Lade Login-Box.

KIRCHLICHE BAUWERKE

Bayerische Hofglasmalerei

23.03.2020

Boulevard

Wo Gerhard Richters Kirchenfenster entstehen

Früher waren bunte Fenster sehr beliebt. Heutzutage findet man sie vor allem in Kirchen. Auch berühmte Künstler haben solche Fenster entworfen, etwa Gerhard Richter. Eine Glaswerkstatt in München setz... » mehr

13 Ortsteile umfasst die Gemeinde Grabfeld. Auch in diesem Jahr hat man sich hier viel vorgenommen - jüngst verabschiedete der Gemeinderat den Haushalt für 2020. Foto: Gemeinde

11.03.2020

Meiningen

Grabfeld-Haushalt unter Dach und Fach

Es ist geschafft: Zur jüngsten Sitzung des Grabfeld-Gemeinderates verabschiedete das Gremium den Haushalt für 2020. Millionen Euro umfasst das Zahlenwerk, welches zahlreiche Investitionen enthält. » mehr

Der Helbaer Hans Six, Alexander und Kai Hackenschmidt, Winfried Erdnuß und Christopher Iding (von links) mit den Teilen der Turmbekrönung, die die Dachdecker aus 26 Metern Höhe zur Erde gebracht haben. Fotos: Kerstin Hädicke

27.03.2020

Meiningen

Gotteshaus die "Krone" abgenommen

Das Helbaer Gotteshaus ist nun unbekrönt. Bei strahlendem Sonnenschein stiegen Dachdeckermeister Winfried Erdnuß und sein Mitarbeiter Christopher Iding der Kirche aufs Dach und holten die Turmbekrönun... » mehr

Die Stuckdecke bleibt der Osterkirche erhalten. Mitarbeiter des Malerbetriebs Mario Wagner GmbH beim Abwaschen der alten Farbe. Fotos: J. Glocke

03.03.2020

Meiningen

Noch Diskussionsbedarf beim Renovieren

Während die Arbeiten zur Innen-Renovierung der Osterkirche in Schwarza laufen, gehen die Meinungen über einige Ausführungsdetails noch auseinander. » mehr

Peter Hecker weiß genau, wo die schlimmsten Schäden am Gebäude aufgetreten sind. Im krassen Gegensatz zur sanierungsbedürftigen Fassade steht die neue Eingangstür. Fotos: frankphoto.de

20.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Verein will mehr als nur das Dach dicht bekommen

Die Liste dessen, was an und in der Kirche Bonifatius zu Wichtshausen alles erneuert werden müsste, ist lang. Aber es gibt einen Lichtblick: Die Kirmesgesellschaft will das Gotteshaus herausputzen. » mehr

Elf Priester und Diakone zelebrierten das Festhochamt anlässlich des Schneefestes. Archivbilder: Manuela Henkel

16.02.2020

Bad Salzungen

Ein Gelöbnis, um großer Not ein Ende zu bereiten

Mit dem Bau ihrer Kirche "Maria vom Schnee" begannen die Schleider im Jahr 1736. Doch gab es Vorgänger-Bauwerke. Das erste Gotteshaus entstand bereits im 8. Jahrhundert. » mehr

Soll bis zum Sommer ein neues Aussehen erhalten: der schlichte Kirchenraum. Die Aufnahme entstand bei der Farbvarianten-Vorstellung im Mai 2018.

11.02.2020

Meiningen

Innenraum der Osterkirche bald wie neu

Seit Langem ins Auge gefasst, vor zwei Jahren mit konkreten Ideen untersetzt und dieser Tage gestartet: die Innenrenovierung der Osterkirche in Schwarza. » mehr

Innenansicht der katholischen Kirche von Kranlucken. Fotos (2): Michael Kiel

09.02.2020

Bad Salzungen

Eine Kirche im Wandel der Zeit

Die Geschichte der katholischen Kirche "Heiligste Dreifaltigkeit" in Kranlucken ist geprägt von Abriss und Wiederaufbau, vom Weglassen und Hinzufügen, von der zerstörenden Kraft der Naturgewalten, vor... » mehr

Auf einer der zwei ausgebauten Flügeltüren testet Wieland Weiß, wie das knapp 200 Jahre alte Holz reagiert, wenn die alte Farbe abgelöst und neue Lasur aufgetragen wird. Fotos (5): frankphoto.de (4)/ Michael Bauroth (1)

07.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Frisches Holz mit altem Charme

Rund 200 Jahre stand die Eichentür an der Magdalenenkirche allen Gläubigen offen. Nun wird sie ausgetauscht gegen eine Neue, die genauso alt aussehen soll. » mehr

Die Stadtkirche St. Michael soll innen wie außen wieder neuen Glanz erhalten. Der Förderverein Schinkel-Normalkirche zieht mit der Kirchgemeinde an einem Strang, um den klassizistischen Bau in seiner Besonderheit zu erhalten. Foto-Archiv: Weigelt

27.01.2020

Ilmenau

Genormt und doch ein Unikat

Vor einem knappen Jahr ist der Förderverein Schinkel-Normalkirche Gehren angetreten, um die Stadtkirche aus ihrem "Aschenputteldasein" zu holen und aus St. Michael wieder ein kulturhistorisches Kleino... » mehr

Pfarrer Roland Jourdan mit den geehrten Mitgliedern des Gemeindekirchenrates Georg Enders, Anita Schlotzhauer, Inge Göpfert, Klaus Gotthard und Martina Fischer (von links). Foto: Lutz Rommel

21.01.2020

Bad Salzungen

Stühlerücken im Gemeindekirchenrat

Im Gemeindekirchenrat des Kirchspiels Völkershausen vollzog sich ein personeller Wechsel. Verdienstvolle Mitglieder wurden in den verdienten Ruhestand verabschiedet, neue Protagonisten rückten nach. » mehr

Gäste aus Böhmen spielten zum Weihnachtskonzert in Themar auf.

16.01.2020

Hildburghausen

Die Themarer sind in Europa unterwegs

Der Verein "Themar trifft Europa" hat eine erfolgreiche Jahresbilanz gezogen. Man pflegt intensiven Austausch mit Regionen vom Atlantik bis nach Böhmen. Südthüringen ist dabei die Brücke. » mehr

Das Pfarrer-Ehepaar Andreas Wucher und Ulrike Becker sehen ihren neuen Aufgaben in der Region gespannt entgegen und freuen sich auf viele Begegnungen. Foto: b-fritz.de

16.01.2020

Ilmenau

Kirchentüren sind für neue Begegnungen offen

Umzugskartons und die noch nicht fertig eingerichtete Wohnung im Pfarrhaus deuten es an: Da wartet noch Arbeit. Ulrike Becker und Andreas Wucher, das neue Pfarrer-Ehepaar für den Bereich Gehren/Langew... » mehr

Pastorin Kerstin Gommel und Gemeindekirchenratsvorsitzender Gerald Uhlworm begutachten die Schäden, die der alte Kirchenbau genommen hat. Fotos: frankphoto.de

10.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

300 Jahre alte Dame braucht Verjüngungsspritze

Im Alter treten nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Gebäuden so manche Wehwehchen auf. Die Kirche St. Ulrich in Mäbendorf hat gleich zwei Baustellen, die noch vor ihrem Jubiläum repariert werden ... » mehr

Architektin Eva Seeberg, Pfarrer Donald Molin (l.), Markus Messerschmidt (2. v. l.) von der Malerfirma und Eckardt Filler, der sich als ehemaliges Gemeindekirchenratsmitglied mit um das Bauprojekt gekümmert hat, haben sich kurz vor dem Weihnachtsfest noch einmal zu einer Bauberatung getroffen. Fotos: Eva Gebhardt

09.01.2020

Meiningen

"Der Kirchturm sah schlimm aus"

Einige Monate war der Turm der evangelischen Kirche von Hümpfershausen verhangen. Mehr als einen großen Riss gab es zu reparieren. Pünktlich zum Weihnachtsfest fiel dann die Verdeckung wie ein Vorhang... » mehr

Gemeinsam mit einem vielköpfigen Publikum vor dem Salzburger Dom sangen Johannes Zajonskowski und der Chor "grenzenlos" zum Abschluss das populäre "O du fröhliche", dessen Text auf den Weimarer "Waisenvater" Johann Daniel Falk zurückgeht. Fotos (2): Werner Kaiser

02.01.2020

Bad Salzungen

Grenzenlos auf den Salzburger Domstufen

Viel Lob für seine Darbietungen erntete der in Dorndorf ansässige gemischte Chor "grenzenlos" bei seinem dreitägigen Ausflug in das österreichische Innviertel und das Salzburger Land. » mehr

Juan Antonio Peralta

02.01.2020

Reisetourismus

Highlights-Hopping in Guatemala

Guatemala ist ein armes Land, und es ist ein reiches Land. Reich an alten Kulturstätten, Traditionen und faszinierenden Landschaften. » mehr

Markus Messerschmidt von der Malerfirma Kaddatz zieht am Hümpfershäuser Kirchturm letzte Striche. Foto: E. Gebhardt

19.12.2019

Meiningen

Riss bedrohte Standfestigkeit der Kirche

Seit einigen Monaten laufen die Bauarbeiten zur Sicherung des Turmes an der Kirche in Hümpfershausen. Wenn das Gerüst und damit auch der Sichtschutz fällt, wird sichtbar, was bislang geleistet worden ... » mehr

Full House hieß es am Sonntagnachmittag. Fotos (3): Lutz Rommel

02.12.2019

Region

Riesiges Interesse an Tombola und Weihnachtsbaumversteigerung

Der Herzermarkt läutete wie alljährlich in Vacha die Weihnachtszeit ein und lockte viele Besucher an. » mehr

Speyerer Dom

29.11.2019

Deutschland & Welt

Vorhalle des Doms in Speyer in neuem Glanz

Das Gotteshaus gilt als Gesamtkunstwerk. Nach Monaten der Sanierung erstrahlt nun sein Eingangsbereich in neuem Glanz. » mehr

Ein Bildnis Martin Luthers gehört zur Ausstellung im Saal der freikirchlichen Gemeinde. Geöffnet ist täglich 8 bis 19 Uhr.

01.11.2019

Region

Die Geschichte des Christentums hautnah

Es ist gefühlt fünf Jahre her, als eine große Bibelausstellung scharenweise Besucher in die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Güldene Pforte zog. Nun wird "His Story - Das Christentum verändert die ... » mehr

Frank Richling fühlt sich mit der evangelischen Stadtkirche Bad Salzungen eng verbunden. Fotos (3): Heiko Matz

29.10.2019

Region

Stadtkirche: Hell, offen und schlicht

Die evangelische Stadtkirche ist mehrfach abgebrannt, wurde bei Kriegen und Überfällen beschädigt - und immer wieder aufgebaut. Berühmt ist sie für ihre in der Ursprungsform erhaltene Reger-Orgel. » mehr

Erste Station in der Kirche, Architektin Katja Schneevoigt (Mitte) lässt sich den Erneuerungsbedarf aller Objekte und Plätze genau erklären.

27.10.2019

Region

Erkundungstour fürs Erneuerungsprogramm

Bis März 2020 muss das Konzept vorliegen, mit dem sich Viernau um die Aufnahme in das Programm zur Dorferneuerung bewerben möchte. Am Samstag schauten sich Planer, Dorfbeirat und Bürger im Ort um. » mehr

Fraktionschef Thomas Fickel (CDU) präsentiert während der öffentlichen Fraktionssitzung in der Gaststätte "Brückenmühle" ein Modell, um die Dimension der geplanten Windräder zwischen Dreißigacker und Herpf zu verdeutlichen. Die neuste Windkraftrad-Generation ist 250 Meter hoch.	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

23.10.2019

Meiningen

Ein klares Nein und 19 Fragen

Die Meininger CDU spricht sich gegen den Bau von Windrädern im Stadtwald zwischen Dreißigacker und Herpf aus. Sie lehnt auch die beabsichtigte Windmessung ab, über die der Stadtrat am 5. November ents... » mehr

Ein Liedermacher mit Leib und Seele: Stefan Krwaczyk überzeugt in Streufdorf auf ganzer Linie. Foto: Steffen Ittig

22.10.2019

Region

Er trägt sein Herz nach wie vor auf der Zunge

Stefan Krawczyk ist Volkssänger, Liedermacher und Autor. Der DDR-Dissident, der sich damals nicht verbiegen ließ, singt und erzählt in Streufdorf über vergangene und heutige Zeiten. » mehr

Synagogentür von Halle

17.10.2019

Deutschland & Welt

Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werden

Einschusslöcher an der Tür, die zu der Synagoge der jüdischen Gemeinde führt, zeugen von dem Terroranschlag in Halle. Zwei Menschen hat der rechtsextremistische Täter getötet. Doch die Tür hat verhind... » mehr

Für Pfarrerin Franziska Freiberg, hier beim Gottesdienst zum Erntedank 2019, enthalten die Mosaiken der Fenster viele Allegorien. Fotos (4): Werner Kaiser

16.10.2019

Region

Der blonde Jesus von Merkers

Mit 90 Jahren gibt es was zu erzählen, das ist bei Bauwerken so wie bei Menschen. Die evangelische Kirche zu Merkers feiert dieser Tage ein solches Jubiläum: Sie wurde am 13. Oktober 1929 eingeweiht. » mehr

Die Kilianskirche steht auf dem Kaltennordheimer Friedhof, der sich in kommunaler Trägerschaft befindet. Fotos: Stefan Sachs

15.10.2019

Region

Neue Aufgabe für die älteste Kirche im Feldatal

Die Kilianskirche auf dem Friedhof in Kaltennordheim ist wahrscheinlich das älteste Gotteshaus im Feldatal. Perspektivisch soll sie umgebaut werden, so dass sie als Trauerhalle genutzt werden kann. » mehr

Die Zwillinge Adrian und Amelie sind die jüngsten Mitglieder der Rodaer Kirmesgesellschaft und tragen die "Klatsche" als Staffelstab weiter. Fotos: Veit

13.10.2019

Region

Rodaer Kirmes mit eigener Hymne

Am Wochenende feierten die Kirmesgesellschaft, die Ortsbürger und viele Gäste ihre wiedererstandene Rodaer Dorfkirmes im Festzelt an der Feuerwache. » mehr

Kundgebung in Halle

11.10.2019

Thüringen

Nach Anschlag von Halle Frist für Polizeieinsätze gefordert

Erfurt - Nach dem rechtsextremistischen Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale hat die thüringische SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx Fristen für Polizeieinsätze im Ernstfall gefordert. » mehr

Inge Blank (Mitte) bekam vom Kirchenkreis von Claudia Nippe und Steffen Köhler das Ehrenamtsglöckchen überreicht. Fotos: Veit

07.10.2019

Region

Jesuborn feierte seine Kirche

Die Festwoche zum 200. Jubiläum des Kirchenbaus zu Jesuborn ging am Sonntag mit einem vom Ruhestandspfarrer Udo Huß gefeierten Festgottesdienst zu Ende. » mehr

Zum Kirchenbautag informierten sich Gäste über das "Her(r)bergsprojekt.

01.10.2019

Region

Mehr Komfort nicht allein für Her(r)bergsgäste

Die Michaeliskirche Neustadt ist inzwischen nicht mehr nur wegen ihrer Betonglasfenster von P. Medardus Höbelt bekannt. Seit zwei Jahren erlebt das Gotteshaus als "Her(r)bergskirche" besondere Aufmerk... » mehr

Vorsichtig untersuchte Kerstin Nitzsche den noch vorhandenen Putz an den Innenmauern der Husenkirche und nahm verschiedene Proben, um sie später am Computer zu untersuchen und eine Kartierung vorzunehmen. Fotos (2): Annett Spieß

16.09.2019

Region

Besorgniserregender Zustand

Eine Restauratorin untersucht zurzeit den Putz an der Ruine der Salzunger Husenkirche. Ein Konzept für den Erhalt soll erstellt werden. » mehr

Die Freunde aus der Partnerstadt Meyssac brachten Wurst, Käse, Brot, Wein und den begehrten Knoblauch aus ihrer französischen Heimat mit. Binnen drei Stunden war fast alles ausverkauft.

09.09.2019

Meiningen

Wo am Denkmaltag Markt & mehr locken

Wenn Denkmaltag ist, ist Markt in Bettenhausen - zum neunten Male schon. Die Rhöner konnten am Sonntag rund um die Kirche Gäste in großer Zahl begrüßen. » mehr

Abteilungsleiterin Sabine Ortmann, Wandmalerei-Experte Uwe Wagner, Gebietsreferentin Dr. Barbara Schrön, Ortrud Wagner, zuständig für die Restaurierung von Kunstgut, und Susanne Scheibner, spezialisiert auf Glasmalerei, Glocken, Metallrestaurierung und Orgeln (von links) lauschen den Erläuterungen von Bertram Lucke, der dank seiner umfangreichen Kenntnisse zum Thema Buntglasfenster seit längerem gute Kontakte zum Kirchenförderverein in Lauscha pflegt. Mit dabei auch Ludwig Wächter (rechts), der gemeinsam mit dem Verein den Bekanntheitsgrad der Jugendstilkirche über ein neues Projekt fördern möchte. Fotos: Hein

06.09.2019

Region

Inventur-Tour in Sachen kulturelles Erbe

Elf Vertreter des Thüringer Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie nahmen dieser Tage im Landkreis in Augenschein, wie Restaurierung und Pflege denkmalwürdiger Objekte voran kommen. » mehr

Kensuke Ohira und Mami Nagata lassen zum Auftakt der "Langen Nacht der Kirchen" die Eilert-Köhler-Orgel in der Kreuzkirche erklingen. Fotos: wai

02.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Viel zu entdecken bei der "Langen Nacht der Kirchen"

Mit einem umfangreichen Programm beteiligt sich der evangelische Kirchenkreis Henneberger Land an der "Langen Nacht der Kirchen". Nahezu alle Gotteshäuser laden zu Veranstaltungen, Führungen und Andac... » mehr

29.08.2019

Region

Kirche Sankt Kilian wird zum Nachtlager

St. Kilian - Zahlreiche Gotteshäuser im evangelischen Kirchenkreis Henneberger Land halten am Samstag, 7. September, bis Mitternacht die Türen für Besucher offen - im Rahmen der "Langen Nacht der Kirc... » mehr

Pfarrerin Christine Buchholz, die zum Gemeindekirchenrat zählenden Manfred Brehm und Anita Hofmann (Organistin) sowie Heidemarie Kühnhold, Ehrenmitglied des Gemeindekirchenrates (von links) beraten vor dem Festgottesdienst

22.08.2019

Region

Passend zum Jubiläum des Ortes: Buntglasfenster für die Kirche

Zwei sanierte Buntglas- fenster verleihen der Kiliankirche Bedheim zum 850. Geburtstag des Ortes zusätzlichen Glanz. Am Sonntag werden sie im Rahmen eines Festgottesdienstes eingeweiht. » mehr

Voller Neugier stürzte sich Ludwig Wächter in das Foto- und Rechenexperiment. Die Holzkirche in Neuhaus war sein Modell. Die Kirche in Lauscha soll bald folgen.

21.08.2019

Region

Dank Foto-Fülle und Mathe-Manie per Mausklick durch die Kirche

Was dabei herauskommt, wenn man ein Gotteshaus aus dem 19. Jahrhundert mit modernster Technik kombiniert? Das zeigt das Projekt, das der Lichtner Bauingenieur Ludwig Wächter umgesetzt hat. » mehr

Fabian Kummer hat nur eine kleine elektronische Orgel, um die Gottesdienst in der Schinkel-Kirche zu begleiten. Foto: khs

15.08.2019

Region

Die Orgel der Schinkel-Kirche in Frauenwald ist stumm

Die Frauenwalder Orgel in der Schinkelkirche muss repariert werden. Die Luftkanäle sind undicht. Die Reparatur des Blasebalges reichte nicht aus. » mehr

Dach regelmäßig warten

14.08.2019

dpa

Wann Eigentümer für Schäden durch Dachziegel haften

Sturmschäden, die durch umherfliegende Dachziegel entstanden sind, reguliert die Gebäudeversicherung. Doch muss diese auch einspringen, wenn das Dach nicht ausreichend gewartet und sturmsicher gemacht... » mehr

Hildesheimer Dom

12.08.2019

dpa

Hildesheimer Dom zieht nach Sanierung immer mehr Besucher an

Der sanierte Hildesheimer Dom ist fünf Jahre nach der Wiedereröffnung zu einem Anziehungspunkt für Gläubige und Touristen geworden. Zusammen mit dem ebenfalls sanierten Domplatz schafft das Gotteshaus... » mehr

Grabungsarbeiter Hannes Schönewald im 80 Zentimeter tiefen und 40 Zentimeter breiten Graben.

09.08.2019

Meiningen

Vor Blitzschutz kommt die Grabung

Die Dorfkirche zu Henneberg soll einen Blitzschutz bekommen. Bevor es soweit ist, suchen Marco Grosch, Liana Lenz und Hannes Schönewald vom Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie nach Z... » mehr

Alt und Jung machen mit: Ein bunter Festumzug zog Sonntagnachmittag durch Frauenwald.

04.08.2019

Region

Frauenwald feiert aus Tradition

In Frauenwald wird Kirmes gefeiert. Die Kirchweih vor zwei Jahrhunderten wird den Einwohnern heute noch nahe gebracht. Die Vorbereitungen dafür sind enorm. » mehr

Gisbert Weirauch bei der Enthüllung der neu gestalteten Porzellan-Tafel mit den Lebensdaten des am 4. August 1892 verstorbenen Seelsorgers.

04.08.2019

Region

Neuhaus gedenkt, wem es die Kirchweih im August verdankt

In Erinnerung an die Verdienste von Hilmar Scheller haben sich Heimatfreunde daran gemacht das Grab des einstigen Holzkirchen-Fürsprechers wieder erkennbar für jeden Besucher herzurichten. » mehr

Bei der Zwischenauswertung wollte Pfarrer Andreas Wucher von den freiwilligen Helfern Friedhelm Thomas, Erich Hein, Peter Kaspar, Günter Hornstein und Wolfgang Stark (von links) wissen, wie ihre Bilanz bisher ausfällt. Foto: Michael Bauroth

01.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Offene Türen für Gäste aus aller Welt

Freiwillige öffnen in den Sommermonaten die Kirchentüren in Zella und Mehlis für Besucher. Von ihren Erlebnissen mit den Gästen erzählten sie bei einem Treffen. » mehr

Mit vier kräftigen Männern, darunter Detlef Weiß (links), hält die Orgel Einzug in die Vesserer Kirche. Foto: wai

26.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wieder Orgelklänge im Vesserer Gotteshaus

Es ist ein wahrlich historischer Tag für die kleine Vesserer Dorfkirche. Nach mehr als 50 Jahren hallen heute wieder Orgelklänge durch das schmucke Fachwerk-Gotteshaus. Ein lang gehegter Wunsch der Ge... » mehr

25.07.2019

Thüringen

Polizei entdeckt gestohlene Kirchenkunst in Erfurter Wohnhaus

Die Erfurter Polizei ist durch Zufall einem Kirchenkunstdieb auf die Spur gekommen. Beamte entdeckten rund 40 aus Gotteshäusern gestohlene Kunstgegenstände im Wohnhaus eines 56-Jährigen. » mehr

Im Sommer ist die pralle Blütenpracht des Bauerngartens im Zentrum des Areals ein toller Blickfang. Fotos (6): Eva Gebhardt

26.07.2019

Meiningen

Ein besonderes Gotteshaus

Walldorf In der Sommerserie Lieblingsziele vor der Haustür werden Ausflugsziele in der näheren Umgebung vorgestellt, die einen Besuch unbedingt lohnen. » mehr

Neustes Gotteshaus in der Region ist die 2012 geweihte katholische Kirche Maria Hilf in Gerstengrund. Fotos: Stefan Sachs

23.07.2019

Region

Mauern, in denen Gebete von Generationen verweilen

Die Kirche im Ort ist mehr als ein Treffpunkt für Christen. Die Gotteshäuser sind auch Baudenkmäler, Stätten der Kultur, Orte voller Geschichte. Die Kirchengemeinden, welche die Gebäude unterhalten, v... » mehr

Karl-Liebknecht-Haus

22.07.2019

Deutschland & Welt

Entwarnung nach Droh-Mails gegen Moscheen und Linke-Zentrale

Eine Serie von Bombendrohungen gegen Moschee-Gemeinden schreckt auf: Diesmal sind Gotteshäuser in Duisburg, Mannheim und Mainz betroffen. Auch die Parteizentrale der Linken muss evakuiert werden. » mehr

Mit viel Leidenschaft musizierten die Camper auf ihren Cajon-Trommeln, ... Fotos: Gerd Dolge

18.07.2019

Region

Ungewöhnliches Bild einmal im Sommer

Ein Zeltlager der besonderen Art findet sich seit vier Jahren an der Kirche in Angstedt zusammen. Baden gehen, trommeln üben und Andacht gehören zum Tagesablauf. » mehr

^