Lade Login-Box.

KOMETEN

Komet 2I/Borisov

26.09.2019

Wissenschaft

Komet von anderem Stern durchkreuzt Sonnensystem

Astronomen beobachten derzeit einen Kometen aus den tiefen des Weltalls. Das gelang zuvor erst einmal. Der Komet lässt Rückschlüsse auf andere Sonnensysteme zu. » mehr

Nachtwanderung im Westhavelland

02.10.2019

Reisetourismus

Die besten Plätze für Sternegucker

Ein Lichtermeer am dunklen Himmel sieht man auch in der Nacht recht selten. Denn in vielen Städten und Gemeinden leuchten auch nachts viele Lampen. Es gibt aber spezielle Orte für Sternegucker. » mehr

Der Suhler Sternwartenchef Olaf Kretzer ist sämtlichen Ereignissen, die sich am 2020-er Himmel abspielen, immer auf der Spur. Foto: frankphoto.de

06.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Rein statistisch wäre wieder ein Komet fällig

Was halten die Sterne und das Universum für uns 2020 bereit? Olaf Kretzer, Leiter der Suhler Sternwarte, weiß, welche himmlischen Geschehen zu erwarten sind. » mehr

Sternschnuppen der Perseiden

12.08.2019

Wissenschaft

Wolken behindern oft Blick auf Perseiden-Sternschnuppen

Für Sternschnuppen-Freunde sind die Perseiden ein wichtiger Termin. Doch dieses Jahr schmälern verschiedene Besonderheiten die Erfolgsaussichten, das Spektakel in seiner ganzen Pracht zu sehen. Und au... » mehr

Vertrauensbeweis: Im schönen Gillersdorfer Saal gaben die Stadträte der Landgemeindeverwaltung Stadt Großbreitenbach freie Hand zur Beschaffung von Pedelecs im Wert von 70000 Euro. Die Verwaltung soll das wirtschaftlichste Angebot einer Ausschreibung unter Vertrag nehmen.	Foto: Klämt

26.03.2019

Ilmenau

Landgemeinde Großbreitenbach beschafft Pedelecs über Komet

Das eigentlich geplante Thema Beitritt Katzhütte zur Landgemeinde Stadt Großbreitenbach wurde zur jüngsten Stadtratssitzung gestrichen. Allerdings rückten Pedelecs in Größenordnung auf die Tagesordnun... » mehr

02.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. März 2019 » mehr

07.11.2018

Ilmenau

Komet stößt mit Infotreffen Türen zur Förderung von Privaten auf

Möglichkeiten der Förderung von Privaten im Rahmen von Komet werden kommende Woche den Bürgern vorgestellt. Dazu ist nun Eile geboten, Anträge müssen im Januar stehen. Außerdem ist eine gemeinsame Erk... » mehr

Hans Jürgen Beier übergibt an Ute Bönisch und Heike Bluhm das iPad zur elektronischen Erfassung der Wander- und Radwege der Region. Foto: Klämt

28.09.2018

Ilmenau

Wanderwege sind bald online

Im Projekt Komet werden nun auch die Wander- und Radwege der Region digital erfasst. Allerdings sollen parallel auch die Beschilderungen an den Wegen weiter erhalten werden. » mehr

Die brachliegende Gaststätte "Zur Linde" in Altenfeld sollte vorrangig vermittelt werden. Doch das scheiterte am Geld. Angeboten wird das Objekt weiter. Foto: Dolge

07.04.2018

Ilmenau

Mit Steckbrief auf Lösungssuche

Auch Altenfeld soll im Komet-Projekt unterstützt werden, insbesondere bei Problemimmobilien. Das seit Jahren verlassene Gasthaus "Zur Linde" sollte Musterbeispiel werden. Nun ist es wenigstens online ... » mehr

23.03.2018

Ilmenau

Ortschef: Projekt Komet soll endlich liefern

Das im Kreissüden gegen die negative demografische Entwicklung initiierte Projekt Komet soll endlich Handlungsanleitungen liefern. In der VG werden nach Monaten der Diskussion greifbare Modelle zum Ge... » mehr

Rita Glende, Weltmeisterin im Fährtenhundesport, trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Großbreitenbach ein. Fotos (2): Klämt

06.02.2018

Ilmenau

Großbreitenbach im Glück: Gleich zwei Initiativen zum Start ins neue Jahr

Joachim Wiegands Cafeteria-Geschenk an den Kindergarten krönte den Neujahrs-Empfang Großbreitenbachs. Auch die 23. Olitätenkönigin wartete mit einer Überraschung auf. » mehr

Ausbrechender Fensterfirst, bröckelnde Ziegel, gebrochener Dachstuhl und weitere Schäden machen dieses Haus in Großbreitenbach zur Schrott-Immobilie. Es gehört nach Ankauf nun der Stadt und wird als eins der ersten abgerissen. Foto: Klämt

26.01.2018

Ilmenau

Erste Abrisse von Schrott-Immobilien

Dieses Jahr wird es in Großbreitenbach zum Abriss erster Schrott-Immobilien kommen; ein Resultat der Zusammenarbeit von Projekt Komet, Verwaltungsgemeinschaft und Stadt Großbreitenbach. Weitere Proble... » mehr

Der Trompeter Viktor Spáth und der Dirigent Daniel Raiskin werden gemeinsam mit der Jenaer Philharmonie das Weihnachtskonzert bestreiten.

14.12.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Märchenhaftes Konzert am zweiten Weihnachtsfeiertag

Für alle, die das Weihnachtsfest musikalisch ausklingen lassen wollen, dürfte das Konzert am 26. Dezember das richtige sein. » mehr

In Schleusingen gibt es bereits eine Mitfahrbank. Im Ilm-Kreis sucht man ein solches Angebot vergebens - womöglich aber nicht mehr lange.	Archivfoto: frankphoto

16.10.2017

Ilmenau

Die moderne Form des Trampens

Bürgerbus und Mitfahrbänke sollen die Mobilität im ländlichen Raum erhöhen. Erste Projekte in der "Komet"-Region um Großbreitenbach könnten im nächsten Jahr starten. » mehr

Blick auf die untere Ortslage Großbreitenbachs. Die Stadt existiert tatsächlich, auch wenn sie online vom Netz ist. Die Auslöschung ist rein virtuell. Foto: Klämt

22.09.2017

Ilmenau

Großbreitenbach ist aus der Welt - zumindest aus der virtuellen

Aus der Online-Welt des World Wide Web (www) ist Großbreitenbach seit Wochen verschwunden. Doch der neue Internetauftritt soll umso besser werden - dauert aber noch. » mehr

ICE-Tunnel-Rettungszugänge wie dieser zwischen Altenfeld und Großbreitenbach sind Streitpunkt bei der Straßenabwidmung geworden. Foto: Klämt

23.06.2017

Ilmenau

Straßenstreit: Termin im Ministerium

Zur Straßenabwidmung der L 2648 gibt es für Großbreitenbach einen Termin im Ministerium. Indes sucht Altenfeld als Gegenwehr den Schulterschluss mit Großbreitenbach und dem Landkreis sowie den angesie... » mehr

Auf Wolke 7 hat die Region um Großbreitenbach - hier der Blick auf Böhlen am Freitagmorgen - angesichts demografischer Aussichten noch keinen Platz gefunden. Es liegt nun an den Akteuren der Arbeitsgruppen Komet, den Bewohnern der idyllischen Landschaft eine Zukunft in lebenswerten Orten zu entwickeln. Foto: Klämt

19.05.2017

Ilmenau

Kampf auf allen Ebenen gegen Niedergang des ländlichen Raums

Die Bürgerwerkstätten zum Projekt Komet sind Geschichte. Doch wie geht es weiter? Im Juni starten die Arbeitsgruppen. » mehr

Die Diskussion um Sorgen der Region und Unternehmer war umfangreich, so blieb nur wenig Zeit für den Ministerpräsidenten, Wiegands Produktion zu besuchen.

07.04.2017

Ilmenau

Zukunftsfragen von Komet treffen Bürger und Firmen gleichermaßen

Es kommt Bewegung in die Welt um Großbreitenbach, zumindest in die Ideenwelt. Neben dem Projekt Komet führte jetzt auch der Besuch des Thüringer Ministerpräsidenten zu einigen Anregungen. Beides greif... » mehr

Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten die Teilnehmer die Ausführungen von Ulrike Jurrack (links) und Ulla Schauber an den Tafeln im Saal. Fotos: Dolge

03.04.2017

Ilmenau

Sieg für die Dorfgemeinschaft

Die Komet-Bürgerwerkstatt machte Station in Neustadt. Harscher Kritik zum Ortsbild folgten gute Ideen gegen Missstände. » mehr

Tatkräftig mitgewirkt haben die Böhlener bei der Bürgerwerkstatt Komet auch, als es um Klebepunkte-Vergabe für die Herzsensangelegenheiten ging. Foto: Klämt

Aktualisiert am 02.04.2017

Ilmenau

Böhlens Komet zielt auf mehr Naturnähe

In Böhlen war der Zuspruch zur Bürgerwerkstatt im Projekt Komet in der VG Großbreitenbach bisher am größten und am jüngsten. Ganz oben angesiedelt waren Ökologie und nachhaltiges Dorfleben. Manch uner... » mehr

Die Bürgerwerkstatt bot vielseitig Gelegenheit, sich miteinander auszutauschen. Foto: Dolge

16.03.2017

Ilmenau

Bürgerengagement verglüht nicht

Die Bürgerwerkstatt des "Komet"-Projektes eröffnete einen Blick von außen auf Möhrenbach. Die Projektkoordinatoren überraschte dabei das rege Vereinsleben im kleinen Ort. » mehr

Gruppenarbeit zur 1. Bürgerwerkstatt im Projekt Komet in Großbreitenbach.

15.03.2017

Ilmenau

Verpasste Chance zum Auftakt der Bürgerwerkstätten

Ist vielen Großbreitenbachern die Zukunft der Region egal? Das Interesse, daran mitzuwirken, fiel am Dienstag spärlich aus. Die Komet-Projekt-Organisatoren stellten davon unbeeindruckt ihre Internetpr... » mehr

Thomas Weber (Mitte vorn) hielt den Festvortrag zur Schulveranstaltung in der Wolke 14. Fotos: camera900.de

02.02.2017

Sonneberg/Neuhaus

Skizze eines Sternensucher-Lebens

Großer Bahnhof für einen großen Sonneberger: Der 125. Geburtstag von Cuno Hoffmeister war Anlass für die nach seinem Namen benannte Schule und den Verein "Freunde der Sternwarte" gemeinsam an ihn zu e... » mehr

Die Bestplatzierten der Mathe-Olympiade des Landkreises wurden in der Rhön-Rennsteig-Sparkasse in Meiningen ausgezeichnet. Foto: Karina Schmöger

14.12.2016

Meiningen

Mathe-Asse des Landkreises prämiert

Die zweite Runde der 56. Mathematik-Olympiade des Landkreises ist beendet. Ausgezeichnet wurden 58 Schüler der regionalen Gymnasien. » mehr

Auch wenn sich manches bewohnte Objekt Böhlens durch Spiegelung im Feuerlöschteich verdoppelt; künftige Leerstandsaussichten sind dramatisch. Foto: Klämt

21.10.2016

Ilmenau

"Wenn Katzhütte kommt, haben wir wieder einen Bahnhof"

Böhlens Bürgermeister zeichnete vor dem Gemeinderat ein düsteres Zukunftsbild, was die drohenden Leerstände betrifft. 51 sind demnach angekündigt. Die Einwohner sollen bald mehr erfahren. Bernd Staude... » mehr

18.10.2016

Ilmenau

500 Problemfälle im Komet-Gebiet

Beim Projekt Komet, das sich mit der Demografie im Kreissüden und der Entwicklung von Instrumenten zur Besserung der Situation befasst, wird mit erheblichen Immobilienleerständen in den nächsten Jahre... » mehr

Petra Enders und Philipp Ruhstorfer beim Freischalten.

27.09.2016

Ilmenau

Börse lässt "Komet" aufblitzen

Mit einer Immobilienbörse startete Montagabend das erste Instrument zum zukunftsfähigen Umbau der ländlichen Region im Kreis. Drei Jahre lang werden unter dem Dach des Projekts Komet weitere Ideen geg... » mehr

Ellen Geisler in ihrem kleinen Museum mit Dingen des Alltags aus der DDR. Foto: Gerd Dolge

02.09.2016

Ilmenau

"Erinnerungen, die zum Leben gehören"

Im privaten DDR-Museum von Ellen Geisler in Gräfenroda stoßen die Besucher nicht nur auf eigene Kindheitserinnerungen. Sie treffen auf Alltagsgegenstände, die teilweise schon in Vergessenheit geraten ... » mehr

Leerstehende Häuser prägen das Bild im unteren Ortsteil Großbreitenbachs. In der VG Großbreitenbach sowie Gehren und Neustadt sind inzwischen alle Leerstände erfasst. Gesucht werden nun Lösungen zur Wiederbelebung. Foto: b-fritz.de

17.08.2016

Ilmenau

Erste Hinweise zum Projekt gegen Leerstand in ländlicher Region

Zur Wiederbelebung dörflicher Strukturen läuft im Ilm-Kreis das Projekt Komet. Es gibt inzwischen auch Hinweise aus der Region dafür. Ganz klare Vorstellungen äußerte Altenfelds Bürgermeister dazu. » mehr

Das Herzstück des Planetariums auf dem Hoheloh: Das ZKP 2. Dass es noch so funktioniert, wie es funktioniert, ist nur den kreativen Mitgliedern des Vereins der Sternfreunde zu verdanken. Denn dafür gibt es schon lange keine Ersatzteile mehr. Fotos (2): frankphoto.de

27.07.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Ersatzteile fürs Himmelstheater gibt es seit 18 Jahren nicht mehr

Der Stolz, der vor fast 40 Jahren mit dem ZKP 2 auf dem Hoheloh Einzug hielt, ist längst verblasst. Obwohl - Anlass für Stolz haben die Sternfreunde allemal. Das hochbetagte Teil funktioniert noch. » mehr

Landrätin Petra Enders mit Projektleiter René Wazilowsky sowie Ulla Schauber und Isabelle Pleißner (v.l.) und dem besiegelten Kooperationsvertrag. Foto: Klämt

22.07.2016

Ilmenau

Hoffnungsschimmer "Komet"

Er könnte ein Glücksbringer werden, jener "Komet", der nun acht Orte der Region überfliegt. Drei Jahre soll er die beteiligten Gemeinden beleuchten, doch die mit ihm entwickelten Werkzeuge sollen läng... » mehr

Der grandiose Ausblick an der Großen Kanzel forderte auf der Tour die Diskussion über Großprojekte durch die Natur des Ilm-Kreises geradezu heraus. Foto: Klämt

21.07.2016

Ilmenau

Auf Vermittlungs-Tour Mensch-Natur

Die angesichts Urlaubswetters wie eine Ausflugstour scheinende Kreisbereisung der Landrätin samt Naturschutzbehörde entpuppte sich gleich beim ersten Punkt als Arbeitsausflug. Und bis zum Ende wurden ... » mehr

Bauamtsmitarbeiterin Ronny Schinzel erfasst die zahlreichen Gebäude-Leerstände im südlichen Ilm-Kreis. Foto: b-fritz.de

28.04.2016

Ilmenau

Komet als Defibrillator für Dörfer

Fast 200 leere Häuser und Baulücken sind bisher in der VG Großbreitenbach erfasst; nur die Spitze des Eisbergs vom Ilm-Kreis. Das Projekt KOMET will Lösungsansätze entwickeln für den Demografie-Wandel... » mehr

Sie waren schon vor 20 Jahren bei der Vereinsgründung dabei und sind begeisterte Sternfreunde: Ralf Dammann, Sabine Schmidt und Roland Westphal (v.l.).

02.04.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Freunde der sternklaren Nächte

Heute feiern die Suhler Sternfreunde ein Jubiläum. Vor 20 Jahren wurde der Verein gegründet, um die Menschen für die Weiten des Weltalls zu begeistern und um die Sternwarte zu unterstützen. » mehr

26.08.2015

Ilmenau

TU-Zuwanderungsprojekte: Lange Nacht und Fischerhütte

Die Lange Nacht der Technik 2016 will künstlerisch in die Region ausstrahlen - vielleicht gar als Leucht-Projektion vom Lindenberg aus. Während dies den Nachwuchs anlocken soll, wird die Nutzung histo... » mehr

Michelle, Danny und Robin (von rechts) aus Barchfeld können bei Softeis nicht widerstehen. Im Eiscafé Schellenberg in Barchfeld gibt es zwei Softeismaschinen, eine davon ist noch eine alte Komet.

01.08.2015

Thüringen

Früher war weniger Luft

Es schien einmal so, als würde hiesigen Leckermäulern italienisches Kugeleis besser schmecken als das gute, alte Softeis. Doch überall surren wieder Eismaschinen - auch, weil ein kleiner sächsischer F... » mehr

Wenn Bärbel Lang das RG 28 nicht gerade für Küchenarbeiten in Betrieb hat, nutzt es ihr Mann Peter als Bohrmaschine für seine Hobbys. 	Fotos (2): frankphoto.de

28.02.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Wo das RG 28 rührt, knetet, reibt und auch bohrt

Das Rührgerät RG 28 hat Geschichte(n) geschrieben. Und es schreibt sie noch heute, denn das Gerät aus dem einstigen Elektrogerätewerk Suhl (EGS) ist vielen Familien seit Jahrzehnten treuer Begleiter. ... » mehr

Vor den Toren der Geba: Große Erwartungen soll der Anblick des geneigten Turmes schon aus einem Kilometer Entfernung bei den Besuchern wecken. Vom Parkplatz an der Straße zwischen Geba und Träbes aus könnte der "Weg der Sinne" auf die weltweit einmalige Attraktion zuführen.

24.01.2014

Rhön

Wohltat oder Wagnis? - Pro und Kontra zur Geba

Mit dem schiefen Turm auf der Geba weltweit Einmaliges wagen - "Lasst es uns machen", sagen die einen, es sei eine einmalige Chance für die Region. "Aber doch nicht um jeden Preis", sagen die anderen,... » mehr

Der Dankesbrief lobt die EGS-Produkte.

17.01.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

EGS-Rührgerät RG5 seit 40 Jahren im Dauerbetrieb

Ein Lob-Brief an alle Suhler hat in dieser Woche das Rathaus erreicht. Eine Ukrainerin bedankt sich darin überschwänglich, dass ihr Rührgerät RG5 seit 40 Jahren tadellos seinen Dienst versieht. » mehr

Interesse am Kosmos kann man nicht früh genug finden: Die keine Eleanore kam mit Mama Inga Gryl zum Astronomischen Tag. Mit Olaf Fischer vom Haus der Astronomie in Heidelberg betrachten sie einen Astronauten in der Vitrine.

09.12.2013

Suhl/ Zella-Mehlis

Das Universum im Blick beim Astronomischen Tag

Das unspektakuläre Ende des Kometen ISON stand zwar nicht mehr als aufsehenerregendes Himmelsereignis im Mittelpunkt, dennoch stieß der 14. Südthüringische Astronomische Tag in der Sternwarte auf groß... » mehr

Hinter dem alten Sonneberger Spielzeugmuseum steht dieser imposante Kristall - das neue Erweiterungsgebäude. 	Foto: ari

30.11.2013

Feuilleton

Die Kirmes im Sonneberger Museumskristall

Noch ist im Sonneberger Spielzeugmuseum nicht viel mehr von der "Thüringer Kirmes" zu sehen als historische Bretter. Noch ist nicht sie die Attraktion, sondern das Haus um sie herum. Die Hülle. Der Kr... » mehr

Falko Langenhorst hat eine Professur an der Universität in Jena und spricht in seinem Vortrag über die Stardust-Mission der NASA und deren Ergebnisse. Auch seine Uni war darin eingebunden. 	Fotos: frankphoto.de

25.11.2013

Suhl/ Zella-Mehlis

Im Banne von Meteoriten und Kometen

Zu einem Kometen- und Meteoritentag lud am Samstag die Suhler Sternwarte ein. Der Andrang des Publikums war enorm. Der MDR sendete zudem vom Hoheloh live "Vor Ort um Vier". » mehr

Gymnasiasten des Henfling-Gymnasiums erläutern Staatssekretär Roland Merten (2. v. r.) und Bürgermeister Fabian Giesder (2. v. l.) das hochmoderne Teleskop der Meininger Sternwarte. Sein Jacket zog Merten kurz vorher aus. Das Kleidungsstück diente einer Schülerin als Kopfstütze, die einen Kreislaufkollaps erlitt und sich einige Zeit auf den Fußboden legen musste. 	Fotos: M. Hildebrand-Schönherr

16.04.2013

Meiningen

Gymnasium greift nach den Sternen

Das Meininger Henfling-Gymnasium kommt dem Universum näher: Am Montag ist im Beisein von Staatssekretär Roland Merten die Schulsternwarte am Drachenberg eröffnet worden. » mehr

Das Herzstück der Sternwarte ist das rechnergesteuerte Teleskop: Astronomielehrer Wolfgang Fieder nimmt die Technik gemeinsam mit dem Elftklässler Tobias Stark unter die Lupe. Der Gymnasiast wird mit zwei Mitschülern eine Seminarfacharbeit über die Sternwarte schreiben. 	Fotos: M. Hildebrand-Schönherr

12.02.2013

Meiningen

Sternstunden am Drachenberg

Bald ist es so weit: Die Sternwarte am Drachenberg in Meiningen geht nach Jahren im Dornröschenschlaf wieder in Betrieb. Der Landkreis ließ das Gebäude renovieren und mit moderner Technik bestücken. » mehr

Historische Dokumente und Zeitungen sind bei Marion Wittmann in den besten Händen. Sie demonstriert und erklärt den Besuchern, wie vielschichtig und aufwendig die Bestandserhaltung ist. 	Fotos (3): frankphoto.de

05.03.2012

Suhl/ Zella-Mehlis

Ins Gedächtnis der Stadt geschaut

Dass ein Stadtarchiv alles andere als eine staubige Angelegenheit ist, konnten am Samstag zahlreiche Besucher erleben. Ihnen wurden Einblicke in das Gedächtnis der Stadt gewährt. » mehr

ari25most_SW_160307

22.03.2007

Thüringen

Das Leben in den alten Schachteln

„Es ist wirklich beeindruckend, dass einem die Leute ein Stück aus ihrem Leben geben.“ Sigrid Niedner schaut mit wehmütigem Blick auf die Verpackungen aus alten DDR-Tagen. Das Museum, das die alten Sc... » mehr

ari25most_SW_160307

22.03.2007

Thüringen

Das Leben in den alten Schachteln

„Es ist wirklich beeindruckend, dass einem die Leute ein Stück aus ihrem Leben geben.“ Sigrid Niedner schaut mit wehmütigem Blick auf die Verpackungen aus alten DDR-Tagen. Das Museum, das die alten Sc... » mehr

Somso_5sp_4c_170510

17.05.2010

Sonneberg/Neuhaus

Massenansturm auf die Museen

Sonneberg/Rauenstein - Zu einer Erfolgsgeschichte wurde - trotz miesen Wetters - die 7. Regionale Museumsnacht Coburg-Südthüringen, die im Sonneberger Land ihre Konzentrationspunkte in der Kreisstadt ... » mehr

Somso_5sp_4c_170510

17.05.2010

Sonneberg/Neuhaus

Massenansturm auf die Museen

Sonneberg/Rauenstein - Zu einer Erfolgsgeschichte wurde - trotz miesen Wetters - die 7. Regionale Museumsnacht Coburg-Südthüringen, die im Sonneberger Land ihre Konzentrationspunkte in der Kreisstadt ... » mehr

DSC07206.JPG

25.11.2008

Meiningen

Sternenkinder sind wie Kometen

Meiningen. Ein schlichter Stein aus Muschelkalk mit dem einfachen Schriftzug „Sternenkinder“ ist seit Dienstag, 25. November, auf dem Meininger Friedhof, Grabfeld Gf, Anlaufstelle für Eltern, deren K... » mehr

saufaus1_120810

12.08.2010

Ilmenau

Die Maske abgenommen

"Suchtkranke werden oft viel zu schnell als charakterschwache Zeitgenossen verurteilt, denen nicht zu helfen ist." Das schätzte gestern Jutta Ewald ein, die vom Gegenteil überzeugt ist, nachdem die Er... » mehr

^