Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

JUGENDÄMTER

Würste grillen am Lagerfeuer

23.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Lagerfeuer und Zelte: Jugendliche Pfadfinder allein im Suhler Wald

Einen Unterstand mit Feuerstelle hat eine Zeugin im Waldgebiet nahe der Skibaude in Suhl-Goldlauter am Mittwoch ausfindig gemacht. Und gleich noch eine Menschenansammlung. » mehr

Minderjährige Influencer

22.07.2020

Familie

Wenn Kinder als Influencer Geld verdienen

Kinder-Influencer sorgen mitunter für das Einkommen der ganzen Familie. Das Deutsche Kinderhilfswerk sieht in vielen Fällen eine neue Form von Kinderarbeit - und fordert einen besseren Schutz für Mind... » mehr

Claudia Kühnlenz ist mit ihren vier Mädchen unterwegs, die sie noch bis Ende des Monats betreut. Foto: Marina Hube

23.07.2020

Ilmenau

Tagesmutti nimmt nun wirklich Abschied

Am 31. Juli soll endgültig Schluss sein für Claudia Kühnlenz als Tagesmutti. In diesen Tagen wird sie von vielen Seiten her verabschiedet. Blumen und Dankesworte kamen aus dem Jugendamt, aber auch von... » mehr

Junge Frau mit Handy

22.07.2020

Computer

Wenn Kinder als Influencer Geld verdienen

Kinder-Influencer sorgen mitunter für das Einkommen der ganzen Familie. Das Deutsche Kinderhilfswerk sieht in vielen Fällen eine neue Form von Kinderarbeit - und fordert einen besseren Schutz für Mind... » mehr

20.07.2020

Hildburghausen

Der Landkreis bekommt eine Jugendberufsagentur

Mithilfe von Jugendberufsagenturen sollen vor allem benachteiligte junge Menschen dabei begleitet werden ihren Schulabschluss abzulegen und eine Ausbildung aufzunehmen. » mehr

Petra Notroff, Sabine Wenzel und Josefine Groß bilden das Team des Kinder- und Jugendschutzdienstes "Tabu" im Wartburgkreis. Mit Sorgenfressern und kleinen Handpuppen steigen sie häufig, vor allem bei jüngeren Kindern, ins Gespräch ein. Foto: Susann Eberlein

13.07.2020

Bad Salzungen

Kinder- und Jugendschutzdienst: Ein offenes Ohr in der Not

Seit über 25 Jahren hilft der Kinder- und Jugendschutzdienst "Tabu" des Wartburgkreises Kindern und Jugendlichen in der Not. Um Heranwachsende vor Gewalt zu schützen, setzen die Mitarbeiterinnen auf P... » mehr

Das "Schatoh" soll auch im neuen Jugendförderplan als Jugendzentrum der Stadt Ilmenau erhalten bleiben. Foto: Andreas Heckel

08.07.2020

Ilmenau

Jugendclubs werden umstrukturiert

Die Gebietsreform macht auch vor der Jugendhilfe nicht halt. Mit dem neuen Jugendförderplan, der gerade beschlossen wurde, sollen die Strukturen angepasst werden. » mehr

Der Kreisjugendfeuerwehrtag, hier 2019 die gastgebende Wehr aus Oberpörlitz, musste Corona-bedingt abgesagt werden.

14.06.2020

Ilmenau

Zuwachs für die Jugendfeuerwehren

Die Kreisjugendfeuerwehr des Ilm-Kreises musste auf Grund der Coronavirus-Pandemie mehrere Veranstaltungen absagen. Auch die Vorstandsneuwahl wurde verschoben. » mehr

Missbrauchsfall in Münster

09.06.2020

Brennpunkte

Expertin zu Missbrauch: Versäumnisse bei Familiengerichten

Am Ende müssen Richter entscheiden, ob Kinder zu ihrem Wohl aus Familien geholt werden. Im Vorfeld des Missbrauchsfalls Münster gab es für diesen Schritt keine Gründe, entschied das Familiengericht. E... » mehr

Polizei ermittelt in Missbrauchsfall

08.06.2020

Brennpunkte

Missbrauchsfall von Münster: Wie groß ist der Eisberg?

Der Missbrauchsfall in Münster wirft viele Fragen auf. Die Vorwürfe sind schon jetzt monströs. Dabei ist erst ein Bruchteil der sichergestellten Daten überhaupt auswertbar. » mehr

Ermittlungen in Münster

07.06.2020

Brennpunkte

Ermittler decken schweren Kindesmissbrauch auf

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen stellt massenhaft kinderpornografisches Material sicher. Was sie entdeckt haben, entsetzt die Ermittler. Es wird auch bekannt: Eine Verdächtige soll bis zu ihrer Fes... » mehr

04.06.2020

Feuilleton

Nichtssagend nervig

"Eltern mit Hindernissen" - am Mittwoch, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen. Das Baby sei schwierig, der Job anspruchsvoll und sie nach der Sturzgeburt hormonell überfordert. » mehr

Zwei Räume sind im Bürgerhaus für die Kinder umgestaltet worden. Foto: Klämt

29.05.2020

Ilmenau

Über Viertel Million Euro für Kindergarten

Altenfelds Kindergarten soll nächstes Vierteljahr im Bürgerhaus betreuen. Dort wurde schon umgeräumt. Mit knapp 300.000 Euro für Sanierungen wird die Betriebssicherheit im Stammhaus gesichert. » mehr

Grablichter

29.05.2020

Brennpunkte

Mordverdacht in Kita: Wurden Frühwarnzeichen ignoriert?

Wie kann eine Frau, die bereits in ihren ersten Wochen im Kita-Job für nicht geeignet befunden wird und in deren Umfeld es immer wieder zu seltsamen Vorfällen kommt, drei Jahre als Erzieherin arbeiten... » mehr

Ob die Pandemie zu mehr häuslicher Gewalt führt, steht noch nicht fest	. Foto: dpa

27.05.2020

Thüringen

Corona sorgt bislang nicht für mehr häusliche Gewalt

Befürchtungen, wegen der Corona-Pandemie könnten mehr Frauen und Kinder von häuslicher Gewalt betroffen sein, scheinen sich bislang nicht zu bestätigen. Laut Experten ist dies allerdings nur ein Zwisc... » mehr

Wie sehr die Kinder ihre Erzieher vermissen, zeigen ihre Zeichnungen. Fotos: chz

20.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberger Kitas öffnen unter veränderten Bedingungen

Ab Montag, 25. Mai stellen alle Sonneberger Kindergärten auf "eingeschränkten Regelbetrieb" um. Eltern sind deshalb aufgefordert, den Betreuungsbedarf für ihren Nachwuchs mit der Einrichtung telefonis... » mehr

19.05.2020

Ilmenau

Schultheiß nennt Details für Kita-Öffnung

Am 2. Juni sollen die städtischen Kitas wieder für alle Kinder öffnen. Es wird feste Gruppen geben, die möglichst viel an der frischen Luft sein werden - und keinen Kontakt zu anderen Kindern haben. » mehr

Im Bad Salzunger Kindergarten "Regenbogenland" erfolgte in den letzten Wochen nicht nur die Notfallbetreuung. Die Erzieherinnen nähten auch Schutzmasken, übernahmen handwerkliche Arbeiten und pflegten den Außenbereich. Foto: Stadtverwaltung Bad Salzungen

13.05.2020

Bad Salzungen

Keine Regelungen, ungeduldige Eltern

Ab Montag können die Kindertagesstätten laut Landesregierung in den sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb übergehen. Wie genau die Betreuung aussehen soll, ist aber (noch) fraglich. Die Bürgermeist... » mehr

Viele Kinder vermissen ihre Kita. Mancherorts gibt es, so wie hier im "Pfiffikus" in Ichtershausen, deshalb eine Grußecke mit selbstgemalten Bildern und guten Wünschen. Foto: Berit Richter

06.05.2020

Ilmenau

Langsam zurück zur Normalität

Mit zunehmenden Lockerungen der Corona-Maßnahmen nimmt auch die Arbeit des Jugendamtes an Fahrt auf. Hilfen und Förderangebote können allmählich wieder starten. » mehr

Vizelandrat Dirk Lindner (links) informiert sich am Montag im Kindergarten Heldburg bei Leiterin Ines Höhn und Bürgermeister Christopher Other, wie die Notbetreuung funktioniert. Fotos: Steffen Ittig

04.05.2020

Hildburghausen

Eltern entlasten, um "sozialen Frieden nicht zu gefährden"

Die Kinder-Notbetreuung hat in Heldburg funktioniert. Auch wenn‘s viele Unklarheiten gab - ging‘s nahezu geräuschlos vonstatten. Alle haben mitgezogen - Eltern, Erzieherinnen und die Kinder. » mehr

Häusliche Gewalt

22.04.2020

Familie

Zahl der Anrufe wegen häuslicher Gewalt gestiegen

Zu Beginn der Corona-Krise warten Experten eindringlich vor einem Anstieg der häuslichen Gewalt und des Missbrauchs in den eigenen vier Wänden. Im Familienministerium gibt es nun erste Hinweise, dass ... » mehr

Häusliche Gewalt

22.04.2020

Brennpunkte

Häusliche Gewalt: Nachfrage nach Beratung steigt

Zu Beginn der Corona-Krise warnten Experten eindringlich vor einem Anstieg der häuslichen Gewalt und des Missbrauchs in den eigenen vier Wänden. Im Familienministerium gibt es nun erste Hinweise dazu ... » mehr

Für manche Kinder kann die Isolation zur Gefahr werden.	Foto: dpa

15.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Kinderschutz hat auch in der Krise stets oberste Priorität

Die Beschränkungen in der Corona-Krise belasten vor allem auch Familien. Mitunter geraten Kinder und Jugendliche dadurch zu Hause sogar in Gefahr. Jugendamt und Jugendhilfeträger sind daher gefragt. » mehr

Tagesmutter Simone Walther mit Lara und Taylor machen sich für einen Spaziergang im Freien fertig. Foto: franphoto.de

05.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wenn Mama und Papa auf Arbeit gebraucht werden

Notfallbetreuung heißt es auch bei Tagesmutti Simone Walther aus Suhl. Wie ihre Bezahlung abgesichert werden soll, weiß sie noch nicht genau. Aber sie ist froh, dass sie weiter arbeiten kann. » mehr

Frühsport auf dem eigenen Gelände gehört jetzt zum Tagesablauf der Kindervilla Stadtilm. Foto: Spatz

02.04.2020

Ilmenau

"Wir machen uns natürlich Gedanken"

Kitas, Schulen und Jugendclubs geschlossen, Besuchsverbote in den Kinderheimen - die Corona-Krise stellt auch das Jugendamt des Ilm-Kreises und die Träger der Jugendhilfe vor neue Herausforderungen. » mehr

01.04.2020

Hildburghausen

Hilfe per Telefon und Video-Chat

Besuche vor Ort sind zur Zeit zwar nicht möglich, doch die Beratungsstellen im Landkreis sind nach wie vor und gerade jetzt telefonisch erreichbar. » mehr

Familien in der Corona-Isolation

01.04.2020

Familie

Corona-Isolation kann Familien an ihre Grenzen bringen

Kinder und Eltern sind rund um die Uhr Zuhause. Dazu kommen womöglich noch finanzielle Sorgen. Die Isolation während der Corona-Krise kann viele Familien an ihre Grenzen bringen. » mehr

26.03.2020

Ilmenau

48 Kinder werden in Ilmenau notbetreut

Ilmenau - In Ilmenau werden derzeit 48 Kindergartenkinder notbetreut. Diese aktualisierten Zahlen legte die Stadtverwaltung nun vor. 37 der Kinder kommen aus städtischen Kitas, elf aus Kindertagesstät... » mehr

Dreieinhalb Jahre nach der Tat wurde am Freitag ein Sonneberger verurteilt für das, was er im Herbst 2016 seinem Sohn angetan hat. Bis zum Schuldspruch blieb der Mann zuvor auf freiem Fuß. Unmittelbar nach dem Urteil ging es mit der Polizei in eine Thüringer Justizvollzugsanstalt. Archivfoto: Beer

13.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Nebenklage-Anwalt schimpft über verpennte Staatsanwaltschaft

Eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und vier Monaten kassiert ein Sonneberger, der seine eigenen Sohn sexuell missbraucht hat. Auf den Schuldspruch folgte für den Mann der direkte Weg ins Gefängnis. » mehr

Noch können die Gehlberger Kindergartenkinder gemeinsam spielen. Spätestens Ende März heißt es Abschiednehmen, denn am 1. April wird die Einrichtung geschlossen. Fotos: frankphoto.de

27.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Kindergarten Gehlberg: Jetzt muss es ganz schnell gehen

Ja, es gibt eine Lösung für den Kindergarten Gehlberg. Und zwar sogar eine sehr zeitnahe. Denn die Zeit drängt. Schon am 1. April wird der jetzige Träger die Einrichtung schließen. Schneller als zunäc... » mehr

Die untere Etage dieses Wohnhauses wird zum Kindergarten umgebaut.

27.02.2020

Ilmenau

Kita Gehlberg: Jetzt muss es ganz schnell gehen

Ja, es gibt eine Lösung für den Kindergarten Gehlberg. Und zwar sogar eine sehr zeitnahe. Denn die Zeit drängt. Schon am 1. April wird der jetzige Träger die Einrichtung schließen. Schneller als zunäc... » mehr

Etwa fünf Minuten dauert die Befragung rund um die Angebote für Eltern, die aufgerufen sind, sich noch bis Ende Februar zu beteiligen. Foto: frankphoto.de

16.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

In fünf Minuten können Eltern Wünsche äußern

Es sind ein paar Klicks und kostet nur ein paar Minuten Zeit: Die Stadt befragt Suhler Eltern mit Kleinkindern nach ihren Wünschen. Ende Februar ist Frist für die Befragung. » mehr

12.02.2020

Ilmenau

Kindergarten Gehlberg: Hat Suhl viel zu spät reagiert?

Im Drama um den Gehlberger Kindergarten wirft Ingrid Ehrhardt, Fraktionschefin Freie Wähler/Grüne, der Stadtverwaltung und dem Oberbürgermeister "Totalversagen" vor. » mehr

"Alte Schule" Gehlberg: Hier könnte der Kindergarten ein neues Domizil finden.

12.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Kindergarten Gehlberg: Hat die Stadt viel zu spät reagiert?

Im Drama um den Gehlberger Kindergarten wirft Ingrid Ehrhardt, Fraktionschefin Freie Wähler/Grüne, der Stadtverwaltung und dem Oberbürgermeister "Totalversagen" vor. » mehr

03.02.2020

Ilmenau

Plan B: Kleinst-Kindergarten für Gehlberger Nachwuchs

Kann die Stadt Suhl weiter zu ihrer vor der Eingemeindung gegebenen Zusage stehen, den Kindergarten im Ortsteil Gehlberg zu erhalten? Nach Kündigung der Trägerschaft durch die Kirchgemeinde Gräfenroda... » mehr

24.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Mehr Familien brauchen Unterstützung

Überforderte Eltern können über die flexiblen ambulanten Erziehungshilfen Unterstützung bekommen. Ein Angebot, das immer mehr Familien in Suhl in Anspruch nehmen. Und der Bedarf steigt weiter. » mehr

Die Saalfelder Feengrotten sind - wie auch im vergangenen Jahr - Ziel eines Tagesausflugs. Fotos: Caritas

20.01.2020

Bad Salzungen

20-Jähriges wird zwei Tage gefeiert

Seit 20 Jahren ist der Caritasverband als Träger der Jugendsozialarbeit in Teilen des Wartburgkreises aktiv. Das wird im Juni gefeiert, und auch im Jahresprogramm ist das Jubiläum ein großes Thema. » mehr

Dr. Annette Frenzke-Kulbach

16.01.2020

Familie

Wie wird man eine Pflegefamilie?

Pflegeeltern schaffen Stabilität für Kinder, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Doch was passiert eigentlich zwischen der ersten Idee ein Kind aufzunehmen und dessen Einzug? » mehr

Ab sofort wirbt im Wartburgkreis ein beklebter Bus für die Angebote der "Frühen Hilfen" und wendet sich an Eltern in belastenden Situationen. Foto: Heiko Matz

15.01.2020

Region

"Normal, dass ich nervös bin?"

Das deutschlandweite Elterntelefon, die Nummer 0800/1110550, prangt jetzt gut lesbar an einem Bus des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil und soll junge Eltern animieren, sich rechtzeitig helfen und be... » mehr

Polizei

13.01.2020

Deutschland & Welt

Vernachlässigtes Mädchen in Obhut - Behörden kannten Familie

Mehr als zwei Jahren lang versucht das Jugendamt nach eigenen Angaben, einer Familie in Brandenburg zu helfen. Im Dezember 2019 nimmt der Kreis die drei Kinder schließlich aus der Familie. Vor allem e... » mehr

Die Renovierung des Gleichamberger Jugendzentrums geht voran. Darüber freuten sich die Jugendlichen und Eltern kürzlich bei einem Treffen. Fotos: Kurt Lautensack

09.01.2020

Region

Neue Chance für Jugendzentrum

Jugendliche und Eltern arbeiten seit Monaten an der Um- und Neugestaltung des Jugendclubs in Gleichamberg. Nach der Faschingssaison soll die zwischenzeitlich geschlossene Einrichtung wieder geöffnet w... » mehr

Landrat Reinhard Krebs (4. von links) übergab zwei Dreiräder an die Sozialpädagogische Familienhilfe in Kloster. Foto: Heiko Matz

23.12.2019

Region

Landrat übergibt coole Dreiräder mit Breitreifen

Die Sozialpädagogische Familienhilfe in Bad Salzungen hatte sich Landrat Reinhard Krebs (CDU) für seinen Weihnachtsbesuch ausgesucht. » mehr

Hände und Computer

20.12.2019

Thüringen

Zehntausende Bürgerdaten auf SSD-Speicher bei eBay entdeckt

Ein SSD-Speichermedium mit zehntausenden Bürgerdaten aus der Kfz-Zulassungsstelle und dem Jugendamt des Landratsamts Coburg ist auf der Online-Plattform eBay zum Kauf angeboten worden. » mehr

An der Tastatur

20.12.2019

Deutschland & Welt

Zehntausende Bürgerdaten auf SSD-Speicher bei eBay entdeckt

Das war nicht so bestellt: Nach dem Kauf eines vermeintlich neuwertigen Speichermediums zum Schnäppchenpreis auf eBay stößt der Käufer auf Zehntausende teils persönliche Behördendaten von Bürgern. » mehr

In der Tagesgruppe des VSS in Oberpörlitz lagen neun der 63 Pakete der Wunschbaumaktion der Sparkasse und des Jugendamtes des Ilm-Kreises unterm Tannenbaum. Die Kinder bedankten sich mit ihren Betreuern Andrea Lambrich, Christian Lohrengel und dem Freiwilligen Tushar aus Indien mit zwei Liedern ganz herzlich. Foto: V. Pöhl

18.12.2019

Region

Wünsche gehen in Erfüllung

Bei einer Spendentour überbrachten Landrätin Petra Enders und der Sparkassenvorsitzende Marco Jacob Geschenke an Ilmenauer Einrichtungen. Die Spendenübergabe ist eine jahrelange Tradition. » mehr

Notinsel-Geschäfte: "Wo wir sind, bist Du sicher." Foto: fotoart-af.de

13.12.2019

Region

Ein sicherer Ort für Kinder

Im Landkreis gibt es bereits 127 Notinselgeschäfte. Diese Zufluchtsorte gibt es gegenwärtig in Meiningen, Schmalkalden, Zella-Mehlis und seit diesem Jahr auch in Brotterode-Trusetal. » mehr

Britta Witzel (links hinten) lud die Jugendlichen zum Fingerstricken ein.

05.12.2019

Region

Stricken, kochen, juggern und Gold waschen

Vertreter aus insgesamt 23 Jugendclubs der Region kamen zur Jahresabschlussveranstaltung des Caritasverbandes für die Regionen Fulda und Geisa ins Dorfgemeinschaftshaus nach Wenigentaft. » mehr

Annekathrein Schlegel (links) und Thomas Kratzer freuen sich über die Spende von Kati Amberg.

21.11.2019

Region

Kampf der Ausgrenzung

Seit zwölf Jahren gibt es den Kindernothilfefonds in Arnstadt. Mittlerweile kommen auch vermehrt Anträge aus dem Raum Ilmenau. » mehr

Mädchen im Kinderzimmer

19.11.2019

dpa

Mehr Kinder durch Gewalt und Vernachlässigung gefährdet

Während die Gefahr von Kinderarmut in Deutschland leicht sinkt, sind mehr Minderjährige von Gewalt oder Vernachlässigung bedroht. Der Kinderschutzbund schlägt Alarm. » mehr

Kinderarmut

19.11.2019

Deutschland & Welt

2,4 Millionen Kinder in Deutschland von Armut gefährdet

Die gute Nachricht des Statistischen Bundesamts: Sechs Prozent weniger Kinder sind in Deutschland von Armut gefährdet. Die schlechte: Noch immer sind Millionen betroffen. Bei von Gewalt und Vernachläs... » mehr

18.11.2019

Region

Schulschwänzerei bleibt Thema: Neues Projekt angedacht

Das Thema Schulschwänzerei bleibt ein aktuelles. Hiesige Einrichtungen gehen unterschiedlich mit Jugendlichen um, die der Schule fernbleiben. Ein neues Projekt könnte Motivationshilfe geben. » mehr

12.11.2019

Region

Mehr Schüler ohne Abschluss in Eisenach als im Kreis

Im Wartburgkreis verlassen 6,6 Prozent der Schüler allgemeinbildende Schulen ohne Abschluss. In Eisenach sind es 16 Prozent und somit mehr als thüringenweit. Die Gründe dafür sind vielfältig. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.