Lade Login-Box.

KALTENSUNDHEIM

Als eine der ersten Bildungseinrichtungen bundesweit, als 1. Schule in Thüringen und im Biosphärenreservat Rhön wurde das Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim als Biosphären-Schule zertifiziert.

23.05.2019

Meiningen

Gymnasium jetzt auch Biosphären-Schule

Das Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim darf ab sofort die Bezeichnung Biosphären-Schule tragen. Staatssekretär Olaf Möller überreichte am Donnerstag die Zertifizierung, für die es viele Gründe gibt. » mehr

Oksana aus Sankt Petersburg (links) und Katja aus Nowosibirsk (rechts) vom Russo-Mobil mit Schülern der 7. Klassen beim Erfahrungsaustausch.

10.05.2019

Meiningen

Europa in der Schule leben

Europa als Ganzes bringt Vorteile für jeden. Beim jüngsten Europatag stand der Gedanke des in Frieden vereinigten Kontinents im Rhön-Gymnasium Kaltensundheim im Fokus etlicher Projekte der Schüler. » mehr

Stella Födisch und Jakob Kotsch aus der 5. Klasse assistieren Michael Kraus von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse (MItte) bei der Freigabe des neuen Spiel- und Sportgerätes am Rhön-Gymnasium , das im Hintergrund zu sehen ist. Die Kletterpyramide wurde vom Förderverein der Schule und über einen Kooperationsvertrag mit dem kommunalen Finanzinstitut angeschafft und errichtet. Foto: Kristin Kirchner

28.05.2019

Meiningen

Gemeinsam bis zum Erfüllen des Wunsches geklettert

Die beliebten Spiel- und Sportgeräte auf dem Schulhof es Thüringischen Rhön-Gymnasiums Kaltensundheim haben Zuwachs bekommen - dank eines guten Kooperationspartners der Schule. » mehr

Lena Wald appellierte bei Schülern, Eltern, Lehrern an Toleranz. Fotos: David Nolte

10.04.2019

Meiningen

Der Spaß in der "Anstalt" soll nicht sterben

Etwas anders als sonst - so war‘s gestern beim letzten Schultag der Zwölfer am Thüringischen Rhön-Gymnasium. Es ging um Spaß, den man gemeinsam haben kann, und die gegenseitige Toleranz, die dafür fre... » mehr

Ralf Linse vom Landschaftspflegeverband Rhön ist Fachmann bei der Mistelbekämpfung. Er weiß, es ist ein andauernder Kampf. Foto: LPV Rhön

19.03.2019

Suhl

Etwas tun gegen den Mist mit den Misteln

Misteln mag man zur Weihnachtszeit schön finden - Landschaftsschützer dagegen lieben sie überhaupt nicht: Die Halbschmarotzer killen Bäume. Der Landschaftspflegeverband braucht Hilfe. » mehr

Dieses Trüppchen hat "Ausgepackt" ausgeheckt: Elftklässler, Lehrer Adrian Urban sowie die Finanz-Coachs Manuel Wolf und Thomas Markert.

18.03.2019

Meiningen

Am Rhön-Gymnasium wird jetzt ausgepackt, wie‘s besser läuft

Ein Motivationsbuch von Schülern für Schüler ist am Thüringischen Rhön-Gymnasium geschrieben worden - alle Tipps sind selbstverständlich von den Autoren erprobt. » mehr

Das Mauersegler-Projekt ...

08.03.2019

Meiningen

Die Amsel vom Rhön-Gymnasium flattert eine Runde weiter

Die Regionalsieger Südwestthüringen bei "Jugend forscht" im Fachbereich Biologie kommen vom Thüringischen Rhön-Gymnasium Kaltensundheim. Auch ihre Mitschüler schlugen sich wacker. » mehr

Ralf Linse vom Landschaftspflegeverband Rhön ist Fachmann bei der Mistelbekämpfung. Er weiß, es ist ein andauernder Kampf. Foto: LPV Rhön

07.03.2019

Meiningen

Etwas tun gegen den Mist mit den Misteln

Misteln mag man zur Weihnachtszeit schön finden - Landschaftsschützer dagegen lieben sie überhaupt nicht: Die Halbschmarotzer killen Bäume. Der Landschaftspflegeverband braucht Hilfe. » mehr

27.02.2019

Meiningen

Letzter Haushalt nochmal schick gestrickt

"Spitz auf Knopf" gerechnet ist der allerletzte selbstständige Haushalt von Stepfershausen, bevor das Dorf in die Stadt Meiningen aufgenommen wird. Aber er geht auf - und lässt sogar Raum für einige I... » mehr

Jason Schmidt und seine Background-Gruppe - alle aus der 5 c - lieferten ein tolles kurzes Programm ab. Fotos: Iris Friedrich

26.02.2019

Meiningen

Eine Schule, besser als ein Erlebniszentrum

Mit seiner sehr guten technischen Ausstattung, einem engagierten Lehrteam und vielen Zusatz-Angeboten ist das Thüringische Rhön-Gymnasium für aktuell 492 Schüler allererste Wahl. » mehr

21.02.2019

Meiningen

Jetzt steigt die Knöllchen-Gefahr in der Hohen Rhön

Achtung, Politesse! Die frühere Mitarbeiterin der Stadt Kaltennordheim soll ab 1. März auch in den anderen Orten der Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön Knöllchen verteilen. » mehr

Erstmals in dieser Runde zusammen saßen die Mitglieder der Gemeinschaftsversammlung Hohe Rhön, nachdem die Stadt Kaltennordheim dazu gekommen war. Außer dieser gehören Frankenheim, Birx, Oberweid und Erbenhausen der VG an. Die Vertreter beschlossen jetzt den Haushalt für 2019. Foto: Iris Friedrich

15.02.2019

Rhön

Neues Jahr mit Spareffekt für die Orte

Die um Kaltennordheim vergrößerte Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön hat ihren Haushalt verabschiedet. Aufatmen gab es bei der Umlage: Diese - jährlich von den Orten an die VG zu zahlen - sinkt von 142... » mehr

"Die Ehrenamtlichen sind ganz wichtige Partner", sagt Christiane Möller, die neue Tourismusbeauftragte. Foto: Iris Friedrich

07.02.2019

Rhön

Rhöner Tourismus - es lohnt sich, da weiter anzupacken

Christiane Möller ist die neue Tourismusbeauftragte der VG Hohe Rhön. Die Kaltenwestheimerin will gern fortsetzen, was Vorgängerin Jeannette Bräutigam vorangebracht hatte. » mehr

Kurt Witzel (links) und Horst Stroh in Witzels Garten in den Petersgärten Kaltensundheim. Hier stehen übrigens oft Wanderer und grübeln über die dort aufgestellten Wegweiser, die so gar nicht zu ihren Karten passen. Witzel schmunzelt: "Das sind alles ausgediente Schilder, keines stimmt für hier." Foto: Iris Friedrich

06.02.2019

Rhön

Größtes Lob, wenn Wanderer sagen, sie kommen gut zurecht

Alle Wege, die er ausschildert, hat er selbst schon unter die Füße genommen: Kurt Witzel ist Wegewart beim Rhönklub und bekam jetzt eine Ehrung für seine Arbeit. » mehr

Unter der Truppe, die in Lenggries Thüringen vertrat, waren aus der Hohen Rhön Andrea und Roland Salzmann aus der Lottenmühle und Sandra Pflock aus Kaltenlengsfeld. Erste und zweite Plätze brachten sie mit. Foto: privat

30.01.2019

Rhön

Rhöner laufen zu zehn Erfolgen

Als einzige Teilnehmer aus Thüringen haben Rhöner Freizeitsportler bei den 20. Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften in Lenggries Ehre für den Freistaat eingelegt. Zwei Kaltensundheimer brachten herv... » mehr

Vierlinge wie die in Cottbus (Foto) gab es zwar 2018 in der Rhön nicht, dennoch gestaltet sich die Namenssuche mitunter auch bei nur einem Kind für die Eltern schwierig. Kreativität bewiesen die Mamas und Papas aber hierzulande allemal - so gut wie kein Vorname findet sich 2018 in der Statistik doppelt. Foto: dpa

28.01.2019

Rhön

Das L führt bei Rhöner Baby-Namen

Bei fast einem Drittel der 60 in der Rhön 2018 geborenen Babys beginnt der Vorname mit dem Buchstaben L. Aber auch alte und recht ungewöhnliche Namen sind hierzulande durchaus zu finden. » mehr

In ihrer Seminarfacharbeit nahmen Celine Fleck, Hannah Henrich und Anna-Theresa Gartmann vom Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim die Jugendkriminalität der letzten Jahre im Landkreis SM unter die Lupe. Foto: Tino Hencl

27.01.2019

Meiningen

"Erziehungsgedanke steht im Vordergrund"

Der Jugendkriminalität im Landkreis SM waren die Zwölftklässler Celine Fleck, Anna-Theresa Gartmann und Hannah Henrich vom Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim in ihrer Seminararbeit auf der Spur. » mehr

Seit 1971 arbeitet Manfred Beetz in der öffentlichen Verwaltung - 2018 war für ihn das "absolut chaotischste Jahr", das er erlebt hat, sagt er im Gespräch mit der Heimatzeitung. Foto: Iris Friedrich

25.01.2019

Rhön

2018 - das war das reinste Wechselbad

Im Interview spricht der Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön, Manfred Beetz, über das Jahr 2018, das Nerven gekostet hat, über die neuen Strukturen, die am Ende doch gewonnen haben, und ... » mehr

Zum Thema "Leben auf dem Dorf - abgeschnitten von jeglichem Spaß" referierten Thessa-Maria Deglow, Lea-Sophie Haase und Julia Meyer (von links) in ihrer Seminarfacharbeit am Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim. Foto: Tino Hencl

21.01.2019

Rhön

Dorfjugend - abgeschnitten vom Spaß?

Welche Freizeitangebote gab es früher und gibt es heute auf dem Dorf? Wie kann man die Jugend besser einbeziehen? Mehr dazu sagten Thessa Deglow, Lea Haase und Julia Meyer in ihrer Seminarfacharbeit. » mehr

Handfestes Ergebnis aus einer AG: Der Schüler-Ratgeber "Ausgepackt".

17.01.2019

Rhön

"Alle Schularten in einem Gebiet werden weiterhin angeboten"

Die Zukunft des Thüringischen Rhön-Gymnasiums in Kaltensundheim ist gesichert. Allerdings müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, wie Bildungsminister Helmut Holter am Mittwoch vor Ort erläuterte. » mehr

17.01.2019

Lokalsport Meiningen

Rhöner weiter auf dem vorletzten Platz

Kaltensundheim/Wasungen - Im Südthüringer Duell gegen Eintracht Rieth gibt es für die Thüringenliga-Kegler des KC Kaltensundheim eine 2:6-Niederlage (3344:3427) und in der Tabelle steht weiterhin der ... » mehr

Die Eheschließung gehört zu den Höhepunkten des Lebens bei vielen Menschen. Die Ringe stehen als Symbol der Verbundenheit mit dem Partner. Fotos: tih

15.01.2019

Rhön

Nur vier Worte braucht es für eine glückliche Ehe

Nur vier Worte braucht es für eine glückliche Ehe, sagt Steven Gutmann, Standes- beamter in der VG Hohe Rhön, im Gespräch mit der Heimatzeitung. » mehr

11.01.2019

Rhön

Entscheidung zu Postleitzahlen ist kein Münzenwerfen

Kommt eine neue Postleitzahl für die neuen Kaltennordheimer Ortsteile? Die Post entscheidet, ob künftig aus Suhl oder Fulda zugestellt wird - und also künftig 98 oder 36 am Zahlen-Anfang steht. » mehr

Lina ist ein tapferes kleines Mädchen, das sich zum Jahreswechsel bei seiner Familie in Kaltensundheim kurz erholen konnte. Sie und ihre Mama Christine (l.) freuten sich dabei auch über die Spende aus dem Rhön-Gymnasium, welche die Typisierung unterstützte. Überreicht wurde sie durch Clarissa Kreiß, Schülersprecherin und angehende Abiturientin.

11.01.2019

Rhön

Drei Spender für Lina: 32-Jähriger ist aussichtsreichster

Nicht nur zwei, sondern sogar drei passende Knochenmarkspender für die krebskranke Lina aus Kaltensundheim sind bei den Typisierungsaktionen gefunden worden. Ein 32-Jähriger mit derselben Blutgruppe w... » mehr

Lina ist ein tapferes kleines Mädchen, das sich zum Jahreswechsel bei seiner Familie in Kaltensundheim kurz erholen konnte. Sie und ihre Mama Christine (l.) freuten sich dabei auch über die Spende aus dem Rhön-Gymnasium, welche die Typisierung unterstützte. Überreicht wurde sie durch Clarissa Kreiß, Schülersprecherin und angehende Abiturientin.

08.01.2019

Rhön

Zwei passende Spender für Lina in Sicht

Die überwältigende Resonanz auf die Typisierungsaktion für Lina aus Kaltensundheim hat zwei passende Knochenmarkspender für das leukämiekranke Mädchen ausfindig gemacht. Dieser schöne Erfolg und einge... » mehr

Plätzchen und Stollen wurden in diesem Jahr wieder reichlich gespendet

19.12.2018

Rhön

Ambulanter Hozpizdienst berät künftig in Kaltensundheim

Mitarbeiter des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Meiningen stehen ab Januar in der Außenstelle Kaltensundheim regelmäßig für Fragen rund um die Hospizarbeit zur Verfügung. » mehr

VG-Chef Manfred Beetz und Kaltennordheims Bürgermeister Erik Thürmer haben noch viel Arbeit und Ungewissheit vor sich, bevor beide Gebietskörperschaften ab 1. Januar 2019 vereint werden können. Foto: Erik Hande

18.12.2018

Rhön

Kommt die Fusion oder nicht?

Mehrheitlich stimmte die VG-Gemeinschaftsversammlung dem Eingliederungsvertrag und dessen Änderungen zum Beitritt von Kaltennordheim in die VG zu. Der Landkreiswechsel der Stadt sorgt derweil für viel... » mehr

Die Medaillengewinner der Altersklasse Ü75 (von links): Norbert Bunk (Zweiter), Adolf Vogel (Erster, beide SV Arnstadt) sowie die beiden Drittplatzierten Klaus Stübchen (TSV Zella-Mehlis) und Diether Seibt (EG Suhl 48).	Foto: Ulrich Golle

11.12.2018

Lokalsport Suhl

So viele Medaillen wie niemand sonst

Die Männer von EG Suhl 48 räumen bei den Südthüringer Tischtennis-Meisterschaften der Senioren ab. Die Ausbeute in Kaltensundheim: Acht Medaillen. » mehr

Der Trusetaler Thomas Storch vom TTV 48 Schmalkalden ist erneut Südthüringer Meister im Tischtennis.	Archivfoto: Matz

09.12.2018

Lokalsport Schmalkalden

Thomas Storch verteidigt seinen Titel

Der Trusetaler Thomas Storch, der für den TTV 48 Schmalkalden in der Verbandsliga spielt, gewinnt in seiner Altersklasse den Titel des Südthüringer Meisters im Tischtennis. » mehr

Verstehen sich nicht nur mit Schülern und Lehrern, sondern auch untereinander gut: Im Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim sind in diesem Schuljahr mit Elena Piliugina und Eleanor Johnson zwei Fremdsprachenassistenten beschäftigt. Fotos: tih

23.11.2018

Rhön

Ost und West unterrichten in der Rhön

Mit Eleanor Johnson aus dem englischen Kedding-ton und Elena Piliugina aus Jekaterinburg in Russland unterrichten gleich zwei Fremdsprachenassistenten in diesem Schuljahr am Rhön-Gymnasium. » mehr

20.11.2018

Rhön

Schwerlast- und Fernverkehr soll nicht mehr durchs Weidtal

Eine angepasste Verkehrsführung auf den Straßen zwischen Fulda und Meiningen soll Entlastung für einige Orte der Hohen Rhön in Hessen und Thüringen beim Schwerlast- und Fernverkehr bringen. » mehr

20.11.2018

Lokalsport Meiningen

Rhöner bestehen in rauer Luft

Kaltensundheim - Die Kaltensundheimer Kegler sind nach einem klaren 8:0-Erfolg (3428:3182 Holz) gegen Oberroßla/Oßmannstedt wieder in der Erfolgsspur in der Thüringenliga (120 Wurf). » mehr

Die Tanzmariechen Mia Ullrich (l.) und Lilo Heine: Ein lachendes und ein weinendes Gesicht sieht man hier. Sie üben aber tapfer weiter für den Februar-Karneval.

07.11.2018

Rhön

Karneval weicht aus nach Kaltenlengsfeld

Das Kulturhaus Kaltensundheim soll nicht sterben - es soll etwas passieren, damit es eines Tages wieder komplett genutzt werden kann. Der Karneval zieht für seine nächste Saison erstmal nach Kaltenlen... » mehr

Nachdenklich, freilich nicht sehr kontrovers, ging es zu bei der Diskussion.

06.11.2018

Rhön

Erst Karriere, dann ein Bilderbuch-Kind?

"Ein Kind ist immer ein Wunder" - darüber gab es am Dienstag am Rhön-Gymnasium eine Diskussion von angehenden Abiturienten mit Experten. Darunter keine geringere als Heike Taubert, die Vize-Ministerpr... » mehr

Das sind die Mathe-Asse des Thüringischen Rhön-Gymnasiums 2018 - sie gehen als nächstes in den Regionalausscheid. Mathelehrer und Fachschaftsleiter Dietmar Roth (2.v.l., hinten) muss freilich von Amts wegen Mathe-Fuchs sein. Foto: fr

05.11.2018

Rhön

"Wer Mathe kann, ist auch in anderen Fächern gut"

Die Sieger der ersten Runde der Mathematikolympiade am Thüringischen Rhön-Gymnasium stehen fest. Alte Bekannte sind darunter, aber auch hofnungsvoller Nachwuchs. » mehr

Vor dem VG-Sitz stand der Trog ebenfalls trocken. Nun tröpfelt es nur noch.

30.10.2018

Rhön

Leck in der Leitung wird gesucht

Die Kaltensundheimer Brunnen standen gute vier Wochen ganz trocken. Jetzt geben sie zwar etwas, aber nur wenig Wasser. Das Problem scheint bei der Quelle zu liegen. » mehr

Großveranstaltungen sind im Kaltensundheimer Kulturhaus erstmal tabu. Das reicht von Karneval bis Oldieparty und Abitur-Prüfungen. Foto: I. Friedrich

27.10.2018

Rhön

Kultur-Schock in Kaltensundheim: Saal ist nicht mehr nutzbar

Das Kaltensundheimer Kulturhaus kann wegen Mängeln beim Brandschutz nicht mehr für Großveranstaltungen genutzt werden. Erste Leidtragende sind die Karnevalisten, deren Saison ausfallen oder umziehen m... » mehr

18.10.2018

Rhön

Suche nach vermisster Frau bis in thüringische Rhön ausgedehnt

Ein Vermisstenfall aus Mülheim an der Ruhr zieht seine Kreise bis in die Rhön. Am Donnerstag waren mehrere Polizeiwagen und Spürhunde bei Dermbach und in Kaltensundheim im Einsatz. » mehr

Die Stadt Kaltennordheim mit den Ortsteilen Kaltennordheim, Kaltenlengsfeld, Fischbach, Klings und Andenhausen sowie den verwaltungstechnisch betreuten Gemeinden Diedorf und Empfertshausen. Diedorf hat bereits beschlossen, mit Dermbach zu fusionieren und Empfertshausen möchte sich künftig von Dermbach verwaltungstechnisch betreuen lassen. Die Ortsteilräte von Andenhausen und Fischbach beschlossen einstimmig, sich im Fall eines Kreiswechsels von Kaltennordheim zu lösen und sich Dermbach anzugliedern. Aus der VG Hohe Rhön haben Kaltensundheim, Kaltenwestheim, Aschenhausen, Oberkatz, Melpers und Unterweid die Fusion mit Kaltennordheim beschlossen. Die Stadt tritt anschließend der VG Hohe Rhön bei, die dann die Mitgliedsorte Kaltennordheim sowie (die weiter eigenständigen Gemeinden) Frankenheim, Birx, Oberweid und Erbenhausen haben wird.	Grafik: André Roch/Jörg Langer

10.10.2018

Rhön

Am Landkreis scheiden sich die Geister

Die Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön soll um die Stadt Kaltennordheim erweitert werden. So steht es im aktuellen Thüringer Gesetzentwurf. Doch es gibt auch Widerstand gegen den damit verbundenen Krei... » mehr

02.10.2018

Rhön

Kreisübergreifender Schulbezirk für Empfertshausen angestrebt

Bei einem Wechsel Kaltennordheims in den Landkreis Schmalkalden-Meiningen strebt der hiesige Bildungsausschuss eine kreisübergreifende Beschulung für die Grundschule Empfertshausen an, um deren Erhalt... » mehr

25.09.2018

Lokalsport Meiningen

Kaltensundheim baut seine Serie weiter aus

Kaltensundheim - Drittes Spiel, dritter Sieg! In der Thüringenliga 120 Wurf sorgen die Kegler vom KSV Kaltensundheim weiter für Furore und sind immer noch ungeschlagen. » mehr

Ephraim Matthes, Johannes Keiner, Tim Ackermann, Sophia Schwarz und Clara Marie Schneider (v. l.) mit der erneut errungenen Umweltschul-Fahne. Fotos: TMUEN

20.09.2018

Rhön

Gold und Apfel fürs Langzeit-Engagement

21-mal Umweltschule - das war den Juroren für das Rhön-Gymnasium jetzt Gold, einen Sonderpreis und ein Apfelbäumchen wert. » mehr

Spreizer und Rettungsschere mussten her, um die zwei eingeklemmten Personen aus dem Auto zu befreien. Der Polo wurde dabei auch zum Cabrio.

17.09.2018

Rhön

Eingeklemmt und verschwunden

Mit einem sehr realistischen Szenario - Pkw kracht gegen Baumaschine - übte die Freiwillige Feuerwehr Kaltensundheim den Fall der Fälle. » mehr

Nach einer Stunde Wettkampf noch voll konzentriert: Zur Absicherung des Sieges der Frauen des SV 1970 Meiningen in der Landesliga gegen Gräfinau-Angstedt brachte Gabi Probst den Tagesbestwert von 546 Holz. Foto: Peter Kiel

12.09.2018

Lokalsport Meiningen

Toller Auftakt für Kaltensundheim in der Thüringenliga

Kaltensundheim - Der KC Kaltensundheim fuhr im ersten Spiel der Kegel-Thüringenliga einen Auswärtssieg ein. In Apolda setzen sich die Rhöner klar 6:2 (3085:3035) durch. » mehr

Gerade für die Kleinen ist es nicht so einfach, beim Umsteigen in Kaltensundheim den richtigen Bus zu finden. Foto: fr

05.09.2018

Rhön

Wenn Schülerverkehr zur Tort(o)ur wird

Der Schülerverkehr in der Hohen Rhön hat mit der Einführung des Integralen Taktfahrplanes mit harschen Problemen zu kämpfen. Besonders die jüngeren Schüler stehen oft hilflos da. » mehr

Horst Keul aus Bad Kissingen startete mit der Fokker D VI, die im Original 1918 zur Zeit von Manfred von Richthofen gebaut wurde. Fotos: G. Ruck

27.08.2018

Rhön

Jets und Oldtimer über dem Leichelberg

Ideales Flugwetter mit passendem Wind herrschte zur 20. Flugshow, zu der der Flugmodellsportverein Rhön-Dolmar auf den Leichelberg eingeladen hatte. » mehr

Bachgasse, Gerthäuser Straße (Foto) und Berggasse bleiben im neuen Verkehrskonzept für Kaltensundheim eine Hauptstraße. Wer hier aus einer Seitenstraße auffährt, den bremst künftig weiter ein Vorfahrtsschild. Im Wohnbaugebiet dagegen gilt rechts vor links. Foto: I. Friedrich

22.08.2018

Rhön

Absage an rechts vor links für alle Straßen

In absehbarer Zeit wird in Kaltensundheim an Kreuzungen mehr Aufmerksamkeit vonnöten sein: Es gilt an vielen Straßen die Vorfahrtregel rechts vor links. Generell rechts vor links einzuführen, wurde je... » mehr

Der Wendehals nutzt gern Streuobstwiesen auf der Jagd nach Nahrung.

16.08.2018

Rhön

Lebensraum für Fledermaus und Wendehals

"Geflügelte Vielfalt: Lebensraumentwicklung und -erhaltung für gefährdete Fledermäuse und Vögel in Streuobstwiesen" heißt das aktuelle Projekt, mit dem sich der LPV Thüringische Rhön bis 2020 befasst. » mehr

Dauerbrenner in der Rhön: Danny Reuchsel (hinten, im Duell mit dem Steinbach-Hallenberger Martin Pivarci) gehört in der Defensive der SG Kalten/Rhön zu den Stabilitätsgaranten.	Foto (Archiv): Scheidler

25.07.2018

Lokalsport Meiningen

Es herrscht Zufriedenheit

Rang zwei hinter dem FC Steinbach-Hallenberg in der Abschlusstabelle der Fußball-Kreisoberliga Rhön-Rennsteig steht für die SG Kalten/Rhön als besten Vertreter des Altkreises Meiningen. » mehr

Ein Lehrer, wie er im Buche steht: Amadeus Müller. Doch er nimmt jetzt eine Auszeit und bereist die Welt im Wohnmobil. Vielleicht kommt er ja zurück. Fotos: fr

17.07.2018

Rhön

Sehr begehrt: einer wie Amadeus

Der "gesuchteste Lehrer in ganz Thüringen" verlässt das Thüringische Rhön-Gymnasium: Referendar Amadeus Müller nimmt eine Auszeit im Ausland. » mehr

41 Jahre war Anita Bellstedt (r.) Lehrerin. Ilona König verabschiedete sie nun.

12.07.2018

Rhön

"Aniiiita" kann Englisch, Russisch und Platt

Anita Bellstedt, seit 2007 Lehrerin am Thüringischen Rhön-Gymnasium Kaltensundheim, geht in den vorzeitigen Ruhestand. Für ihre Kollegen war das Anlass für einen rührenden Abschied. » mehr

Ihr Ziel haben die Rhön-Gymnasiasten da schon in Sicht: die Ferien natürlich. Aber erstmal den Weidberg mit der Arche beim Wandertag in der letzten Schulwoche. Fotos: A. Ullrich

06.07.2018

Rhön

Lauter schlaue Köpfe im Rhön-Gymnasium

Mit einem breiten Grinsen gingen wohl alle Schüler des Thüringischen Rhön-Gymnasiums in ihre Sommerferien. Ein paar haben sich den Start in die Auszeit mit hervorragenden Leistungen versüßt und wurden... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".