kann auch bei Haustieren Krebs auslösen

Passivrauchen ist schädlich für Hunde und Katzen. Halter sollten bedenken, dass Tiere in einem Raucherhaushalt ein deutlich höheres Krebsrisiko haben. » mehr

Ein Tumor der Brust ist eine der häufigsten Krebserkrankung bei Frauen.

14.03.2015

Thüringen

Was tun gegen den Krebs bei Älteren?

Je älter, desto höher das Krebsrisiko. In Thüringen treffen drei von vier neuen Krebsfällen Menschen der Generation 60 plus. Mit der Behandlung älterer Tumorpatienten beschäftigt sich der 11. Thüringe... » mehr

Haarefärben im Friseursalon kommt nach der neuen EU-Kosmetikverordnung nur noch für Jugendliche in Frage, die älter als 16 Jahre sind. Friseure gehen ansonsten ein höheres Risiko ein, verklagt zu werden, wenn es bei den jungen Kunden zu allergischen Reaktionen kommt.	Foto: ddpimages/Gottschalk

13.01.2012

Region

Keine Farbe mehr für U16

Laut einer EU-Verordnung sind Haarfärbemittel für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet, da die Allergiegefahr zu groß sein soll. Die Friseure vor Ort sehen die neue Richtlinie unterschiedlich. » mehr

Haarefärben im Friseursalon kommt nach einer EU-Verordnung nur noch für Jugendliche in Frage, die älter als 16 Jahre sind.	Foto: Archiv

07.01.2012

Region

Ade, sattes Mahagonibraun

Wer noch keine 16 Jahre alt ist, muss laut einer neuen EU-Kosmetikverordnung aufs Haarefärben verzichten. Die meisten jungen Leute finden das doof. Und viele Friseure empfinden die Verordnung als über... » mehr

15.05.2010

Thüringen

Solarienverbot für Jugendliche wird kaum kontrolliert

Erfurt - Zum Schutz vor Hautkrebs dürfen sich Jugendliche unter 18 Jahren nicht mehr in Sonnenstudios bräunen, bei Verstößen droht Studiobetreibern gar ein Bußgeld. Doch bei den Kontrollbehörden in Th... » mehr

düc_heringen_SW_290307

29.03.2007

Thüringen

Ja zu Müllofen unter Protest

Schon in wenigen Tagen soll mit dem Bau des umstrittenen Müllheizkraftwerks im hessischen Heringen an der Landesgrenze zu Thüringen begonnen werden. Bereits Mitte April werden die ersten Bagger anroll... » mehr

düc_heringen_SW_290307

29.03.2007

Thüringen

Ja zu Müllofen unter Protest

Schon in wenigen Tagen soll mit dem Bau des umstrittenen Müllheizkraftwerks im hessischen Heringen an der Landesgrenze zu Thüringen begonnen werden. Bereits Mitte April werden die ersten Bagger anroll... » mehr

ohr3_120610

12.06.2010

Region

Wenn der Nachbar lautstark nervt

Ilmenau - Schießen deutsche Fußballer nächste Wochen viele Tore, könnte es in der Nachbarwohnung öfter mal jubelnde Aufschreie geben, womöglich kleine Sieg-Partys auf dem Balkon obendrüber oder Gebrül... » mehr

03.08.2007

Region

„Handy schon ab Kita“ und: Herschdorf jubelt

Heftig reagieren Bürger im Kreis auf den flächendeckenden Sendemastbau des Anbieters O2. Auch im Luftkurort hat sich eine Initiative gegründet, die u.a. die Informationspolitik der Gemeinde und der An... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".