KATASTROPHENSCHUTZBEHÖRDEN

Wie weggefegt

12.10.2018

Brennpunkte

Hurrikan «Michael» verwüstet US-Südostküste

Hurrikan «Michael» ist inzwischen nur noch ein tropischer Sturm und auf den Atlantik gewandert. Nur langsam wird das Ausmaß der verheerenden Schäden deutlich - und die Zahl der Opfer steigt. » mehr

Hurrikan «Michael»

10.10.2018

Brennpunkte

«Monster»-Hurrikan «Michael» trifft in Florida auf Land

US-Präsident Trump spricht von einem «Monster»: Mit Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern hat Hurrikan «Michael» Florida erreicht. Die betroffene Küste bereitet sich auf «unvorstellbare Zers... » mehr

Erdrutsche auf Sumatra

13.10.2018

Brennpunkte

22 Tote bei Erdrutschen auf Sumatra

Auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens 22 Menschen bei Erdrutschen ums Leben gekommen. 15 galten in den zwei betroffenen Provinzen im Westen und Norden als vermisst, wie die Nationale Kat... » mehr

Nach dem Beben

09.10.2018

Brennpunkte

2000 Tote nach Sulawesi-Beben geborgen - Neuer Erdstoß

Fünf Schrecksekunden auf der indonesischen Insel Sulawesi - wieder bebt die Erde. Dieses Mal gibt es keine Opfer, aber die Zahl der Toten nach den Erdstößen von Ende September steigt und steigt. » mehr

Verladung

07.10.2018

Brennpunkte

Katastrophe in Indonesien: Von 5000 Menschen fehlt jede Spur

Im wahrsten Sinne vom Erdboden verschluckt: Bilder zeigen das Schicksal ganzer Viertel einer Großstadt auf der indonesischen Insel Sulawesi. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung fragen sich die Behörden,... » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Behörden in Indonesien: Verbleib von 5000 Menschen ungeklärt

Nach den Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien ist der Verbleib von rund 5000 Menschen ungeklärt. Von ihnen fehle jede Spur, sagte der Sprecher der nationalen Katastrophenschutzbehörde. » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Polizist in South Carolina erschossen

Ein Mann hat in der Stadt Florence im US-Staat South Carolina einen Polizisten erschossen und mehrere Beamte verletzt. Laut dem Sender KSN wurden bei dem Vorfall neben dem Todesopfer sechs weitere Pol... » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Mann schießt im US-Staat South Carolina auf Polizisten

Ein Mann hat in der Stadt Florence im US-Staat South Carolina einen Polizisten erschossen und mindestens vier weitere verletzt. Die Katastrophenschutzbehörde des Bezirks twitterte, ein Verdächtiger se... » mehr

Massenbestattung

02.10.2018

Brennpunkte

Neue Bilanz: Mehr als 1300 Tote in Indonesien

Langsam wird das Ausmaß der Tsunami-Katastrophe in Indonesien deutlich: Mehr als 1300 Menschen sind tot. Aber es wird wohl noch schlimmer. Auf der Insel Sulawesi wächst das Chaos. » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Neue offizielle Zahl: Mindestens 844 Tote in Indonesien

Die Zahl der Todesopfer bei der Tsunami-Katastrophe in Indonesien hat sich weiter erhöht. Nach der jüngsten Zwischenbilanz der nationalen Katastrophenschutzbehörde von Montag kamen bei der Serie von E... » mehr

30.09.2018

Schlaglichter

Auch Ausländer in Palu vermisst

Nach der Tsunami-Katastrophe auf Sulawesi werden in der Stadt Palu auch mehrere Ausländer vermisst. Nach Angaben der nationalen Katastrophenschutzbehörde wird unter anderem nach drei Franzosen gesucht... » mehr

Kollabiert

30.09.2018

Brennpunkte

Indonesien beklagt nach Beben Hunderte Tote

Noch weiß niemand, wie schlimm die Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Indonesien ist. Eine Zwischenbilanz spricht von mindestens 832 Toten. Befürchtet werden viel mehr. Hat das Warnsystem funktionie... » mehr

Hochwasser in Fayetteville

19.09.2018

Brennpunkte

Trump besucht Überschwemmungsgebiete und sagt Hilfe zu

Sturm «Florence» hat an der Südostküste der USA großen Schaden angerichtet. Noch immer stehen einzelne Gebiete unter Wasser. US-Präsident Trump macht sich bei einem Besuch ein Bild von der Lage. Wie s... » mehr

Nach Taifun «Mangkhut»

18.09.2018

Brennpunkte

Zahl der Taifun-Toten auf Philippinen steigt auf 74

Vor drei Tagen ist Taifun «Mangkhut» über den Norden der Philippinen gezogen, hat viele Menschen getötet und enormen Schaden angerichtet. Helfer suchen weiterhin nach Verschütteten - auch wenn die Hof... » mehr

Schäden

17.09.2018

Topthemen

Taifun «Mangkhut»: Suche nach Todesopfern geht weiter

«Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind»: Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu 50 Bergleute sollen während des... » mehr

Donald Trump

12.09.2018

Brennpunkte

Gewaltiger Hurrikan «Florence» rückt an die US-Küste heran

Ein «Monster», ein «Mike-Tyson-Faustschlag» für die Küste: Die Warnungen vor dem Hurrikan «Florence» sind eindringlich. Der Sturm nähert sich unaufhaltsam der Südostküste der USA. Die Zeit, vor dem Un... » mehr

Waldbrand

30.01.2017

Reisetourismus

Auswärtiges Amt: Vorsicht vor Waldbränden in Chile

Wer sich derzeit in Chile aufhält oder dorthin reist, muss sich auf Unannehmlichkeiten einstellen. Waldbrände haben im Land zu einer gefährlichen Rauchentwicklung geführt. Betroffen ist nicht nur die ... » mehr

Wie sich den Folgen eines Blackouts zumindest kurzfristig begegnen lässt, dazu hat das Landratsamt ein Drehbuch erarbeitet. Fotos: camera900.de

09.01.2017

Sonneberg/Neuhaus

Retter-Plan für Katastrophe, die nur eine halbe Woche dauern darf

Wie den Folgen eines flächendeckenden Stromausfalls begegnet werden kann? Dazu haben die Katastrophenschützer im Landratsamt einen Notfallplan erstellt. » mehr

Wie nur alles bezahlen? Eine Frage, die allen Bergwachtlern auf der Seele brennt. Rolf Fichtmüller, Mario Rienecker, Konni Lutter (von links) und Stephan Kristen (rechts) klagen Christian Carius (4. von rechts) und Beate Meißner ihr Leid. Foto: camera900.de

09.12.2015

Sonneberg/Neuhaus

"Wir verkaufen Glühwein, um uns anzuziehen"

Wo es beim Sonneberger DRK-Kreisverband klemmt, das hörte sich Landtagspräsident Christian Carius vor Ort an. Auf seiner Tour durch die Landkreise machte er auch in der Spielzeugstadt halt. » mehr

Der Gefahrgutzug des Landkreises kommt einmal im Quartal zu Übungszwecken zusammen - das Foto entstand während einer Übung in Obermaßfeld.

19.01.2015

Schmalkalden

Jede Hand wird gebraucht

Gerade am Jahresanfang sind Unglücksfälle nichts Außergewöhnliches. Über Schadensereignisse liest man täglich. Wie aber ist der Landkreis Schmalkalden-Meiningen auf eine Katastrophe vorbereitet? » mehr

Die Sirenen haben nichts an Bedeutung verloren. Im Gegenteil: In Suhl alarmieren sie die Feuerwehren in den Ortsteilen und geben in Katastrophenfällen Bescheid. 	Foto: frankphoto.de

14.04.2014

Suhl

Sirenen-Netz kommt auf Prüfstand

Dass es manchmal gut ist, sich nicht gleich von Dingen zu trennen, die irgendeine Verordnung für nicht mehr so wichtig erachtet, zeigt sich nun am Beispiel der Sirenen. Die kommen wieder in Mode. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".