Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

KELTEN

Alex Wolff (rechts) studiert eine Wanderkarte. Er und seine Begleiter Bene Swoboda, Christian ‚Mogli’ Messerer und Bob Nelhiebel sind Pfadfinder. Foto: Andreas Heckel

09.08.2020

Ilmenau

Raus in die Natur, etwas erleben

Pfadfinder aus Bayern wandern durch das Ilm-Tal. Sie fallen mit ihren Rucksäcken, an denen Werkzeuge baumeln, auf. Vier Männer vom Stamm der Bären und der Bussarde, unter ihnen Mogli, erzählen von ihr... » mehr

Museumsdirektor Mathias Seidel vor dem 6000 Jahre alten Ausstellungstück (links, 3. von oben). Foto: Daniela Rust

04.08.2020

Hildburghausen

Prunkbeil - viel älter als die Kelten

Das Steinsburgmuseum in Römhild birgt viele Schätze, die Geschichten und Geschichte in sich tragen. Eines dieser bedeutenden Objekte ist bereits 6000 Jahre alt und muss einen außergewöhnlichen Besitze... » mehr

Museumsdirektor Mathias Seidel vor dem 6000 Jahre alten Ausstellungsstück (links, 3. von oben). Foto: Daniela Rust

10.08.2020

Meiningen

Prunkbeil - viel älter als die Kelten

Das Steinsburgmuseum in Römhild birgt viele Schätze, die Geschichten und Geschichte in sich tragen. Eines dieser bedeutenden Objekte ist bereits 6000 Jahre alt und muss einen außergewöhnlichen Besitze... » mehr

Grabungsleiter Marco Grosch mitten im Hotspot: Hier grenzen Stadttor- und Stadtmauer an die Tiroler Mauer mit dem Entlastungsbogen.	Fotos: frankphoto.de

02.08.2020

Hildburghausen

Sensation: Kelten-Fund, Stadttor und Tiroler Mauer entdeckt

Bei Ausgrabungen in Eisfeld haben Archäologen Erstaunliches freigelegt: Sie fanden Reste der alten Stadtbefestigung und einer prähistorischen Keramik. Schlussfolgerung: Eisfeld wurde schon Jahrhundert... » mehr

Ein Keltendorf-Modell ist das Ergebnis der Projektarbeit von vier Schülern der Heldburger Regelschule. Noch bis zum September ist die Nachbildung der historischen Siedlung im Steinsburgmuseum in Römhild zu sehen. Foto: Daniela Rust

23.07.2020

Meiningen

"Plan B" bescherte Museum neues Ausstellungsstück

Über zwei Schuljahre beschäftigten sich vier Schüler der Heldburger Regelschule im Rahmen ihrer Projektarbeit mit den Kelten. Ihre Recherchen führten sie ins Steinsburgmuseum nach Römhild. » mehr

Ein Keltendorf-Modell ist das Ergebnis der Projektarbeit von vier Schülern der Heldburger Regelschule. Noch bis zum September ist die Nachbildung der historischen Siedlung im Steinsburgmuseum in Römhild zu sehen. Foto: Daniela Rust

16.07.2020

Hildburghausen

"Plan B" bescherte Steinsburgmuseum ein neues Ausstellungsstück

Über zwei Schuljahre beschäftigten sich vier Schüler der Heldburger Regelschule im Rahmen ihrer Projektarbeit mit den Kelten. Ihre Recherchen führten sie ins Steinsburgmuseum nach Römhild. » mehr

Museum  in Machynlleth

16.07.2020

Reisetourismus

Keltische Traditionen und malerische Schönheit

Wilde Naturparks, mächtige Burgen, romantische Dörfer: Nordwales hat von jeher Künstler inspiriert - und Besucher angelockt. » mehr

Maschsee

29.07.2020

Reisetourismus

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Das Urlaubsglück liegt so nah: Rund um Deutschlands Metropolen liegen wunderbare Orte zum Picknicken und Entspannen. Sie locken nicht nur einheimische Tagesausflügler, sondern auch Städtereisende. » mehr

Museum bereitet eine Zeitreise vor

03.07.2020

Region

Museum bereitet eine Zeitreise vor

"300 Jahre Töpferhof Gramann" ist dieses Jahr Thema einer Ausstellung im Museum im Schloss Glücksburg in Römhild. Die Eröffnung ist im Herbst geplant. Aktuell laufen die Vorbereitungen. » mehr

Die Wanderfreunde Klings freuen sich über den gelungenen Saisonstart: Hüttenwart Norbert Denner mit Ehefrau Christel, Paul Ender, Reiner Reinhardt (von rechts).

09.06.2020

Meiningen

Altenberg-Baude: "Sagenhaftes Klings"

Das Wandererherz freut’s: Am Sonntag öffnete das auch als Klingser Hütte bekannte und beliebte Wandererdomizil mit einer Bilderausstellung von Paul Ender. » mehr

Die Wanderfreunde Klings freuen sich über den gelungenen Saisonstart: Hüttenwart Norbert Denner mit Ehefrau Christel, Paul Ender, Reiner Reinhardt (von rechts).

08.06.2020

Region

"Sagenhaftes Klings" in der Altenberg-Baude

Das Wandererherz freut’s: Am Sonntag öffnete das auch als Klingser Hütte bekannte und beliebte Wandererdomizil mit einer Bilderausstellung von Paul Ender. » mehr

Die 671 Meter hohe Gläserbergkuppe mit der Gläserhütte - von hier hat man einen wunderbaren Rundblick über die Berge der Rhön und des Thüringer Waldes.

14.05.2020

Region

Rund um Dermbach unterwegs

Wandern macht Freude. In der schwierigen Zeit kann man die Natur beim Wandern erleben. Deshalb möchte Hans Peter Mötzung aus Dermbach, der Herausgeber der Broschüre "Führer durch Dermbach", drei Rundw... » mehr

Der Bismarckturm auf dem Stadtberg von Hildburghausen im Jahr 1910. Foto: G. Meffert/Stadtmuseum

12.05.2020

Region

Stadtmuseum öffnet mit Einschränkungen

Der Kulturbetrieb läuft langsam wieder an. Das Stadtmuseum Hildburghausen öffnet seine Türen wieder ab Samstag - aber mit Einschränkungen. » mehr

Der Kleine Gleichberg lockt derzeit an seinem Fuß mit einem stark riechendem Kraut: Der Bärlauch ist erntereif und Sammler kommen seit Anfang des Monats in Scharen, um sich mit der Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze einzudecken. Oben auf dem Kegel lockt der Berg mit einem tollen Rundumblick. Die Ansicht, die hier zu sehen ist, gibt den Blick auf die Kleinstadt Römhild frei.	Fotos: Oliver Benkert

17.04.2020

Meiningen

Knoblauchduft unter dem Basaltring

Die beiden Gleichberge, Hausberge der Römhilder, sind eine wahre Fundgrube. Die Basaltkegel sind steinreich, sie sind ein beredtes Zeugnis der Ur- und Frühgeschichte und ein Habitat mit einer besonder... » mehr

«Iron Danger»

17.04.2020

Netzwelt & Multimedia

Rollenspiel «Iron Danger» dreht die Zeit zurück

«Iron Danger» basiert auf Finnlands Nationaleops Kalevala und unterscheidet sich stark von gängigen Genre-Standards. Mit einem ungewöhnlichen Kampfsystem begeistert es vor allem Taktikfans. » mehr

Keltenskulptur

11.02.2020

Deutschland & Welt

Seltene Keltenskulptur in Tschechien zu sehen

Das Volk, das aus dem Dunkeln kam: Viel weiß man nicht über die Kelten, aber sie haben ihre Kunst hinterlassen. » mehr

Der Bildstock des heiligen Jakobus mit der "Wunschglocke". Foto: Stefan Sachs

07.02.2020

Region

Wenn die Scillas blühen, startet Zeitreise in Wanderschuhen

Die Scillawanderung am Arzberg bei Otzbach könnte dieses Jahr viel eher als sonst stattfinden. Organisator Rudolf Nensel schließt nicht aus, dass die blauen Blumen in drei bis vier Wochen blühen. » mehr

Die Tänzerinnen und Tänzer begeisterten mit Temperament und Können. Fotos: Richter

05.02.2020

Region

Irische Lebensfreude pur

Von temperamentvoll bis melancholisch. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebt das Publikum bei den "Celtic Rhythms of Ireland" im Arnstädter Theater. » mehr

Rijeka

02.02.2020

Deutschland & Welt

Rijeka und Galway starten ins Kulturhauptstadt-Jahr

Das ehemalige irische Fischerdorf Galway und die frühere Industriemetropole Rijeka an der kroatischen Adria haben einen gewaltigen Wandel durchgemacht. Nun sind beide Europas Kulturhauptstädte und hab... » mehr

Leinen los hieß es bei der Purzelgarde. Die Mädchen, die von Daniela Kaiser, Janet und Pauline Greb auf ihren Auftritt vorbereitet wurden, zeigten mit ihren Darbietungen bei der Jubiläumsveranstaltung, dass es dem Verein um guten tänzerischen Nachwuchs nicht bange sein muss.

26.01.2020

Region

Närrischer Jubiläums-Mix zum Silbernen

"25 Johr on Stück, mocht euch net verrückt!" - so lautet das Jubiläumsmotto des Gleichamberger Karnevalsvereins, zu dem sich am Wochenende gleich zwei Mal der Vorhang im Kulturhaus öffnete. » mehr

Dieser neue Erdenbürger weiß wahrscheinlich noch nicht, wie er heißt, seine Eltern dagegen schon. Kreativ zeigten sich die Grabfelder 2019 bei der Namensgebung. Interessant ist die Bedeutung von Namen. Foto: Vojtech Vlk

15.01.2020

Meiningen

Mix aus alten und neuen Namen

Kreativ zeigten sich die Grabfelder Eltern 2019 bei der Namensgebung ihrer Sprösslinge - eine bunte Mischung aus alten und neuen Namen. 38 Mal kam der Klapperstorch - aber nicht in alle Ortsteile. » mehr

Der Männerchor Milz eröffnete mit dem Lied "Milz, meine Heimat".

30.12.2019

Region

Jetzt bloß keine Wäsche aufhängen!

Das Brauchtum zwischen den Jahren ist nicht vergessen. So mancher Aberglauben bringt heute aber nur noch ein Schmunzeln ins Gesicht. Ein Vortrag in Römhild sorgte für Freude. » mehr

Weihnachtsbräuche

24.12.2019

Familie

Woher kommen unsere Weihnachtsbräuche?

Alles neu, alles anders - aber bitte nicht zu Weihnachten! Kaum ein anderes Fest ist mit so vielen Traditionen verbunden. Nicht alle sind aber uralt. » mehr

Mit Hilfe von Maschinenmann Finn (links) und Pilot Bo ging’s von Zella-Mehlis aus nach Schottland	Foto: Michael Bauroth

22.12.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Per Flug-Stuhl und Feenwinden ins märchenhafte Schottland

Als Doc Mac Dooley hat Alexander Hahne die Zella-Mehliser Kinder am Freitagabend auf einer Reise ins Land von Tam Lin begleitet. In seinem Ein-Mann-Musik-Theaterstück schlüpfte er in alle Rollen. » mehr

Kreispolitiker Möritz tritt aus CDU aus

20.12.2019

Deutschland & Welt

Lokalpolitiker mit Neonazi-Tattoo verlässt CDU

Kaum hat sich die CDU in Sachsen-Anhalt festgelegt, dass der umstrittene Kreis-Politiker Robert Möritz nur ohne Neonazi-Tattoo und mit Offenlegung aller Kontakte in die Szene bleiben darf - erklärt di... » mehr

Diesmal gab es kein Männerballett zum Abschluss des Programms zum Grabfeld-Karneval - sondern die tanzwütigen Frauen aus Berkach.

25.11.2019

Region

Närrisches Treffen des Hochadels aus dem Grabfeld

Mit einer stimmungsvollen Jubiläumsgala feierten die Narren aus dem Grabfeld im Kulturhaus in Berkach das nunmehr schon zehnte gemeinsame Programm. » mehr

Eine Bühne voller Mädels - für die Tänzer aus Jüchsen wurde es aufgrund der Anzahl eng auf den Brettern, die für manchen die Welt bedeuten.

25.11.2019

Meiningen

Närrischer Grabfeld-Hochadel traf sich

Mit einer stimmungsvollen Gala feierten die Narren aus dem Grabfeld im Kulturhaus in Berkach den nunmehr 10. gemeinsamen Abend. Ein buntes Programm zeigte, was Karneval hier bedeutet. » mehr

Der Leiter des Steinsburgmuseums Mathias Seidel führte die Senioren der Kreisjägerschaft Hildburghausen durch die Ausstellung über die Geschichte der Kelten.

21.11.2019

Region

Ein fröhliches Halali zum Jahresende

Sie sind nicht vergessen, die Senioren der Kreisjägerschaft Hildburghausen. Wenn das Jahr zu Ende geht, werden sie vom Vorstand eingeladen, um ihnen bei einer fröhlichen Feier Danke zu sagen. » mehr

Der Maler Herbert Lochner (rechts) während der Ausstellungseröffnung im Gespräch mit Besuchern. Foto: Sylvia Möller

20.11.2019

Region

Künstler lässt Raum für Interpretation

"Bilder des Malers Herbert Lochner aus Dorndorf/Rhön" ist eine Ausstellung überschrieben, die jetzt in Geisa zu sehen ist. » mehr

Bereits verkleidet: Jenny Flachsenberger freut sich auf die Feierlichkeiten am heutigen Donnerstag im dafür ausstaffierten Haus. Fotos: frankphoto.de

31.10.2019

Region

Das Halloween-Haus: So gruselig ist es wirklich

Dicke schwarze Spinnen tummeln sich auf dem Dach, Skelette hängen von der Hauswand herunter und blutsabbernde Vampire begrüßen die Gäste: Familie Flachsenberger bereitet sich auf den Jahreshöhepunkt v... » mehr

Halloween ist ein Riesenspaß - finden vor allem die Kinder, die durch die Straßen geistern. Leuchtende Kürbisfratzen sind Deko - auch wenn sie ursprünglich die Geister der Nacht fernhalten sollten.

Aktualisiert am 25.10.2019

Thüringen

Nicht jeder Halloween-Streich ist erlaubt

Wenn am kommenden Donnerstag Kinder und Jugendliche abends von Haus zu Haus ziehen und "Süßes oder Saures!" fordern, dann können kleine Streiche über Ziel hinausschießen. Die Polizei warnt. » mehr

Ständig gefragt: An seinem Stand bestimmt der Pomologe Frank Schelhorn (rechts) aus Hildburghausen mitgebrachte Äpfel der Museumsbesucher.

23.09.2019

Region

Auch ohne "Apfelglück" ein tolles Fest

Das Herbstfest lockte am Sonntag viele Besucher ins Hennebergische Museum Kloster Veßra. Nicht nur aus dem eigenen Landkreis waren sie gekommen. » mehr

Das "Nordland-Wind Trio" begeisterte das Publikum in der Schweinaer Laurentiuskirche: Ian Melrose, Kerstin Blodig und Thomas Loefke (von links). Foto: Ilga Gäbler

03.09.2019

Region

Keltische Klänge von Ausnahme-Künstlern

Mit wunderschöner Musik und gefühlvollem Gesang verzauberte das "Nordland Wind Trio" das Publikum in der Schweinaer Laurentiuskirche im Nu. Die drei Künstler nahmen die Zuhörer mit auf eine gedanklich... » mehr

Pfarrerin Christine Buchholz, die zum Gemeindekirchenrat zählenden Manfred Brehm und Anita Hofmann (Organistin) sowie Heidemarie Kühnhold, Ehrenmitglied des Gemeindekirchenrates (von links) beraten vor dem Festgottesdienst

22.08.2019

Region

Passend zum Jubiläum des Ortes: Buntglasfenster für die Kirche

Zwei sanierte Buntglas- fenster verleihen der Kiliankirche Bedheim zum 850. Geburtstag des Ortes zusätzlichen Glanz. Am Sonntag werden sie im Rahmen eines Festgottesdienstes eingeweiht. » mehr

Die Gleichbergkelten aus Uslar (Niedersachsen).

11.07.2019

Meiningen

Geschichte und Gegenwart zum Jubiläum

Neben einem festlichen Teil gehörten zum 90-jährigen Jubiläum des Steinsburgmuseums natürlich auch informative, kulturell-gesellige und unterhaltsame Programmpunkte im Sattel der Gleichberge. » mehr

Blick vom Hahnritz hin zum Straufhain und zur Veste Heldburg sowie den Haßberge-Höhenzug.

06.06.2019

Region

Kommt die Schafskälte noch?

Alte Bauernregeln und Wettersprüche für den sechsten Jahresmonat lassen einen Ausblick auf den Sommer und das ganze Jahr zu. » mehr

Wilson im Glück: Der potenzielle Nachwuchsmusiker beweist Begeisterung und Talent fürs Jagdhorn.

04.06.2019

Region

Wenn das Jagdhorn erschallt ...

Wild zum Schauen und Verkosten, Wald zum Anfassen, gemütliches Beisammensein bei Jagdhornklängen und Gesang, so lieben die Lauschaer ihr traditionelles Jägerfest. » mehr

Limesmuseum Aalen

09.05.2019

dpa

Limesmuseum Aalen wird nach Modernisierung wiedereröffnet

Die Römer haben sicherlich länger am Limes gebaut, als das Limesmuseum Aalen für seine Rundumerneuerung gebraucht hat. Ab Ende Mai können die historischen Ausstellungsstücke des Museums wieder besicht... » mehr

Zauberwald von Brocéliande

09.04.2019

Reisetourismus

Der Zauberwald von Brocéliande

König Artus, Merlin und Excalibur sind nicht nur auf den Britischen Inseln zuhause, sondern auch in der keltisch geprägten Bretagne. Dort breitet sich der Zauberwald Brocéliande aus. Hier sollen bis h... » mehr

Tanz und Showeinlagen sind immer wieder ein Augenschmaus für die Gäste: Viel Applaus erhalten auch die Mädels der Großen Garde des GKV. Fotos: K. Lautensack

10.02.2019

Region

"Es is halt so, wa ko, da ko!"

"Einmal im Jahr steigt der Kelte vom Berg, einmal im Jahr ist Karneval in Gleichamberg", mit diese Traditionslied wird die Kultfigur des Gleichamberger Karnevalsverein (GKV) bei den Sitzungen angekünd... » mehr

Keramikscherben von Töpfen und Krügen konnte man sichern.

13.12.2018

Meiningen

Spannende Funde bei Queienfeld

Gebietsreferent Mathias Seidel und Grabungsleiter Kevin Bartel berichteten im Saal der ehemaligen Gaststätte von Queienfeld über die Ergebnisse der archäologischen Grabungen im Bereich der künftigen Q... » mehr

In meinen Film statten die Zuschauer auch dem letzten Rauchwarenzurichter im Neumannsgrund einen Besuch ab. Foto:Wozniak

09.11.2018

Region

Der neue Landkreis-Film fertig

Eine wahre Mammutaufgabe liegt hinter den Mitgliedern von SON Film. Genau genommen acht Jahre arbeiteten sie an ihrem neuen Projekt, das am 21. November erstmals in den Kammerlichtspielen gezeigt wird... » mehr

Neben Hobbyhistorikern interessierten sich viele weitere Heimatfreunde für den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe im landgräflichen Schloss von Barchfeld.

21.10.2018

Region

Großes Interesse an Frühgeschichte der Region

Den Auftakt kann der Heimat- und Geschichtsverein Merkers als Erfolg verbuchen: Mit einem Vortrag des Prähistorikers Bernd Wolfgang Bahn zur Frühgeschichte der Region startete eine neue Veranstaltungs... » mehr

Norbert Heyer (rechts) erzählt Hintergründe von Schmalkalder Persönlichkeiten.

19.10.2018

Region

Von den Kelten über die Ludowinger bis zu Carl Wilhelm

Schraubstöcke als Hochzeitsgeschenk und Diebe, die mit dem Schwert gerichtet wurden: Norbert Heyer wusste zur Mitgliederversammlung des Seniorenvereins Anekdoten zu erzählen. » mehr

Die Teilnehmer an dem Seminartreffen der Geografielehrer mit Ulrich Schmidt (2. v. l.) in Jüchsen. Das Thüringer Land ist geologisch sehr reichhaltig, da alle in Deutschland vorkommenden Gesteinsformationen hier vertreten sind. Foto: privat

27.06.2018

Meiningen

Lehrer auf Entdeckungstour im Grabfeld unterwegs

Lehrerabsolventen der Fachrichtung Geografie/Sport der Berliner Humboldt-Universität trafen sich nach 45 Jahren zu ihrem dritten Seminartreffen diesmal im Grabfeld-Ortsteil Jüchsen. » mehr

In der Sommerakademie kann man Kreatives aus Ton gestalten oder ...

26.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Sommerzeit ist Zeit für Kreatives

Auch in diesem Jahr startet zu Ferienbeginn die Volkshochschule Zella-Mehlis in ihre Sommerakademie. Die Angebote sollen Lust auf mehr machen und auch Anstoß sein, die VHS kennen zu lernen. » mehr

Grabungsleiter Kevin Bartel und Dr. Mathias Seidel, Gebietsreferent für archäologische Denkmalpflege (v. l.) an der Grabungsstätte bei Queienfeld. Fotos: D. Bechstein

22.06.2018

Meiningen

Keltischer Brennofen ausgegraben

Auf der Trasse der geplanten Umgehungsstraße für den Grabfeld-Ortsteil Queienfeld finden derzeit im Auftrag des Thüringer Landesamtes für Archäologie Ausgrabungen statt. Ein keltischer Brennofen wurde... » mehr

Steffi und Walter Fräbel öffnen ihren Naturgarten in Weilar zum Aktionstag "Open Gardens - Offene Gärten". Foto: Susann Eberlein

22.06.2018

Region

Der Garten als Lebensaufgabe

Am Sonntag findet der thüringenweite Tag des offenen Gartens statt. In der Rhön beteiligen sich zehn Gartenbesitzer, darunter Steffi und Walter Fräbel mit ihrem Garten "Am Baier". » mehr

19.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Mit Feuern wird Sonnenwende auf den Hütten gefeiert

Zella-Mehlis - Dieser Donnerstag ist der längste Tag des Jahres und auch die Sonne erreicht an diesem 21. Juni ihren Höchststand am Horizont im Laufe des Sonnenjahres. » mehr

Pfahlbauten von Unteruhldingen

17.05.2018

Reisetourismus

7 Ausflüge in die Geschichte der Menschheit

In Deutschland führen viele Orte tief in die Geschichte der Erde und der Menschheit. Doch nicht alle zeigen verständlich und für Kinder geeignet, wie die Welt und das Leben der Menschen in früheren Ze... » mehr

Beim Baumsetzen halfen Jürgen Ullrich, Leonie Kratz, Robert Schreiber, Eveline Kratz sowie Egon Mannetstätter und Wolfgang Groß. Foto: Heidrun Danz

25.04.2018

Region

Junge Bäume als Filter gegen Luftverschmutzung

Der Rotary Club Schmalkalden redet nicht nur von Verantwortung, sondern übernimmt welche. Sie pflanzten Rotarier im Truse-Park drei Bäume für den Klimaschutz, zuvor einen im Wasunger Forstbotanischen ... » mehr

Prof. Dr. Dr. Schlegel erhält den Ritterschlag. Fotos (2): Manfred Dittmar

10.04.2018

Region

Scilla-Wanderung mit Ritterschlag

Das Scillafest in Otzbach hat sich im Geisaer Amt zu einem Besuchermagneten entwickelt. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.