KIRCHWEIH

15.09.2018

Thüringen

Wiedersehen auf Kirmes endet mit blutigen Nasen

Auf einer Kirmes in Erfurt ist das Wiedersehen zweier Männer mit einer Schlägerei ausgegangen. » mehr

14.09.2018

Lokalsport Schmalkalden

Zwei späte Tore im Struther Kirmesspiel

Struth-Helmershof - Als einzige Partie in der Fußball-Kreisoberliga Rhön-Rennsteig am Wochenende wurde gestern Abend das Punktspiel zur Struther Kirmes ausgetragen. » mehr

Thüringer gründen neue Vereine und sind ehrenamtlich aktiv

15.09.2018

Thüringen

Vereine und das "Gefühl gebraucht zu werden"

Denkmal, Karneval oder Flüchtlingshilfe: In Thüringen werden nach Angaben der hiesigen Ehrenamtsstiftung immer wieder neue Vereine gegründet. Dennoch geht deren Zahl insgesamt zurück - weil Nachwuchs ... » mehr

Der Kirmesnachwuchs ist zum Festumzug am Sonntag dabei. Foto: M. Bauroth

13.09.2018

Zella-Mehlis

Auf geht es zur Kirmes Benshausen

Benshausen - Am kommenden Wochenende wird in Benshausen wieder kräftig gefeiert. Denn dann steigt die Kirmes. Los geht es am heutigen Freitag, 14. September, um 20 Uhr mit dem Fackelumzug durch das Do... » mehr

So belebt war der große Platz im Zentrum des Dorfes seit langem nicht.

13.09.2018

Meiningen

Wiederbelebungsversuch bestens geglückt

Die Kirmes ist zurück in Christes. Nach mehr als einem Jahrzehnt ohne das traditionelle Dorffest ist ein hoffnungsvoller Neustart gelungen. » mehr

Bärigen Kirmesbesuch hatten die Mädchen und Jungen des Kindergartens Rennsteigzwerge in Neustadt. Foto: Dolge

13.09.2018

Ilmenau

Mit Bär und Bärenführer auf der Kirmesspur

Die Kirmesburschen von Neustadt besuchten am Donnerstag die Rennsteigzwerge und stießen auf großes Interesse. Als Gastgeschenk gab es einen Frühstückskorb. » mehr

Die Burschenschaft Heinrichs führt den Kirmes-Umzug an. Archivfoto: frankphoto.de

11.09.2018

Suhl

Burschenschaft lockt zur Kirmes nach Heinrichs

Die 26. Kirmes der Neuzeit wird vier Tage lang, vom 13. bis 16 September, in Suhl-Heinrichs gefeiert. » mehr

Eine Schlittenfahrt kann auch ohne Schnee lustig sein

10.09.2018

Suhl

Eine Schlittenfahrt kann auch ohne Schnee lustig sein

Die Kirmes lebt von ihren Traditionen und unverwechselbaren Bräuchen. Und da erlebt man in Dillstädt schon seit Jahrzehnten mit der Schlittenfahrt einen ganz spektakulären Kirmesbrauch, den sich das g... » mehr

Mit einem Anspiel stellten Mitglieder der Kirchgemeinde dar, warum die Kirche, das kirchliche Leben und das Leben im allgemeinen eine Baustelle und in steter Veränderung ist. Fotos: Antje Kanzler

10.09.2018

Meiningen

Das (Kirchen-)Leben ist eine Baustelle

Ihre Kirchweih feierten am Sonntag die Meininger Gemeindemitglieder in der Stadtkirche. Während draußen ein Freiluft-Café aufgebaut war, sollte die Kulisse im Inneren an eine Baustelle erinnern. » mehr

Die Schibbi-Abba-Girls haben am Samstag nicht nur die Hand am Pops, sondern auch die Stimmung im Festzelt im Griff.

09.09.2018

Sonneberg/Neuhaus

Mit dem goldenen Kehrbesen die Partystimmung befeuert

Zur 151. Kirmes luden am Wochenende die Scheibe-Alsbacher ein. Von Entenrennen über Männerballett bis zum musikalischen Frühschoppen nach dem Festgottesdienst war dabei alles geboten. » mehr

02.09.2018

Werra-Grabfeld

Schlägerei nach Kirmes in Obermaßfeld

Obermaßfeld-Grimmenthal - In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es nach der Kirmes in Obermaßfeld-Grimmenthal zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen. » mehr

Schön anzuschauen: das Ensemble mit Dorfplatz, Feuerwehrhaus und Dorfgemeinschaftshaus (rechts) in Schafhausen. Doch nutzbar ist letzteres bis heute noch nicht. Foto: Archiv/fr

31.08.2018

Rhön

Rücken dann endlich die Möbel an?

Das Dorfgemeinschaftshaus Schafhausen ist als Objekt der Dorferneuerung längst fertig, nutzbar ist es noch nicht: Die Innenausstattung fehlt. Um diese gab es einige Querelen, die jetzt bereinigt schei... » mehr

Im Sonntagsgewand präsentierte sich die die Kirmesgesellschaft im Jahr 1927. Im gleichen Jahr fand übrigens auch die erste Wahl einer "Miss Deutschland" statt.

30.08.2018

Hildburghausen

Der Gendarm wurde einfach ignoriert

Die Ursprünge der 160. Gethleser Kirmes sind in alten Zeitungen und Chroniken gut dokumentiert. Weil die Menschen bei der Ernte gebraucht wurden, rückte das Fest im Kalender nach hinten. » mehr

Wie viel Spaß das Ehrenamt machen kann, erlebt der kleine Finn beim Abseilen am eigenen Leib. Fotos: Pfeifer

28.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Für den Nachwuchs hängen sich die Bergretter richtig rein

Dass kaum junge Leute in den Vereinen im Kreis nachrücken, ist beileibe kein Geheimnis. Anstatt sich nur über die Situation zu beklagen, werden die Freiwilligen der Bergwacht Scheibe-Alsbach aktiv und... » mehr

Restaurator Andreas Mangold richtet in luftiger Höhe die Wetterfahne aus, rechts sein Mitarbeiter Ingo Storch aus Trusetal, links Ronny Griebel von Lindig Zella-Mehlis, der die Arbeitsbühne bedient.	Fotos (3): Sascha Willms

20.08.2018

Schmalkalden

Goldenes i-Tüpfelchen glänzt wieder

Goldgelb leuchtet die Hergeser Kirchturmzier fortan wieder in den Haselgrund. Gute drei Jahrzehnte sollte das nun halten, schätzt Metallrestaurator Andreas Mangold. » mehr

Der neue Spielplatz auf der Alm wurde offiziell durch die Vereinsmitglieder Rolf Kirsch sowie Dirk und Louis Zehner (v. r.) für die Nutzung freigegeben. Das tolle Spielgerät hat der Verein aus Einnahmen des Almfestes 2017 und durch Sponsorengelder finanziert. Fotos: Sabine Elze

20.08.2018

Meiningen

Toller Spielplatz zum Almfest eingeweiht

Zum Meininger Almfest wurde am Sonntag ein neuer Spielplatz eingeweiht - finanziert ganz ohne öffentliche Mittel. » mehr

Die Kinder waren der Hingucker im Kirmesumzug, da blieb auch manch kleiner Streich nicht aus. Fotos (3): Erik Hande

19.08.2018

Schmalkalden

Kirmes neu aufgestellt

"Das ist der Umzug der Vereine" stellte Jens Scheerschmidt gleich zu Beginn klar. Der fand erstmals an einem Freitag statt, das und noch manch anderes war bei der diesjährigen Kirmes neu. » mehr

Na dann Prost: Festzeltwirt Philipp Bräutigam, Bürgermeister Ulrich Kurtz und Christian Hoh von der Brauerei Leikeim (von links). Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

17.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Ein Original heizt Kerwas-Verrückten ein

Tropische Wärme unterm Zeltdach, drei Schläge aufs Bierfass und ein singender Gurkenverkäufer, der die Stimmung auf den Höhepunkt trieb: Am Freitagnachmittag wurde mit der "Stänicher Kerwa" das größte... » mehr

17.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Schlägerei nach Kirmes: 39-Jähriger wirft Verkehrsschild und Bierkrug

Ein 39-Jähriger hat nach der Kirmes in Steinach am Donnerstagabend eine Schlägerei ausgelöst. » mehr

Eine halbseitige Sperrung mit Ampel ist seit mehr als einer Woche in Steinach an der Tagesordnung. Der Blick auf den Krater zeigt das Gewölbe und die unterirdisch verlegten Leitungen. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

15.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Bis zur Stänichä Kerwa soll das Loch gestopft sein

Dem Loch in der Straße auf den Grund gegangen ist die Stadt Steinach. Rechtzeitig zur Kerwa soll der Abschnitt der Dr.-Max-Volk-Straße möglichst wieder frei gegeben sein. » mehr

Nicht nur für kleine Steppkes ein Hingucker: Die Miniaturkirmes im Steinacher Bahnhof

16.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Nicht nur für kleine Steppkes ein Hingucker: Miniaturkirmes

Mit dem Auftaktsingen des Gesangvereins Steinach 1838 startet heute um 18 Uhr im Biergarten des "Goldenen Ankers" die Kirmes in der Brunnenstadt. Ab 21 Uhr rocken Biba & die Butzemänner das Festzelt. » mehr

Zum Kirchweihfest durften die Springstiller Kirmespärchen sogar im Altarraum tanzen. Pfarrerin Tamara Schäfer hielt den Gottesdienst, danach zog die Kirmesgesellschaft mit Musikanten durch den Ort. Gemeinde und Sponsoren trugen ihren Anteil am Volksfest am Wochenende bei.	Fotos (3): Annett Recknagel

07.08.2018

Schmalkalden

Springstiller feiern ihre Kirmes als ein Stück Heimat

Am Wochenende wurde in Springstille Kirmes gefeiert. 13 Paare führten den Umzug durch den Ort an - auch dort feierte man mit eisgekühltem Bier und sogar im Altarraum der Kirche wurde getanzt. » mehr

Die Kirmesbräute warten am Gasthaus Drei Kronen auf ihre Kirmesburschen.

05.08.2018

Ilmenau

Frauenwalder feiern Kirmes

Seit 187 Jahren wird in Frauenwald Kirchweih gefeiert. Drei Tage lang sind Alt und Jung auf den Beinen. » mehr

Ab heute geht es wieder rund bei der Kerwa: Der Tanz der Pla ist jedes Jahr Tradition auf der Wehd. Archiv-Fotos: Carl-Heinz Zitzmann.

02.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Endlich ist wieder Kerwa auf der Wehd

"Dräzah, Verzah - war hotKerwa?" und jeder kennt die Antwort. Denn von Freitag bis Montag laden alle Wehder zum Feiern ein. » mehr

Leiterin Ute Simon (zweite von links) und Mitarbeiterin Julia Becker (links) schauen mit Schülerpraktikantin Susann Hurtig dem Hobbyhistoriker Eberhard Wolf über die Schulter. Er beendet heute, nach eineinhalb Jahren, seinen Bundesfreiwilligendienst im Archiv. Für die Stelle, die ab September wieder besetzt wird, können sich Interessierte ab sofort im Stadt- und Kreisarchiv bewerben. Foto: fotoart-af.de

30.07.2018

Schmalkalden

In viele Überraschungseier geguckt

Das Stadt- und Kreisarchiv in Schmalkalden bietet für historisch Interessierte, Schüler und Familienforscher viele Betätigungsmöglichkeiten. Neueste Technik hilft beim Stöbern in alten Akten. » mehr

30.07.2018

Lokalsport Schmalkalden

Fußball-Vereine lehnen den Supercup ab

Ellingshausen - Am Samstagmorgen fand die jährliche Staffeltagung des Kreisfußballausschusses (KFA) Rhön-Rennsteig statt. Dabei wurde unter anderem über die weitere Austragung des Fußball-Supercups ab... » mehr

Günter Langhammer bei seinen Gedanken zur Lage der Region.

29.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Haselbach ist kein Dorf" und andere Gedanken zur Kirmes

Von eingewehten Fremdkörpern, Gesundbrunnenwasser, festumschließendem Schuhwerk und der Kirchweih im Zeichen des Datenschutzes berichtete Günter Langhammer in seiner Sonntagsrede zur Haselbacher Kirme... » mehr

Kirmespfarrer Lutz Elbinger verlas den Brotterodernals Kaiser Karl die Kirmesrechte.

29.07.2018

Schmalkalden

40 starke Männer und ein Baum

Beim "Großen Brand" von 1895 wurde die Brotteroder Barockkirche zerstört. Drei Jahre später begann der Ersatzbau, den die Gemeinde am 10. Juli 1900 feierlich einweihte. Mit dem Kirmesgottesdienst wurd... » mehr

Kirmes Empfertshausen

22.07.2018

Bad Salzungen

Eine Kirmes für alle Altersgruppen

In Empfertshausen gab's am Wochenende ein abwechslungsreiches Programm: Elektronische, Tanz- und Blasmusik wechselten sich ab und zogen Gäste aller Altersgruppen an. » mehr

Traditionell zeigen die kleinen und großen Kirmespärchen nach der Wahl des Schulzen zur Freude der zahlreichen Zuschauer einige Tänze auf dem Jüchsener Marktplatz. Fotos: Foto-Welt-Jüchsen

17.07.2018

Werra-Grabfeld

Super Stimmung zur 457. Kirmes

Traditionell wurde am letzten Donnerstag in Jüchsen die Kirmes eröffnet, die sich in diesem Jahr zum 357. Mal jährte. "14, 15 ... Kermes" schallte es lautstark bis Sonntag durch die Straßen der Ortsch... » mehr

Auf dem Spanshügel genießen viele Wanderer die schöne Aussicht ins Fränkische. Doch die Sitzgarnitur für eine Rast hat schon lange ausgedient. Rolf Semineth und Bernd Klett vom Traditionsverein Schlechtsart brauchen eine Anschubfinanzierung für eine neue Sitzgruppe.

16.07.2018

Hildburghausen

Engagiertes Dorf im Unterland

Das kleine Schlechtsart hat viel vor. Deswegen hat sich du Unterland-Gemeinde gleich mit drei Projekten um eine Finanzspritze beworben. » mehr

Stolz auf das, was in seinen fünf Dörfern passiert: Thomas Franz, letzter Bürgermeister von Nahetal-Waldau. Fotos (3): sh

16.07.2018

Thüringen

Ohne Vereine ist alles nichts

In den Dörfern um Hinternah und Waldau bringen sich viele Menschen mit viel Liebe in ihre Orte ein. Das ist nicht selbstverständlich. » mehr

Peter Lauterbach ist Redakteur und gestaltet das Feuilleton dieser Zeitung.

15.07.2018

Feuilleton

Über Spielzeug und Spielwiesen

Von meinem ersten Besuch im Sonneberger Spielzeugmuseum sind mir Vitrinen in Erinnerung geblieben, eine kleine Eisenbahnanlage und die berühmte "Kirmes" - eingequetscht in einem muffigen Zimmer. » mehr

Unter den Ästen der großen Tanzlinde im Frankenblick-Ortsteil Effelder frönt die Kirmesgesellschaft einem ziemlich alten Brauch. Fotos: Krüger

10.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Bunte Tücher und großer Zusammenhalt

Bei besten Wetter konnten die jungen Leute im Frankenblick-Ortsteil Effelder am Wochenende ihre traditionelle Kerwa feiern. » mehr

2005 gab es die letzte Kirmes in Christes. In diesem Jahr soll das traditionelle Dorffest wiederbelebt werden

10.07.2018

Meiningen

Ein Dorf wagt den Kirmes-Neubeginn

In Kürze beginnt im Dolmar-Teil der VG Dolmar-Salzbrücke die Kirmeszeit. Eine Reihe alter Traditionen werden dann wiederbelebt, in Christes sogar die Kirmes selbst. » mehr

Sechs Künstler beteiligen sich am Rhöner Bildhauersymposium: Vorstandsvorsitzender Bernd Weih begrüßte Helena Ebner, Peter van de Waal, Ronny Denner, Robert Tropschug und Fred Rottenbach (von links). Nicht im Bild: Daniel Janzarik. Fotos (2): Susann Eberlein

02.07.2018

Bad Salzungen

Symposium eröffnet: Künstler arbeiten an ihren Werken

Sechs Künstler nehmen in dieser Woche am 19. Rhöner Bildhauersymposium teil. Unter dem Motto "Martin Luther - wortgewaltiger Reformator" stellen sie Kleinplastiken aus Ton her, die später in Bronze ge... » mehr

Nicht mehr zu verfehlen: Neben allerhand größeren Baumaßnahmen wurden auch kleinere Dinge in Angriff genommen. - so wie etwa neue Wegweiser.

12.06.2018

Sonneberg/Neuhaus

Krönender Abschluss nach Schönheitskur

Es ist vollbracht: Der letzte Einsatz an der Schwarzaquelle liegt hinter dem Kirmes- und Heimatverein Scheibe-Alsbach. Gut drei Jahre haben sie gemeinsam mit etlichen Unterstützern dem Ursprungsort de... » mehr

Die Gewichte der Turmuhr sind jetzt durch einen Aufprallschutz gesichert. Fotos (2): Erik Hande

03.06.2018

Schmalkalden

Holzarbeiten an Gotteshaus fast beendet

Die Sanierung der Springstiller Kirche wird noch bis zum August dauern. Ein Großteil der Grundbalken an der Südfassade war durch Pilzbefall und Nagekäfer komplett zerstört und musste ausgetauscht werd... » mehr

Die Niederschmalkalder Karnevalisten testeten die Wassertemperatur der Werra.

21.05.2018

Schmalkalden

Eisfüße für einen guten Zweck

Hosenbeine hochgekrempelt und rein ins eiskalte Wasser: Im Netz breitet sich ein neuer Hype aus, dem sich auch die hiesigen Vereine nur schwer entziehen können. » mehr

Bier

21.05.2018

Thüringen

Bei Kirmes mit dem Bierglas zugeschlagen

Magdala - Am frühen Samstagmorgen kam es auf dem Kirmesgelände in Magdala (Weimarer Land) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. » mehr

Geübt wird von den jungen Musikern des Fanfarenzuges am liebsten draußen vor dem Brauereigebäude an der frischen Luft. Fotos: Dolge

02.05.2018

Ilmenau

Wenn goldenes Blech blinkt und tönt

Der Ilmenauer Fanfarenzug feiert Ende des Jahres bereits seinen 40. Geburtstag. Einer, der von Anfang an dabei ist, hat heute die Strippen des Vereins in der Hand: Ralf Krannich. » mehr

Karin Roth (links) gratuliert Susanne und Albin Hempel zur Eisernen Hochzeit. Albin Hempel war so gerührt, dass ihm die Tränen kamen. Fotos: uhu

18.04.2018

Ilmenau

Sonniger Blick auf ein erfülltes Leben

Diese von Töchtern und anderen Verwandten eingefädelte Überraschung war perfekt: Herbert Roths Tochter Karin, Mittwochnachmittag zum Ständchen anlässlich der Eisernen Hochzeit unseres Leserpaares Albi... » mehr

"Erbaut 1923" steht am Giebel der Regelschule Breitungen. Dass zum Jubiläum auch ein großes Klassentreffen stattfinden kann, will der Förderverein Breitunger Sport und Kultur zusammen mit der Schulleitung und der Gemeinde garantieren. Unser Bild zeigt von links Oliver Beerbohm, Bürgermeister Ronny Römhild, Julia Hufnagl, Schulleiter Hartfried Klee, Anja Raßbach und Michael Pfaff. Foto: fotoart-af.de

12.04.2018

Schmalkalden

95 Jahre Schule in Breitungen: Klassentreffen ist gesichert

Es ist die Gelegenheit, alte Schulfreunde wiederzu- treffen: Zum Jubiläum 95 Jahre Schule in Breitungen wird ein großes Klassentreffen organisiert. » mehr

Der Grundstein für die Brüderkirche wurde 1953 gelegt, kurz nach Ostern.

03.04.2018

Bad Salzungen

Neuer Kirchturm machte großen Eindruck

63 Jahre ist kein Alter für eine Kirche. Doch wurde sie wie in Meimers zur DDR-Zeit gebaut, ist das schon was Besonderes. Die Kirchweih 1955 hat eine Besucherin zum Dichten veranlasst - in altdeutsche... » mehr

Jens Schubert erklärt den Gästen und Feuerwehrkameraden das "Rauchhaus".

28.03.2018

Hildburghausen

Im Rauchhaus wird klar, wozu ein Rauchmelder nötig ist

Mit Wirkung vom 1. März 2017 war Jens Schubert von der FFw Sachsenbrunn zum Kreisjugendfeuerwehrwart berufen worden und hat Jürgen Fleisch- hauer, der Ehrenmitglied in der Thüringer Jugendfeuerwehr wu... » mehr

Ausgelassen: Hellingens Kirmesmädchen und Kirmesburschen freuen sich über den zweiten Platz. Foto: J.-Th. Markert

17.03.2018

Hildburghausen

Für die Besten gibt es reichlich Bier und viele Würste

Einen gemeinsamen Termin zu finden, das ist gar nicht so einfach. Schließlich haben auch die feierfreudigen Kirmesmädchen und Kirmesburschen schulische, berufliche und private Verpflichtungen. » mehr

Bilder und Zahlen helfen beim Finden der nächsten Station.

08.03.2018

Sonneberg/Neuhaus

Im Museum gibt's jetzt was auf die Löffel

In vielen Museen gehören Audioguides längst zum Standardprogramm. Moderne Geräte schicken seit dem 6. Februar nun auch die Besucher des Spielzeugmuseums in die Ursprünge der hiesigen Spielzeugprodukti... » mehr

Der Bildhauer und Grafiker Erich Sperling, einst Direktor der Empfertshäuser Schnitzschule, fertigte 1935/36 diese Figuren aus Nussbaumholz für den Musiksaal eines Chemiewerkes in Ludwigshafen an (von links: "Sinnende", "Erhebung" und "Lauschende"). Sperlings Familie übergab den Nachlass des Künstlers dem RHE, der einige der Kunstwerke im Museum in der "Alten Schnitzschule" zeigt. Foto: Stefan Sachs

06.03.2018

Bad Salzungen

Lebendige Schnitztradition

Der Rhöner Holzbildhauer e. V. hat in diesem Jahr vier größere Veranstaltungen geplant. Der Verein fördert die Schnitz- und Bildhauertradition in Empfertshausen und betreibt eine Begegnungsstätte mit ... » mehr

André Schiefner, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Wahns. Foto: ob

23.02.2018

Werra-Bote

Vorschlag: Kirmestradition sollten Vereine gemeinsam fortsetzen

Der Feuerwehrverein Wahns wird auch 2018 das kulturelle Leben im Dorf bereichern helfen, versprach zur jüngsten Jahreshauptversammlung der Vorsitzende André Schiefner. » mehr

Petra Kaiser (von rechts), Heidi Züchner und Christel Meister (nicht im Bild) wurden von Bürgermeister Martin Müller geehrt.

19.02.2018

Bad Salzungen

Ehre für emsige Helfer in der Stadt und den Dörfern

Sie arbeiten unermüdlich, ohne Geld zu verlangen. Für ihren herausragenden Einsatz im Dienste der Allgemeinheit wurden zum Jahresempfang der Stadt Vacha wieder mehrere Frauen und Männer geehrt. » mehr

Mehr als 20 Altenfelder inszenieren jedes Jahr Theaterstücke in der Dorfkirche, bei denen oft kein Auge trocken und kein Platz frei bleibt. Links Vorsitzender Uwe Guttwein, mit Zylinder Bürgermeister Peter Grimm als Bürgermeister in "Rasselböcke und Mondstürer" im Jahr 2015. Archivfoto: uhu

08.03.2018

Thüringer helfen

Dörfliche Liebe zu einer alten Dame

Mit handwerklichem Zupacken, mit Theater und weiteren Ehrenamts-Ideen engagieren sich 36 Mitglieder eines Vereins für die denkmalgeschützte Kirche im Walddorf Altenfeld. » mehr

Das Einsatzdisplay soll noch verbessert werden und einen neuen Platz bekommen, erläuterte André Schröder. Fotos: I. Friedrich

30.01.2018

Meiningen

Verein als Gastgeber für den Frauenwandertag und die Kirmes

Der Frauenwandertag für alle Kameradinnen des Kreisfeuerwehrverbandes und die Kirmes - zwei große Nummern hat der Feuerwehrverein Walldorf in diesem Jahr zu stemmen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".