KIRMESVEREINE

Im Wald fanden die Kinder und Jugendlichen folgendes Szenario vor: Ein Waldarbeiter war von einem Baum eingeklemmt worden. Der Stamm musste entfernt und der Verletzte versorgt werden. Fotos: Feuerwehr Kupfersuhl

15.10.2018

Bad Salzungen

24 Stunden voll im Einsatz

Den Ernstfall geprobt haben am Wochenende junge Feuerwehrleute aus den Moorgrund-Ortsteilen Kupfersuhl und Etterwinden beim 24 Stunden-Berufsfeuerwehrtag. » mehr

Bereits am Gründungsabend zählt der Förderverein "Alte Schule" 30 Gründungsmitglieder - ein starker Start. Fotos: G. Bertram

02.10.2018

Hildburghausen

Starker Start für den Förderverein "Alte Schule"

Zur Rettung der alten Schule in Wallrabs wurde Ende vergangener Woche ein Förderverein unter der Ägide des AWO-Regionalverbandes aus der Taufe gehoben. Schon am ersten Abend zählte der Verein 30 Gründ... » mehr

Die zwölf Meter hohe Fichte aus der Judenbacher Straße kommt zum Einsatz.

15.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Zehn Meter Minimum für das Bäumchen

Zentimeterarbeit mit dem Autokran: Zwei stattliche Fichten stehen seit Donnerstag auf dem Bahnhofsplatz und vorm Alten Rathaus. Sie bringen die Bauhof-Mitarbeiter auf Weihnachts-Hochtouren und die Son... » mehr

Viele einstmals Jugendliche waren zur Eröffnungsfeier des sanierten Leimbacher Jugendclubs gekommen.	Foto: Heiko Matz

24.09.2018

Bad Salzungen

Ein Haus für Jung und Alt

Die Sanierung des Leimbacher Jugendclubs, eines der Projekte im Dorfentwicklungsplan, ist abgeschlossen. Nun wurde das Gebäude feierlich übergeben. » mehr

Soll umgebaut werden: Das Haus der Vereine in Immelborn. Foto: S. Eberlein

20.09.2018

Bad Salzungen

"Kein halbes Haus der Vereine"

Details zum Um- und Ausbau des Hauses der Vereine in Immelborn standen im Mittelpunkt der Ortsteilratssitzung. Knackpunkt war die Frage nach der Höhe des geplanten Fahrstuhls. » mehr

Die Burschenschaft Heinrichs führt den Kirmes-Umzug an. Archivfoto: frankphoto.de

11.09.2018

Suhl

Burschenschaft lockt zur Kirmes nach Heinrichs

Die 26. Kirmes der Neuzeit wird vier Tage lang, vom 13. bis 16 September, in Suhl-Heinrichs gefeiert. » mehr

Die Kirmesbräute warten am Gasthaus Drei Kronen auf ihre Kirmesburschen.

05.08.2018

Ilmenau

Frauenwalder feiern Kirmes

Seit 187 Jahren wird in Frauenwald Kirchweih gefeiert. Drei Tage lang sind Alt und Jung auf den Beinen. » mehr

Maik Herdmann und Enrico Martin (von links) überbrachten die Spende persönlich. Kindergartenleiterin Hannelore Baier (zweite von rechts) freut sich über die Unterstützung der Dorfbewohner. Foto: Sascha Bühner

12.07.2018

Schmalkalden

Versprochen ist versprochen

Für die „Weidenkätzchen“ stiegen die Asbacher Kirmesburschen vor einigen Wochen ins eiskalte Wasser. Nun lösten sie ihr Versprechen ein und übergaben eine Spende. » mehr

Alexandra Mai und der Dorfgemeinschaftsverein benötigen dringend neue Back- und Kuchenbleche. Foto: bst

12.07.2018

Hildburghausen

Im Backhaus Linden wackeln die Kuchengestelle

Die Bleche und das Kuchengestell, die zum Backhausfest in Linden bisher treue Dienste geleistet haben, sind in die Jahre gekommen. Damit sich der Dorfgemeinschaftsverein neues Material leisten kann, h... » mehr

"Lass dich einmal drücken." Nach lobenden Worten für die Bürgermeisterin a.D., Wünschen wie Gesundheit, Glück und Wohlergehen verabschiedet Landrat Hans-Peter Schmitz Marianne Reichelt mit einer Umarmung in ihren Ruhestand. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

10.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Ein letztes Mal in die Bütt

18 Jahre voller guter und auch schlechter Zeiten liegen hinter Marianne Reichelt als Neuhäuser Bürgermeisterin. An die schweren Stunden möchte am Montag zu ihrer Verabschiedung aber kaum einer denken.... » mehr

Die Steppkes vom Kindergarten "Haus der kleinen Strolche" begeisterten mit ihrem Bühnenprogramm.

24.06.2018

Sonneberg/Neuhaus

Kirmesstimmung wie auf der Berliner Fanmeile

Die immerhin 226. Stenhäder Kerwa lockte am Wochenende zahlreiche Gäste in den Neuhäuser Ortsteil. Sie bescheinigten dem Heimat- und Kirmesverein Steinheid eine gelungene Festveranstaltung. » mehr

Bei der Turnerfeuerwehr musste noch Manneskraft die Handdruckspritze ziehen, wie hier die Gosseler zeigten.

24.06.2018

Ilmenau

Vom Löscheimer zum TLF

Mit ihren 175 Jahren zählt die Freiwillige Feuerwehr Geschwenda zu den ältesten in Thüringen. Das wird groß gefeiert mit Umzug und Schauübung. » mehr

700 Jahre Neundorf Suhl-Neundorf

10.06.2018

Suhl

Ein Fest wie aus dem Bilderbuch

War das ein Fest! Mit vielen Besuchern feierte Neundorf am Wochenende sein 700-jähriges Bestehen. Höhepunkt war ein großer Festumzug. 400 Mitwirkende zogen am Sonntagnachmittag durch den Ort. » mehr

Tina Sauerbrey, Fabian Amborn und Lisa Römhild (von links) vom Kirmesverein vor dem Gebäude, in das wieder Leben einziehen soll. Foto: Schunk

05.06.2018

Schmalkalden

Im alten Jugendklub soll wieder junges Leben einziehen

Der Kirmesverein Niederschmalkalden setzt sich den Hut auf: Für die Dorfjugend soll es wieder Angebote geben. Was alles geplant ist, wird beim Tag der offenen Tür am 8. Juni vorgestellt. » mehr

Mit ihrer Ausfahrt rund um den Langen Berg sorgten die Biker dafür, dass die Spendenkasse gut gefüllt war. Foto: Dolge

03.06.2018

Ilmenau

Spenden sammeln mit Bagger und Bikes

Zum zweiten Mal fand in Jesuborn ein Charity-Event für wohltätige Zwecke statt. Lars Schneider war Initiator aus leidvoller Erfahrung. Am Ende kamen Spenden in Höhe von 1181 Euro für das Kinderhospiz ... » mehr

Wanderung zum Jubiläum: Die Mitglieder der Rettungshundestaffel sind mit Gästen unterwegs. Fotos (2): frankphoto.de

01.06.2018

Hildburghausen

"Es funktioniert nur miteinander"

Die Mitglieder der Rettungshundestaffel Nahetal-Waldau nutzen ihr Jubiläum, um ihren Unterstützern zu danken. Vorher empfangen sie zu ihrem zehnjährigen Bestehen selbst reichlich Dank und Anerkennung. » mehr

Die Niederschmalkalder Karnevalisten testeten die Wassertemperatur der Werra.

21.05.2018

Schmalkalden

Eisfüße für einen guten Zweck

Hosenbeine hochgekrempelt und rein ins eiskalte Wasser: Im Netz breitet sich ein neuer Hype aus, dem sich auch die hiesigen Vereine nur schwer entziehen können. » mehr

Ob die Merkerser Sporthalle nicht nur saniert, sondern umgenutzt werden sollte, und welche Alternativen bestehen, darüber gingen die Meinungen im Ortsteilrat deutlich auseinander. Foto: Werner Kaiser

08.03.2018

Bad Salzungen

Multifunktionshalle für alle?

Nach dem Abriss des Kulturhauses in Merkers hat die Krayenberggemeinde noch keine überzeugende Alternative, kein ausgereiftes Konzept, wo das kulturelle Leben im Ortsteil künftig stattfinden soll. » mehr

Christian Kemmerzehl, Vorsitzender des Kirmesvereins, übergibt im Karnevalszelt einen symbolischen Scheck an die Delegation von der Kita "Wichtelland". Es freuen sich neben den Knirpsen auch Kita-Leiterin Anke Maczioschek (vorn l.), Matthias Portz, Vorsitzender des Dillstädter Carneval Clubs (hi. li.) sowie Bürgermeisterin Liane Bach und Ortsbrandmeister Stefan Martin. Foto: J. Glocke

15.02.2018

Meiningen

Besser gemeinsam als jeder für sich

Viele Köche verderben den Brei - auf die Zusammenarbeit mehrerer Vereine in Dillstädt trifft diese Redensart nicht zu. Im Gegenteil, das Miteinander bewährt sich immer wieder. » mehr

Christian Kemmerzehl, Vorsitzender des Kirmesvereins, übergibt im Karnevalszelt einen symbolischen Scheck an die Delegation von der Kita "Wichtelland". Es freuen sich neben den Knirpsen auch Kita-Leiterin Anke Maczioschek (vorn l.), Matthias Portz, Vorsitzender des Dillstädter Carneval Club (hi. li.) sowie Bürgermeisterin Liane Bach und Ortsbrandmeister Stefan Martin. Foto: J. Glocke

15.02.2018

Meiningen

Besser gemeinsam als jeder für sich

Viele Köche verderben den Brei - auf die Zusammenarbeit mehrerer Vereine in Dillstädt trifft diese Redensart nicht zu. Im Gegenteil, das Miteinander bewährt sich immer wieder. » mehr

Rhythmus, Energie und Ausstrahlung prägen den Auftritt der Funkengarde. Zum Lohn für die tolle Einlage gab's dann besonders kräftigen Applaus.

11.02.2018

Sonneberg/Neuhaus

Wo die Nackedei-Nummer auch eine präsidiale Chefsache ist

Mit einem rappelvollen Haus startete am Samstag der Neuhäuser Carneval- und Kirmesverein in die tollen Tage. » mehr

Die Berge werden immer höher - irgendwann geht wegschieben nicht mehr.

14.12.2017

Sonneberg/Neuhaus

Zu viel Schnee: Bergweihnacht abgesagt

Schnee und kein Ende. In den Hochlagen weiß niemand mehr wohin mit der weißen Pracht. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz und es soll bis zum Wochenende weiter schneien. Die Stadt Neuhaus hat daher d... » mehr

Ein Blick zurück: Die Kirmespaare von 1947. Fotos (2): privat

01.11.2017

Werra-Grabfeld

70 Jahre Tracht, Predigt und Beerdigung

Die Exdorfer Trachtenkirmes feierte heuer ihren 70. Geburtstag. Grund genug, in die Chronik zu schauen und die Geschichte Revue passieren zu lassen. » mehr

Rund um das Zelt in den Schlossgärten arbeiten seit Tagen die Kirmesburschen von Tiefenort. Als Dankeschön dürfen sie dann mit allen Helfern und Unternehmern am Donnerstagabend eine After-Work-Party feiern.

11.10.2017

Bad Salzungen

Platz ist fertig - Kirmes kann steigen

Die Mitglieder der Kirmesgesellschaft in Tiefenort haben seit Wochen alle Hände voll zu tun. Aber dank vieler Helfer ist es fast geschafft. Die Kirmesgesellschaft hofft auf viele Besucher. » mehr

Qualität aufs Neue bestätigt: Robert Witter mit der Urkunde.

09.10.2017

Ilmenau

Qualität rot auf weiß bestätigt

Das rote "i" an der Neustädter Rennsteig-Info dokumentiert auch weiterhin: Hier wird der Gast gut beraten und auf das Beste bedient. Die Touristen werden sich freuen, denn bald locken wieder Loipen un... » mehr

Brunnen und Dorfplatz in Melkers sind neu gestaltet worden. Der örtliche Brunnenverein feierte dies am Tag der Deutschen Einheit mit einem kleinen Fest. Die Einwohner des Dorfes waren dazu eingeladen. Foto: P. Amthor

04.10.2017

Werra-Bote

Neuer Wasserspender auf dem Dorfplatz von Melkers

Zur Einweihung des neu gestalteten Wasserspenders in Melkers hatte am Tag der Deutschen Einheit der Brunnenverein eingeladen. Rund 50 Bürger kamen über den Nachmittag auf dem kleinen Dorfplatz zum gem... » mehr

Im Clubhaus am Ortsrand sind die Jugendlichen unter sich. Derzeit renovieren sie, das Material stellt die Gemeinde zur Verfügung. "Man kann auf die Jugend zählen", sagt der Bürgermeister.

22.09.2017

Schmalkalden

Waldbaden und Westernreiten in Rosa, am Tor zur Rhön

„Unser Dorf hat Zukunft“ meint Rosas Bürgermeister Silvio Hartmann und hat die kleine Gemeinde in der Vorderrhön (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) für den gleichnamigen Wettbewerb angemeldet. Die Jur... » mehr

Franz Malsch (rechts) kennt die Geschichte der Barockkirche in und auswendig und berichtete der Jury so manche Anekdote.

14.09.2017

Bad Salzungen

Ein Fest für die Jury

Die Jury des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" hat Steinbach besucht und das ganze Dorf war auf den Beinen. Ob der Bad Liebensteiner Ortsteil eine Runde weiter kommt, wird am 24. Oktober in Sömmerd... » mehr

Die Cracy Ladys aus Einhausen.

05.09.2017

Werra-Grabfeld

Weit mehr als nur ein Ersatz

Das Trachtentanzfest in Exdorf gab es am Wochenende bereits in seiner 24. Auflage. Akteure wie Besucher waren begeistert. » mehr

Kirmes Wichtshausen 2017 Wichtshausen

03.09.2017

Suhl

Kirmes "makes Wichtshausen great again"

Suhl-Wichtshausen - Das Motto von Donald Trump einfach mal umgeschrieben - ja, Wichtshausen sollte "great", also großartig, werden in der vergangenen Woche. Die Kirmesgesellschaft tat dafür das Ihre. » mehr

Viel Durst ist gefragt beim Staffeltrinken. Die Jungs von den Schibbi-Abba-Girls (vorne im Bild) wissen das.

29.08.2017

Sonneberg/Neuhaus

Nur halbe Semmelbreite am Pokal vorbei

Ein proppenvolles Festzelt, begeisterte Zuschauer und enthusiastische Akteure bescherte die Bierzeltolympiade den Kirmesmachern am Rennsteig. » mehr

Für ihre liebevoll einstudierten Tänze und Lieder heimsen Alt und Jung vom Folkloreensemble ein ums andere Mal Sonderapplaus am Straßenrand ein.

27.08.2017

Sonneberg/Neuhaus

Geburtstagsparade mit Schauwert

Beim Festumzug zur 125. Neuhäuser Kirmes gab's kaum einen Verein im Stadtgebiet, der nicht Flagge zeigte. Sportler und Trachtler, Sänger, Autofreunde und Kleingärtner, sie alle reihten sich ein. » mehr

Der Kirmesverein macht Zukunftsmusik, denn der neue Standort in den Schlossgärten und damit in der Mitte von Tiefenort hat das Zeug, ein Ort der Begegnung für Jung und Alt zu werden. Foto: Verein

25.08.2017

Bad Salzungen

Kirmes zum alten Termin am neuen Platz

Seit dieser Woche können die Veranstalter und ihre Gäste sicher sein: Die Katastrophe fällt aus, denn die Tiefenorter Kirmes des Jahrgangs 2017 findet statt, nachdem das Dorf eine mehrmonatige Hängepa... » mehr

Zwischen alter und moderner Schleppertechnik ist Eric Bachmann aus Fambach daheim. Er zeigte zum Schleppertreffen stolz seine Technik.	Foto: Erik Hande

05.06.2017

Schmalkalden

Eine Technikschau der kraftvollen Art

Lanz, Deubner , Porsche, Güldner und Traktoren vieler anderer Marken waren zum 10. Schleppertreffen zu sehen. Bei dem konnten sich die Besitzer der alten Technik im Umgang mit ihr beweisen. » mehr

Schützenkönige und 1. Ritter (v.l.: Lars Koch, Christian Häfner, Michael Geyer und Steven Scheller).

11.05.2017

Sonneberg/Neuhaus

Steinheider haben ihre Schützenkönige ermittelt

Tradition und Gemeinsamkeit sind die Säulen der Schützengesellschaft Steinheid 1813, die erstmals an einem Samstag zum Schützentag einlud. » mehr

Die Residenz-Stadtkapelle Gehren spielte in Roda zum Maifest auf. Foto: tv

03.05.2017

Ilmenau

Nur die Kirmes ist zu wenig

Ilmenau-Roda - Nur die Kirmes wieder aufleben zu lassen und diese einmal im Jahr zu feiern, das war dem Dutzend Kirmesvereinsmitgliedern zu wenig. » mehr

Interview: Der SPD-Politiker Bernhard Schmidt ist seit 2015 Bürgermeister der gut 1700 Einwohner zählenden Stadt Oberweißbach im Thüringer Wald. Den Posten hatte der 65-Jährige schon einmal in den 1990er Jahren inne. Er ist pensionierter Verwaltungsfachwirt.

24.04.2017

Thüringen

"Vieles bleibt mysteriös"

Als Michèle Kiesewetter vor zehn Jahren brutal aus dem Leben gerissen wurde, war die Anteilnahme in ihrer Thüringer Heimat riesig. Etwa 1300 Menschen nahmen bei der Beerdigung in Oberweißbach Abschied... » mehr

Ortsteilbürgermeister Rudolf Weichelt hilft bei allen Arbeiten die anfallen. Hier fliest er den Fußboden des neuen Vorbereitungsraumes für das Backhaus-Team.

19.04.2017

Werra-Grabfeld

Vereine unterstützen Backhaus-Team

Für das Exdorfer Backhaus-Team entstehen derzeit zwei neue Räume, in denen die Mitglieder Kuchen und anderes Backwerk vorbereiten können. Alle Vereine des Ortes unterstützen das Projekt finanziell und... » mehr

Wie es sich auf einem Dorf gehört, war auch ein Huhn dabei.

26.02.2017

Ilmenau

"Mit Viehzucht und mit Ackerbau ziehen wir nach Ilmenau"

Der Granowwer Carnevalverein bereitet mit einem bäuerischen Programm den Gang nach Ilmenau vor. Nach einigen Jahren gibt es auch mal wieder ein Prinzenpaar. » mehr

Schwesterlich untergehakt ging's in den ballettösen "Sister Act".

19.02.2017

Sonneberg/Neuhaus

Geburtstagsfest mit Lachmuskel-Massage

Ein volles Haus gab es zur Gala des Neuhäuser Carnevals- und Kirmesvereins (NCV). Die Karnevalisten feierten am Samstag im Kulturhaus ihr 45-jähriges Bestehen. » mehr

Alle Mäbendorfer helfen bei der Gestaltung und Organisation des Mäbendorfer Weihnachtsmarkts, der viele Überraschungen bietet. Archivfoto: frankphoto.de

02.12.2016

Suhl

Viel Weihnachtliches rund um den zweiten Advent

Auf dem Chrisamelmart gibt es am Wochenende ein Kulturprogramm und die Händler locken mit allerlei Angeboten. Auch in Mäbendorf und Dietzhausen haben sich die Vereine etwas einfallen lassen. » mehr

Swen Maeder kümmert sich unter anderem um behinderte Kinder. Fotos: Steiner

20.11.2016

Ilmenau

Thüringer Rose für besondere ehrenamtliche Verdienste

Thüringens Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Linke), zeichnete zwölf Thüringerinnen und Thüringer mit der "Thüringer Rose" aus. » mehr

Mit Power in den Beinen eröffne die Funkengarde des NCV das Programm zum Start in die fünfte Jahreszeit. Fotos: Kleinteich

14.11.2016

Sonneberg/Neuhaus

Der Sonnenschein kommt, wenn Marianne in den Urlaub geht

Mit einem furiosen Auftakt startete der Neuhäuser Carnevals- und Kirmesverein in die fünfte Jahreszeit. Im Gepäck wieder originelle Einlagen, Musik und Tanz. » mehr

Als Ortsteilbürgermeister initiierte Hartmut Kremmer (Mitte) die Veranstaltung. Mit Wolfgang Gäbel fand er denjenigen, der die Bilder bearbeitete, zusammenstellte und zeigte. Olaf Krech (links) von der Spillstuwe moderierte den Nachmittag. Fotos (2): Annett Recknagel

07.11.2016

Schmalkalden

Alte Bilder erwecken den Zeitgeist

Bilder von einst begeistern immer – in Wernshausen schauten sich jetzt 250 Interessierte Fotos früherer Gaststätten, Läden und Geschäfte an. Und tauschten viele Erinnerungen aus. » mehr

Lustige Wettkämpfe gehören zur Kirmes in Gehlberg und sind Höhepunkt des Wochenendes. Fotos (3): Karl-Heinz Scherer

17.10.2016

Ilmenau

Tanz, Musik und viel Gaudi zur Kirmes

Drei Tage wurde am Wochenende in Gehlberg Kirmes gefeiert. Alle machten mit, viel Spaß kam auf. » mehr

Noch einladender soll der Wichtshäuser Lindenplatz nach der Sanierung aussehen. Fotos (2): frankphoto.de

14.10.2016

Suhl

Neues Gesicht für den Wichtshäuser Lindenplatz

Ein neu gestalteter Lindenplatz steht ganz oben auf der Wunschliste des Wichtshäuser Ortsteilrats. Mit einem Förderprogramm der Europäischen Union könnte das nun klappen. » mehr

Einverstanden: Die Jahreshauptversammlung billigte die Grundsätze der Mitgliedschaft und die weiteren Vorhaben des Vereins. Fotos (2): Werner Kaiser

09.10.2016

Bad Salzungen

Rock am Berg - jetzt als Verein

Die Arbeitsgruppe "Rock am Berg", seit Jahren Veranstalter des gleichnamigen Rock-Festivals im Merkerser Waldstadion, hat sich zum eingetragenen Verein gemausert und die künftige Arbeit abgesteckt. » mehr

Kirmes: Die Wopper gaben alles bei der Meisterschaft im Tauziehen

04.10.2016

Suhl

Kirmes: Die Wopper gaben alles bei der Meisterschaft im Tauziehen

Höhepunkt der Kirmes in Goldlauter-Heidersbach war zweifellos die Meisterschaft im Tauziehen, die zum zweiten Mal auf dem Gelände des Gasthauses "Thüringer Hof" ausgetragen wurde. » mehr

Am Sonntag machen sich die Mitglieder der Heinrichser Burschenschaft auf den Weg zur Kirche. 9.30 Uhr beginnt der Kirmesgottesdienst.	Foto: frankphoto.de

14.09.2016

Suhl

Premieren und Partystimmung zur Kirmes in Heinrichs

Von Donnerstag bis Sonntag ist Heinrichs fest in der Hand der Burschenschaft. Mit Disko, Kinderkirmes und Umzug wird in diesem Jahr Kirchweih gefeiert. Premiere hat der Tanz um die goldene Löbbe. » mehr

Freude über den restaurierten Wegweiser-Stein, v.l.: Vereinsvorsitzende Annette Friedrich, Steinmetzmeister Holger Wolf, Bürgermeisterin Ute Hopf, Steinmetzmeister Ronald Wolf, MdL Knut Korschewsky und Landrätin Christine Zitzmann.

05.09.2016

Sonneberg/Neuhaus

"Noch nie erlebt, wie so wenige so viel schaff(t)en"

Immer wieder beweist es sich auch im hiesigen Landkreis: Gerade die kleinsten Orte stellen Großes auf die Beine: Das bewahrheitete sich auch zu "500 Jahre Ersterwähnung Selsendorf". » mehr

Was die Großen können, machen die Kleinen mit großer Begeisterung nach. Am Freitagvormittag holte die Wichtshäuser Kirmesgesellschaft die Haselmäuse vom Kindergarten ab und zog mit ihnen durch den Ort (Bild links). Anschließend gab es ein Tänzchen vor dem Vereinshaus. Fotos (2): frankphoto.de

03.09.2016

Suhl

Aufbruch und Begeisterung: Heute genauso wie vor 20 Jahren

Ihre Freude an der Tradition haben die Mitglieder des Wichtshäuser Kirmesvereins nicht verloren. Ihre Nachfolger stehen bereits in den Startlöchern. » mehr

Der Gospelpop-Chor Erfurt begeisterte in Wichtshausen. Foto: Schwabe

31.08.2016

Suhl

Gospelsänger mit einem kräftigen Halleluja

Die Kirmes hat ihre Wurzeln in der Weihe der Dorfkirche. In Wichtshausen wird an diese geschichtlichen Wurzeln erinnert. Ein Gospelkonzert stand deshalb am Sonntag auf dem Programm. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".