Lade Login-Box.

JAGDSCHEIN

Die Zahl der Jäger in der Wartburgregion ist in den letzten Jahren gestiegen. Foto: Heiko Matz

04.06.2019

Bad Salzungen

Interesse an der Jagd in der Region wächst

In der Wartburgregion entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, die Jagdprüfung abzulegen. Auch thüringenweit gibt es mehr Jäger. » mehr

Mitglieder der Jägerschaft Suhl e.V.: Ihr Verantwortungsbereich erstreckt sich über elf Jagdreviere von Goldlauter-Heidersbach bis Wichtshausen. Fotos: S. Gottfried

14.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Mit scharfem Auge und ruhiger Hand

Ab dem 1. Mai ist der Bock "auf". Rehböcke und Schmalrehe dürfen erlegt werden - auch für die Kreisjägerschaft Suhl e.V. mit rund 100 Mitgliedern ein wichtiger Termin im Jagdjahr. » mehr

Jäger erschießt freilaufende Hunde

02.10.2019

Brennpunkte

Jäger erschießt freilaufende Hunde - 4500 Euro Strafe

«Leni» und «Maja» waren gern allein unterwegs, manchmal stellten sie auch dem Wild nach - bis ein Jäger beide Hunde erschoss. Dafür ist der Waidmann nun verurteilt worden. » mehr

Jagd

28.01.2019

Lifestyle & Mode

Jagd zieht mehr Frauen, junge Leute und Stadtmenschen an

Das Interesse an der Jagd nimmt zu. Im Wald und am Schießstand lässt sich das schon beobachten. Was im Trend liegt, zeigt Europas größter Jagdmesse «Jagd & Hund». » mehr

Der neue Gemeindearbeiter Markus Hanf mit dem Multicar des Dorfes. Hanf ist der Nachfolger von Bruno Heß, der nunmehr in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Sich jedoch als Stellvertreter des Bürgermeisters nach wie vor ganz aktiv in seiner Gemeinde einbringt. Foto: Kerstin Hädicke

09.01.2019

Meiningen

Auf dem Hochstand Seele baumeln lassen

Markus Hanf ist der neue Gemeindearbeiter in Vachdorf. Der 49-Jährige ist von Kindesbeinen an ein "Behlerter" und hat seinem Dorf trotz wechselnder Arbeitsstellen immer die Treue gehalten. » mehr

Die Herren über Leben und Tod: Erich Honecker (Mitte) und Stasi-Chef Erich Mielke (rechts) auf der Jagd.

17.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Fürstliche Jagdgebiete für die roten Fürsten

Leonid Breschnew, Chruschtschow, Wehner, Schmidt und Strauß: Bei den Staatsjagden der SED-Elite wurden Gäste hofiert, Intrigen geschmiedet, Milliarden-Kredite eingefädelt. Helmut Suter begeistert mit ... » mehr

Die Suhlerin Cornelia Weiß fand mit ihrer Jagdschule in Osnabrück die Berufung ihres Lebens. Foto: Gert Westdörp

07.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Von einer, die auszog, das Jagen zu lehren

Cornelia Weiß trägt den Ruf Suhls als Waffenstadt hinaus in die Welt. Die 26-jährige Jägerin, einstige Kaderschützin und Lehrerin betreibt in Wallenhorst bei Osnabrück eine Jagdschule. » mehr

03.04.2017

TH

Die souveränen Komiker

Tatort "Fangschuss" - gestern Abend, 20. » mehr

Revierjäger Marcus Recknagel macht mit Hund Albert regelmäßige Rundgänge durch die Reviere und kontrolliert den Zustand der Hochsitze, wie hier im Kehltal bei Oberhof.	Foto: C. Berthot

26.10.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Zwischen Hochsitz im Wald und Schreibtisch im Amt

Seit August 2015 gibt es einen Revierjäger im Forstamt Oberhof. Marcus Recknagel ist aber nicht nur auf der Pirsch oder organisiert Jagden, er kümmert sich auch um den Waldumbau. » mehr

Majestätisch wirkt Wüstenbussard Carlos, wie er da auf dem Handschuh sitzt. Die Faszination, die von ihm ausgeht, hat auch die Kursteilnehmer in den Bann gezogen, die sich in Gierstädt zum Falkner ausbilden lassen.	Fotos: Göbel

31.07.2016

Thüringen

Falknerei im Aufwind

In Thüringen gibt es in diesem Jahr überdurchschnittlich viele Anwärter auf einen Falknerschein. Und das, obwohl der Weg zum eigenen Greifvogel lang und kostspielig ist. » mehr

Thomas Kemmerich

25.05.2016

Thüringen

Eine kleine Partei und die große Gebietsreform

Die Gebietsreform ruft auch die FDP auf die landespolitische Bühne. Klein und selbstbestimmt sollen die Kommunen bleiben, sagen die Liberalen. » mehr

Perspektive für einen Jäger auf einem Hochsitz im Kleinschmalkalder Revier. Das neue Jagdkonzept erhöht den Druck auf die Weidmänner.	Foto: fotoar-af.de

10.02.2016

Region

Mit Jagdkonzept Wald auf den grünen Zweig bringen

Floh-Seligenthal will seinen Wald besser vor gefräßigen Hirschen schützen, sein Stamm-Kapital mehren: Zum 1. April greift das neue Jagdkonzept, das Jagddruck erzeugen und Ruhezonen schaffen soll. » mehr

Jagdpächter Uwe Heim und Renate Stiehler, Vorsitzende der Jagdgenossenschaft Albrechts. Foto: frankphoto.de

22.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

"Auf dem Rummel sieht man mich nicht"

Uwe Heim ist Jäger mit Leib und Seele. Jeden Tag ist er in der Natur unterwegs. Der Albrechtser betont aber auch, dass längst nicht jeden Tag geschossen wird. » mehr

Bernd und Vera Weber. Foto: camera900.de

10.08.2015

Region

1000 Teilnehmer zu Jägern ausgebildet

In diesem Jahr feiert der Jagdhof Weber sein 25-jähriges Bestehen. Seit Anfang des Jahres kann das kleine Unternehmen nun auch wieder in Thüringen Teilnehmer auf dem Weg zum Jäger begleiten. » mehr

Hier gackert kein Huhn mehr. Roland Kister und Lutz Klossek (von links) auf dem Freigelände der Hühner, welches der Fuchs heimsuchte. 	Fotos (2): wei

21.05.2015

Region

Der Fuchs geht um und tötet die Hühner

Die Füchse verunsichern die Hühnerhalter in Tiefenort und Hämbach. Ohne jegliche Furcht dringen die Tiere am helllichten Tag in die Ställe ein und beißen die Hühner tot. » mehr

Voll konzentriert absolviert auch der italienische Prüfling Paolo Sedda die Herausforderungen am Schießstand. 	Fotos: camera900.de

21.04.2015

Region

Das grüne Abitur mit Flinte, Stift und Büchse gesichert

Aus ganz Deutschland sowie aus Italien und Polen kamen die angehenden Jäger zu ihrer Prüfung zur Schießanlage in der Wulst in Neuhaus. Am Wochenende mussten sie ihr Können unter Beweis stellen. » mehr

Zielsicher: Trap-Schützin Cornelia Weiß während des Trainings auf dem Gelände des Suhler Schießsportzentrums.	Foto: R. Knoll

03.04.2015

Lokalsport

Gelebte Tradition in Suhl

Der Schießsport in Suhl steht für Tradition pur. Eine Tradition, die nicht zuletzt durch die erst 22-jährige Cornelia Weiß hoffnungsvollen und frischen Wind erfährt. » mehr

Im Wartburgkreis haben 2249 Waffenbesitzer insgesamt 8257 Waffen.

27.01.2014

Region

Landkreis: Mehr Waffen in weniger Händen

Laut Thüringer Innenministerium ist in den vergangenen Jahren die Anzahl der Waffenbesitzer zurückgegangen. Gleichzeitig wurden aber mehr erlaubnispflichtige Schusswaffen verkauft. Ein Trend, dem auch... » mehr

Sibylle Schmidt (links) und Jacqueline Pabst machen derzeit den Jagdschein. Beide haben voraussichtlich im Frühjahr ihre Prüfung.

26.11.2013

Region

Die Jagd wird weiblich

Das Klischee des schießwütigen alten Jägers mit Dackel und Flinte über der Schulter ist überholt. Die Jäger von heute sind weiblich – so wie Jacqueline Pabst aus Wiesenthal und Sibylle Schmidt aus Bad... » mehr

Forst-Studentin Anna Grund (hinten) ließ die Kinder am Insektenhotel zwischen Schädlingen und nützlichen Insekten unterscheiden und zeigte später, wie man mit der Kluppe die Dicke eines Baumes messen kann.	Foto: Dolge

04.11.2013

Region

Mit Kluppe und Zapfen

Kickis Abenteuer in der Waldpädagogik ging am Gabelbach in die letzte Runde in diesem Jahr. » mehr

Mit Jacke, Schuhe, Helm und Schutzhose ausgestattet, starteten 20 Azubis in die Forstwirte-Ausbildung. 	Foto: Dolge

27.08.2013

Region

Ausrüstung statt Zuckertüte

Im Forstlichen Bildungszentrum Gehren begannen 20 künftige Forstwirte ihre Ausbildung. » mehr

Christoph Gehrecke und Uwe Tischer (rechts) sind die ersten beiden Berufsjäger, die der Landesforst ausgebildet hat. Ab Montag beginnt für sie ein neuer Arbeitsalltag in Thüringens Wäldern. 	Foto: Schunk

21.07.2013

Thüringen

Berufsjäger - kein Stoff für Heimatfilme

Die Landesforstanstalt hat ihre ersten beiden Berufsjäger ausgebildet. Am Montag beginnt für sie der Arbeitsalltag. Ihr Gewehr wird allerdings meist "in der Ecke" stehen. » mehr

07.04.2013

Thüringen

Privilig für Spitzenbeamte weg, Angebote für Jungjäger

Erfurt - Thüringen will für Jäger attraktiver werden und damit hohe Wildbestände reduzieren. Mit einem Pauschalangebot will die Forstverwaltung Jungjäger locken. » mehr

Die Jugendkreismeister: Tom (l.) und Felix Müller. "Wir streben an, Europameister zu werden", sagen sie siegessicher. 	Fotos (): Kleinteich

13.11.2012

Region

Weniger Tiere, dafür aber ein höheres Zuchtniveau

Einem regelrechten Ansturm sahen sich die Veranstalter der 54. Kreisverbandsschau der Rassekaninchenzüchter Sonneberg e.V. am vergangenen Wochenende in der Rennsteigsporthalle gegenüber. » mehr

Bei den Bewegungsjagden, die im September im nördlichen Bereich des Landkreises beginnen, könnten problemlos und unkompliziert Blutproben von Schweinen und Rehen genommen werden. 	Foto: Archiv/Wollschläger

01.09.2012

Region

Seuchenüberwachung: Jäger um Mithilfe gebeten

Die Zeit der großen Bewegungsjagden bricht im September auch im Landkreis Hildburghausen an. Doch die Jäger sind nicht nur beim Jagen gefragt. Auch was die Überwachung von Tierseuchen angeht, tragen s... » mehr

Fotodokumente seines Großvaters vom nachgestellten Wilderer-Tatort an der Schwarzen Brücke vor über 100 Jahren kann Andreas Ziebell ausführlich erklären. 	Foto: S. Gottfried

14.08.2012

Thüringen

Schauerliche Geschichten im Wilderer-Museum

Nein, ein Wilddieb ist Andreas Ziebell nicht, sonst würde er sich nicht vor die Kamera stellen. Aber als Betreiber des einzigen Wilderermuseums in Deutschland weiß er ganz genau, wie's geht. » mehr

André Groß leitet die Untere Jagdbehörde und steht den Jagdgenossenschaften beratend zur Seite.

03.04.2012

Region

Jagdgenossenschaften: Mitmachen ist angesagt

Wenn sich das Jagdjahr dem Ende neigt, werden die Jagdgenossen aktiv. Sie laden dann zu ihren jährlichen Mitgliederversammlungen ein. » mehr

Theresa Kirchhof will erreichen, was Gordon Schlegel heuer schon geschafft hat: die Forstausbildung absolvieren und dann auf die Riesen steigen und im Forst arbeiten.

12.11.2011

Region

Die zierliche Theresa und die Riesen im Forst

Kaum zu glauben, dass dieses zarte Mädchen mit seinen gerade erst einmal 19 Jahren gleich auf einen Tragschlepper steigen und Holzfuhren durch steile Rückegassen bugsieren will. Theresa Kirchhof hat d... » mehr

Sascha Masuch aus Gossel genießt die Zeit in der Natur. Regelmäßig geht der 23-Jährige zur Jagd. 	Fotos (2): b-fritz.de

15.10.2011

Region

Jagen liegt in der Familie

Der 23-jährige Sascha Masuch aus Gossel hat ein für sein Alter außergewöhnliches Hobby - die Jagd. Seit zwei Jahren ist er im Besitz eines Jagdscheines, verbringt seine Freizeit meist auf einem Hochsi... » mehr

Rotwild bietet einen imposanten Anblick und kann beispielsweise von der Kanzel am Forsthaus Sattelbach beobachtet werden. Hirsche können aber auch durch das Schälen von Bäumen großen Schaden anrichten. Abschussquoten berücksichtigen die unterschiedlichen Interessen. 	Foto: frankphoto.de

13.05.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Bei Abschussquoten reden viele mit

516 Hirsche wurden im Jagdjahr 2010/11 im Landkreis Schmalkalden-Meiningen geschossen, 2253 Rehe und 2048 Wildschweine. Diese Zahlen gab gestern das Landratsamt bekannt. » mehr

ru-schieszen_sw_050908

05.09.2008

Suhl/Zella-Mehlis

Sportschießen fast wie in der Realität

Suhl – Das Schießsportzentrum sei so gut wie jedes Wochenende restlos ausgebucht mit Nachfragen für das Schießen, das Touristen und anderen Interessenten angeboten wird. » mehr

24.06.2008

Suhl/Zella-Mehlis

„So viel Schwarzwild wie möglich erlegen“

Suhl – In den Streit um Wildschweinschäden in Goldlauter ist Bewegung gekommen, auch wenn eine endgültige Lösung weiter auf sich warten lässt. » mehr

NH_Jaeger_Ehrenvorsitzender_

13.10.2008

Region

Ein Unruhiger geht in den Ruhestand

Neuhaus – Kein anderer Name ist so eng verbunden mit der Existenz der Rennsteigjägerschaft: Günter Baumann. Als 1994 die damalige Kreisjägerschaft durch die Gebietsreform zu zerbrechen drohte, war er ... » mehr

NH_Jaeger_Ehrenvorsitzender_

13.10.2008

Region

Ein Unruhiger geht in den Ruhestand

Neuhaus – Kein anderer Name ist so eng verbunden mit der Existenz der Rennsteigjägerschaft: Günter Baumann. Als 1994 die damalige Kreisjägerschaft durch die Gebietsreform zu zerbrechen drohte, war er ... » mehr

vpwaldhorn_040910

04.09.2010

Region

Hannibals Tod, juristische Finessen und erboste Grünröcke

Der Tod eines Jagdhundes im November 2007 in einem Ilmenauer Revier sorgt bis heute für Gesprächsstoff unter Jägern, wirft Fragen über Moral und geltende Gesetze auf und offenbart Differenzen unter de... » mehr

06.01.2010

Region

Hund erschossen: Entzug von Jagdschein bestätigt

Weimar - Das Verwaltungsgericht Weimar hat den Entzug des Jagdscheins eines Jagdpächters aus dem Ilmkreis bestätigt. Es bestehe Grund zu der Annahme, dass der Jäger Waffen oder Munition missbräuchlich... » mehr

vplz_-_hund_250908

25.09.2008

Region

Salomonisches Urteil: Strafe für Schützen, Jagdschein sicher

Ilmenau – Ein Ilmenauer Jäger glaubte, einen wildernden Hund zu sehen und schoss. Nun wurde er angeklagt. Am 9. September verhandelte das Gericht fünfeinhalb Stunden lang. Noch einmal stand der Jäger ... » mehr

15.01.2008

Region

Weiter Rätsel um Schützen

Ilmenau – Das am 21. Dezember am Ritzebühl angeschossen aufgefundene Reh stammt, so ergaben Nachforschungen vom zuständigen Forstamtsleiter Hagen Dargel, nicht von der am Vortag bei einer mit Hunden a... » mehr

sam_Thomas_Fritz3_311209

02.01.2010

Region

Heimat ist da, wo die Familie und der Traktor sind

Hellingen - "Ich und weggehen? Nie und nimmer. Ich bleib' in Hellingen! Hier bin ich aufgewachsen und hier werd' ich auch alt." Thomas Fritz lächelt. Wenn er von seinem Dorf erzählt, wird klar, dass e... » mehr

moe-Internet_Bad_Salzungen0

19.01.2010

Region

Schneller und noch informativer

Bad Salzungen - Moderner, schneller, informativer und übersichtlicher ist die neue Internetseite der Stadtverwaltung geworden. Die Überarbeitung sei notwendig gewesen. » mehr

^