Lade Login-Box.

KOLONIALISMUS

«Der sechste Kontinent»

21.09.2019

Boulevard

Kolonialismustheater im Elefantenhaus

Geld und Kunst, Frau und Mann, Europa und Afrika: In «Der sechste Kontinent» geht es um Machtverhältnisse und koloniales Denken. Die Uraufführung der szenischen Installation war an einer ungewöhnliche... » mehr

Juan de Dios

03.09.2019

Reisetourismus

In Kolumbien den Zauber der Vergangenheit spüren

Kolumbiens Kolonialstädte locken mit Geschichte, beeindruckenden Naturlandschaften und schöner Architektur. Aber es gibt hier mehr zu erleben: etwa Weltliteratur zum Nachleben oder leckere Ameisen. » mehr

Rückgabe von Kunst

17.10.2019

Wissenschaft

Forderung nach Museumsdaten für Suche nach Kolonialobjekten

Unzählige Kolonialobjekte sind fester Bestandteil in deutschen Sammlungen. Politik und Museen öffnen sich für Rückgaben. Doch Wissenschaftlern geht das nicht schnell genug. » mehr

Rückgabe afrikanischer Kunst

26.08.2019

Boulevard

Kolonialismus-Debatte: Große Töne und nichts dahinter?

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat 2017 die Rückgabe von Kolonialkunst versprochen. Damit hat er auch andere Länder unter Druck gesetzt. In Frankreich ist jedoch nur wenig passiert. » mehr

Von Friedrich Rauer

04.08.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Wie viel hat dein Herkunftsland zur Weltgeschichte beigetragen?" Diese Frage hat ein internationales Forscherteam um den Israeli Franklin Zaromb mehr als 6000 Studierenden in 35 Ländern vorgelegt. » mehr

Humboldt Forum

12.06.2019

Boulevard

Eröffnung des Humboldt Forums wird verschoben

Lange stand der Termin auf der Kippe - jetzt wird die Eröffnung für das Mammutprojekt der deutschen Kultur verschoben. Droht dem Humboldt Forum das Schicksal des Hauptstadtflughafens? » mehr

Illustration in einer russischen Kinderbuch-Ausgabe des "Robinson"-Klassikers. Foto: Krasavin/dpa

25.04.2019

Feuilleton

Ein literarischer Überlebenskünstler

Unzählige Versionen gibt es von Daniel Defoes berühmtesten Roman, häufig auch geschrumpft auf Jugendausgaben. Dem weltweiten Erfolg des Schiffbrüchigen hat das keinen Abbruch getan - im Gegenteil. Heu... » mehr

Tanzvorführung

28.03.2019

Reisetourismus

Deutsche Spuren und ein berühmter Schotte in Samoa

Samoa war einst Kolonie des Kaiserreichs. Eine Reise in das entlegene Land im Pazifik führt tief hinein in die deutsche Geschichte. Die Inseln lockten auch einen berühmten Schriftsteller in die Südsee... » mehr

Kolonialkunst

09.03.2019

Deutschland & Welt

Noch kein Konsens für Rückgaben von Kolonialobjekten

Kulturminister von Bund und Ländern wollen sich in neuer Runde zusammenraufen. Mit der Rückgabe von Kolonialobjekten geht es gleich um ein kontroverses Thema. Ob eine gemeinsame Position gelingt? » mehr

Neue documenta-Leitung

22.02.2019

Deutschland & Welt

Künstler-Kollektiv kuratiert die documenta 15

Die documenta geht nach einer Krise neue Wege: Erstmals soll ein Team die wichtigsten Schau für zeitgenössische Kunst im Jahr 2022 künstlerisch leiten. Ist die Zeit der «Helden-Kuratoren» vorbei? » mehr

Kolonialkunst

08.02.2019

Deutschland & Welt

Museen in Paris und Berlin wollen kooperieren

Die politisch geforderte Rückgabe von Kolonialkunst stellt Museen in Europa vor große Herausforderungen. Zwei der wichtigsten Institutionen in Berlin und Paris beziehen nun Stellung. » mehr

Präsentation von Raub-Kulturgütern

02.01.2019

Deutschland & Welt

Grütters für offensivere Rückgabe von Kolonialobjekten

Die europäischen Kolonialmächte hielten es einst für selbstverständlich, ihre Herrschaftsgebiete zu berauben und auszuplündern. Auch Deutschland hat historische Verantwortung. » mehr

Afrika-Museum in Tervuren

08.12.2018

Deutschland & Welt

Belgiens Afrikamuseum wiedereröffnet

Das umstrittene Afrikamuseum bei Brüssel hat sich einer millionenteuren Renovierung unterzogen. Doch die Spuren einer rassistischen Vergangenheit lassen sich nicht überall zurückdrängen. » mehr

Deutscher Museumsbund

30.10.2018

Deutschland & Welt

Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe

Deutsche Museen müssen sich stärker mit der Herkunft ihrer Kunstwerke beschäftigen, fordert der Deutsche Museumsbund. Ein Leitfaden ist für Vertreter aus den ehemaligen Kolonien ein guter Anfang. » mehr

Humboldt Forum

23.10.2018

Deutschland & Welt

«Erste Vorboten» - Humboldt Forum stellt Highlights vor

Das Humboldt Forum ist Deutschlands größtes Kulturprojekt. Jetzt geben die Macher einen Vorgeschmack auf ihr Menü. Vorerst sind die Gänge recht unterschiedlich. » mehr

Melania Trump besucht Kenia

06.10.2018

Deutschland & Welt

Kritik an Melania Trump für Kolonialzeit-Hut in Kenia

Melania Trump reist ohne ihren Mann, US-Präsident Donald Trump, durch Afrika. Auf ihrer ersten Solo-Reise fällt die First Lady vor allem durch einen Hut auf, der an Kolonialherrscher in Afrika erinner... » mehr

Szene aus "Die Troerinnen des Euripides" von Jean-Paul Sartre mit Hans-Joachim Rodewald und Evelyn Fuchs (vorn). Foto: Marie Liebig

19.09.2018

Meiningen

Die Troerinnen und der Krieg in Syrien

„Die Troerinnen des Euripides“ hat am Donnerstag Prmiere in Meiningen. Peter Bernhardt inszenierte die antike Tragödie über den Trojanischen Krieg. Ein Gespräch mit dem Regisseur. » mehr

06.07.2018

TH

Ein langer Weg

Im "Klartext" bemerkt Thomas Heigl: "Afrika muss sich auf einen langen Weg einstellen. Doch warum sollte den Afrikanern nicht gelingen, was die Chinesen mit einem Lächeln schaffen?" » mehr

Straßennamen in Windhoek

07.06.2018

Reisetourismus

Namibia will keine deutschen Straßennamen mehr

Namibia will sich von den Überbleibseln der deutschen Unterdrückerherrschaft befreien. Deutsche Straßennamen sollen weg - nur einer gilt als unantastbar. » mehr

17.05.2018

TH

Ausstellung: Als der Mensch "Rassen" erfand

Noch vor etwa 80 Jahren wurden Menschen aus fernen Ländern in Deutschland wie im Zoo vorgeführt. Das Publikum konnte sie auf "Völkerschauen" in landesüblicher Tracht beobachten - zum puren Amüsement. ... » mehr

Nach der Ausstellungseröffnung lasen sich die Gäste bereits fest - die Ausstellung ist sehr informativ und dabei nicht langweilig. Fotos (2): Annett Recknagel

13.02.2018

Region

Martin Luther Kings Vision und sein Berlinbesuch

Die Wanderausstellung über Martin Luther King bildet den Auftakt der Festlichkeiten um den 125. Geburtstag der Baptisten in Schmalkalden - zu sehen sein wird sie bis zum 9. März. » mehr

Auf den Kanälen von Xochimilco

09.11.2017

Reisetourismus

Mexiko-Stadt: Bootstour zur Insel der verstümmelten Puppen

Wer sehen will, wie die Menschen in Mexiko-Stadt das Wochenende verbringen, muss nach Xochimilco fahren. In der Oase aus Kanälen und künstlichen Inseln steigt dann ein Volksfest. Und wer noch ein biss... » mehr

Monika Grütters präsentiert sich gerne als Macherin - hier auf der Berliner Schlossbaustelle. Foto: spa

13.09.2017

TH

Gute Jahre für die Kultur?

Kulturpolitik ist in Deutschland Ländersache. Trotzdem werden auch die kulturellen Aufgaben des Bundes immer wichtiger. Wie hat Staatsministerin Monika Grütters ihre Sache gemacht? Eine Bilanz zur Wah... » mehr

Wenigstens um die teilhistorische Fassade des Berliner Humboldt-Forums wird derzeit nicht gestritten: Blick auf einen Engel des wiedererrichteten Eosanderportals. Er besteht auch aus Original-Elementen. Foto: dpa

03.08.2017

TH

Streit ums Humboldt Forum

Die Brüder Humboldt lehrten schon Anfang des 19. Jahrhunderts Neugier auf die Welt. Das Berliner Schloss soll einmal ihren Geist atmen. Aber vorerst gibt es Streit. » mehr

Chris Whyman

04.05.2017

Reisetourismus

Kanadas Kingston: Viel Geschrei um viel Geschichte

Kingston ist nicht so berühmt wie Toronto oder Ottawa. Dabei war es mal Hauptstadt des kolonialen Kanadas. Fast wurde dort sogar das Parlament gebaut. Noch heute ist das Städtchen stolz auf seine Gesc... » mehr

Foto aus dem Bereich Schweden: Pikanierharnisch mit Darstellung des Kreuzes.

12.04.2017

TH

Die globale Reformation

"Der Luthereffekt" im Berliner Martin-Gropius-Bau blickt auf die Wirkungsgeschichte der Lehre Luthers am Beispiel von vier Staaten auf verschiedenen Kontinenten. » mehr

Ausstellungsstück im Deutschen Historischen Museum in Berlin: Ein Tropenhelm für Reichsbeamte, um 1900.	Foto: DHM

22.12.2016

TH

Attitüde der Überlegenheit

Das Deutsche Historische Museum versucht eine Annäherung an den deutschen Kolonialismus, in der unterschiedliche Perspektiven eingenommen werden. » mehr

Hinterm Anker-Brauerei-Gasthof wurde am Freitag das Fundament für ein neues Lager gegossen. Damit ist der Auftakt gesetzt für den Bau der künftigen Brau- und Schauwerkstatt. 	Fotos: camera900.de

16.01.2015

Region

"Unsere Nische sind die Spezialitäten"

In der Dr.-Max-Volk-Straße wird seit Januar kein Bier mehr gebraut. Doch die Jahrhunderte alte Tradition bleibt Steinach erhalten: Am Brauereigasthof im Steinbächlein entsteht noch heuer die "Ankerla ... » mehr

Beate und Holger Greiner freuen sich über Post aus Irland: Beim "Dublin Craft Beer Cup" bekam ihr Bier, gebraut nach historischem Rezept, einen dritten Preis.

15.04.2014

Region

Starker Genuss aus Steinach

Nun haben's die Steinacher Brauer schriftlich: Ihr "kolonial red ale" ist ein preiswürdiger Genuss. » mehr

20.12.2013

TH

Der Kampf um die eigene Identität

"Auf der Spur der Irokesen" - Eine Berliner Ausstellung erzählt vom bis heute andauernden Widerstreit zwischen Anpassung und Abgrenzung. » mehr

Hendrik Matthes (r.) und Stefan Greiner musizierten zum Biergenuss.

03.12.2013

Region

Schlemmer-Tour für Bierfreunde

Gingko-Hefeweizen oder kolonial Red Ale, ein Abteibier oder doch lieber Doppelbock? Beim Bierkulinarium in Steinach wurde die Vielfalt getestet. » mehr

01.02.2013

TH

Kreise nennen Reform neuen "Kolonialismus"

Ring frei für den Kampf um eine Gebietsreform in Thüringen: Das Experten-Gutachten sorgt schon bei seiner Präsentation für heftigste Proteste. » mehr

01.02.2013

Thüringen

Kreise nennen Reform neuen "Kolonialismus"

Ring frei für den Kampf um eine Gebietsreform in Thüringen: Das Experten-Gutachten sorgt schon bei seiner Präsentation für heftigste Proteste. » mehr

Axel_Frühstück

14.02.2012

Region

Das höchste der Gefühle

Der Schmalkalder Weltenbummler Axel Bauer ist wieder unterwegs. In Afrika. Begleitet wird der 35-Jährige von Frank Mallschützke (29) aus Leipzig und Conrad Jung (30) aus Floh. Ein Team, das erstmals z... » mehr

hei-ship1_111209

11.12.2009

Thüringen

"Freischwimmen gehört zum Geschäft"

Steinach - Rainer Stirnweiß ist erst einmal in seinem Leben mit dem Schiff gefahren. Als Kind. Auf einem Stausee. Trotzdem gehen durch die Hände des 66-jährigen Steinachers tagtäglich Hunderte Schiffs... » mehr

chz Stadtarchiv 21

04.03.2008

Region

Heimat, Fremde und Archiv – ein spannender Mix

Sonneberg – „Heimat und Fremde“ hieß das Motto des vierten bundesweiten Tags der Archive am Samstag. Für Sonnebergs Stadtarchivarin Waltraud Roß stand da außer Frage, dass da zwei Namen ganz oben auf ... » mehr

chz Stadtarchiv 21

04.03.2008

Region

Heimat, Fremde und Archiv – ein spannender Mix

Sonneberg – „Heimat und Fremde“ hieß das Motto des vierten bundesweiten Tags der Archive am Samstag. Für Sonnebergs Stadtarchivarin Waltraud Roß stand da außer Frage, dass da zwei Namen ganz oben auf ... » mehr

^