Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

INTERNATIONALES KERAMIKSYMPOSIUM

Künstler aus der ganzen Welt kamen zum Keramiksymposium 2018 nach Römhild. Aktuell läuft die Ausschreibung für das nächste Symposium 2022. Foto: Archiv

09.09.2020

Hildburghausen

Durch Keramiksymposium wird Römhild zu globaler Schaubühne

Der Töpferhof Gramann in Römhild wird in diesem Jahr 300 Jahre alt. Eng verknüpft mit seiner Unternehmensgeschichte ist das Internationale Keramiksymposium, das 2008 wiederbelebt wurde. » mehr

Sehen und kaufen: Der Markt soll erst im Oktober stattfinden. Foto: frankphoto.de

28.07.2020

Hildburghausen

Keramikmarkt wird in den Oktober verschoben

Der zwölfte Thüringer Keramikmarkt in Römhild wird wegen der Corona-Pandemie gut zwei Monate später stattfinden als geplant. » mehr

Künstler aus der ganzen Welt kamen zum Keramiksymposium 2018 nach Römhild. Aktuell läuft die Ausschreibung für das nächste Symposium 2022. Foto: Archiv

11.09.2020

Meiningen

Durch Keramiksymposium wird Römhild zu globaler Schaubühne

Der Töpferhof Gramann in Römhild wird in diesem Jahr 300 Jahre alt. Eng verknüpft mit seiner Unternehmensgeschichte ist das Internationale Keramiksymposium, das 2008 wiederbelebt wurde. » mehr

Heiko Bartholomäus, Michael Knie, Kristin Floßmann und Uwe Höhn (von links) bei der Übergabe der Lottomittel.	Foto: privat

19.08.2019

Hildburghausen

Spende aus Lottomitteln fürs Keramiksymposium

Einen Scheck in Höhe von 2400 Euro nahm am Samstag Michael Knie, Vorsitzender des Fördervereins "Internationales Keramiksymposium", aus den Händen von Staatssekretär Uwe Höhn entgegen. » mehr

Deutsch-englisches Fachgespräch zwischen Joachim Lambrecht (Zweiter von links) aus Heilbronn und Martin Harman aus Bristol (rechts). Fotos: Lautensack

13.08.2018

Hildburghausen

Besonderes Museums-Café mit internationalen Künstlern

Zum 6. Museums-Café hatten das Museum und die Stadt Römhild in Zusammenarbeit mit dem Förderverein "Internationales Keramiksymposium e.V." in den Festsaal der Glücksburg eingeladen. » mehr

Der Vorstand des Keramikvereins Römhild (von rechts): Rotraud Peter, Michael Knie, Markus Weingarten, Marion Martin und Ralf Schellenberger, der seit der letzten Mitgliederversammlung neues Vorstandsmitglied ist. Er ersetzt den verstorbenen Hainaer Keramiker Ingo Müller.	Foto: proofpic.de

24.01.2018

Hildburghausen

Keramikverein: Planung auf Hochtouren

Mit dem I. Internationalen Keramiksymposium Römhild steht im August dieses Jahres eine Veranstaltung von überregionaler Bedeutung an. Dass dieser Höhepunkt reibungslos über die Bühne geht, darum kümme... » mehr

Die Jury bei der Auswahl der Teilnehmer in der Aula der Regelschule Römhild.

24.11.2017

Hildburghausen

Keramiksymposium: Acht aus 115

Die Teilnehmer des Keramiksymposiums im kommenden Jahr in Römhild stehen fest. Aus 115 Bewerbern hat die Jury acht Künstler ausgewählt. » mehr

So viele wie noch nie haben sich am vergangenen Wochenende auf dem Römhilder Keramikmarkt getummelt. Foto: K. Lautensack

22.08.2017

Hildburghausen

Besucherrekord beim Keramikmarkt

Das Rundumpaket hat einfach gepasst und so dem 9. Keramikmarkt in Römhild erstmals um die 6000 Besucher beschert. » mehr

Den Kindern macht es immer wieder Spaß, das Töpfern mit der Töpferscheibe selbst auszuprobieren. Fotos: K. Lautensack

20.08.2017

Hildburghausen

Keramik in Kunst und Kitsch

Am vergangenen Wochenende wurde Schloss Glücksburg in Römhild wieder zur Kulisse für den 9. Thüringer Keramikmarkt und zum Treffpunkt für tausende Besucher und 50 Keramiker aus allen Regionen Deutschl... » mehr

Rund fünfzig Händler verkaufen ihre Ware in Römhild.	Foto: ari / Archiv

19.08.2017

Feuilleton

Römhild lockt wieder mit Keramik

Römhild - An diesem Wochenende gehört die kleine Landstadt Römhild im Kreis Hildburghausen wieder den Töpfern und Keramikern, den Handwerkern, Künstlern und ihrem Publikum. » mehr

Die Skateranlage in Eisfeld als Teil des Sport- und Bewegungsparks ist im vergangenen Jahr auch dank Leader-Förderung umgesetzt worden. Es war 2016 das kommunale Projekt auf Platz eins der Liste. Foto: frankphoto.de

18.07.2017

Hildburghausen

Unterstützung für neue Projekte

Eine ganze Reihe guter Ideen kann auch in diesem Jahr dank der Förderung von Leader angegangenen werden. 2017 stehen vor allem kommunale Vorhaben im Zentrum. » mehr

Der Heimatverein Westenfeld war mit einer besonders großen Abordnung beim Vereinsfest zugegen.	Fotos (3): K. Lautensack

11.07.2016

Hildburghausen

Vereinsfest kann noch wachsen

Am Sonntag fand in Römhilder Schlosshof das erste Fest der Vereine statt. Die Idee dazu hatte sich am Ehrenamts-Stammtisch entwickelt. Der Anfang ist gemacht - jetzt muss die Idee um sich greifen. » mehr

Der Vorstand des Fördervereins Internationales Keramiksymposium Römhild: Markus Weingarten, Rotraud Peter, Marion Martin, Michael Knie (von links). Es fehlt Ingo Müller.	Foto: proofpic.de

08.06.2016

Hildburghausen

Keramikmarkt soll ein voller Erfolg werden

Der Römhilder Keramikverein traf sich zu seiner ersten Mitgliederversammlung nach der jüngsten Vorstandswahl. Kernpunkt war der Stand der Vorbereitungen für den diesjährigen Keramikmarkt. » mehr

01.09.2015

Feuilleton

Durchatmen. Und dann: Durchstarten

Es ist vollbracht. Vier Wochen Künstlertreffen in Römhild sind vorüber. Viele Monate der Vorbereitung ebenso. Für die Mitglieder des Fördervereins Internationales Keramiksymposium Römhild ist es nun a... » mehr

Die türkische Delegation und ihr Empfangskomitee besichtigen den Bauplatz des Flaschenofens im Schlossgarten zu Römhild: Waltraud Bäumert, Marion Martin, Fidan Kaplan, Veysel Özel, Oya Uzuner, Semih Kaplan, Neslîhan Özcan, Günther Köhler, Gözde Özel und Bilgehen Uzuner.	Foto: frankphoto.de

13.08.2015

Hildburghausen

Treffpunkt kreativer Köpfe

Die acht Künstler des X. Internationalen Keramiksymposiums in Römhild haben Verstärkung bekommen. Eine Delegation aus der Türkei ist am Dienstag im Schloss Glücksburg empfangen worden. » mehr

Neben Töpfer Lutz Pflugk werden zum siebten Thüringer Keramikmarkt viele weitere Händler ihre Ware feilbieten. F: ari

03.08.2015

Hildburghausen

Für einen Monat ganz im Zeichen der Keramik

Am Montag, 3. August, startet in Römhild, im Landkreis Hildburghausen, das zehnte Internationale Keramiksymposium. » mehr

Die Aufnahme zeigt den Keramiker Mario Enke beim III. Römhilder Symposium im September 1981. Die 1975 initiierte Reihe wurde 2008 nach langer Unterbrechung vom neu gegründeten Förderverein wiederbelebt. Foto: Verein

30.07.2015

Feuilleton

Der Geist des Ortes

Römhild und Keramik - das ist eine ziemlich alte und lange Geschichte. Ihr jüngstes Kapitel beginnt am Sonntag, wenn sich in der Stadt zum zehnten Mal Künstler aus aller Welt zum Arbeiten treffen. » mehr

Wie in jedem Jahr werden auch zum 7. Thüringer Keramikmarkt wieder viele Töpfer ihre Ware feilbieten. Archivfoto: ari

24.07.2015

Hildburghausen

Keramiksymposium: Organisation auf Zielgerade

Der Ablauf des X. Internationalen Keramiksymposiums Römhild steht. Die Organisatoren sind beim Ausfeilen der Details. Sie versprechen schon jetzt, den Besuchern etwas Einzigartiges zu bieten. » mehr

Günther Köhler, Reinhard Keitel, Hendrik Freund, Marion Martin und Susanne Halbig bei der Übergabe.	Foto: proofpic.de

22.07.2015

Hildburghausen

2500 Euro für Keramik-Förderverein

Römhild - Um das anstehende Keramiksymposium in Römhild zu unterstützen, hat die Raiffeisenbank im Grabfeld 2500 Euro an den Förderverein "Internationales Keramiksymposium » mehr

Ulrich Metz (l.) vom Förderverein Internationales Keramiksymposium Römhild zeigt den Rüstsaal, in dem Ulli Wittich-Großkurth ausstellt. 		Foto: frankphoto.de

18.04.2015

Feuilleton

Ein Taumeln zwischen Funke und Feuer

Das X. Keramiksymposium holt im August acht international renommierte Künstler ins beschauliche Römhild. Ein Atelier wird in der Glücksburg dafür hergerichtet. Für die Grand Dame der Keramik gibt's ei... » mehr

Auf die Schürze, fertig, los: Ingo Müller, Töpfermeister aus Haina und Reinhard Keitel vom Keramikverein stellen vor, was es zum 6. Römhilder Keramikmarkt Neues gibt. Neben den Schürzen für die Teilnehmer sind auch Liegestühle geplant, auf denen sich die Besucher ausruhen können. 		Foto: frankphoto.de

11.08.2014

Hildburghausen

Bunt, bunter, Keramikmarkt

Pünktlich zum 6. Römhilder Keramikmarkt wird es einige Neuerungen geben. Das Wochenende 16./17. August verspricht vorab ein buntes Programm rund um die töpfernde Zunft. » mehr

Den Keramikmarkt fest im Blick haben Töpfermeister Ingo Müller aus Haina (links) und Reinhard Keitel, Vorsitzender des Fördervereins Internationales Keramiksymposium Römhild. 	Foto: frankphoto.de

02.08.2014

Feuilleton

Markt der Versuchung: Keramik aus fast 50 Werkstätten

Mehr Auswahl geht wohl nicht: Zum großen Töpfermarkt zeigen am 16./17. August in Römhild fast fünfzig Keramikwerkstätten ihre Kunst. Einer von ihnen ist der Hainaer Ingo Müller. » mehr

Seit Monaten steht das frühere Jugendzentrum und Schullandheim "Gleichberge" verlassen. 	Foto: Archiv/frankphoto.de

25.06.2014

Hildburghausen

Nicht nur die Sahne ist im Schullandheim sauer

Das Insolvenzverfahren läuft seit Jahresbeginn. Die Geschäfte des Jugendzentrums "Gleichberge" ruhen. Der Forst hat die Suche nach einem geeigneten Pächter für die Immobilie aufgegeben. » mehr

Der Keramikmarkt soll eine feste Größe in Römhild werden. Dafür setzt sich der Förderverein Internationales Keramiksymposium Römhild ein. 	Foto: Archiv/G. Bertram

06.11.2013

Hildburghausen

Römhild setzt alles auf die Trumpfkarte Keramik

Schloss Glücksburg soll als Alleinstellungsmerkmal der Stadt herausgeputzt werden. In der ehemaligen Kirche kommen Brennöfen für Kurse und Seminare rund um die Keramik unter. Der Förderverein wünscht ... » mehr

Martin Wolf aus Osterwieck ist Kunsthandwerker und zugleich Weltenbummler, liebt das Figürliche und zaubert Mäuse aufs Geschirr. 	Fotos: G. Bertram

19.08.2013

Hildburghausen

"Wenn der Topf aber nun ein Loch hat ..."

In einer faszinierenden Symbiose von Handwerk, Kunsthandwerk und Kunst präsentierte sich am Wochenende der 5. Keramikmarkt in Römhild, der ganz im Zeichen der alten und der neuen Stadt stand. » mehr

Gabriele und Elfrid Kautz aus Suhl konnten sich gar nicht vom Stand trennen.

19.08.2013

Hildburghausen

"Wenn der Topf aber nun ein Loch hat ..."

In einer faszinierenden Symbiose von Handwerk, Kunsthandwerk und Kunst präsentierte sich am Wochenende der 5. Keramikmarkt in Römhild, der ganz im Zeichen der alten und der neuen Stadt stand. » mehr

Keramikkünstlerin Simone Graßmann zeigt einen ihrer zauberhaft bemalten Kinderteller. 	Foto: G. Bertram

16.08.2013

Sonneberg/Neuhaus

Keramiker und Visionäre

Am Wochenende wird Schloss Glücksburg wieder Kulisse sein für den 5. Thüringer Keramikmarkt in seiner bewährten Symbiose von traditioneller Handwerkskunst und modernem Keramikdesign. » mehr

Kyra Spieker und ihr "Roter Akkord".

16.08.2013

Hildburghausen

Der Gleichklang zwischen Kunst und Industrie

"Roter Akkord", so heißt das Kunstwerk von Kyra Spieker, das gestern auf dem Gelände der Eliog Industrieofenbau GmbH enthüllt wurde. Ein Projekt, das vom Internationalen Keramiksymposium inspiriert wu... » mehr

Keramikkünstlerin Simone Graßmann zeigt einen ihrer zauberhaft bemalten Kinderteller. 	Foto: G. Bertram

14.08.2013

Hildburghausen

Keramiker und Visionäre

Am Wochenende wird Schloss Glücksburg wieder Kulisse sein für den 5. Thüringer Keramikmarkt in seiner bewährten Symbiose von traditioneller Handwerkskunst und modernem Keramikdesign. » mehr

Im Innenhof des Römhilder Schlosses standen sie vergangenes Jahr schon einmal richtig, die Teilnehmer des IX. Keramiksymposiums. Das historische Gemäuer könnte - so eine Vision - einmal ein internationales Keramikzentrum sein. 	Foto: ari

11.10.2012

Feuilleton

Zündfunke sucht Treibstoff

Feuer und Flamme ist Ulli Wittich-Großkurth angesichts der Idee, eine Römhilder Keramik-Stiftung ins Leben zu rufen. Die Jenaer Keramikerin war schon beim ersten Symposium 1975 dabei und weiß, dass vo... » mehr

Schloss Glücksburg und strahlender Sonnenschein boten wieder die perfekte Kulisse für den 4. Thüringer Keramikmarkt in Römhild. Händler wie Besucher waren begeistert von der Atmosphäre dieses Marktes, der zum ersten Mal vom Förderverein "Internationales Keramiksymposium" veranstaltet wurde. 	Fotos (3): proofpic

20.08.2012

Hildburghausen

Römhild ist eine gute Adresse für Keramik-Fans

Römhild machte am Wochenende seinem Namen als Keramik-Stadt wieder alle Ehre. In der malerischen Kulisse des Schlosses Glücksburg boten Keramiker aus ganz Deutschland ihre Arbeiten an. » mehr

Töpferei, Kunsthandwerk oder Kunst - die Grenzen sind fließend. Keramiker aus ganz Deutschland präsentieren am 18. und 19. August in Römhild Gebrauchskeramik, Ziergegenstände, Accessoires und Kleinkunst. 	Fotos: privat

07.08.2012

Hildburghausen

Keramik - von Kunst bis Handwerk

Zum vierten Mal findet Mitte August der Thüringer Keramikmarkt in Römhild statt. Zum ersten Mal wird er vom Förderverein "Internationales Keramiksymposium" veranstaltet, der damit neue Akzente für die... » mehr

Froh über das Wiedersehen zur Ausstellungseröffnung: Ulli Wittich-Großkurth aus Jena , eine Teilnehmerin des allerersten Symposiums 1975, Daniela Schlagenhauf, David Jones, Aysegül Eren mit Töchterchen, Ulrich Keitel und Waltraud Bräuer vom Förderverein und Kyra Spieker. 	Fotos (2): Björn Hörnlein

05.03.2012

Hildburghausen

Die Ausstellung als Schluss-Stein

Seit Samstag sind die künstlerischen Ergebnisse des IX. Internationalen Keramiksymposiums "Pantha rhei" im Römhilder Schloss Glücksburg in einer Ausstellung zu sehen. Die Eröffnung war geprägt von fre... » mehr

Aufstellen zum Erinnerungsfoto: Künstlern wie Mitgliedern des Fördervereins Internationales Keramiksymposium ist die Begeisterung über den gelungenn vierwöchigen Workshop in Römhild anzusehen. 	Fotos (3): Waltraud Nagel

10.09.2011

Hildburghausen

Keramik-Symposium mit Gänsehaut-Feeling

Euphorisch war die Stimmung am Brenn-Abend Mitte dieser Woche. Künstler und Mitglieder des Fördervereins feierten gemeinsam - glücklich über die gelungene neunte Auflage des Internationalen Keramik-Sy... » mehr

Für jeden Geschmack etwas - Keramikerinnen und Keramiker aus ganz unterschiedlichen Regionen Deutschlands boten ihre Arbeiten feil. Und wenn die meisten Besucher "auch nur schauen wollten", viele nahmen sich doch das einen oder andere schöne Stück mit nach Hause. 	Fotos (4): W. Nagel

22.08.2011

Hildburghausen

Hereinspaziert in die Römhilder Keramikwelt

Keramik in allen Formen und Farben, dazu wunderschöne Blumengebinde, Gewürze und vieles mehr - wer am Wochenende das Schloss Glücksburg in Römhild besuchte, fühlte sich in eine andere Welt versetzt. » mehr

Blick in die Keramik-Ausstellung im Museum Schloss Glücksburg mit Arbeiten früherer Symposien. Foto: ng

02.08.2011

Hildburghausen

Keramik-Wochenende in Römhild

Noch knapp drei Wochen dann pilgern die Keramikfans wieder nach Römhild - zum nunmehr dritten Keramikmarkt im Schlosshof der Glücksburg. Dann ist auch das Internationale Keramik-Symposium schon im Gan... » mehr

An einer weißen Taube aus Stein arbeitet Aramis Justiz Perera aus Kuba am vergangenen Freitag beim ersten Bildhauersymposium in Mehmels.

13.07.2011

Feuilleton

Zaungäste ausdrücklich erwünscht

Kunst zum Anfassen und Künstler zum Ausfragen bieten die Südthüringer Symposien für Holz- und Steinbildhauer sowie Keramiker im Sommer 2011. » mehr

07.05.2010

Hildburghausen

Ohne den Griff in die Rücklage geht es nicht

Römhild - Rund 650 000 Euro hat die Stadt Römhild in diesem Jahr noch einmal für Investitionen in ihren Haushalt bereitstellen können. Im Verwaltungshaushalt stehen rund 1,875 Millionen Euro zu Buche. » mehr

170608_11

18.06.2008

Hildburghausen

Römhild im Keramik-Fieber

Römhild – Wenn in zwölf Tagen nach 15-jähriger Pause das VIII. Internationale Keramiksymposium eröffnet wird, feiern Stadt und Umland vier Wochenenden lang mit. Renommierte Künstler aus Deutschland, d... » mehr

^