Lade Login-Box.

KATASTROPHENSCHUTZ

Andy Söllner hat einen fünfköpfigen Helfertrupp aus den DRK-Reihen organisiert, der am Mittwoch nach Berlin fährt, um die Hauptstadt-Ehrenamtler in der Quarantäne-Zone für Rückkehrer aus China zu unterstützen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

Aktualisiert am 18.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberger DRK fährt zum Corona-Einsatz

Ehrenamtler des DRK-Kreisverbandes Sonneberg betreuen ab Mittwoch in Berlin-Köpenick Wuhan-Rückkehrer, die vorsorglich wegen des Coronavirus unter Quarantäne stehen. » mehr

03.02.2020

Schlaglichter

Touristen in Neuseeland sitzen wegen Überschwemmungen fest

Hunderte Touristen sitzen wegen heftiger Regenfälle in einem neuseeländischen Fjord fest. Die einzige Zufahrtsstraße zum Milford Sound - eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes - ist te... » mehr

Während Feuerwehrleute aus Zella-Mehlis vor dem Tor der betroffenen Firma die Dekontaminationsstrecke aufbauen, warten zwei Einsatzkräfte des Angriffstrupps der Suhler Feuerwehr nach Rückkehr von ihrer Lageerkundung unter schweren Chemikalienschutzanzügen auf ihre Dekontamination. Fotos: S. Ittig

18.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Beißendes Gas und rauchende Köpfe

Die Ammoniakhavarie in einer Firma im Gewerbegebiet Friedberg verlangt den Einsatzkäften alles ab. 135 Feuerwehrleute, Rettungsdienstmitarbeiter, Katastrophenschützer und Polizisten sind mit 32 Fahrze... » mehr

Orroral Valley

01.02.2020

Brennpunkte

Buschfeuer wüten um Australiens Hauptstadt Canberra

Schwere Buschfeuer bedrohen weiter die australische Hauptstadt Canberra. Das sogenannte Orroral-Valley-Feuer rückte am Samstag den südlichen Vororten gefährlich nahe. » mehr

Gefahrguteinsatz Polizei Meiningen Meiningen

28.01.2020

Meiningen

Großeinsatz Meiningen: Ampullen waren Tester für Sarin

Jetzt scheint klar, was sich in dem Päckchen befand, das am Montag in Meiningen einen Großeinsatz ausgelöst hat: Bei den Glasampullen handelte es sich nach Informationen von Meininger Tageblatt um Tes... » mehr

Erdogan vor Ort

25.01.2020

Brennpunkte

Viele Tote nach Erdbeben im Osten der Türkei

Es war schon dunkel, als die Erde bebte. Wieder und wieder. Mindestens 29 Menschen sterben im Osten der Türkei, viele werden noch unter den Trümmern vermutet. Bei Minusgraden suchen Retter nach ihnen.... » mehr

Biathlon Weltcup Sonntag Oberhof

12.01.2020

Regionalsport

Bergwacht hilft in Oberhof bei Durchfall und Schnittwunden

Mehr als 58 Männer und Frauen von Bergwacht, Rettungsdienst, Einsatzleitung, Notarzt und Katastrophenschutz waren am Wochenende beim Biathlon-Weltcup in Oberhof im Einsatz. » mehr

Auch Firmen bieten mit Unterstützung des DRK Erste-Hilfe-Kurse für ihre Mitarbeiter an (hier beim Meininger Tageblatt ). Archivfoto: Dietrich Bechstein

07.01.2020

Meiningen

Auffrischung alle zwei Jahre wäre sinnvoll

Wie wichtig Erste Hilfe ist, weiß man erst zu schätzen, wenn man sie selbst braucht oder in einem Notfall als Helfer gefragt ist. Doch die Kenntnisse der meisten sind mehr als mangelhaft. Das will der... » mehr

Überschwemmungen

04.01.2020

Brennpunkte

Bereits 53 Tote nach Überschwemmungen in Indonesien

Die Zahl der Toten nach den schweren Überschwemmungen und Erdrutschen in Indonesien ist auf 53 gestiegen. Das teilte der Katastrophenschutz am Samstag mit. Wegen des Hochwassers hatten bereits mehr al... » mehr

Überschwemmungen in Indonesien

03.01.2020

Brennpunkte

Dutzende Tote nach Überschwemmungen in Indonesien

In Australien wüten bei großer Trockenheit Waldbrände, im benachbarten Indonesien versinken ganze Landstriche in den Fluten. Um weitere Überschwemmungen zu verhindern, greift der größte Inselstaat der... » mehr

Sirene in Schmalkalden: In der Stadt und in fast jedem Ortsteil gibt es Anlagen. Im gesamten Landkreis sind 120 Sirenen installiert. Foto: fotoart-af.de

29.12.2019

Schmalkalden

Sirenen haben längst nicht ausgeheult

Sirenentöne bleiben Zukunftsmusik. Die lautstarken Nervensägen werden auch künftig vor Gefahren warnen. Allerdings wird am Tuning gearbeitet. Der Freistaat Thüringen sendet jetzt Signale und gibt Förd... » mehr

Taifun «Phanfone»

27.12.2019

Brennpunkte

Taifun reißt sechsköpfige Familie in den Tod

Taifun «Phanfone» hat auf den Philippinen bisher mindestens 28 Menschen das Leben gekostet. Zwölf weitere gelten nach Angaben des Katastrophenschutzes noch als vermisst. » mehr

Mark Hauptmann im Gespräch mit Andreas Schmolling (vorne), Andreas Hebig (links) , Bernd Hofmann (rechts) und der Leiterin der Rettungswache der Johanniter Unfall-Hilfe in Schleusingen, Cornelia Welsch.

10.12.2019

Hildburghausen

Chancengleichheit bei Notfällen ?

Bescherung in der Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Schleusingen: CDU-Mann Mark Hauptmann bringt "Kraftnahrung", gute Wünsche, Dank und ein Versprechen mit. » mehr

Jacinda Ardern

09.12.2019

Brennpunkte

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Neuseelands Ureinwohner nennen ihn Whakaari: den «dramatischen Vulkan». Pro Jahr fahren 10.000 Touristen zu ihm hinaus auf die Insel - bis er nun plötzlich ausbricht. Die Hoffnung, noch Überlebende zu... » mehr

Der Kleiderbus des DRK-Kreisverbandes bringt die Spenden zum Kleiderladen im Rhönblick-Center. Foto: DRK

04.12.2019

Bad Salzungen

Kleiderladen: "Das Prinzip ist einfach anziehend"

Der DRK-Kreisverband Bad Salzungen verfügt seit Kurzem über einen Kleiderbus. Das graue Fahrzeug mit seiner markanten Beklebung fällt auf den Straßen auf. » mehr

Rettung Notruf 112

03.12.2019

Meiningen

Wartungsarbeiten legen Notruf 112 in ganzem Landkreis lahm

Durch Komplikationen bei Wartungsarbeiten der Telekom an der Notrufanlage der Leitstelle des Landkreises Schmalkalden-Meiningen ist es am Dienstag zu Ausfällen bei der Notrufnummer 112 und der Festnet... » mehr

Evakuierung

03.12.2019

Brennpunkte

Taifun «Kammuri»: Bislang vier Tote auf den Philippinen

Jedes Jahr suchen zahlreiche Wirbelstürme die Philippinen heim. «Kammuri» ist in diesem Jahr schon Nummer 20. Heftige Regenfälle und hohe Windgeschwindigkeiten sorgen für Verwüstungen - mit tödlichen ... » mehr

Müllabfuhr in der Bergstraße Schmiedefeld: Die Verunsicherung, ob alles klappt, war Anfang des Jahres groß. Mit einem Kraftakt hat der Eigenbetrieb KDS die Sache gut in den Griff bekommen. Foto: Archiv/frankphoto.de

02.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Neue Ortsteile sind angekommen

Vor fast einem Jahr wuchs die Stadt Suhl mit Schmiedefeld und Gehlberg um zwei neue Ortsteile. Vieles wurde seither im Zusammenwachsen erreicht, anderes braucht noch etwas Zeit. Im Stadtrat wurde Zwis... » mehr

Bürgermeister Holger Obst (links) und Landrat Thomas Müller (rechts) übergeben an Stadtbrandmeister Marcel Koch den symbolischen Schlüssel für den Anbau des Feuerwehrgerätehauses und das Feuerwehrtechnische Zentrum.

18.11.2019

Hildburghausen

Feuerwehranbau ist nun in Betrieb

In Hildburghausen sind am Samstag der Anbau des Feuerwehrgerätehauses und das Feuerwehrtechnische Zentrum eingeweiht worden. » mehr

Zwei Waggons und große Heuballen sollen die Druckwelle der Fliegerbombe nahe der Bahngleise im Ernstfall abfedern. Fotos: Steffen Ittig (2) / Markus Kilian (1)

14.11.2019

Meiningen

Entschärfen, abtransportieren, sprengen

In Meiningen herrschte am Mittwoch Ausnahmezustand: Ein Bombenfund zog eine Evakuierung nach sich. Um 16.29 dann Entwarnung: Die Bombe wurde entschärft. Fragen blieben dennoch offen. » mehr

Die Feuerwehrmannschaft in Westhausen ist zahlenmäßig gewachsen, allerdings konnten nicht alle Einsatzkräfte am Fototermin teilnehmen. Foto: frankphoto.de

08.11.2019

Hildburghausen

Drei Mal mehr Feuerwehrleute: Von sechs auf 20 Einsatzkräfte

"Wie können wir Einsatzkräfte für unsere Feuerwehr gewinnen", diese Frage hat sich Ulf Neundorf Anfang des Jahres gestellt. Westhausens Bürgermeister ergriff dann selbst mit Erfolg die Initiative. » mehr

Die Naphtalin-belastete Grundschule in Martinroda soll saniert werden. Den 780 000 Euro Kosten stimmte der Kreistag am Mittwoch zu. Foto: b-fritz.de

06.11.2019

Ilmenau

Investitionen in die Schulen

Der Kreishaushalt für 2020 ist seit Mittwoch in den Kreistag eingebracht. Investiert werden soll vor allem in die Schulen. Der Hebesatz der Kreisumlage bleibt unverändert. » mehr

Kreisbrandinspektor Heiko Heß hat seinen Stuhl schon mal für seinen Nachfolger Sebastian Arnold geräumt. Heute gibt er den Staffelstab weiter. Foto: Richter

29.10.2019

Ilmenau

Nachwendejahre waren "spannendste Zeit"

Wechsel im Amt für Brand- und Katastrophenschutz des Ilm-Kreises. Am heutigen Mittwoch hat Kreisbrandinspektor Heiko Heß seinen letzten Arbeitstag. Nachfolger Sebastian Arnold steht bereit. » mehr

In nur knapp zwei Jahren hatte die Arbeitsgruppe die Grundlagen geschaffen für die Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung in Sachen Kulturgutrettung.

24.10.2019

Meiningen

Notfallverbund: Vereinbarung unter Dach und Fach

Mit ihrer Unterschrift bestätigten die Vertreter von Institutionen der Kreisstadt jetzt ihre Zusammenarbeit beim Schutz von Kulturgütern in einem Notfallverbund Meiningen. Der ist neben dem bestehende... » mehr

Gemeinsam mit den Partnern aus Jarov wird das Jubiläum gefeiert. F. (2): Jakub

07.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Aus Miteinander der Wehren ist längst Freundschaft geworden

Der Feuerwehrverein Haselbach feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. Die dazugehörige Fete ging dieser Tage in der Bernhardshütte über die Bühnen - mit Gästen aus Tschechien. » mehr

29.09.2019

Schlaglichter

Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien steigt auf 30

Nach dem Erdbeben auf den indonesischen Molukken-Inseln ist die Zahl der Todesopfer auf 30 gestiegen. Rund 160 Menschen seien verletzt worden, teilte der Katastrophenschutz mit. Knapp 600 Wohnhäuser u... » mehr

Rettungshundeführer und ihre Vierbeiner haben in Suhl Einzug gehalten. Die Staffel gehört ab sofort zum ASB-Regionalverband Südwestthüringen, mit Stützpunkt in Suhl. Fotos: frankphoto.de

26.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Vierbeiner verstärken den Katastrophenschutz

Verspielt sollten sie sein, gerne fressen und sich motivieren lassen. Das sind die Grundvoraussetzungen für einen Rettungshund. In Suhl haben sie und ihre Herrchen nun eine neue Heimat gefunden. » mehr

26.09.2019

Schlaglichter

Mindestens zwei Tote bei Erdbeben in Indonesien

Bei einem Erdbeben auf den indonesischen Molukken-Inseln sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Beben der Stärke 6,5 erschütterte die Inselgruppe gegen 8.45 Uhr Ortszeit, wie der Katast... » mehr

Yannik Barthelmäs von der Feuerwehr Stadtlengsfeld erklärt Schülern aus Oechsen die Einsatzweise der Tragkraftspritze. Fotos (4): Heiko Matz

17.09.2019

Bad Salzungen

Schnuppern bei der Feuerwehr

Über 1000 Grundschüler aus dem Wartburgkreis sind in diesen Tagen im Feuerwehrtechnischen Zentrum in Immelborn zu Gast und lernen den Feuwehralltag und die Feuerwehrtechnik kennen. » mehr

Am Begrüßungsabend wurden im Sportklub Gastgeschenke ausgetauscht. Fabian Giesder hatte für Thomas Pinter (rechts) unter anderem ein Theater-Bild sowie den von Karla Banz gestalteten Meiningen-Bildband im Gepäck.

16.09.2019

Meiningen

Meininger von Meiningen beeindruckt

Was lange währt, wird endlich gut: Sieben Jahre nach Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages zwischen Meiningen und Meiningen war erstmals eine offizielle Delegation aus Südthüringen in Vorarlberg ... » mehr

Brand Meiningen

14.09.2019

Meiningen

Feuer in Meininger Wohnblock - Eingänge evakuiert, Personen über Drehleiter gerettet

Meiningen - Wegen eines Brandes im Dachbereich kam am Freitagabend die Feuerwehr in Meiningen zum Einsatz. » mehr

Günter Lenhardt und Wilfried Bock (von links) bei der Ehrung, zu der sie Kristin Floßmann vorgeschlagen hatte. Henry Worm (rechts) hatte André Rögner zur Ehrung vorgeschlagen.	Foto: privat

06.09.2019

Hildburghausen

Auszeichnung: Privater Einsatz für die Gemeinschaft

Wilfried Bock aus Haina, Günter Lenhardt aus Eishausen und André Rögner aus Poppenwind sind für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. » mehr

Die Schillerstraße wird einen neuen Namen bekommen. Der Stadtrat entscheidet am 17. September.

05.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Neuer Straßenname: Schiller vs. Theermann

In neun von zehn Fällen steht die Entscheidung fest: Während die Benshäuser die neuen Namen für neun Straßen auserkoren haben, muss in Zella-Mehlis der Stadtrat am 17. September noch über die Schiller... » mehr

Die Übung zum Sommerfest des DRK-Kreisverbandes simuliere den schweren Unfall eines Autos mit einem Bus. Fotos (3): Carl-Heinz Zitzmann

01.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Beim Hund gibt es keine Mund-zu-Mund-Beatmung

Martinshörner und Blaulicht haben einen Großeinsatz in Sonneberg gemeldet. Tatsächlich war es eine anspruchsvolle Übung zum Sommerfest des Deutschen Roten Kreuzes. » mehr

Männer der ersten Stunde, mit dem Katastrophenschutzzentrum eng verbunden: Dieter Six (links) und Helmut Schuchardt.

01.09.2019

Meiningen

Jubiläum - und leider ein Grund zum Ausrücken

Von einer realen Einsatzsituation wurde das Fest zum zehnjährigen Bestehen des Katastrophenschutzzentrums Meiningen am Sonntag überrascht: Die Helfer mussten raus. Sie taten’s routiniert. » mehr

Wertvolles Schreiben aus Erfurt: Mit dem Zuwendungsbescheid, den Innenminister Georg Maier (Mitte) übergab, bekommt Suhl 840 000 Euro Zuschuss für den Umbau der Feuerwehr in der Aue. Links Bürgermeister Jan Turczynski und rechst Feuerwehr-Chef Carsten Wiegmann.	Foto: ari

22.08.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Finanzspritze vom Land für den Feuerwehrstandort in der Aue

Mal eben 840.000 Euro (in Form eines Zuwendungsbescheids) dabei hatte Thüringens Innenminister Georg Maier, als er bei der Suhler Feuerwehr den Brand- und Katastrophenschutzbericht des Landes für 2018... » mehr

Waldbrand Lichte Lichte

22.08.2019

Thüringen

Viel mehr Brände durch Hitze und Trockenheit

Die heißen und trockenen Sommer im vorigen und in diesem Jahr fordern auch die Feuerwehren heraus. Sie mussten zu viel mehr Einsätzen ausrücken. » mehr

21.08.2019

Thüringen

Sozialdemokraten wollen ehrenamtliche Feuerwehrleute stärker fördern

Wenige Wochen vor der Landtagswahl schlägt die Thüringer SPD-Fraktion vor, den ehrenamtlichen Helfern von Feuerwehren, Katastrophenschutz und Technischem Hilfswerk in Zukunft eine Helferprämie zu zahl... » mehr

13.08.2019

Schlaglichter

Australien gibt 300 Millionen Euro gegen Klimawandel

Australien will für den Kampf gegen den Klimawandel in der Pazifikregion bis 2025 umgerechnet etwa 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Dies kündigte der konservative Premierminister Scott Morris... » mehr

27.07.2019

Thüringen

Tausende Jugendliche üben sich in Rudolstadt im Katastrophenschutz

Rudolstadt - Rund 5000 Jugendliche strömen am Samstag nach Rudolstadt, um etwas über Erste Hilfe oder Verletztenbetreuung zu lernen. » mehr

Einen interessanten Tag bei der DRK-Bergwacht, Bereitschaft Reichenhausen verbrachten jüngst Schüler. Allerlei Wissen wurde dabei vermittelt. Fotos: Bergwacht

25.07.2019

Bad Salzungen

DRK-Bergwacht - ehrenamtlich Menschen schützen und retten

Verbinden von Schnittwunden, Erste Hilfe am Unfallort, Abtransport verletzter Personen: Viel Wissen bekamen jüngst Jugendliche beim Thementag der DRK-Bergwacht bei Reichenhausen vermittelt. » mehr

24.07.2019

Schlaglichter

Blitze töten mindestens 39 Menschen im Osten Indiens

Blitze haben mindestens 39 Menschen im ostindischen Bundesstaat Bihar getötet. Viele der Todesopfer seien Bauern oder Obdachlose, die sich im Freien aufgehalten hätten, sagte ein Mitarbeiter des Katas... » mehr

Monsun

15.07.2019

Brennpunkte

Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen starben bereits - und ein Ende der Unwetter in Südasien ist noch nicht in Sicht. » mehr

Schwere Schäden

11.07.2019

Brennpunkte

Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer

Sie wollten campen oder einfach nur in der Taverne sitzen - doch das kurze schwere Unwetter auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki wurde für sechs Touristen zur Falle. Auch ein Fischer kam um. » mehr

Einen interessanten Tag bei der DRK-Bergwacht, Bereitschaft Reichenhausen verbrachten jüngst Schüler der Regelschule Kaltennordheim. Allerlei Wissen wurde dabei vermittelt. Fotos: Bergwacht

10.07.2019

Meiningen

DRK-Bergwacht - ehrenamtlich Menschen schützen und retten

Verbinden von Schnittwunden, Erste Hilfe am Unfallort, Abtransport verletzter Personen: Viel Wissen bekamen jüngst Regelschüler beim Thementag der DRK-Bergwacht bei Reichenhausen vermittelt. » mehr

Blick auf das neue Feuerwehrhaus.

30.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Strahlende Feuerwehrler in Mupperg

Die Muppberger Feuerwehr hat ihr neues Feuerwehrgerätehaus übergeben. Es war ein langer Weg bis zum Festakt. Schon 1989 war klar, dass es Verbesserungen geben muss. » mehr

Ein Polizeihelikopter hilft von oben.

28.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Feuersbrunst im knochentrockenen Wald

Drei Hektar Wald standen am Donnerstagabend zwischen Schmiedefeld und Lichte in Flammen. Ein Aufgebot von 190 Feuerwehrlern aus zwei Kreisen bekämpfte den Brand bis in die Morgenstunden. » mehr

17.06.2019

Ilmenau

Wehrleute in der CFF geschätzt

Feuerwehr-Alarmierungen richten sich nicht nach Uhrzeiten: Wenn Hilfe gebraucht wird, rücken die Kameraden aus und müssen dafür nicht nur ihre Freizeit opfern, sondern nicht selten auch ihren Arbeitsp... » mehr

70 Menschen - darunter die Bewohner eines Seniorenheims - mussten Anfang November ihre Wohnungen verlassen, nachdem ein verdächtiges Paket mit der Aufschriften "Bombe" entdeckt worden war. Ein im Gesellschaftshaus geplantes Konzert wurde gecancelt. Der Absender des Unfugs ist bislang nicht ermittelt.

11.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Die Zahl der Straftaten ist im Sinkflug

Sonnebergs Polizei verteidigt im Drei-Landkreis-Schutzbereich der Inspektion Saalfeld weiter ihren Spitzenplatz bei der Aufklärungquote. » mehr

Schäden

30.05.2019

Brennpunkte

Mindestens sieben Tote bei Schiffsunglück auf der Donau

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Hätte die Katastrophe ... » mehr

29.05.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Wo Floriansjünger auch mal zündeln dürfen

In Benshausen ging am Sonntag ein Holzhaus in Flammen auf. Die Schaulustigen hat’s gefreut. Und die Jugendfeuerwehr war sofort zur Stelle. Ihr heißer Einsatz gehörte zum Feuerwehrfest. » mehr

Zu den Aufgaben der Bergwacht gehört nicht nur die Rettung von Personen, sondern unter anderem auch die Unterstützung von Großereignissen. So hat die Bergwacht erst am vergangenen Wochenende die medizinische Versorgung mehrerer Stützpunkte beim Rennsteiglauf sichergestellt. Foto: Bergwacht

23.05.2019

Ilmenau

Bergwacht: Ilmenau, Ilm-Kreis und Suhl müssen zusammenarbeiten

2017 schlossen sich die Bergwachten Frauenwald, Stützerbach und Schmiedefeld zusammen. Am Bahnhof Rennsteig sollte ein gemeinsamer Stützpunkt entstehen. Der Kreiswechsel Schmiedefelds hat die Pläne ab... » mehr

^