Lade Login-Box.

KALTER KRIEG

Das "Grüne Band" entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze soll Nationales Naturmonument werden. Foto: Peter Gercke/dpa

12.11.2019

Thüringen

Ehemalige Grenze soll Weltkulturerbe werden

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund fordert von der Bundesregierung sich, während der EU-Ratspräsidentschaft kommenden Jahres, für das Grüne Band als Weltkultur- und Naturerbe einzusetzen. » mehr

Michail Gorbatschow

08.11.2019

Brennpunkte

Gorbatschow wirft dem Westen «Siegergehabe» vor

Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat dem Westen vorgeworfen, sich zum «Sieger des Kalten Krieges» aufgeschwungen zu haben. » mehr

18.11.2019

Feuilleton

Der Clou kommt am Schluss

"London Calling - Briefe aus dem Kalten Krieg" - am Montag, 23. » mehr

Filmfestival Cottbus

06.11.2019

Boulevard

Filmfestival Cottbus beginnt mit Komödie über Nikosia

Beim Filmfestival Cottbus steht vornehmlich der osteuropäische Film im Mittelpunkt. Ein Schwerpunkt sind in diesem Jahr unter anderem die bewegten 1990er Jahre. » mehr

Kalenderblatt

25.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Oktober 2019: » mehr

Über hundert Besucher kamen ins Haus auf der Grenze, um die Point-Alpha-Doku zu sehen und die anschließende Diskussion zu verfolgen.	Fotos: Heiko Matz

04.09.2019

Bad Salzungen

Das Gedenken und die Grenzen

In einer Dokumentation über die Gedenkstätte Point Alpha zeigt Filmemacher Dirk Schneider Schicksale aus der Zeit des Kalten Krieges. Die Diskussion zur Premiere offenbart, wie wichtig das Thema Erinn... » mehr

«Selbstbildnis» von Willi Sitte

04.09.2019

Boulevard

Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

30 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt ein westdeutsches Museum Künstler aus der DDR vor. Es sind nur 13, aber es ergibt ein buntes Bild. Der Düsseldorfer Kunstpalast setzt auf ein neugieriges Publik... » mehr

Bürgermeister trifft Bürgermeister: Thomas Kaminski (links) spricht auf dem Altmarkt mit Karl-Heinz Heß und seiner Frau Hannelore sowie dem Fontainer Bürgermeister Jean-Paul Trovero. Das Foto entstand 2015, als die 50-jährige Partnerschaft beider Städte gefeiert wurde. Foto: privat

16.07.2019

Schmalkalden

Karl-Heinz Heß - ein Freund der Franzosen

Der Schmalkalder Alt-Bürgermeister Karl-Heinz Heß ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Er war von 1963 bis 1988 Stadtoberhaupt. In Erinnerung geblieben ist er bis heute Freunden der französischen Par... » mehr

Foto: Carl-Heinz Zitzmann

08.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

DDR findet sich in der Paulusgeschichte

Liebau ist ein Ort, der aus politischen Gründen völlig zerstört wurde. Zur Erinnerung an diese Tragödie fand ein Gedenkgottesdienst statt. Einige Menschen, die damals vertrieben worden, leben noch. » mehr

Hantel-hebende Mäuse oder fliegende Schweine? An der Holzwerkstatt von Gustav und Renate Luthardt am Spielzeugmuseum gibt’s geschnitzte Fantasiewesen.

07.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Ein Volksfest unter rot-weißen Vorzeichen

Der "Tag der Franken" in Sonneberg und Neustadt wird zum Publikumsknüller. Tausende feiern am Sonntag die bunte Vielfalt des hiesigen Landstrichs und das Miteinander diesseits und jenseits der Gebrann... » mehr

Panmunjom

30.06.2019

Hintergründe

Panmunjom: «Furchterregender Ort» und «Symbol des Friedens»

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton nannte Panmunjom den «furchterregendsten Ort der Erde». Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker sprach vom «letzten Bollwerk des Kalten Kriegs». » mehr

Via-Regia-Meilenstein in Rasdorf. Ein solcher Obelisk soll bis nächstes Jahr auch in Buttlar an der Bundesstraße 84 stehen. Foto: Stefan Sachs

21.06.2019

Bad Salzungen

Buttlar gehört zum Netzwerk der Königsstraße

Die Gemeinde Buttlar ist Mitglied des Netzwerks "Via Regia". Caroline Fischer vom Europäischen Kultur- und Informationszentrum in Thüringen überbrachte am Donnerstagabend das Zertifikat. » mehr

Erst jetzt werden vor laufender Kamera die Briefe von Gefangenen aus dem Schachbrett geholt. Foto: Axel Thünker/Haus der Geschichte/dpa

07.06.2019

Thüringen

Versteckt im Schachbrett: Briefe von DDR-Gefangenen

Es ist eine Geschichte über Mut und leisen Widerstand von politischen Häftlingen in der DDR. Sie saßen bis Anfang der 60er Jahre im Gefängnis Brandenburg-Görden. » mehr

Fußabdruck

25.05.2019

Brennpunkte

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Die erste Mondlandung vor 50 Jahren brannte sich in das kollektive Gedächtnis der Menschheit ein. Ihre Ursprünge lagen weniger in der Wissenschaft als in weltpolitischen Konfrontationen. Könnte so etw... » mehr

Ostermärsche in östlichen Ländern

19.04.2019

Thüringen

Ostermärsche für Frieden und Abrüstung

An Ostern wollen in Ostdeutschland wieder Menschen für Frieden und gegen Abrüstung demonstrieren. In einigen Städten beteiligen sich auch Jugendliche von «Fridays for Future» - die Veranstalter erhoff... » mehr

Guter Ausblick

27.03.2019

Reisetourismus

Wanderung zu den Nato-Türmen im Bayerischen Wald

Einst konnte man sich ihnen nur unter Lebensgefahr nähern. Heute kann jeder die Horch- und Spionagetürme auf den Bergen des Bayerischen Waldes besichtigen - eine Reise in die Zeit des Kalten Krieges. » mehr

Kim Jong Un und Trump

27.02.2019

Topthemen

Was bringt das Spitzentreffen in Vietnam?

Der erste Gipfel von US-Präsident Trump mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim endete mit einer schwammigen Erklärung. Bringt das zweite Gipfeltreffen nun konkrete Ergebnisse - oder sogar eine Aussic... » mehr

Gerichtsverhandlung als Rahmen der Präsentation (von links): Jennifer Fischer, Simon Schwert und André Blank. Fotos: Stefan Sachs

21.02.2019

Region

Zwei spannende Geschichtsstunden

Mit Zwangsaussiedlungen und Geheimdiensten in der Zeit des Kalten Krieges befassten sich zwei Seminarfacharbeiten von Schülern des Vachaer Gymnasiums, die im "Haus auf der Grenze" vorgestellt wurden. » mehr

Heiko Maas

27.12.2018

Topthemen

Außenminister Maas: «Unsere Verantwortung wächst»

Klimawandel, Frauen und Sicherheit, humanitäre Hilfe und Rüstungskontrolle: Das sind die Schwerpunkte Deutschlands für die Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat. Am Ende wird aber vor allem zählen, wie ... » mehr

Mike Pompeo und Jens Stoltenberg

04.12.2018

Deutschland & Welt

Streit um Abrüstungsvertrag: USA setzen Russland Ultimatum

Einer der maßgeblichen Abrüstungsverträge aus der Zeit des Kalten Krieges steht vor dem Aus. Muss sich die Welt auf ein neues atomares Wettrüsten einstellen? Beim Nato-Außenministertreffen in Brüssel ... » mehr

George Bush gestorben

02.12.2018

Deutschland & Welt

USA nehmen Abschied von früherem Präsidenten Bush

In der Amtszeit von George H. W. Bush endete der Kalte Krieg, der US-Präsident trug maßgeblich zur Wiedervereinigung Deutschlands bei. Nun ist Bush gestorben. Kanzlerin Merkel würdigt ihn als einen «G... » mehr

12.11.2018

Deutschland & Welt

China-Experte sieht keinen «neuen Kalten Krieg» mit China

Der Handelskrieg zwischen China und den USA verschafft Deutschland nach Ansicht des Chefs des Berliner China-Instituts Merics, Frank Pieke, «mehr Einfluss auf China». Einen «neuen Kalten Krieg» der US... » mehr

Stoltenberg auf HDMS Esbern Snare

30.10.2018

Tagesthema

Moskau plant zeitgleich mit Nato-Manöver Schießübungen

Rund 50.000 Soldaten mit Panzern, Kampfjets und Kriegsschiffen: Die Nato hält derzeit in Norwegen ihr größtes Manöver seit fast 30 Jahren ab. Vor der Küste will nun gleichzeitig auch Russland trainier... » mehr

Jens Stoltenberg

25.10.2018

Topthemen

Nato startet Großmanöver in Norwegen

Notwendige Abschreckung oder überflüssige Provokation? Das Nato-Großmanöver «Trident Juncture» erhitzte bereits vor dem offiziellen Start die Gemüter. Nun geht es los - und von der Bundeswehr gibt es ... » mehr

25.10.2018

Deutschland & Welt

Kommandoübernahme um Mitternacht: Nato startet Großmanöver

Die Nato hat in der Nacht ihr größtes Manöver seit Ende des Kalten Krieges gestartet. Rund 50 000 Soldaten beteiligen sich an der Übung. Sie werden zwei Wochen lang in Norwegen sowie in den umliegende... » mehr

25.10.2018

Deutschland & Welt

Nato startet Großmanöver in Norwegen

Die Nato hält seit heute ihr größtes Manöver seit Ende des Kalten Krieges ab. Um eine Minute nach Mitternacht übernahm der amerikanische Admiral James G. Foggo das Kommando über rund 50 000 Soldaten, ... » mehr

Schützenpanzer

25.10.2018

Deutschland & Welt

Nato beginnt größtes Manöver seit Ende des Kalten Krieges

50.000 Soldaten aus 31 Ländern: In Norwegen hält die Nato seit diesem Donnerstag ihr größtes Manöver seit mehr als einem Vierteljahrhundert ab. Kommt bei Russland die gewünschte Botschaft an? » mehr

Pershing II-Rakete

22.10.2018

Topthemen

Zurück in die Zukunft bei der atomaren Rüstung

Herrscht schon wieder Kalter Krieg? Diese Frage wird seit Beginn der Ukraine-Krise gestellt. Die meisten Spitzenpolitiker verneinen sie noch. Aber jetzt könnte sogar ein neues atomares Wettrüsten bevo... » mehr

Frank Knauer in seinem Freisitz in der Sonneberger Friedrich-Engels-Straße.

02.10.2018

Region

Zwischen Tatort und Biergarten-Kulisse

Das erfolgreichste Kapitel zur Privatisierung des DDR-Volkseigentums? Jährt sich im Herbst zum 29. Mal. In den Wirren des Umbruchs wurde sich überall im Kreis in beherzter Eigeninitiative der Grenzanl... » mehr

Nato-Manöver

27.09.2018

Deutschland & Welt

Nato bereitet größtes Manöver seit dem Kalten Krieg vor

Ist Russland noch eine Bedrohung? In den Jahren nach dem Zerfall der Sowjetunion wurde die Frage von etlichen Nato-Staaten verneint. 2014 hat sich das dramatisch geändert. In Kürze wird nun wieder für... » mehr

Michail Gorbatschow in Moskau

14.09.2018

Deutschland & Welt

Gorbatschow: Der Kalte Krieg ist noch nicht überwunden

Der frühere sowjetische Präsident Michail Gorbatschow ruft zu Anstrengungen auf, das neue Zerwürfnis zwischen Russland und dem Westen zu überwinden. » mehr

Volker Bouffier (2. von links) überreichte eine Ehrenkachel des Landes Hessen an Heiko Wingenfeld - im Beisein von Bodo Ramelow (rechts) und Bernd Hilder (links).

26.08.2018

Region

Einvernehmen und der Blick nach vorn

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und sein hessischer Amtskollege Volker Bouffier (CDU) hoben zum Festakt für 10 Jahre Point Alpha Stiftung die Bedeutung dieser Stiftung hervor. » mehr

11.08.2018

TH

Was wird aus dem Checkpoint Charlie?

Am Checkpoint Charlie standen sich nach dem Mauerbau 1961 Panzer gegenüber, er war ein weltweit bekanntes Symbol der deutschen Teilung. Heute können Berlin-Besucher die Bedeutung des einstigen Grenzko... » mehr

Checkpoint Charlie

10.08.2018

Reisetourismus

Was wird aus dem Checkpoint Charlie?

Ein Berlin-Besuch ohne den Checkpoint Charlie ist für viele Touristen undenkbar. Doch an dem historischen Ort der deutschen Teilung scheiden sich die Geister. Eine Momentaufnahme. » mehr

Interview: Heiko Wingenfeld, Fuldaer Oberbürgermeister und Vorsitzender des Stiftungsrats der Point Alpha Stiftung

01.08.2018

Thüringen

Point Alpha Stiftung: "Wir sind handlungsfähig"

In der Point Alpha Stiftung hat es in den vergangenen Wochen mächtig rumort. Welche Gründe das hatte und wie er die Stiftung wieder in geordnete Bahnen lenken will, erklärt nun Heiko Wingenfeld, Vorsi... » mehr

Einige Laiendarsteller schauten sich jetzt gemeinsam den Kinofilm an, der am Mittwoch im Kino in Bad Salzungen zu sehen ist.

17.06.2018

Region

Komparsen bedauern, dass zu wenig "Kleinschmalkalden" drin ist

Ganz sicher keine "Goldene Himbeere", aber auch kein "Oscar": Die Komparsen und Statisten des auch in Kleinschmalkalden gedrehten Kinofilms "Zwei Herren im Anzug" bewerten ihren Streifen als sehenswer... » mehr

Christoph Macholdt (in Namen der Ilmenauer Jugend), Eberhard Dittmar (SPD) und Karl-Heinz Mitzschke (Linke) legten mit etwa zwei Dutzend Anwesenden Blumen auf dem Ilmenauer Friedhof nieder. Foto: b-fritz.de

08.05.2018

Region

Schuld und Dankbarkeit nicht vergessen

Auf den Friedhöfen in Ilmenau und Arnstadt wurde am Dienstag an den 8. Mai, den Tag der Befreiung gedacht. Die Redner mahnen an, die Vergangenheit nicht zu vergessen. » mehr

Vor der Simson-Villa - damals Gästehaus des Rates des Bezirkes Suhl - steht eine Armada West-Wagen. Im Film hält er sich in Staufen im Breisgau auf.

15.01.2018

Thüringen

Der James Bond des Ostens in Thüringens Süden

Er ist die DDR-Version von James Bond: Vor 45 Jahren erreicht Armin Mueller-Stahl in "Das unsichtbare Visier" Traumquoten. Die Serie spielt im Westen, die Drehorte liegen im Osten - etwa in Suhl und i... » mehr

14.01.2018

TH

Schöne Spielereien

"Tatort: Die Faust" - gesehen am Sonntag, 20.15 Uhr, in der ARD. Die Inflation der psychopathischen Serienmörder in Krimis nervt! Ebenso wie die der Profiler, die sich voller Inbrunst in die Täter hin... » mehr

11.01.2018

TH

Guckkasten: Einprägsame Geschichtsstunde

"Tannbach - Schicksal eines Dorfes" - am Donnerstag, 20.15 Uhr, im ZDF gesehen » mehr

15.11.2017

Region

Überraschter Waldbesitzer bekommt Rechnung vom Kampfmittelräumdienst

500 Euro soll ein überraschter Waldbesitzer aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen an den Kampfmittelräumdienst zahlen. In den Wäldern um Herges-Hallenberg ist binnen kurzer Zeit zweimal Fundmunitio... » mehr

Der Erfurter Bischof Prof. Dr. Ulrich Neymeyr feierte den Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche "St. Philippus und Jakobus" mit Dechant Markus Blümel, Pfarrer Martin Lerg, Pfarrer Ulrich Piesche sowie Propst i.R. Heinz Josef Durstewitz. Fotos (2): Susann Eberlein

23.10.2017

Region

Bis an die Grenzen der Erde: Gottesdienst für Johannes Paul II.

In der Stadtpfarrkirche in Geisa wurde dem heiligen Papst Johannes Paul II. gedacht. Zum Gottesdienst kam der Erfurter Bischof Prof. Dr. Ulrich Neymeyr. » mehr

Peter Wellach (4. von rechts) übernahm die erste Führung durch den neu eröffneten Ausstellungsteil.

18.09.2017

Region

"Erst Besatzer, dann Beschützer"

Mit einem Festakt wurde die Erweiterung der Dauerausstellung im US-Camp auf Point Alpha für die Öffentlichkeit freigegeben. Der Ausstellungsteil steht unter dem Titel "Everyday Life" und beschäftigt s... » mehr

Die norwegischen Austauschschüler besichtigten mit den Meiningern auch den Thüringer Landtag. Fotos (2): privat

13.09.2017

Meiningen

Über die Grenzen hinaus geschaut

Eine Partnerschaft, die funktioniert: Derzeit sind ein Dutzend Henflingianer im norwegischen Horten. Skandinavische und Meininger Schüler sollen auch in Zukunft viel von und miteinander lernen. » mehr

Der Botschafter schwingt am Ende eine Pistole. Der Ausgang des Stückes vom Theaterleitertheater ist offen. Foto: Heckel

03.08.2017

Region

Verstrickungen in der Kirche

Kerzenschein und der Botschafter kriecht auf allen Vieren, ein Sonderbeauftragter der informiert ist. Das Theaterleitertheater verschaffte dem Publikum nachdenkliche Stunden. » mehr

Der getrennte Badestrand

25.07.2017

Reisetourismus

Der getrennte Badestrand von Triest

Seit 114 Jahren wird am «El Pedocin»-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa. » mehr

Gedenkstätte Point Alpha

10.07.2017

Region

Gedenkstätte Point Alpha will neue Führungen anbieten

Im ersten Jahr unter der neuen Stiftungsdirektorin Steinbach hat die Grenzgedenkstätte Besucher angezogen. Die Zahl soll noch ausgebaut werden. Helfen sollen dabei auch aktuelle Themen. » mehr

Wo über das Schicksal der Welt entschieden wird: Bei der Simulation "POL&IS" vertreten die Teilnehmer verschiedene Staaten. Fotos: ari

04.07.2017

Thüringen

Spiel des Lebens an einem der heißesten Orte im Kalten Krieg

An einem der heißesten Orte im Kalten Krieg - Point Alpha bei Geisa - haben junge Offiziere aus Deutschland und den USA eine Weltsimulation durchgespielt. Eindrücke von einem Spiel, das ein bisschen e... » mehr

Die Grenzgedenkanlage zwischen Frankenheim und Birx soll im Rahmen eines landkreisübergreifenden Projektes aufgewertet und damit auch künftigen Generationen zur Ansicht und Mahnung erhalten werden. Foto: tih

16.06.2017

Meiningen

Förderung für Erhalt der Grenzgedenkanlage in Aussicht

In die Jahre gekommen ist die Grenzgedenkanlage bei Frankenheim. Die Landkreise Schmalkalden-Meiningen und Rhön-Grabfeld sowie der Ellenbogenverein wollen mit Fördermitteln das Areal ertüchtigen. » mehr

US-Kadetten zeigten auf Point Alpha das traditionelle Fahnenzeremoniell "Retreat Ceremony". Fotos: Stefan Sachs

28.04.2017

Region

Zeremoniell und Schülerbegegnung

Im Frühjahr 1990 begaben sich US-Soldaten in der Rhön zum letzten Mal auf Grenzpatrouille. In der Gedenkstätte Point Alpha wird an dieses Ereignis alljährlich mit einem Zeremoniell und einem Schülerbe... » mehr

Modenschau in Mailand - Jil Sander

27.02.2017

dpa

Königinnen bei der Mailänder Modewoche

Ein mit Spannung erwartetes Debüt und Dutzende Königinnen: Das Wochenende brachte spektakuläre Kollektionen auf die Mailänder Laufstege. » mehr

Gemeinsam mit seiner Tochter Juliane stellte der bekannte Erfurter Kabarettist und Schriftsteller Ulf Annel sein ebenso kurzweiliges wie informatives Buch "111 Museen in Thüringen, die man gesehen haben muss" in der Stadt- und Kreisbibliothek Bad Salzungen vor. Foto: Annett Spieß

12.02.2017

Region

"Da kann man nur sagen: Hin!"

Lust, auf Entdeckungsreise in heimischen Museen zu gehen, machte die Buchpräsentation von Ulf Annel in der Bad Salzunger Bibliothek. » mehr

^