Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

KRAFTWERKE

Suche nach Atomendlager

17.10.2020

Brennpunkte

Atommüll: Bundesamt warnt vor «Wegducken»

Bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager beginnt die Beteiligung der Öffentlichkeit. Noch aber sind sehr viele Gebiete im Rennen. Der Chef einer Bundesbehörde weist Kritik am Verfahren zurück. » mehr

Wassertanks

16.10.2020

Brennpunkte

Japan will Kühlwasser aus Atomruine ins Meer ableiten

Vor gut neuneinhalb Jahren löste der Super-Gau in Fukushima weltweit Angst und Schrecken aus. Inzwischen ist Fukushima aus den Schlagzeilen verschwunden. Die Lage gilt als stabil. Doch die riesigen Me... » mehr

Atomkraftwerk

25.10.2020

Brennpunkte

IAEA: Klimaziele sind ohne Atomkraft unerreichbar

Das Werben für die Atomkraft gehört zum Auftrag der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Vor seinem Besuch in Berlin stellt IAEA-Chef Grossi heraus, wie wenig Nachahmer die Deutschen beim Atom-S... » mehr

Steag

01.10.2020

Wirtschaft

Steag streicht rund 1000 Arbeitsplätze

Kraftwerksbetreiber Steag baut mehrere Stellen ab - dies betrifft vor allem die Standorte im Ruhrgebiet und Saarland. Heute soll die Belegschaft über die Pläne informiert werden. » mehr

Das einstige Kernkraftwerk in Lubmin (Mecklenburg-Vorpommern) wird zerlegt und zurückgebaut. Dabei fällt auch radioaktiver Müll an, der sicher entsorgt werden muss. Foto: picture alliance / Stefan Sauer/dpa

29.09.2020

Thüringen

Sicherheit für eine Million Jahre

2022 soll das letzte deutsche Atomkraftwerk vom Netz gehen. Der Müll aus den Reaktoren aber bleibt. Und mit ihm die Frage, wo er hin soll. Der Zwischenbericht zur Standortsuche heizt jetzt die Debatte... » mehr

Polizeieinsatz

26.09.2020

Brennpunkte

Anti-Braunkohle-Proteste im Rheinland

Nach den großen Protesten von Fridays for Future gibt es auch im rheinischen Braunkohlerevier wieder Proteste. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Demonstranten besetzten auch eine aufg... » mehr

Die Schmalwasser-Talsperre zwischen Tambach-Dietharz und Oberhof. Einst sollte von hier Wasser in ein gigantisches neues Oberbecken am Rennsteig gepumpt werden. Gegner des vorerst gescheiterten Kraftwerkprojekts sagen nun: Der See könnte Keimzelle einer Thüringer Wasserstoff-Region werden. Fotos: ari (2), Gerhard König

26.09.2020

Thüringen

Grüner Stoff für neue Schmalwasser-Träume

Zwei Gegner des gescheiterten Pumpspeicher-Projekts Schmalwasser warten mit einer Alternatividee auf: Einer Wasserstoff- Modellregion zwischen Gotha und » mehr

Kohlekraftwerk Moorburg

04.09.2020

Wirtschaft

Vattenfall will Kohlekraftwerk Moorburg stilllegen

Das Kohlekraftwerk Moorburg ist seit vielen Jahren ein Zankapfel in der Hamburger Politik. Nun könnte es dort mit einem Ausstieg aus der Kohle deutlich schneller gehen als bislang angenommen. » mehr

Protest gegen Steinkohlekraftwerk Datteln 4

14.08.2020

Wirtschaft

Klimaschützer protestieren gegen Kohlekraftwerk Datteln 4

Mit Aktionen in Finnland und Deutschland haben Klimaschützer gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 in Nordrhein-Westfalen demonstriert. » mehr

Frankreich feiert Bauabschnitt bei Kernfusionsreaktor Iter

28.07.2020

Wissenschaft

Erste Montage-Etappe von Kernfusionsreaktor Iter beginnt

Sie soll ein «Stern auf der Erde» sein: In der Experimentalanlage Iter in Südfrankreich wollen Forscher versuchen, nach dem Vorbild der Sonne Energie zu produzieren. Für Befürworter eine klimafreundli... » mehr

Magnus Hall

21.07.2020

Wirtschaft

Vattenfall-Chef Magnus Hall verlässt Konzern

Nach einem satten Gewinn 2019 und einem guten Jahresstart 2020 kosten größere Abschreibungen auch in Hamburg die Schweden die positive Halbjahresbilanz. Unabhängig davon kündigt Konzernchef Magnus Hal... » mehr

Kohle-Bagger

03.07.2020

Brennpunkte

Deutschland steigt bis spätestens 2038 aus der Kohle aus

Es ist ein Beschluss von großer Tragweite, der weit in die Zukunft reicht - und umstritten ist. Bundestag und Bundesrat besiegeln das Aus für die klimaschädliche Kohleverstromung. » mehr

Braunkohle

30.06.2020

Brennpunkte

Weg frei für Kohleausstieg - Unternehmen bekommen mehr Geld

Vor anderthalb Jahren hat sich die Kohlekommission auf ein Konzept geeinigt. Nun sollen zentrale Gesetze zum Kohleausstieg verabschiedet werden. Die Koalition packt noch einmal Geld drauf. » mehr

Datteln 4

26.06.2020

Wirtschaft

RWE will keinen Strom aus Datteln 4

RWE will zu einem führenden Erzeuger von Ökoenergie werden. Strom aus dem neuen Steinkohlekraftwerk Datteln 4 passt da nicht ins Bild. Deshalb will Konzernchef Schmitz einen alten Vertrag loswerden. » mehr

Tagebau Garzweiler

26.06.2020

Brennpunkte

Kohle-Gegner protestieren in Tagebauen

Während die Vorbereitungen für den deutschen Kohleausstieg bis spätestens 2038 vorankommen, protestieren Klima-Aktivisten in Brandenburg und NRW weiter. Ihnen geht es nicht schnell genug. » mehr

Hambacher Forst

24.06.2020

Brennpunkte

Kohleausstieg auf der Zielgeraden - Wo hakt es noch?

Ist er nicht längst besiegelt, der deutsche Kohleausstieg? Könnte man meinen - aber die Gesetze dafür sollen erst kommende Woche beschlossen werden. Und da gibt es noch ein paar Fragezeichen. » mehr

Am Dienstag wurde das neue Blockheizkraftwerk im Freizeitzentrum Rohrer Stirn offiziell eingeweiht. Im Bild (von links): Stadtwerke-Geschäftsführer Rolf Hagelstange, EAW-Vertriebsleiter Bernd Hebenstreit, Namensgeber Gert Then und der Technische Leiter bei den Stadtwerken, Thomas Zingel. Fotos: M. Hildebrand-Schönherr

09.06.2020

Meiningen

Die brummende Herrin der Rohrer Stirn

Sie heißt Freia, ist von kompakter Statur, brummt von früh bis spät vor sich hin und ist für das Meininger Freizeitzentrum unentbehrlich. Am Dienstag stand Freia - das neue Blockheizkraftwerk - im Mit... » mehr

Protestaktion

30.05.2020

Wirtschaft

Datteln 4 geht ans Netz - Umweltschützer protestieren

Deutschland will aus der Kohle aussteigen. Trotzdem ging am Samstag ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz. Dagegen protestierten verschiedene Umweltorganisationen - auch ehemalige Bergleute waren unt... » mehr

Kernkraftwerk

02.04.2020

Brennpunkte

Grüne fordern vorübergehende Abschaltung von Atomkraftwerken

Ob nun alle Kraftwerke in der Corona-Krise laufen müssen, frage sich die Grünen. Immerhin ist der Stromverbrauch gesunken, da im ganzen viele Fabriken geschlossen oder in Kurzarbeit sind. » mehr

Energie-Versorgung

18.03.2020

Bauen & Wohnen

Energiebranche sieht kein Risiko für die Versorgung

Die Folgen der Corona-Pandemie bekommen Verbraucher in vielen Lebensbereichen zu spüren. Immerhin: Um die Grundversorgung müssen sie nicht fürchten. Das gilt auch für Energie. » mehr

RWE

12.03.2020

Wirtschaft

RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

Noch stammt der meiste Strom von RWE aus fossilen Quellen - das soll sich aber ändern. Deshalb investiert der Konzern kräftig in die grünen Energien. Geld verdient er momentan auf einem anderen Feld. » mehr

Simon Weber von den Stadtwerken Neustadt kennt die zahlreichen unlauteren Geschäftspraktiken der schwarzen Schafe in der Energiebranche. Er erläutert einer Kundin noch einmal diese fiesen Tricks. Foto: Peter Tischer

10.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Stadtwerke in Sonneberg und Neustadt mahnen zur Vorsicht

In Sonneberg und Neustadt treiben immer wieder unseriöse Strom- anbieter ihr Unwesen. Kunden sollten daher auf keinen Fall am Telefon oder an der Haustüre persönliche Daten preisgeben. » mehr

Uniper - Jahreszahlen

10.03.2020

Wirtschaft

Uniper drückt bei Datteln 4 aufs Tempo

Der Energiekonzern Uniper will klimaneutral werden - und gleichzeitig das Steinkohlekraftwerk Datteln in Betrieb nehmen. Die Einnahmen aus Datteln seien nötig, um in die CO2-Reduzierung investieren zu... » mehr

Peter Altmaier

27.02.2020

Brennpunkte

Treffen bei Altmaier: Steinkohle-Betreiber wollen mehr Geld

Die Pläne für den Kohleausstieg sind ziemlich weit - aber die Steinkohle-Branche sieht sich gegenüber der Braunkohle im Nachteil. Heute sind ihre Vertreter bei Wirtschaftsminister Altmaier. Es geht ni... » mehr

Atomkraftwerk Fessenheim

22.02.2020

Brennpunkte

Erster Reaktor des Atomkraftwerks Fessenheim ist vom Netz

Atomkraftgegner vor allem in Deutschland und der Schweiz haben viele Jahre für ein Abschalten der beiden Reaktoren engagiert. Jetzt wurde der erste Block vom Stromnetz genommen. » mehr

Die Schneekanonen rund um die Oberhofer Rennsteig-Arena konnten in diesem Winter viel zu selten Schnee schießen. Es war einfach zu warm. Auch deshalb soll eine Schneeproduktion in der Halle künftig helfen. Archivfoto: Gerhard König

20.02.2020

Thüringen

Jetzt soll der große Wurf in Oberhof gelingen

Kritiker sehen seit Jahren in den Wintersportanlagen in Oberhof einen Umweltfrevel: Zu teuer, zu energieintensiv. Das soll sich ändern. Oberhof soll endlich ein Energiekonzept bekommen, das viele Prob... » mehr

Aktivisten in Datteln 4

02.02.2020

Brennpunkte

Aktivisten besetzen Gelände von Kohlekraftwerk in Datteln

Deutschland steigt aus der Kohleverstromung aus. Doch zunächst soll in Datteln ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen. Das hat viel Kritik ausgelöst. Aktivisten besetzten das Gelände - und wolle... » mehr

Kritik am Zeitplan

29.01.2020

Hintergründe

Was das Gesetz zum Kohleausstieg regelt - und was nicht

Spätestens 2038 soll das letzte deutsche Kohlekraftwerk vom Netz - für den Weg dahin gibt es jetzt einen Fahrplan, auf den die Bundesregierung ziemlich stolz ist. Doch eine entscheidende Frage wird au... » mehr

Kraftwerk Datteln 4

29.01.2020

Brennpunkte

Regierung beschließt Kohle-Aus bis 2038

Großer Wurf oder wenig Klimaschutz für viel Geld? Nach viel Hin und Her hat die Bundesregierung den Kohleausstieg bis 2038 beschlossen, aber der Streit um die Pläne geht weiter. Nun ist der Bundestag ... » mehr

Protest gegen Windkraftanlagen

28.01.2020

Brennpunkte

Krise im Windkraft-Ausbau - Jobs und Klimaziele in Gefahr

Das Ziel steht eigentlich fest: Atomkraft und Kohle sollen weichen, Strom soll vor allem aus Sonne und Wind kommen. Soweit die Theorie. Tatsächlich stockt die Energiewende aber, vor allem der Ausbau d... » mehr

Blick ins Innere: Stefan Müller gibt Einblicke ins neue Blockheizkraftwerk. Es steht im Technikraum des Freizeitzentrums. Fotos: Kerstin Hädicke

17.01.2020

Meiningen

Ins Herz geblickt: Neues BHKW eingebaut

Eine Woche hatte das Bad im Meininger Freizeitzentrum seine Pforten wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Ab heute können sich Wasserfreunde wieder bei einer Lufttemperatur von bis zu 34 Grad im Bad tum... » mehr

Uniper Kohle-Kraftwerk Datteln 4

17.01.2020

Brennpunkte

Nach Kohle-Beschluss: Klimaaktivisten planen «Großaktionen»

Die große Koalition will dieses Jahr noch im nordrhein-westfälischen Datteln ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen lassen. Klimaaktivisten wollen das nicht hinnehmen. » mehr

Unter Tage

15.01.2020

Brennpunkte

Ost-West-Konflikt um Milliarden: Gelingt der Kohle-Frieden?

Die Regierung will den Kohleausstieg endlich auf die Schiene setzen. Ein Konzept gibt es längst, aber es fehlt etwas: Ein Fahrplan fürs Abschalten der Kraftwerke. Daran hängen satte Entschädigungen fü... » mehr

Protest in Mühlrose

14.01.2020

Brennpunkte

Haseloff: Kohlemilliarden sollen in Jobs fließen

Monatelang forderte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident hohe Milliardensummen, um den Kohleausstieg in den betroffenen Regionen glimpflich zu gestalten. Jetzt warnt er vor einem falschen Schwerpunkt - u... » mehr

Ulrich Lange

13.01.2020

Brennpunkte

Kohle-Strukturwandel: Unionsfraktionsvize warnt Länder

Die Bundesregierung hat den betroffenen Ländern beim Ausstieg aus der Kohle Milliardenhilfen zugesagt. Dabei geht es auch um eine bessere Verkehrsanbindung. Aus der Unions-Bundestagsfraktion kommt nun... » mehr

Braunkohletagebau Jänschwalde

10.01.2020

Brennpunkte

Kohleausstieg: Bald Einigung über Milliarden-Entschädigung?

Vor fast einem Jahr hat eine von der Regierung eingesetzte Kommission einen Bericht für einen Kohleausstieg bis 2038 vorgelegt. Nun ist Bewegung in die Verhandlungen gekommen. » mehr

Atommeiler

01.01.2020

Brennpunkte

Atommeiler Philippsburg 2 steht für immer still - und jetzt?

Schalter umgelegt, aus: Der vorletzte Atommeiler in Baden-Württemberg ist vom Netz. Stromengpässe drohen angeblich nicht - dank erneuerbarer Energien, aber auch wegen Importen und Zukäufen. » mehr

Kohlestrom

14.12.2019

Wirtschaft

Wirtschaft kritisiert Kurs der Regierung beim Kohleausstieg

Wann kommt das Gesetz zum Kohleausstieg? Die Bundesregierung hat sich immer noch nicht auf eine gemeinsame Position geeinigt. Wirtschaftsverbände fordern: Der Bericht der Kohlekommission muss eins zu ... » mehr

Windräder

28.11.2019

Brennpunkte

Spitzenverband: Kommunen stärker an Windrädern beteiligen

Die Ausbaukrise der Windenergie sorgt für Streit in der Koalition. Zentral geht es um die Frage, wie die Akzeptanz vor Ort erhöht werden kann. Der Städte- und Gemeindebund schlägt eine «Sonderabgabe» ... » mehr

US-Firma Blackrock

27.11.2019

Wirtschaft

Große Vermögensverwalter tun zu wenig fürs Klima

Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld. Doch ihr Fokus liegt auf and... » mehr

Europäische Investitionsbank

15.11.2019

Wirtschaft

EIB schränkt Förderung fossiler Energien ein

Der Chef der Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer, bezeichnete sie einst als «letzten unentdeckten Schatz» der EU. Ende 2021 wird die milliardenschwere Förderbank ihre Strategie deutlich ... » mehr

RWE-Tower

14.11.2019

Wirtschaft

Gute Geschäfte bei RWE: Konzern hebt Prognose erneut an

Der Braunkohleverstromer RWE hat finanziell schwere Zeiten hinter sich. Nach dem Einstieg in die erneuerbaren Energien sieht sich der Stromversorger aber für die Zukunft gerüstet. Aktuell geholfen hat... » mehr

Windräder

12.11.2019

Wirtschaft

Strikte Abstands-Regel für Windräder geplant

167 Seiten lang ist der Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Altmaier zum Kohleausstieg. Vieles setzt um, was die Kohlekommission vorgeschlagen hatte - aber nicht alles. Und eine zusätzliche Regelung... » mehr

Kraftwerk Datteln

12.11.2019

Brennpunkte

Soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen?

Wird in Deutschland noch ein großes Kohlekraftwerk den Betrieb aufnehmen? Der Energiekonzern Uniper hat das in Datteln vor und besitzt auch die nötigen Genehmigungen. Ob es aber tatsächlich dazu kommt... » mehr

Energieverbrauch

30.10.2019

Wirtschaft

Energieverbrauch und CO2-Emissionen gehen zurück

Seit mehr als zehn Jahren sinkt der Energieverbrauch in Deutschland, allerdings unter Schwankungen und nicht in jedem Jahr. Die Tendenz setzt sich 2019 fort. Die Energiebranche selbst meldet bereits, ... » mehr

Stromzähler

20.10.2019

Wirtschaft

Stromnetzgebühren steigen auf Höchststand

Stromnetzgebühren und EEG-Umlage: das sind zwei große Kostenblöcke bei den Strompreisen - bei beiden gibt es Steigerungen, warnen Experten. » mehr

RWE Zentrale

30.09.2019

Wirtschaft

RWE will mit Ökostrom weltweit wachsen

Das Ruhrgebiet und die Braunkohlefelder im Rheinland werden RWE zu klein. Nach dem Deal mit dem alten Rivalen Eon will der Energiekonzern weltweit wachsen. Beim Kohleausstieg ist ihm die Politik in Be... » mehr

Braunkohleförderung in der Lausitz

29.09.2019

Wirtschaft

Weitere Braunkohleblöcke gehen vom Netz

Es ist ein Vorgriff auf den Kohleausstieg. Seit 2016 werden nach und nach acht Braunkohleblöcke abgeschaltet. Jetzt sind die letzten beiden an der Reihe. Die Stromkunden kostet das viel Geld. » mehr

Likra-Meister Strom Christian Reichardt installiert einen intelligenten Stromzähler.

27.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Der digitale Stromzähler kommt 2020 in die Haushalte

Die Energiewende verändert zwangsweise auch die technischen Anlagen in den Häusern. Freies Wort sprach darüber mit Michael Bindzettel, Geschäftsführer der Licht- und Kraftwerke Sonneberg. » mehr

RWE und Eon

17.09.2019

Wirtschaft

Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und Eon unter Auflagen

Es ist einer der spektakulärsten Deals der vergangenen Jahre: Die beiden Platzhirsche der Strombranche, Eon und RWE, stecken ihre Reviere neu ab. Die EU-Wettbewerbshüter stellen Bedingungen - doch rei... » mehr

Besonderer Anziehungspunkt beim Tag der offenen Tür der Teag war das Blockheizkraftwerk im Rathaus von Themar, das ausführlich in Augenschein genommen wurde. Fotos: Swietek

01.09.2019

Hildburghausen

"Alles richtig gemacht" mit dem Kraftwerk im Rathauskeller

An zwölf Standorten hatte die Teag am Samstag zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Themar war nicht zufällig unter den Auserwählten - das Rathaus ist nämlich beispielhaft. » mehr

An 40 Messständen werden die Zähler im Labor überprüft, das Ergebnis erscheint auf einem Monitor. Fotos: Volker Pöhl

01.09.2019

Ilmenau

Intelligente Lösungen bei der Stromversorgung

Tag der offenen Tür bei der TEAG: In Ilmenau können Besucher in die Messlabore des TZM schauen und sich mit Smart-Meter-Technik vertraut machen. » mehr

^