Lade Login-Box.

KÜHE UND RINDER

Eigentlich friedfertige Zeitgenossen, aber wehe, sie sind losgelassen. Foto: dpa

11.10.2019

Schmalkalden

Risiko - Rinder an der Straße

Am Donnerstagabend (10. Oktober) musste die Bundesstraße 19 bei Breitungen bis zum Morgen gesperrt werden. Grund war eine Herde mit 70 Kühen, darunter einigen Bullen, die aus einer Stallanlage in der ... » mehr

Verena Volkmar, Marcus Recknagel, Susanne Schuchardt: Gemeinsam für den Naturschutz unterwegs.	Foto: Schunk

10.10.2019

Meiningen

Ein Zuhause für Rotmilan, Küchenschelle & Co

Auf dem Neuberg bei Sülzfeld ist der Weg freigemacht worden, damit geschützte Tier- und Pflanzenarten hier heimisch bleiben - oder werden. Brüssel finanziert die Maßnahme. » mehr

Wolf

13.10.2019

Schmalkalden

Kuh und Kalb nicht von einem Wolf getötet

Für die Tötung einer Kuh und deren Kalb am 15. September in Eckardts ist kein Wolf verantwortlich. » mehr

Das Fleckvieh von Hartmut Reder - Mutterkühe und Kälber - war jahrelang Hauptattraktion und Namensgeber des Oberkätzer Weideabtriebs.

01.10.2019

Meiningen

Noch einmal zieht die Herde zu Tal

30 Jahre hat Hartmut Reder Landwirtschaft im Nebenerwerb betrieben. Jetzt ist es das letzte Mal, dass seine Herde von der Hohen Löhr ins Tal zieht: Er gibt die Rinderhaltung auf. Ein bisschen Wehmut s... » mehr

Die robusten Heckrinder können das ganze Jahr über auf der Weide bleiben. Derzeit aber nur auf Thüringer Seite.

01.10.2019

Hildburghausen

Eiserner Vorhang fürs weidende Vieh: Für Rinder ist die Grenze dicht

Bei Bad Rodach ist die Landesgrenze undurchdringlich. Zumindest für eine Rinderherde. Sie darf nur in Thüringen grasen, obwohl ihre Weide bis nach Bayern hineinreicht. » mehr

Sind vor dem Spiel noch guten Mutes: Sportclub-Trainer Markus Lauth (Mitte) und Pamodou Sanyang.	Foto: frankphoto.de

22.09.2019

Lokalsport Hildburghausen

Mühevoll

Der SG Goßmannsrod gelingt am 9. Spieltag der Fußball-Kreisoberliga ein 2:1-Arbeitssieg gegen Schleusingen. Der Aufsteiger müht sich, steht am Ende aber doch mit leeren Händen da. » mehr

22.09.2019

Schmalkalden

Mutterkuh und Kälbchen tot: Welches Tier war da am Werk?

Eine Mutterkuh und ihr neugeborenes Kalb lagen tot neben ihrer Weide nahe dem Schwallunger Ortsteil Eckardts. Ein Wolfsriss? Eher nicht, sagen Fachleute des Landes. » mehr

17.09.2019

Thüringen

Motorradfahrer kollidiert mit Kuh

Hinter einer Kurve bei Breitenworbis steht eine Kuhherde auf der Straße. Der Biker kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. » mehr

875-Jahrfeier Hermannsfeld Hermannsfeld

26.08.2019

Meiningen

Ziemlich heißes Pflaster für die Dorfgeschichte

Mit einem Festumzug endeten am Sonntag die Feierlichkeiten zum Festwochenende anlässlich der 875-Jahrfeier von Hermannsfeld. » mehr

18.08.2019

Schmalkalden

Bürgermeister Goßmann zum "Markt" nach Bad Vilbel

Brotterode-Trusetal - Die Stadt Brotterode-Trusetal will ihre Beziehungen mit den Partnerkommunen weiter vertiefen. » mehr

05.08.2019

Thüringen

Trächtige Kuh auf Weide schwer verletzt: Nur Kälbchen gerettet

Eine trächtige Kuh ist auf einer Weide bei Neusitz (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) durch einen oder mehrere Täter schwer verletzt worden. Die Kuh starb trotz sofortiger tierärzlicher Hilfe. Das Kälbch... » mehr

Über den Verbleib einer der drei ausgebüxten Kühe rätseln Jäger und Landwirte rund um Hohenberg. Symbolbild: Florian Miedl

05.08.2019

Ilmenau

Kuh bricht aus Koppel aus und steigt 22-Jährigem aufs Auto

Was für eine blöde Kuh: Das dürfte sich wohl ein 22-Jähriger gedacht haben, dem am Sonntag in Arnstadt ein Wiederkäuer auf die Motorhaube stieg und so den Wagen «nicht unerheblich» beschädigte. » mehr

04.08.2019

Schlaglichter

Kuh bricht aus Koppel aus und steigt 22-Jährigem aufs Auto

Was für eine blöde Kuh: Das dürfte sich wohl ein 22-Jähriger gedacht haben, dem in Arnstadt eines dieser Tiere auf die Motorhaube stieg und so den Wagen beschädigte. Mehrere Kühe waren gestern von ein... » mehr

Kühe in landwirtschaftlichem Großbetrieb

05.08.2019

Thüringen

Landestierschutzverband reagiert verhalten auf Tierwohlstrategie

Mit einer eigenen Tierwohlstrategie will das Land dabei helfen, dass Schweine, Rinder und Geflügel bei Thüringer Landwirten artgerechter gehalten werden. Der Landestierschutzverband hält sie für einen... » mehr

Polizei in München

29.07.2019

Thüringen

Tierquäler im Raum Jena womöglich für weitere Fälle verantwortlich

Nach dem tödlichen Angriff auf Rinder im Jenaer Ortsteil Münchenroda prüft die Polizei Zusammenhänge zu zwei weiteren Fällen. » mehr

28.07.2019

Thüringen

Tierquäler attackieren Rinderherde - drei Tiere sterben

Jena - Drei Jungbullen sind im Jenaer Ortsteil Münchenroda einer Attacke von mutmaßlichen Tierquälern zum Opfer gefallen. » mehr

Stier tötet zwei Menschen

27.07.2019

Brennpunkte

Stier tötet Landwirt und dessen Vater auf Weide

Tödliches Drama auf einer Kuhweide in Bayern: Ein Stier rastet in der Oberpfalz aus und greift einen Landwirt an. Der Mann stirbt. Ebenso dessen hochbetagter Vater. » mehr

IG-Vorsitzender Hartmut Bär und Leihgeber Günther Schneider waren in ihrem Element, als sie inmitten der "historischen Wohnstube" die weitere Gestaltung der Heimatstube diskutierten. Foto: Dolge

23.07.2019

Ilmenau

Leihgeber machen Zeitreise mit Muse möglich

Die Interessengemeinschaft Heimatstube "Alte Schule" lud jüngst Leihgeber zum Gemeinschaftsabend. Dort sollte den Leihgebern nicht nur gedankt, sondern auch neue Verträge unterzeichnet werden. » mehr

Der Stall wurde umfassend saniert, heute werden darin Ziegen, Schweine, Kühe und andere Tiere gehalten. "Die alten Rassen müssen aber gar nicht immer im Stall sein, die halten es gut draußen aus", sagt Steffen Eck.

11.07.2019

Schmalkalden

Prädikat "Archehof" verliehen

Pferden, Kühen, Schweinen, Ziegen – vor allem alten Rassen hat Steffen Eck ein Zuhause gegeben. Seine Wildtierhaltung in Struth-Helmershof, zu der auch Esel und Hirsche gehören, bekam das Prädikat „Ar... » mehr

27.06.2019

Thüringen

Unverbindliche Empfehlungen für glückliche Kühe und Schweine

Thüringen hat nun eine Tierwohlstrategie. Die ist umstritten. Weil sie Kritikern zu vage ist. Und weil manches Konkrete, was dort drin steht, allzu selbstverständlich klingt. » mehr

Die Herde der Heckrinder (eine in den 1920er Jahren entstandene Hausrinderrasse) entwickelt sich prächtig. Fotos: frankphoto.de

20.06.2019

Hildburghausen

Die "Wildnis vor der Haustür" zeigt: Es geht auch anders!

Die Hutelandschaft Rodachaue gibt es in diesem Jahr seit zehn Jahren. Doch nicht nur die Heckrinder oder die Koniks fühlen sich dort mittlerweile pudelwohl. Wie sie sind viele andere Bewohner heimisch... » mehr

Zuchtbulle ausgebüxt

13.06.2019

Thüringen

Bulle geht entlang zweier Bundesstraßen auf Entdeckungstour

Hohenölsen - Im Kreis Greiz meldete Mittwochabend ein Zeuge, dass sich eine einzelne Kuh auf einem Maisfeld im Kreuzungsbereich zweier Bundesstraßen befinde. » mehr

Wildschweine

01.06.2019

Brennpunkte

Wildschweine und Wölfe beschäftigen den Bundesjägertag

Wildschweine erobern die Städte, auch die ersten Wölfe tasten sich vor. Beide Tierarten können zur Plage werden, wenn sie sich Menschen nähern. Was meinen die Jäger? » mehr

Angst vor Wölfen

28.05.2019

Suhl

Ausgebüxte Kuh sorgt für Aufregung: Spaziergang nahe Autobahn

Eine offensichtlich ausgebüxte Kuh hat am Montag in Suhl für Aufregung gesorgt. Das Tier spazierte nahe der Autobahn frei umher. » mehr

Eine Kuh auf einer Weide

15.05.2019

Reisetourismus

So wandern Sie sicher über die Weide

Wer beim Wandern über Kuhweiden laufen muss, sollte Abstand zu den Tieren halten. Aber auch lautes Geschrei und schon das intensive Anstarren der Rinder können einen Angriff provozieren. Schnelles Flü... » mehr

Die Leichtigkeit des Seins: Die Außentreppe aus Metall wirkt luftig statt wuchtig.

10.04.2019

Hildburghausen

Die perfekte Symbiose

Es hat nicht nur ein schön sanierter Altbau werden sollen, sagen Anja Schöpke und Michael Jendis. Nun sind sie für ihr gelungenes Zusammenspiel aus alter Substanz und modernen Elementen von der Initia... » mehr

Die "gewöhnliche" Zecke (links) und ihr exotischer Artgenosse.

09.04.2019

Ilmenau

Zeckenzeit gestartet, exotische Exemplare melden!

Auch im Ilm-Kreis sind Zecken schon aktiv. Die exotische Hyalomma-Zecke ist zwar bisher noch nicht in der Region gesichtet worden - dass sie hier in Erscheinung tritt, sei aber laut Gesundheitsamt nic... » mehr

Harald Weser, Edith Wasilew und Dieter Krah sind Ehrenchormitglieder und singen - alle drei über 80 Jahre alt - noch immer im Chor mit. Foto: frankphoto.de

28.03.2019

Hildburghausen

Auftritte im Sitzen, zwölf Stunden bis Coburg und eine Kuh

Der Chor der Geräte- und Pumpenbau GmbH Merbelsrod feiert an diesem Wochenende sein 70-jähriges Bestehen mit einem Liederabend. Dann sind auch drei Sänger dabei, die schon seit den Anfangstagen mitmis... » mehr

Ausgeblutete Rinder

08.03.2019

Thüringen

Weniger Schweine, aber mehr Rinder in Thüringen geschlachtet

In Thüringen sind im vergangenen Jahr 84.300 weniger Schweine geschlachtet worden. Damit sank die Zahl der Schweineschlachtungen im Freistaat um 9 Prozent auf 880.100 getötete Tiere, wie das Thüringer... » mehr

Blick in den neuen, modernen Stall in Schwallungen. Hier sind die Mutterkühe im Winter untergebracht, im Frühjahr geht es wieder für Monate ins Freie. Fotos (2): Birgitt Schunk

23.01.2019

Schmalkalden

Dürre wirkt nach - doch viel fürs Tierwohl investiert

Das trockene Jahr 2018 ist vorüber, doch die Folgen sind noch zu spüren – auch in der Agrargenossenschaft Schmalkalden-Schwallungen. Trotzdem geht der Blick nach vorn, denn viel ist gebaut und moderni... » mehr

18.01.2019

Schlaglichter

Entlaufene Rodeo-Kuh lässt sich nicht mehr einfangen

Viele haben sie gesichtet, aber niemand konnte sie bislang einfangen: In der Stadt Anchorage im US-Bundesstaat Alaska wandert seit sieben Monaten eine entlaufene Kuh durch ein rund 16 Quadratkilometer... » mehr

Josef Niedermeier nahm das Publikum mit auf eine Reise durch Namibia.

06.01.2019

Bad Salzungen

Faltenzählen bei Elefanten

Im Rahmen der Vortragsreihe GeoNatur nahm Zoologe, Naturfotograf und Dokumentarfilmer Josef Niedermeier das Publikum mit auf eine Live-Dokumentation durch Namibia. » mehr

Rettungswagen im Einsatz

06.12.2018

Thüringen

Radlader kippt um - Arbeiter schwer verletzt, Kuh getötet

Bei einem Arbeitsunfall in einem Agrarbetrieb in Neustadt an der Orla (Saale-Orla-Kreis) ist ein Mann schwer verletzt worden. Der Mann hatte die Kontrolle über einen Radlader verloren und war eingekle... » mehr

25.11.2018

Schlaglichter

Schweizer lehnen Fördergeld für Hörner bei Kühen ab

Der Schweizer Bergbauer Armin Capaul hat seinen Kampf für mehr Kühe mit Hörnern in der Schweiz verloren. Seine Initiative, Bauern mit Geld für das Halten von Hornviechern zu belohnen, ist bei einer Vo... » mehr

Kuh

25.11.2018

Brennpunkte

Schweizer lehnen Fördergeld für Hörner bei Kühen ab

Sind Kühe mit Hörnern glücklicher als Enthornte? Der Schweizer Bauer Capaul sagt ja und kämpft für mehr Kühe mit Hörnern per Volksabstimmung. Nach anfänglicher Sympathie sind viele Schweizer aber abge... » mehr

kuh weide

17.11.2018

Thüringen

Kühe auf der Autobahn 4 beschäftigen zweimal die Polizei

Neudietendorf/Erfurt - Zweimal innerhalb weniger Stunden haben Kühe Aufsehen bei Autofahrern auf der Autobahn 4 nahe Neudietendorf erregt. » mehr

Die Kameraden der Feuerwehr brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

06.11.2018

Bad Salzungen

Kuhstall in Flammen

Ein Kuhstall eines Biobetriebes in Oberalba ist am Montagabend in Flammen aufgegangen. Der Brand hat großen Schaden angerichtet. Verletzt wurde niemand. Die Tiere, die sich im Stall befanden, konnten ... » mehr

Eine Stute strandete im Schwimmbecken von Familie Menz.

05.11.2018

Schmalkalden

Da steht ein Pferd im Pool

Ein Abenteuer auf acht Hufen erlebten zwei Stuten von Toni Stadler in Schmalkalden. Ihr nächtlicher Streifzug führte eines der beiden Pferde in das Schwimmbecken von Familie Menz. » mehr

Brand in einem Kuhstall in Oberalba

Aktualisiert am 06.11.2018

Bad Salzungen

Kuh vor den Flammen gerettet und dann überfahren

Bei einem Feuer in seinem Kuhstall konnte ein Bauer in Dermbach zunächst seine 140 Kühe vor den Flammen retten. Ein Tier wurde aber anschließend von der Feuerwehr überfahren. » mehr

Volker und Norbert Grimm sowie Udo Dreßler (v. l.) gehören zu den Landmännern von Erbenhausen, die beim Oberkätzer Weideabtrieb erstmals als Akteure mit dabei waren. Fotos: B. Schunk

04.10.2018

Rhön

Kühe hatten keinen Bock, die Gäste schon

Oberkatz erlebte am Tag der Deutschen Einheit den traditionellen Weideabtrieb - und viele Besucher kamen. Ein gelungenes Fest, dennoch war etwas anders als sonst. » mehr

Rettung per Kran

04.10.2018

Brennpunkte

Pferd bricht durch Carportdach

Schon wieder Morsbach! Vor wenigen Wochen rettete die Feuerwehr eine Kuh mit einem Kran aus einem Wellblechdach. Nun hatten Feuerwehr und Kran wieder einen tierischen Einsatz - und halfen einem erschö... » mehr

Wer kann das noch, Getreideernte mit der Sichel? Die Oberkätzer! Foto: fpi

01.10.2018

Rhön

Blind-Verkostung: Keiner weiß, was er trinkt

Eines der größten Familienfeste in der Region steht am 3. Oktober bevor: der Weideabtrieb in Oberkatz. Diesmal geht es ums Bier - doch nicht nur deshalb dürften die Besucher wieder in Scharen kommen. » mehr

Stinkefinger

28.09.2018

Mobiles Leben

Beleidigungen im Straßenverkehr können teuer werden

Beleidigungen sind auf den Straßen mittlerweile an der Tagesordnung. Vielen Auto- und Fahrradfahrern oder Fußgängern ist aber nicht bewusst, dass selbst eine herausgestreckte Zunge sehr schnell teuer ... » mehr

20.09.2018

Region

Dacia stößt mit Kuh zusammen

Wernshausen - Zwischen Wernshausen und Bußhof stieß am Mittwochabend ein Auto mit einer Kuh zusammen. Das Tier rannte davon. Der Tierhalter wurde informiert und kümmerte sich um die verletzte Kuh. » mehr

20.09.2018

Region

Auto prallt bei Wernshausen mit Kuh zusammen

Wernshausen - Dass mitunter ein Pferd auf dem Flur steht, wird ja oft besungen. Aber wenn eine Kuh mitten auf der Straße steht, vergeht jedem Autofahrer das Trällern. » mehr

Beruf und Hobby sind bei ihr eins: Alisa Schellenberger mag Rinder und geht mit den Tieren auf den Laufsteg. Foto: Schunk

13.09.2018

Region

Verliebt in einen belgischen Bullen und eine Kuh auf dem Laufsteg

2018 war bislang ein gutes Jahr für Alisa Schellenberger und ihr Hobby. Die 21-jährige befasst sich nicht nur auf Arbeit mit Rindern. Sie hat auch schon Kühe auf den Laufsteg geführt - und das recht e... » mehr

Kuh auf einer Weide

30.08.2018

dpa

Beim Wandern keinen Kontakt zu Kühen auf Weide suchen

Haben Kühe gerade Jungtiere, können sie gegenüber Menschen aggressiv werden. Wanderer sollten daher Abstand halten oder Weiden mit grasenden Tieren besser umgehen. » mehr

Eine Person zeigt den Mittelfinger

28.08.2018

Mobiles Leben

Beleidigungen am Steuer sind teuer

Jeder ärgert sich mal über das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Übertreibt man es aber mit seiner Kritik, drohen empfindliche Strafen. Juristisch gesehen handelt es sich bei Beleidigungen nämlich... » mehr

Auf dieser Fläche sollen Ställe und ein Fahrsilo gebaut werden. Die vorbereitenden Arbeiten sind schon im Gange, das Genehmigungsverfahren für die Stallanlage läuft noch. Die Gemeinde hat nun eine positive Stellungnahme abgegeben. Foto: Sascha Bühner

15.08.2018

Region

Ställe für 936 junge Rinder am Meimerser Weg geplant

Die Breitunger Werragrund Agrar GmbH möchte am bisherigen Standort im Norden des Dorfes Rinderställe aus- und neu bauen. Der Gemeinderat stimmt grundsätzlich zu, merkt aber an: Der Wind weht ganz ande... » mehr

Bohnenernte im Garten mit Jürgen und Renate Herrmann. Die beiden Jungs Elias (rechts) und Isaac halfen mit. Foto: Birgitt Schunk

02.08.2018

Region

In den Ferien zu den "weißen Großeltern"

Fambach ist für zwei Jungs mit afrikanischen Wurzeln der schönste Ort der Welt. Nicht zum ersten Mal waren sie hier in den Ferien bei Familie Herrmann zu Gast. » mehr

Befreundeten Hoheiten der amtierenden "Wildenspringer Blaubeerkönigin" Angelina (3. von links) gaben sich zum Jubiläumsfest ein Stelldichein. Fotos (2): khs

30.07.2018

Region

Wildenspringer Blaubeerkönigin verlängert ihr Amt

Die 20. Blaubeerkönigin von Wildenspring wurde zum Blaubeerfest gekürt. Es ist Angelina Möller, die bisherige Amtsinhaberin. » mehr

Das Getreide steht gut. Die Ernte begann schon Anfang Juni. Mit Verlusten um die 20 Prozent ist zu rechnen.

26.07.2018

Region

Zwei Wochen vor der üblichen Erntezeit

Die Ernte ist bei hochsommerlichen Temperaturen in vollem Gange. Kein Problem gibt es mit Gülle oder Schädlingen. Nur die bürokratische Dokumentationspflicht nervt. » mehr

^