Lade Login-Box.

KOHLEKRAFTWERKE

Brennstoffe aus Abfallbehandlungsanlage

24.11.2019

Wirtschaft

Lässt Kohleausstieg Hausmüllentsorgung teurer werden?

Wenn die Leerung der vollen Mülltonne künftig teurer wird, liegt das auch am Braunkohleausstieg. Geht es nach Forschern, muss das nicht zwingend so sein. Entscheiden muss das aber die Politik. » mehr

Windräder

12.11.2019

Wirtschaft

Strikte Abstands-Regel für Windräder geplant

167 Seiten lang ist der Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Altmaier zum Kohleausstieg. Vieles setzt um, was die Kohlekommission vorgeschlagen hatte - aber nicht alles. Und eine zusätzliche Regelung... » mehr

US-Firma Blackrock

27.11.2019

Wirtschaft

Große Vermögensverwalter tun zu wenig fürs Klima

Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld. Doch ihr Fokus liegt auf and... » mehr

Kraftwerk Datteln

12.11.2019

Brennpunkte

Soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen?

Wird in Deutschland noch ein großes Kohlekraftwerk den Betrieb aufnehmen? Der Energiekonzern Uniper hat das in Datteln vor und besitzt auch die nötigen Genehmigungen. Ob es aber tatsächlich dazu kommt... » mehr

Chemikalienschaum

06.11.2019

Reisetourismus

Neu Delhi ringt nach Luft

Fahrverbote und eine Luftreinigung extra für das weltberühmte Taj Mahal: Mit solchen Maßnahmen kämpft Neu Delhi gegen den dicken Smog. Aber das reicht bei weitem nicht, sagen die obersten Richter. » mehr

Asean-Gipfel

03.11.2019

Deutschland & Welt

Asean-Gipfel: UN-Generalsekretär für mehr Klimaschutz

CO2-Bepreisung und keine Kohlekraftwerke mehr: Beim Treffen der südostasiatischen Staats- und Regierungschefs fordert der UN-Chef konkrete Maßnahmen fürs Klima. Darüber hinaus ringen die Gipfelteilneh... » mehr

03.10.2019

TH

Netzentgelte sollen um sieben Prozent steigen

Milliarden werden aktuell in den Ausbau der Stromnetze investiert. Das soll langfristig helfen, die Stromkosten für Verbraucher zu senken. Das funktioniert, sagen Netzbetreiber. Trotzdem sollen die Ne... » mehr

Sachsens AfD-Chef

30.08.2019

Deutschland & Welt

AfD-Chef in Sachsen: «Wollen stärkste Kraft werden»

Sachsens AfD-Chef Jörg Urban geht selbstbewusst in die anstehende Landtagswahl. Sein erklärtes Ziel: Regierungsverantwortung. CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer warnt dagegen mit scharfen Worten... » mehr

Tagebau Profen in Sachsen-Anhalt

28.08.2019

Deutschland & Welt

Kohle für Kohleregionen: Regierung will Signal senden

Die Koalition hat es doch noch geschafft. Am Sonntag wird in Brandenburg und Sachsen gewählt - also in zwei Kohleländern. Kurz vorher bringt das Kabinett Milliardenhilfen zum Kohleausstieg auf den Weg... » mehr

Tagebau Garzweiler

21.08.2019

Deutschland & Welt

Kohleregionen: Gesetzentwurf zu Milliarden-Hilfen vorgelegt

Bis 2038 soll Deutschland aus dem Kohlestrom aussteigen. Der Bund lässt sich den Kompromiss mit Industrie und Ländern viele Milliarden Kosten. Unmittelbar vor den Landtagswahlen im Osten will der Wirt... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Blockade und Protest am Kohlekraftwerk Mannheim

Klimaaktivisten vom Bündnis «Ende Gelände» sind in das Areal des Kohlekraftwerks in Mannheim eingedrungen und haben stundenlang auch die Zufahrt zu dem Meiler blockiert. Einige waren auf ein Förderban... » mehr

Blockade von Steinkohlekraftwerk

03.08.2019

Deutschland & Welt

Stundenlange Blockade und Protest am Kohlekraftwerk Mannheim

Dutzende Klimaaktivisten sind auf das Gelände des Mannheimer Kohlekraftwerks gelangt. Mit der Aktion am Samstag wollten sie ihren Forderungen nach einem schnellen Kohleausstieg Nachdruck verleihen. » mehr

Blockade von Steinkohlekraftwerk

03.08.2019

Deutschland & Welt

Wirtschaftsweisen-Chef würdigt Friday-for-Future-Bewegung

Die Fridays-for-Future-Bewegung lässt auch Ökonomen nicht kalt. Einer der führenden Wirtschaftswissenschaftler hat am Samstag in Dortmund mit Aktivisten diskutiert. Der Chef der Wirtschaftsweisen, Chr... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Protest am Kohlekraftwerk Mannheim - auch auf Förderband

Vor dem Steinkohlekraftwerk in Mannheim und auf dem Betriebsgelände protestieren Aktivisten seit dem frühen Morgen gegen den CO2-Ausstoß der Anlage. «Die Demonstranten blockieren das Hauptzufahrtstor.... » mehr

CSU-Chef Markus Söder

22.06.2019

Deutschland & Welt

Söder will Kohleausstieg schon 2030

Spätestens im Jahr 2038 soll Schluss sein mit Kohlestrom aus Deutschland. Doch vielen Klimaaktivisten geht der Ausstieg zu langsam. CSU-Chef Söder legt sich nun ebenfalls auf ein früheres Datum fest. ... » mehr

17.04.2019

Deutschland & Welt

Altmaier: Klimaschutz muss marktwirtschaftlich funktionieren

Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert, dass die Energiepreise auch nach dem Ausstieg aus der Braunkohle in Deutschland bezahlbar bleiben. «Klimaschutz ja, aber wir brauchen einen Klimaschutz, der... » mehr

08.04.2019

Deutschland & Welt

«Fridays for Future»-Schüler: Kohlekraftwerke abschalten

Die «Fridays for Future»-Bewegung der Schüler für mehr Klimaschutz fordert das Aus für ein Viertel der deutschen Kohlekraftwerke noch in diesem Jahr. Zudem müsse der Kohleausstieg in Deutschland bis 2... » mehr

Kühlturm

17.02.2019

Deutschland & Welt

Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Drei Mal hat es kurz geknallt. Jetzt ist am Stadtrand von Dortmund ein imposantes Stück Stadtgeschichte für immer verschwunden: Ein knapp 50 Jahre altes Kohle-Kraftwerk ist gesprengt. » mehr

Holger Kelch

28.01.2019

Topthemen

Regionen fordern schnell Klarheit

Ausstieg bis 2038, 40 Milliarden Euro für die betroffenen Regionen - das schlägt die Kohlekommission vor. Politiker loben den erzielten Kompromiss. Doch wie kommt das Ergebnis in den Regionen vor Ort ... » mehr

Braunkohlentagebau Hambach

23.01.2019

Deutschland & Welt

Für Kohleausstieg drohen Milliardenkosten

Es ist eine riesige Aufgabe: Deutschland will nach der Atomenergie auch aus dem Kohlestrom aussteigen. Eine Kommission hat schon viele Details ausgehandelt, die für den Bund teuer werden könnten. Zent... » mehr

Strommasten vor Kraftwerk

19.12.2018

Deutschland & Welt

EU beschließt Strommarktreform

Mehr Rechte für Verbraucher, keine Kohleförderung über Umwege mehr nach 2025. EU-Staaten und Europaparlament haben umfassende Energiemarktreformen beschlossen. Die haben es in sich. » mehr

28.11.2018

Deutschland & Welt

Ein Europa ohne Treibhausgase: Brüssel plant Klimarevolution

Es ist ein Europa ohne Benzin- oder Diesel-Autos und ohne Kohlekraftwerke, mit Elektroflitzern und optimal gedämmten Häusern, mit neuartigen Fabriken und Bauernhöfen - und schon in gut 30 Jahren soll ... » mehr

Atomkraftwerk in Fessenheim

27.11.2018

Deutschland & Welt

Macron: Uralt-AKW Fessenheim wird 2020 geschlossen

Für das Alt-Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass fehlte bisher ein Abschalttermin. Nun legt sich Staatschef Macron persönlich fest. Aus Deutschland kommt Lob und Tadel. » mehr

13.04.2018

Mobiles Leben

Watt für die Zukunft?

Irgendwie wüsste man zu gerne, was nun werden soll in Sachen Auto. Mittelfristig zumindest. Groß angelegter Feinschliff im Hubkolbenmotor? Eher doch E-Mobile in Massen? Womöglich Erdgas als Alternativ... » mehr

Pierre Schmiedeknecht demonstrierte, warum zu Luthers Zeiten die Gabeln zwei Zinken hatten. Fotos: Dolge

29.03.2017

Region

Viel mehr als nur Unterricht ...

Mit drei "Guides" durch den Tag der offenen Tür an der Regelschule Geratal - Ein nahrhafter Beitrag zum Lutherjahr. » mehr

Helmut Bachmann mit der Staatssekretärin für Kultur und Europa, Babette Winter. Sie hielt die Festrede zur Auszeichnungsfeier. Foto: Ronny Römhild

27.10.2016

Region

Kulturnadel für Helmut Bachmann

In feierlichem Rahmen ist dem Breitunger Helmut Bachmann in der Erfurter Staatskanzlei die „Kulturnadel des Freistaates Thüringen“ verliehen worden. » mehr

Hier streift der Korridor die Gemeinde Melpers. Auch Anja Schmuck (2. v. l.), die frisch gewählte Bürgermeisterin von Melpers, informierte sich in Meiningen über die Tennet-Pläne. Foto: Karina Schmöger

26.10.2016

Meiningen

"Konzerne verdienen, wir zahlen"

Reich an Informationen war das Info-Forum von Tennet zur geplanten Stromtrasse Südlink. Die Gegner hat das wenig beeindruckt. "Konzerne verdienen, wir zahlen" - für solche Aussagen gab es in der Multi... » mehr

Umweltministerin Anja Siegesmund warf bei ihrem Besuch in Ilmenau auch einen Blick in die Labore und Prüfstände des Thimo. Foto: b-fritz.de

28.04.2016

Region

Elektromobilität und die Lifestyle-Frage

Umweltministerin Anja Siegesmund besuchte am Mittwoch das Thimo in Ilmenau. Dort informierte sie sich über die Arbeit der Wissenschaftler. Besonders die Elektromobilität interessierte sie. » mehr

Jens Wenzel zur Stromversorgung der Zukunft

02.03.2016

TH

Durchgebrannt

Wozu der ganze Quatsch - bei mir kommt der Strom doch aus der Steckdose!" So könnte man meinen angesichts der aktuellen Entwicklungen, die sich rein zufällig gerade jetzt häufen. » mehr

Der Klimaschutzmanager des Ilm-Kreises, Felix Schmigalle, mit einem Elektrofahrzeug, das Ende 2015 im Landratsamt getestet wurde. Die Verwaltung des Kreises bereitet derzeit die Ausschreibung von zwei Fahrzeugen vor. Foto: Landratsamt

15.02.2016

Region

Mehr Aufmerksamkeit für E-Mobilität

Die E-Mobilität im Ilm-Kreis ist in den vergangenen Jahren nicht genug in die Gänge gekommen. Nun soll trotz der niedrigen Ölpreise der Einsatz von Elektroautos forciert werden. » mehr

Kraft und Wärme kombiniert: Mit Gasturbinen lassen sich Strom und Wärme für viele Haushalte produzieren. Deshalb hält der Staat sie für förderwürdig. Foto: dpa/Archiv

04.11.2015

HCS

Stadtwerke: Mehr Förderung für Kraft-Wärme-Kopplung

Für umweltfreundliche Kraftwerke, die Strom und Wärme zugleich produzieren, soll es 2016 höhere Zuschüsse geben. Aber nicht, wenn sie dabei Kohle verfeuern. » mehr

### Titel ###

17.10.2015

HCS

"Entscheidend ist die Effizienz"

Sie gilt als Deutschlands Top-Expertin für Energie: Claudia Kemfert. Im Interview spricht die Professorin über Stromtrassen, Fracking und die umstrittene EEG-Umlage. » mehr

17.06.2015

Region

Enders warnt vor Windrad-Wildwuchs

Ilmenau/Arnstadt - Mit einer Resolution begehrt die jüngste Landrätekonferenz geschlossen gegen die aktuelle Energiepolitik in Bund und Land auf. » mehr

27.08.2014

Region

Warum ist die Linke für den Kohleabbbau ?

Fünf Kandidaten demokratischer Parteien gibt es im Landtags-Wahlkreis 5 (Bad Salzungen und Rhön). Wir fordern sie zum Duell in der Zeitung heraus. Das Prinzip: Jeder gegen jeden. Frage, Antwort, Erwid... » mehr

strom.jpg

26.06.2013

Thüringen

Meiningen will seinen Strom aus dem Untergrund holen

In Meiningen soll ab 2017 ein Erdwärmekraftwerk ans Netz gehen und die Stadt dann vom überregionalen Stromnetz unabhängig machen. Das Pilotprojekt wurde am Dienstag vorgestellt. » mehr

Protestzug gegen die 380-kV-Stromleitung zwischen Thüringen und Bayern in Weißenbrunn vorm Wald im Landkreis Coburg: Viele Bürger wenden sich gegen die "Strombrücke", die Politik und Netzbetreiber im Zuge der Energiewende für unverzichtbar halten.	Foto: Frank Wunderatsch

14.06.2013

Region

Hochspannung auch im Coburger Land

Bürger laufen gegen den geplanten Bau einer 380-kV-Stromleitung Sturm. Netzbetreiber halten das Projekt für unverzichtbar. » mehr

In Vieselbach bei Erfurt wird seit vergangenem Herbst am zweiten Bauabschnitt der Thüringer Strombrücke gearbeitet.

16.03.2013

Thüringen

Nun auch noch russischer Atomstrom

Plötzlich soll die Stromtrasse durch den Thüringer Wald unter die Erde. Zumindest auf einem kleinen Abschnitt. Und ein russischer Energiekonzern würde gerne Atomstrom aus Kaliningrad durchleiten. Das ... » mehr

In den Hallen Am Sehmar wird vorerst weiter produziert. Das Hebezeugwerk Suhl verhandelt mit einem potenziellen Investor aus dem Ausland. 	Foto: frankphoto.de

13.12.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Hoffnung: Hebezeugwerk verhandelt mit Investor

Suhl - Die Messen für die Hebezeugwerk Suhl GmbH sind noch nicht gelesen. "Wir verhandeln derzeit mit einem potenziellen Investor aus dem Ausland", sagte Geschäftsführer Andreas Eberwein im Gespräch m... » mehr

Symbolfoto

28.11.2012

Thüringen

Experte: "Bedarf an der Leitung ist nicht belegt"

Mit einem alternativen Energiegipfel wollen die Gegner der 380-kV-Stromtrasse durch den Thüringer Wald den politischen Druck gegen das umstrittene Bauvorhaben verstärken. Bürgerinitiativen und das Lan... » mehr

Eineinhalb Kilometer in die Grumbachaue hinein reicht das Gelände für den Solarpark. Die Sonnenkraft soll hier bis zu 4,6 Megawatt Strom produzieren. Damit könnten rund 1500 Haushalte versorgt werden. 	Fotos (2): fotoart-af.de

14.04.2012

Region

Strom aus 19 728 Modulen

19 728 Solarmodule sollen bis 27. April in der Grumbachaue montiert und verkabelt sein. Das könnte knapp werden, befürchten die Gesellschafter. Sie wollen so schnell wie möglich ans Netz. » mehr

ari-schdrom_100609

10.06.2009

Thüringen

Bei der Stromtrasse ist nun das Land in der Pflicht

Suhl - In der Debatte um die geplante 380-Kilovolt-Leitung durch den Thüringer Wald sieht Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) die Thüringer Landesverwaltung in der Pflicht, die am besten geeigne... » mehr

ski-Gewerbegebiet2bi_180610

18.06.2010

Suhl/Zella-Mehlis

Erde birgt manche Überraschung

Zella-Mehlis - Wer dieser Tage die Autobahn Richtung Meiningen benutzt, hat das geschäftige Treiben von Baggern, Planierraupen und allerlei Baumaschinen mehr kurz vor dem Tunnel Berg Bock schon gemerk... » mehr

Wahl_Bundestag_020909

22.09.2009

Suhl/Zella-Mehlis

Wie ernst ist es der SPD mit Klimaschutz?

Fünf heimische Direktkandidaten der demokratischen Parteien stehen am 27. September zur Wahl. Unsere Zeitung fordert sie zum Duell heraus. Das Prinzip: Jeder gegen jeden. » mehr

ramelow_hellmann1_020110

02.01.2010

Region

Der roten Fraktion grüner Bogenschütze

Schmalkalden - Thüringens Oberhaus residiert jetzt im ersten Stock eines alten Patrizierhauses in der Schmalkalder Hoffnung. Über der Geschäftsstelle der Basisorganisation seiner Partei "Die Linke" ha... » mehr

Wahl_Bundestag_sw_020909

22.09.2009

Region

Wie ernst ist es der SPD mit Klimaschutz?

Fünf heimische Direktkandidaten der demokratischen Parteien stehen am 27. September zur Wahl. Unsere Zeitung fordert sie zum Duell heraus. Das Prinzip: Jeder gegen jeden. » mehr

vprunde_150809

15.08.2009

Region

,,Ich weiß, wen ich nicht wähle''

Behringen - Drei Themenkomplexe hatten Siegfried Kriese von der Interessengemeinschaft "Achtung Hochspannung" zur Diskussion am Donnerstagabend mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl vorbereitet. » mehr

uhu_schöne_100407

10.04.2007

Region

„Dürfen Sie das böse Wort schreiben?“

„Nein, mit dem Totschlagargument, der Strom müsse ja nur aus der Steckdose fließen und wupps, schon ist er im Haus – damit soll einem keiner mehr » mehr

Wahl_Bundestag_020909

22.09.2009

Region

Wie ernst ist es der SPD mit Klimaschutz?

Fünf heimische Direktkandidaten der demokratischen Parteien stehen am 27. September zur Wahl. Unsere Zeitung fordert sie zum Duell heraus. Das Prinzip: Jeder gegen jeden. » mehr

Wahl_Bundestag_sw_020909

25.09.2009

Region

Gibt sich die SPD nur grünen Anstrich ?

Am 27. September wird auch ein heimischer Wahlkreis-Kandidat für den Bundestag gewählt. Vier der Bewerber stellen sich dem Duell unserer Zeitung. Das Prinzip: Jeder gegen jeden. » mehr

Wahl_Bundestag_020909

22.09.2009

Thüringen

Wie ernst ist es der SPD mit Klimaschutz?

Fünf heimische Direktkandidaten der demokratischen Parteien stehen am 27. September zur Wahl. Unsere Zeitung fordert sie zum Duell heraus. Das Prinzip: Jeder gegen jeden. » mehr

^