Lade Login-Box.

JAGDRECHT

07.06.2019

Thüringen

Pläne für ein neues Jagdgesetz spalten die Thüringer Jäger

Thüringen soll ein neues Jagdgesetz bekommen. Bislang haben sich vor allem kritische Stimmen zu den Plänen von Rot-Rot-Grün zu Wort gemeldet. Doch selbst unter Jägern gibt es auch Lob dafür. » mehr

Es gab Applaus, aber auch Häme für die Landwirtschaftsministerin: Teilnehmer des 29. Jägertages im Volkshaussaal in Meiningen.

12.05.2019

Meiningen

Thüringer Waidmänner fordern Änderungen bei neuem Jagdgesetz

Zum Landesjägertag wurde deutlich, wie groß der Krach um die geplante Novellierung des Thüringer Jagdgesetzes ist. Der Verbandspräsident stellte Forderungen an Landwirtschaftsministerin Birgit Keller.... » mehr

Wildschweine haben den Fußballplatz Hinternah kürzlich verwüstet.

03.11.2019

Hildburghausen

Wer haftet bei Wildschaden auf dem Sportplatz?

Zweimal kurz hintereinander haben Wildschweine in der Region Nahetal-Waldau für Ärger und "umgegrabene" Sportstätten gesorgt. » mehr

Mitglieder der Jägerschaft Suhl e.V.: Ihr Verantwortungsbereich erstreckt sich über elf Jagdreviere von Goldlauter-Heidersbach bis Wichtshausen. Fotos: S. Gottfried

14.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Mit scharfem Auge und ruhiger Hand

Ab dem 1. Mai ist der Bock "auf". Rehböcke und Schmalrehe dürfen erlegt werden - auch für die Kreisjägerschaft Suhl e.V. mit rund 100 Mitgliedern ein wichtiger Termin im Jagdjahr. » mehr

Dennis Schulz, Jonas Widder und Leroy Hartung (von links) haben im Rahmen ihrer Projektarbeit für das Rotwild eine Heuraufe gebaut. Fotos (2): Marina Hube

31.01.2019

Ilmenau

Neue Futterraufe für das Rotwild

Eine neue Futterraufe hat das Forstamt Frauenwald in ihrem Besitz. Entstanden ist sie im Rahmen einer Projektarbeit von Zehntklässlern der Gemeinschaftsschule Großbreitenbach. » mehr

Jagd

28.01.2019

Lifestyle & Mode

Jagd zieht mehr Frauen, junge Leute und Stadtmenschen an

Das Interesse an der Jagd nimmt zu. Im Wald und am Schießstand lässt sich das schon beobachten. Was im Trend liegt, zeigt Europas größter Jagdmesse «Jagd & Hund». » mehr

Wolf

04.12.2018

Deutschland & Welt

Kein DNA-Nachweis für Wolf nach Tierbiss auf Friedhof

Hat ein Wolf einen Mann in der Gemeinde Steinfeld am Moor angegriffen? Die Untersuchung von Spuren bringt keine Klarheit. Niedersachsens Umweltminister will jetzt das Rudel in der Gegend mit Sendern a... » mehr

Rund 40 Jäger aus sieben Südthüringer Jägerschaften kamen in Suhl mit dem Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann zum 2. Jagdgespräch zusammen. Foto: wai

29.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Jäger in der Schusslinie

Schwere Geschütze fuhren Hobbyjäger aus Südthüringen beim 2. Suhler Jagdgespräch mit Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann (CDU) in Suhl auf. Von Angriffen auf das Eigentum war die Rede, von öffentlic... » mehr

Bislang leer geblieben: Eine Lebendfalle für die Wolfs-Mischlinge steht auf dem Gelände des Standortübungsplatzes der Bundeswehr bei Ohrdruf. Archiv-Foto: dpa

21.03.2018

Thüringen

AfD bläst zur Wolfsjagd, aber Landtag lehnt ab

Die AfD möchte die Jagd auf die streng geschützten Wölfe erlauben. Die rot-rot-grüne Koalition hält das für rechtswidrig. Die CDU kritisiert aber auch die Thüringer Umweltministerin. » mehr

Die Enten am und im Parkteich sind ein lebendiger Bestandteil des Englischen Gartens. Mit großem Vergnügen beobachten die Spaziergänger die Tiere.	Foto: rwm

27.09.2017

Meiningen

Entenjagd im Englischen Garten von Meiningen

Integration heißt nicht nur, Deutsch zu sprechen, sondern auch die Landeskultur zu kennen, das Wertesystem, die Gesetze. Dass vor manch einem Flüchtling noch ein langer Weg liegt, bis er wirklich ange... » mehr

Bilanz eines Vormittags: 19 Wildschweine, sieben Rehe und ein Hirsch, zur Strecke gebracht von 60 Jägern. Fotos: ari

24.01.2017

Thüringen

Die Getriebenen

Diese Welt ist so ganz anders als unser hektischer Alltag: Geduldig und still, unverfälscht und erbarmungslos. Ein Protokoll über zweieinhalb Stunden Jagd. » mehr

Im Raum Vacha wurden zahlreiche Hochsitze mit Motorsäge unbrauchbar gemacht.

07.11.2016

Region

Heimtückische Anschläge auf Jäger: Tötungsabsicht?

Mit einer besonders tückischen Attacke sehen sich die Vachaer Jäger konfrontiert: In ihrem Bereich wurden mehrere Hochsitze derartig beschädigt, dass sie zur Lebensgefahr hätten werden können. » mehr

Heftig debattiert wird unter den Hegern des Wildes die seitens der Europäischen Union beabsichtigten Verschärfung des Waffenrechts.

22.04.2016

Region

"Heißes Pflaster" Jagdpolitik im Fokus der grünen Zunft

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Sonneberg, stand ganz im Zeichen aktueller jagdpolitischer Debatten auf Landes,- Bundes,- und Europaebene. » mehr

Mit Blumen und Geschenken wurde Peter Seifert, Inge Hofmann und Werner Hopf (von links) für ihre langjährige Arbeit im Vorstand der Kreisjägerschaft Hildburghausen gedankt. Außerdem wurden sie zu Ehrenmitgliedern ernannt. Foto: W. Swietek

10.03.2016

Region

Staffelstab weitergereicht

Das Ziehen einer Bilanz der geleisteten Arbeit und die Neuwahl des Vorstandes standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Hildburghausen. » mehr

Der Nachwuchs der Jagdhornbläser Eisfeld/Sachsenbrunn sorgte für die musikalische Umrahmung. Fotos: W. Swietek

15.02.2016

Region

Jagd ist mehr als Strecke machen

Vor 25 Jahren fanden sich die Jäger des Landkreises zur Kreisjägerschaft zusammen. Grund für eine ausgiebige Feier am Freitag. » mehr

Ausbildung in der Jagdschule der Kreisjägerschaft: Inzwischen haben 500 Jagdscheinaspiranten die Ausbildung durchlaufen und ihre Jägerprüfung abgelegt.

05.02.2016

Region

Nicht nur für die Prüfung, sondern für die Praxis lernen

In diesen Tagen begeht die Jägerschaft Bad Salzungen ein besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren bildet die Jägerschaft in ihrer Jagdschule den eigenen Nachwuchs aus. » mehr

Ganz und gar keine dumme Sau: Wildschweine gelten als hochentwickelte Säugetiere mit ausgeprägtem Geruchs- und Hörsinn. Sie sind clever und lernen aus Erfahrung. Es ist nicht einfach, sie zur Strecke zu bringen. In Zella-Mehlis soll jetzt der Abschuss durch Fachleute erlaubt werden. Foto: dpa

09.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

In Zella-Mehlis darf jetzt geschossen werden

Der ungebetene Wildschweinbesuch im Heinrichsbach führt für die ganze Stadt zu einem Ausnahmezustand. Jäger dürfen künftig Schwarzwild, aber auch Füchse schießen. » mehr

Foto: W. Swietek

30.03.2015

Region

Jäger: "Brauchen keine Belehrung"

Auf der einen Seiten die Jäger, auf der anderen Natur- und Tierschützer, dazu angekündigte Änderungen im Thüringer Jagdgesetz: Das birgt enormes Konfliktpotential. Deutlich wurde das zur Jahreshauptve... » mehr

Der Marder fängt sich gerne Eichhörnchen, verschmäht aber auch Obst nicht. Er ist oft für "Kabelsalat" im Auto verantwortlich. 	Foto: dpa

17.02.2015

Region

Als die Brotteroder Füchse das Frühstücksbrot mausten

Wenn der Marder auf dem Floh-Seligenthaler Dachboden turnt oder der Fuchs im Schmalkalder Hühnerstall wütet, müssen die Flinten gewöhnlich schweigen. Es bleibt ein Mittel, die Räuber zu schnappen: Leb... » mehr

17.02.2015

Region

Jägerschaft: Immer erst miteinander reden

Bad Salzungen - Zum Artikel "Waffenbesitz kostet Steuerzahler Geld" (Ausgabe vom 31. Januar) hat die Jägerschaft Bad Salzungen e. V. » mehr

Niederlassungsleiter Reinhard Jacob (2. von rechts) zeigt den Gästen des Neujahrsgesprächs und Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor (rechts) bei einer Führung durch die Fertigungsanlagen Produkte der Eisfelder Dependance der Analytik Jena AG. 	 Fotos: B. Schunk

13.01.2015

Region

Schulterschluss von Jagdgenossen und Jägern

Thüringer Jagdgenossen, Jäger, Landwirte und Waldbesitzer sind enger zusammengerückt. In Eisfeld verabschiedeten sie während ihres Neujahrsgesprächs eine gemeinsame Erklärung. Darin fordern sie die Be... » mehr

wild strecke jäger

23.12.2014

Thüringen

Millionengeschäft mit Thüringer Wildfleisch

Wildbret kommt am Jahresende bei vielen Thüringern auf den Tisch. Tausende Rehe, Wildschweine oder Hirsche werden pro Jahr von der Landesforstanstalt vermarktet - nicht nur als Festtagsbraten. » mehr

Seit der Wanderung am, 3. Oktober informiert diese Tafel mit Text und Fotos über den "Besuch des Elches" in Ilmenau-Roda. 	Fotos: Dolge

08.10.2014

Region

Zum Aussichtspunkt "Elchblick" - jetzt mit Tafel

Auf ihrer traditionellen Feiertagswanderung weihten die Rodaer gleich die neue Informationstafel auf dem Elchblick mit ein. » mehr

Der "Elchblick" von Denise und Dirk Hartleb sowie von Tochter Lara ist das erste Waldstück, für das in Ilmenau eine Grünpatenschaft besteht. 	Foto: Dolge

23.07.2014

Region

Grünpatenschaft - dort, wo der Elch stand

Mit dem "Elchblick" von Ilmenau-Roda haben Denise und Dirk Hartleb die erste Grünpatenschaft für ein Waldstück übernommen. » mehr

Jäger begutachten nach einer Drückjagd ein Wildschwein. Leider kommt es auch in Thüringen vor, dass Wilderer dem heimischen Wild auflauern. Ihnen geht es offenbar um den "Kick" dabei.	Archivfoto: dpa

21.01.2014

Region

Wilderei ist auch heute auf der Tagesordnung

Jagdwilderei ist kein Thema vergangener Tage, das lediglich in heimatgeschichlicher Lektüre noch eine Rolle spielt. Pro Jahr werden thüringenweit 40 bis 70 Fälle bei der Polizei registriert. » mehr

Sibylle Schmidt (links) und Jacqueline Pabst machen derzeit den Jagdschein. Beide haben voraussichtlich im Frühjahr ihre Prüfung.

26.11.2013

Region

Die Jagd wird weiblich

Das Klischee des schießwütigen alten Jägers mit Dackel und Flinte über der Schulter ist überholt. Die Jäger von heute sind weiblich – so wie Jacqueline Pabst aus Wiesenthal und Sibylle Schmidt aus Bad... » mehr

Sven Heinze ist der neue Verwaltungsleiter in Neuhaus-Schierschnitz. Der junge Mann zieht es vor, am Steh-Schreibtisch zu arbeiten. 	Foto: camera900.de

04.04.2013

Region

"Wir haben eine neue Vision"

Sven Heinze heißt der neue Mann in der Gemeinde Neuhaus-Schierschnitz. Als Verwaltungsleiter tritt er in die Fußstapfen von Karl-Heinz Körner. Freies Wort sprach mit dem jungen Mann über seine bisheri... » mehr

André Groß leitet die Untere Jagdbehörde und steht den Jagdgenossenschaften beratend zur Seite.

03.04.2012

Region

Jagdgenossenschaften: Mitmachen ist angesagt

Wenn sich das Jagdjahr dem Ende neigt, werden die Jagdgenossen aktiv. Sie laden dann zu ihren jährlichen Mitgliederversammlungen ein. » mehr

Ein Tänzchen in Ehren, kann niemand verwehren, hieß es zur Kirmes immer wieder.

01.08.2011

Region

Viel Rummel um die Kirmes

Ziehen, drücken und schieben - dann stand die Kirmestanne an ihrem Platz und der Trachtenverein wagte ein Tänzchen. Ein Wochenende lang war Brotterode fest in der Hand der Kirmesgesellschaft. » mehr

th__kirmes-brott4__sw_040808

04.08.2008

Region

Jubel und Trubel in der Bergstadt

Brotterode – Dass die Bergstadt am Wochenende Flagge zeigte und der eine oder andere eine Fahne hatte, ist nichts Ungewöhnliches. Brotterode feiert Mitten im Sommer, als eine der ersten Ortschaften im... » mehr

cho_jaegerschaft_150311

15.03.2011

Region

Jäger finden deutliche Worte

Veränderte Schonzeiten, eine umstrittene Treibjagd mitten im Winter: Bei ihrer Vollversammlung haben die Ilmenauer Jäger mehrere kontroverse Themen klar zur Sprache gebracht. » mehr

^