Lade Login-Box.

JUNGSTEINZEIT (5499 - 3800 V.CH.)

9000 Jahre alte Siedlung

16.07.2019

Boulevard

Israelische Archäologen entdecken 9000 Jahre alte Siedlung

Bei den Verbereitungen von Straßenbauarbeiten wurde am Eingang von Jerusalem zufällig eine verschüttete Siedlung entdeckt. » mehr

17.04.2019

Thüringen

Frauenskelett mit Beigaben aus Steinzeit entdeckt

Ein Jahrtausende altes Grab mit einem Skelett und Beigaben ist im Landkreis Gotha entdeckt worden. » mehr

Forscher entdecken uralte Grabenanlage

14.10.2019

Wissenschaft

Forscher entdecken nahe Tübingen uralte Grabenanlage

Der archäologische Fund eines Skeletts aus der frühen Jungsteinzeit wirft Rätsel auf. Schmuckstücke aus Kalksteinperlen - sonst eher im Raum der Karpaten zu finden - sind Grund des Rätsels, aber mögli... » mehr

Volles Haus: Im Gemeindehaus berichteten Martina Reps und Mathias Seidel über die Grabungen in der Hoffnung und im Bereich der Post. Foto: fotoart-af.de

29.01.2019

Schmalkalden

Stadtgeschichte freigelegt

Feuersteine, Wohntürme, eine spätrömische Münze und eine wertvolle Fibel: Einen spannenden Blick zurück warfen Mathias Seidel und Martina Reps vom Landesamt für Denkmalschutz und Archäologie bei ihrem... » mehr

Wintersonnenwende in Stonehenge

22.12.2018

Boulevard

Tausende begrüßen Wintersonnenwende in Stonehenge

Sie tanzen, sie singen und halten sich bei den Händen: Neo-Druiden, Mystik-Fans und ein Einhorn haben in Stonehenge die Wintersonnenwende gefeiert. » mehr

Keramikscherben von Töpfen und Krügen konnte man sichern.

13.12.2018

Werra-Grabfeld

Spannende Funde bei Queienfeld

Gebietsreferent Mathias Seidel und Grabungsleiter Kevin Bartel berichteten im Saal der ehemaligen Gaststätte von Queienfeld über die Ergebnisse der archäologischen Grabungen im Bereich der künftigen Q... » mehr

Die Neubebauung am Töpfemarkt und Schwabenberg aus der Vogelperspektive. Foto: privat

25.10.2018

Meiningen

Mut zum Lückenschließen belohnt

Neben dem Mut zur Lücke gibt es auch den Mut zum Lückenschließen. Die Wohnungsbaugesellschaft hatte ihn und wurde belohnt: Ihre Lückenbebauung am Töpfemarkt und Schwabenberg ist geglückt. Gestern über... » mehr

Ausgrabungsleiter Dominik Labitzke mit den Scherben des Kachelofens aus dem 17. Jahrhundert. Diesen konnten sich nur Großbürger leisten. Fotos (2): frankphoto.de

02.08.2018

Hildburghausen

Funde aus Jahrhunderten Geschichte

Mit Fortschreiten der Bautätigkeiten zum Hochwasserschutz an der Eisfelder Justus-Jonas-Straße sind auch die archäologischen Ausgrabungen voran gekommen. Ein weiteres Mal sind prägnante Funde zutage g... » mehr

Die "Frisuren" schützen im Sommer vor Fliegen und im Winter vor Eiswind. Highland-Rinder haben sich tausende Jahre an raue Winter angepasst. Fotos (2): ari

27.02.2018

Thüringen

Wollunterwäsche für die Highland-Damen

Wenn es draußen vor Kälte knackt, dann sind die Highland-Rinder in ihrem Element. Die Rasse lebt das ganze Jahr über unter freiem Himmel. Ihre Heimat ist Schottland, am Dolmar sieht es genauso aus und... » mehr

Selbstfahrende Fahrzeuge, individuell gestaltet, programmiert und verbessert: Interessante Einblicke in ihre Arbeit gab die AG Robotik zum Tag der offenen Tür am Rhön-Gymnasium. Fotos: tih

16.02.2018

Rhön

Zeigen, was man zu bieten hat

Mehr über Mensch-Natur-Technik, Robotik, Medienkunde, Fremdsprachen, Geschichte, Astronomie und anderen Fächern erfuhren Besucher am Freitag beim Tag der offenen Tür am Rhön-Gymnasium. » mehr

17.12.2017

Thüringen

Archäologische Sammlung in Nordhausen wieder zu sehen

Nordhausen - Im Museum «Tabakspeicher» in Nordhausen ist seit Sonntag die archäologische Sammlung wieder zu sehen. » mehr

Arbeiten Hand in Hand: Ausgrabungsleiter Dominik Labitzke, Dr. Mathias Seidel vom TLDA und Marc Hinz von der TLUG. Foto: frankphoto.de

13.12.2017

Hildburghausen

Hochwasser ist nun Geschichte

Mit dem Aufstellen zweier Schautafeln ist der Bau der Hochwasserschutzanlagen in Harras offiziell abgeschlossen. Neben dem Hochwasserschutz sind auf den Tafeln auch die Funde der archäologischen Ausgr... » mehr

Arend Beihuisen (rechts) zeigt den seltenen Fund, den er am Wochenende in Roßdorf an Mathias Seidel (links) vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie überreichte. Dem Niederländer war klar: Der Fund gehört hierher.

12.06.2017

Schmalkalden

Mehr als 6000 Jahre alte Axt auf einem Feld bei Roßdorf gefunden

Wenn es um Urahnen ging, dachte man in Roßdorf bislang an die Kelten. Mit einem kaum faustgroßen Fund sind jetzt noch einmal 3000 Jahre Geschichte dazu gekommen. » mehr

16.05.2017

Zella-Mehlis

"Burni" will bei Besuchern Feuer für Stadtgeschichte entfachen

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag laden die beiden städtischen Museen in Zella-Mehlis zum Besuch ein. Der Eintritt in die "Beschußanstalt" und in die Gesenkschmiede ist frei. » mehr

24.08.2016

Feuilleton

Leuchtenburg erhält Keramiken aus China

Seitenroda - Die Stiftung Leuchtenburg bekommt elf wertvolle Keramiken aus China. Vermacht hat sie ein Sammler aus Rheinland-Pfalz. » mehr

20.08.2016

Thüringen

Leuchtenburg erhält weitere Exponate aus dem frühen China

Ein Sammler aus Rheinland-Pfalz hat der Leuchtenburg weitere wertvolle Exponate für ihre Porzellan-Schau geschenkt. Die Keramiken sind mehrere Tausend Jahre alt. » mehr

Auf reges Interesse stieß die Eröffnung der Sonderausstellung "Arnstadt auf dem Weg zur Stadt". Foto: Berit Richter

18.07.2016

Ilmenau

Sonderausstellung zum Stadt-Jubiläum

Bis zum 23. Oktober beleuchtet eine Sonderausstellung im Arnstädter Schlossmuseum den Weg zum Stadtrecht und zeigt dabei seltene Exponate. » mehr

WBG-Prokurist Volker Albrecht präsentiert die Ansichten für den Neubau am Schloss. An der Wand hängen die Pläne für das Wohngebäude am Töpfemarkt/Schwabenberg. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

10.03.2016

Meiningen

WBG steht in den Startlöchern

In der Schublade der Wohnungsbaugesellschaft liegen Baupläne für zwei ambitionierte Vorhaben: Am Töpfemarkt/Schwabenberg geht es bald los, am Schloss fällt 2017/2018 der Startschuss. » mehr

Die Schüler zeigten kleine Experimente zum Mitmachen. Fotos: K. Roderer

20.02.2016

Hildburghausen

Interessanter Schnuppertag an der Nonne-Schule

In dieser Woche hatte die Staatliche Regelschule "Dr. Carl Ludwig Nonne" in Hildburghausen zu einem Schnuppertag eingeladen. » mehr

Philipp Schinkel (links) ist mit seinem Messgerät unterwegs, um das Bergplateau geomagnetisch zu untersuchen. Theo Kolb (rechts) und Günter Wolf unterstützen ihn dabei.	Foto: Peter Tischer

19.02.2016

Sonneberg/Neuhaus

Student erforscht den Muppberg

Der Neustadter Hausberg ist schon in früher Zeit besiedelt worden. Die Spuren können dank modernster Technik nun nachverfolgt werden. » mehr

Dieses Massengrab wurde in Halle/Saale archäologisch akriebig untersucht. Foto: MfVH

26.11.2015

Feuilleton

Die die Zeche zahlen

Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle/Saale glänzt mit der Ausstellung "Krieg - eine archäologische Spurensuche". Dafür wurden jahrelang das 2011 entdeckte Massengrab von Lützen bei Leipzig ausg... » mehr

Sigmund Faltin (l.) und Christian Bickel bei Ausgrabungsarbeiten.

23.07.2015

Meiningen

Spuren von Meiningens Ureinwohnern?

Jetzt gibt es die ersten Belege: Vor ungefähr 4500 Jahren - in der Jungsteinzeit - lebten in Meiningen schon Menschen. Archäologen sind in der Altstadt den Ureinwohnern im Werratal auf der Spur. » mehr

Pfarrer Martin Lerg weihte als symbolischen Startschuss für die bevorstehende 1200-Jahresfeier in Borsch einen Gedenkstein auf dem Kirchplatz ein. 	Foto: M. Henkel

23.09.2014

Bad Salzungen

An Entstehungsgeschichte erinnern

Im nächsten Jahr feiert Borsch die erste urkundliche Erwähnung vor 1200 Jahren. Als Motivation und symbolischen Startschuss für dieses Jubiläum weihte Pfarrer Martin Lerg einen Gedenkstein vor der kat... » mehr

Die Mädchen und Jungen aus der "Rappelkiste", dem Kindergarten von Ummerstadt, gaben mit ihren Liedern den Auftakt zum kulturellen Teil der Festveranstaltung "725 Jahre Bad Colberg". 	Fotos: W. Swietek

01.09.2014

Hildburghausen

Zwischen Jubiläum und Kerwa

Mit einer Festveranstaltung feierten die Einwohner von Bad Colberg die Ersterwähnung ihres Ortes vor 725 Jahren. » mehr

Webkünstlerin Renate Gaßdorf steuerte am Schluss noch einige Ergänzungen zum Vortrag bei. 	Fotos (2): Löffler

07.03.2014

Sonneberg/Neuhaus

Bunte Fäden voller Geschichte(n)

"Die Geschichte des Wandteppichs - eine Einführung" lautete der Titel des Vortrages, mit welchem jüngst Michael Mathieu eine Ausstellung in der Galerie "Notwehr" begleitete. » mehr

In der Jungsteinzeit vor etwa 7000 Jahren wurde aus den jetzt bei Haina entdeckten Gruben Ton als Baumaterial und für die Herstellung von Krügen und Töpfen entnommen. Später dienten sie als Abfallgruben und bergen daher für die Archäologen heute wahre Schätze. 	Fotos: H. Siebert

11.07.2013

Hildburghausen

Eine Fundgrube für Archäologen

Einen in seinen Ausmaßen absolut außergewöhnlichen Befund legten Archäologen jetzt bei Haina frei. Er ermöglicht Aufschlüsse über 4000 Jahre Geschichte in dieser Region von der Jungsteinzeit bis in di... » mehr

Pastinaken gibt es vor allem auf dem Markt. 	 Foto: frankphoto.de

16.04.2013

Gartenwochen

Eine Köstlichkeit vom Gemüsebeet

Viele Feinschmecker entdecken eine Wurzel wieder, die lange in Vergessenheit geraten war: die Pastinake. Das süßlich, würzig und nussig schmeckende Wintergemüse war bis zur Entdeckung der Kartoffel ei... » mehr

Deutlich sind noch Grundriss und Pfostenlöcher der Langhäuser erkennbar, die Bandkeramiker hier bei Milz um 5000 bis 5500 v. Ch. errichteten. Mit Hochdruck machten sich Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie und Grabungshelfer daran, so viel wie möglich an Erkenntnissen über diese erste ergrabene menschliche Siedlung im Landkreis zu erfahren und zu dokumentieren. 	Fotos (2): W.Nagel

26.07.2012

Hildburghausen

7000 Jahre alte Siedlung entdeckt

Die wahrscheinlich älteste Siedlung im Gebiet des Landkreises Hildburghausen wurde jetzt in Milz entdeckt. Bei Erdarbeiten für den Bau einer neuen Produktionshalle wurden die Spuren etwa 7000 Jahre al... » mehr

01.10.2011

Klartext

T und T

Die Tiroler sind lustig, die Tiroler sind froh, sie trinken ein Gläschen und machen's dann so. Aus gegebenem Anlass begeben wir uns heute mal nach Tirol. » mehr

Oetzi

24.04.2008

Feuilleton

Ötzi in der Bertholdsburg

Schleusingen – Nach der Mumie des Pharaos Tutanchamun ist Ötzi, der „Mann aus dem Eis“ – wie die Überreste des am 19. September 1991 in den Ötztaler Alpen auf 3210 Meter Höhe gefundenen Jungsteinzeitm... » mehr

14.10.2009

Thüringen

ICE-Trasse gibt Kostbarkeiten aus 6000 Jahren frei

Weimar - Eine Bronze-Fibel in Gestalt eines grünen Frosches aus dem zweiten bis dritten Jahrhundert haben Archäologen entlang der künftigen ICE-Trasse Erfurt-Halle/Leipzig ausgegraben. Die römische Ge... » mehr

Schloss Bertholdsburg

10.05.2008

Suhl/ Zella-Mehlis

Werkeln wie die Vorfahren

Schleusingen – In der kommenden Woche lädt das Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen Ferienkinder zu einem Besuch bei Ötzi, dem Mann aus dem Eis, ein. In der Ötzi-Ausstellung k... » mehr

dloe_baerenklau_2_150910

16.09.2010

Sonneberg/Neuhaus

Gefährlicher Eindringling

Ein Ungeheuer im Landkreis: Der Riesen-Bärenklau bedroht nicht nur seine florale Nachbarschaft, sondern ist auch für den Menschen sehr gefährlich. » mehr

P1090068_SW_060707

06.07.2007

Ilmenau

Brettspiel mit Wettbewerbserfolg

Wie haben Jung und Alt in der Geschichte zusammengelebt? Dieser Frage gingen drei Schüler aus Arnstadt im Rahmen eines Wettbewerbs nach und entwarfen ein Brettspiel. Eine Idee, die zum Erfolg führte: ... » mehr

Oetzi

28.04.2008

Hildburghausen

Ötzi zu Besuch in Thüringen

Schleusingen – So ähnlich hätten auch am Südhang des Thüringer Waldes vor 5300 Jahren Menschen leben, jagen und sterben können“, sagte Museumsdirektor Ralf Werneburg bei der Eröffnung der Sonderausste... » mehr

27.07.2007

Hildburghausen

Jungsteinzeit vor Augen

Seit Montag findet das 32. Jugendlager der Archäologie in Römhild statt. Die Gruppe ist im Forsthaus derr Waldhaussiedlung untergebracht. Die Grabungen erfolgen heuer im Gewerbegebiet „Thüringer Tor“ ... » mehr

^