INSEKTEN

Schmetterling

07.11.2018

Brennpunkte

Schutz für Insekten: Wandel in der Agrarpolitik gefordert

Nach einer Autofahrt kleben heute kaum noch Mücken und Fliegen auf der Scheibe. Mittlerweile ist auch wissenschaftlich belegt: Es gibt viel weniger Insekten. Als Hauptverursacher sehen Naturschützer d... » mehr

05.11.2018

Thüringen

Kontrolleure finden Ratten im Lokal und tote Insekten im Brot

Was Thüringens Lebensmittelkontrolleure manchmal in der Gastronomie finden, ist ungeheuerlich - und in Ausnahmefällen sogar gesundheitsgefährdend. Im aktuellen Lebensmittelbericht finden sich ein paar... » mehr

Vogelspinne

12.11.2018

Tiere

Vogelspinnen nicht mit selbstgefangenen Insekten füttern

Wer sich eine Vogelspinne als Haustier anschafft, sollte sich mit der richtigen Fütterung auskennen. Welche Insekten sind also geeignet? Und wie oft muss die Spinne mit Nahrung versorgt werden? » mehr

Der Kriminalbiologe hatte zwei Fauchschaben mit nach Bad Salzungen gebracht. Mutige haben sie sogar auf die Hand genommen.

04.11.2018

Bad Salzungen

Mark Benecke: "Schinken ist Mumiengewebe"

Dr. Mark Benecke kam und 600 Menschen folgten ihm ins Bad Salzunger Pressenwerk. Der bekannteste und erfolgreichste Kriminalbiologe der Republik sprach über Insekten auf Leichen und zeigte Fotos von s... » mehr

Der Agrargenossenschaft Moorgrund wurde der Titel "Bienenfreunde Thüringen 2018" verliehen. Foto: Susann Eberlein

25.10.2018

Bad Salzungen

Als Bienenfreunde geehrt: "Die Helfer der Natur"

Bienen und Insekten sind in der Agrargenossenschaft Moorgrund willkommen. In diesem Jahr wurde sie mit der Plakette "Bienenfreunde Thüringen 2018" geehrt, als einziges Agrarunternehmen im Freistaat. D... » mehr

Pressereferent Peter Blume mit Sybille Streubel (von links), Kornelia Domhardt und Alice Deggelmann, die Vorträge zur Ausstellungseröffnung hielten. Foto: Hamburg

17.10.2018

Ilmenau

Ausstellung über die Artenvielfalt

Am Dienstag wurde die Wanderausstellung „Leben.Natur.Vielfalt“ zur UN-Dekade für die biologische Diversität in der Universitätsbibliothek eröffnet. Im Zentrum standen aber drei Vorträge, die nahelegte... » mehr

Tanz-Szene aus "Verschwundenes Bild". Foto: Hölting/LTE

15.10.2018

Feuilleton

Getanzte Geschichte(n) aus DDR und Nachwende-Zeit

Jubel bei der Premiere am Samstag am Landestheater: Das Eisenacher Ballett-Ensemble zeigt die Choreografie "Verschwundenes Bild" mit Fotografien von Ulrich Kneise zu Musik von Johannes Brahms und Anto... » mehr

Svenja Schulze

10.10.2018

Brennpunkte

Mehr Geld, weniger Gift für den Insektenschutz

Die große Koalition will mehr für den Schutz von Insekten zu tun - da sind sich alle Minister einig. Kompliziert wird es bei den Details. Die Umweltministerin hat nun Vorschläge vorgelegt. Nicht alle ... » mehr

Fledermausquartier bei Colbitz

03.10.2018

Tiere

Ein unterirdischer Bunker für seltene Fledermäuse

In einem Wald bei Colbitz (Landkreis Börde) ist eine ganz besondere Wohngemeinschaft eingezogen. Ihr «Haus» liegt tief im Wald und rund fünf Meter unter der Erde. Besuch ist unerwünscht, denn die Bewo... » mehr

Enrico Menger (links) und Nico Schmidt von Firma SAR bauen die Borde am Weg um das Denkmal ein. Rund eine halbe Million Euro werden dort in den barrierefreien Rundweg und die Beleuchtung investiert. Zu dem Projekt unter dem Titel "Zella-Mehlis verbinden", das mit rund 390 000 Euro Faus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wird, gehören auch weitere Spielgeräte für den Spielplatz. Fotos (2): M. Bauroth

27.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Spielwiese für alle Generationen und auch für Insekten

Die Bauarbeiten am Lerchenberg sind in vollem Gange. Gräben für Kabel entlang des Rundweges sind ausgehoben. Dort soll eine Beleuchtung gebaut und der Weg asphaltiert werden. » mehr

Spinnennetz

15.10.2018

Garten

Welche Insekten im Haus sogar nützlich sind

Wenn es um Spinnen im Haus geht, ist für viele der Spaß vorbei. Auch Motten und Schaben will man am liebsten aus dem Weg gehen. Und sogar Marienkäfer, die im Haus überwintern, gelten das der Feind. Ab... » mehr

Trägt den Namen eines Meininger Ornithologen und Forstmannes: die Bechstein-Fledermaus. Bei Mittelsdorf wurde sie jetzt nachgewiesen. Foto: T. Pröhl/fokus-natur.de

18.09.2018

Meiningen

Nächtens auf Jagd nach den geflügelten Jägern

Streuobstwiesen - nicht immer geht es da um Äpfel, Birnen, Pflaumen. Fledermausexperten und der Landschaftspflegeverband begaben sich jetzt dort auf die Jagd nach Fledermäusen. Erfolgreich. » mehr

Pilzsammler

17.09.2018

Ernährung

Schlechte Zeiten für Pilzsammler

Im Herbst zieht es Pilzfreunde nach draußen. Im Wald und auf Wiesen lassen sich allerlei Köstlichkeiten finden - normalerweise. In diesem Jahr könnte die Ausbeute aber mager ausfallen. » mehr

Ein Schweinestall ist Stein des Anstoßes im Hellinger Ortsteil Käßlitz: Dort soll die Ursache der Fliegenplage liegen.	Foto: frankphoto.de

11.09.2018

Region

Fliegenplage durch Schweinestall? Käßlitzern stinkt es gewaltig

Die Käßlitzer sprechen von einer Plage: Seit Monaten fühlen sie sich durch Unmengen von Fliegen und Gestank belästigt. Schuld sollen zwei Schweineställe am Ortsrand sein. » mehr

Martina Lange und Stephan Geck sind vom Geschmack der Insektensnacks angetan. Fotos: Henning Rosenbusch

31.08.2018

Thüringen

Coburger Supermarkt bietet Insekten und Würmer als Snacks an

In Asien gelten Insekten und Würmer als gesundes Nahrungsmittel. Nun bietet auch ein Coburger Supermarkt die tierischen Snacks an. Und sie gehen weg wie warme Semmeln. » mehr

Insektenlutscher

24.08.2018

dpa

Insekten essen: Was Verbraucher wissen müssen

Krabbeltiere finden sich allmählich auch in Europa vermehrt auf dem Speiseplan wieder. Vom rohen Verzehr der Insekten oder dem Kauf in einer Zoohandlung wird Verbrauchern abgeraten. » mehr

Peter Caspar (l.) und Hubert Schmidt wollen mit der Finanzspritze Lehrmaterial zur Biene anschaffen - in das Natur-Aktiv-Museum wird dies integriert.	Fotos: tih

23.08.2018

Meiningen

Stärker das Interesse für die Natur wecken

Lehrmaterial rund um das Nutztier Biene will der Förderverein Schwarzes Schloss in Oepfershausen für das Natur-Aktiv-Museum (NAM) anschaffen. Dafür hat der Verein eine Finanzspritze beantragt. » mehr

Nervige Moskitos

25.07.2018

Reisetourismus

Insekten im Hotelzimmer sind meist kein Reisemangel

Insekten sind bei warmen Temperaturen nicht wegzudenken. Durch Schlupflöcher, offene Fenster und Türen oder Gegenstände gelangen sie auch an Orte, an denen sie eigentlich nichts zu suchen haben - auch... » mehr

Vorsicht ist beim Verzehr von Süßkram geboten. Wespen im Mund können gefährlich werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand /dpa

24.07.2018

Region

Die überschätzte Gefahr auf dem Marmeladenbrot

Je länger der Sommer dauert, umso mehr werden Wespen an der Kaffeetafel zum Problem. Dabei sind die Tiere harmloser - und nützlicher - als man meint. Das Umweltamt bietet Hilfe bei Problemen. » mehr

Wespe

23.07.2018

dpa

«Super Wespenjahr» dank Wärme und Trockenheit

Beim Frühstück im Freien geht es jetzt wieder los: Wespen stürzen sich auf Marmeladengläser und Säfte. In diesem Jahr könnte es besonders lästig werden. » mehr

Ursula Hebenstreit inmitten ihrer grünen Pflanzenkinder.	Fotos (2): Yan Möder

18.07.2018

Meiningen

Ein kleines Paradies mitten in Meiningen

Hobbygärtnerin Ursula Hebenstreit freut sich in diesen Tagen wieder besonders über die Pracht in ihrem Garten. Ein Paradies mitten in der Meininger Innenstadt, auch für Insekten und Tiere. » mehr

Ein neues Heim für Hummeln haben Samuel, Jonathan und Ashley gebaut. Fotos (3): frankphoto.de

13.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Tierisch was los bei der vierten Kinderstadt

Kochen, malen, Geschichten schreiben oder Fotos schießen - die Auswahl der Workshops bei der diesjährigen Kinderstadt war groß. Am gestrigen Freitag wurden die fertigen Arbeiten präsentiert. » mehr

Würmer, Grillen und Heuschrecken wird es bald auch in Kronacher Supermärkten zu kaufen geben. Der Leiter des Kulmbacher E-Centers ist da schon einen Schritt weiter und hat die Krabbler bereits in sein Sortiment aufgenommen.	Foto: Stefan Linß

12.07.2018

Thüringen

Mehlwurm-Burger und Grillen-Snack im Supermarkt

Getrocknete Mehlwürmer, Heuschrecken-Chips und Würmer-Burger: Insekten gehören bald zum festen Bestandteil im Sortiment Kronacher Supermärkte. Die Proteine sind zwar schmackhaft und nahrhaft, allerdin... » mehr

Wespennest

12.07.2018

dpa

Einflugschneise vom Wespennest schnell durchqueren

Nester von umtriebigen Wespen auf Balkon und am Hauseingang sind beängstigend. Bis zu einer Umsiedlung gibt es aber eine Strategie, friedlich mit den Tieren zu leben - man muss nur ihr Reaktionen kenn... » mehr

Neben Schlangen und Spinnen wurden auch Bartagame ausgestellt. Fotos (2): Susann Eberlein

26.06.2018

Region

Reptilienshow: Die Mutigsten streichelten Schlangen

Insekten, Schlangen und Spinnen wurden im Bürgerhaus Schweina ausgestellt. Die Besucher der Reptilienshow zeigten sich von den Exoten begeistert. Einige bewiesen den Mut, sie anzufassen. » mehr

Die Äpfel wachsen: Auf Streuobstwiesen finden sich die Früchte häufig - oft werden sie zur Saftherstellung genutzt. Foto: Britta Pedersen/dpa

22.06.2018

Thüringen

Viele Obstwiesen in Thüringen sind gefährdet

Auf einer Wiese einen Apfel vom Baum pflücken. Dabei Vögel und Insekten beobachten. Dieser Wunsch erfüllt sich manchmal nicht mehr so leicht, denn viele Obstwiesen sind wegen Überalterung in Gefahr. » mehr

Kohlmeise

05.06.2018

Thüringen

Nabu-Vogelzählung: Spatz vorne, aber weniger Rotkehlchen

Der Spatz ist die Nummer Eins unter den Gartenvögeln in Thüringen. Kein anderer Vogel wurde bei der Zählaktion «Stunde der Gartenvögel» des Naturschutzbunds Thüringen (Nabu) so häufig gesichtet. » mehr

Mit kleinen Schaufeln und Spaten halfen die Kinder beim Pflanzen der Magnolie. Nächstes Jahr soll sie Blüten tragen und die Bienen anlocken. Foto: Klämt

25.05.2018

Region

Kindergarten widmet sich der Umwelt

Angesichts immer weniger werdender Schmetterlinge, Bienen und anderer Insekten widmeten sich die Steppkes aus Großbreitenbachs Kindergarten diese Woche der Umwelt. Auch wurde gepflanzt. » mehr

22.05.2018

Thüringen

Blattlaus, Fliege, Schmetterling - Naturschützer lassen Insekten zählen

Jena - Nach der Stunde der Gartenvögel kommt nun der Insektensommer. » mehr

Bienen wissen, was gesund ist.

19.05.2018

Thüringen

Zum Weltbienentag: Aufruf zum Schutz dieser Insekten

Erfurt - Die Thüringer Agrarministerin Birgit Keller (Linke) hat zum Schutz der Bienen im Freistaat aufgerufen. » mehr

Biene mit Pollenhöschen

17.05.2018

Tiere

Ohne Bienen keine Kirschen

Summ, summ, summ, Bienchen summ' herum - oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur Folgen für die Natur. Auch wir sind auf die Bienen angewiesen. » mehr

16.05.2018

Thüringen

Sturm und Insekten sorgen für erhebliche Waldschäden

Erfurt - Stürme und Insekten haben im vergangenen Jahr in Thüringens Wäldern für viel Schadholz gesorgt. » mehr

30.04.2018

TH

Draußen, im Leben

Ein Verlust von drei Vierteln der Insekten binnen kürzester Zeit ist vergleichbar nur mit der Ödnis nach einer Atombombenexplosion. Es ist eine leise Katastrophe ohne Lichtblitz. Die Verheerungen inde... » mehr

30.04.2018

Thüringen

Radlerin stürzt auf abschüssiger Strecke nach Insekten-Attacke

Catharinau - Ein aufdringliches Insekt hat bei Catharinau im Landkreis Rudolstadt-Saalfeld eine Radlerin zu Fall gebracht. Sie erlitt Kopfverletzungen und diverse Schürfwunden. » mehr

Dieser Anblick gefällt Peter Schleicher vom Bußhof. Wo vorher nur noch ein kleines Rinnsal war und das Wasser auf den Wiesen stand, fließt nun wieder ein kleiner Bach. Die Wiesen trocknen ab.

27.04.2018

Region

Wie schon die Alten sungen

Dass der Seebachgraben ausgebaggert ist und nun wieder Wasser führt, freut Peter Schleicher vom Bußhof. Seiner Meinung nach ist das der Weg, um auch den Breitunger Seen frisches Wasser zuzuführen. » mehr

Dirk und Klaus Lämmerhirt kontrollieren in ihrem Tiefenorter Garten die Bienenstöcke und nehmen jede einzelne Wabe heraus. Fotos: Heiko Matz

23.04.2018

Region

6000 Blüten für ein Gramm Honig

Jede seiner vielen Informationen über Bienen bestärkt den Tiefenorter Klaus Lämmerhirt offensichtlich in der Sympathie für die kleinen Hauptakteure seines Hobbys Imkerei, zeigte sein Vortrag. » mehr

Schutz gegen Mücken

23.04.2018

dpa

Schutz gegen Mücken montieren: Kellerschacht nicht vergessen

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Das bedeutet auch, dass vermehrt Insekten unterwegs sind. Damit diese gar nicht erst ins Haus gelangen, sollte an allen Fenstern und Türen ein Schutz ... » mehr

Der Rettungshubschrauber landete direkt auf der Staatsstraße.

Aktualisiert am 22.04.2018

Thüringen

Junge von Vater überrollt und in Radkasten eingeklemmt

Ein Achtjähriger ist bei einem tragischer Unfall am Samstagmittag in Weimar schwer verletzt worden. Sein Vater hatte das sich gerade nach einem Insekt bückende Kind beim Rangieren auf dem eigenen Grun... » mehr

Insekten in Gefahr

16.04.2018

Netzwelt & Multimedia

Mit der App den Insekten auf der Spur

Es gibt immer weniger Insekten in Deutschland. Diese Erkenntnis hat die Wissenschaft vielen ehrenamtlichen Hobby-Forschern zu verdanken. Sie sollen auch dabei helfen, Gründe für den Rückgang zu finden... » mehr

Hummel

05.04.2018

dpa

Zuckerlösung macht müde Hummeln wieder munter

Die Hummel spielt eine wichtige Rolle beim Bestäuben von Pflanzen. Umso wichtiger, dass Hummeln für diesen Prozess bei Kräften sind. Schwachen Insekten können Tierfreunde auf einem ganz einfachen Weg ... » mehr

Mücken

29.03.2018

Tiere

Mücken warten auf mildes und feuchtes Wetter

Der Frühling lässt auf sich warten, doch die Mücken sitzen bereits in den Startlöchern. Daran ändert auch der kalte Spät-Winter nichts. Entscheidend wird in den nächsten Wochen sein, wie nass und warm... » mehr

Die nicht nur für Landwirte streitbare Autorin Susanne Dohrn liest in Zella-Mehlis aus ihrem Buch. Das Projekt Aufwind, der Verein Provinzkultur, die HCS Medienwerk und diese Zeitung hatten dazu eingeladen. Foto: ari

26.03.2018

Thüringen

Autorin provoziert Kontroverse über Umgang mit Natur

Querdenken - die neue Veranstaltungsreihe dieser Zeitung und ihrer Partner - sorgte für lebhafte Diskussionen zum Thema Landwirtschaft und dem Arten- und Naturschutz. » mehr

14.03.2018

TH

Guckkasten: Gattenmörder, Freaks, Helden

"Winzige Wunder: Insekten" - am Montag, Dienstag und Mittwoch um 18.35 Uhr auf Arte gesehen » mehr

Doris Fischer, Direktorin der Thüringer Schlösserstiftung, Landrat Thomas Müller (Vertreter des Museumsträgers) und Museumsleiter Ralf Werneburg (rechts) informieren über Neuigkeiten auf der Bertholdsburg. Dazu gehören auch die zwei Sonderausstellungen, die derzeit vorbereitet werden. Eine kleine Auswahl an Exponaten dafür präsentiert das Museum zur Pressekonferenz. Fotos: frankphoto.de

09.03.2018

Region

Neue Ideen für ein leistungsfähiges Museum

Es wird Bilanz gezogen über ein interessantes Jahr 2017. Die Arbeit, die im Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg geleistet wird, kann sich sehen lassen. Das würdigen auch die Besucher - und ... » mehr

Goldlack

21.03.2018

dpa

Goldlack bietet Insekten ein Paradies

Insektenfreunde sollten in ihrem Garten einen Platz für Goldlack freihalten. Die Pflanze dient den Tierchen als ergiebige Nahrungsquelle. Weiterer Vorteil: Der Frühblüher stellt geringe Ansprüche an s... » mehr

Hummel auf einer Pflanze

27.02.2018

dpa

Krokus und Märzenbecher für Hummeln pflanzen

Die Zeit der Frühblüher beginnt bald - eine gute Nachricht für Hummeln. Die Pflanzen dienen ihnen als Nahrungsspender. Auch für die Blüten haben die Insekten einen positiven Effekt. » mehr

27.01.2018

Thüringen

Klammersex in der Kreidezeit: Jenaer Forscher entdecken Insektenart

Biologen der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena haben nach eigenen Angaben gemeinsam mit chinesischen Kollegen in Bernstein aus Burma eingeschlossen eine bislang unbekannte Insektenart entdeckt... » mehr

Gerhard Schmidt (links) und Horst Hößel mit Äpfeln der Sorten Auralia, Boskoop und Jakob Lebel. Foto: Stefan Sachs

10.01.2018

Region

Die Rückkehr der Gartenäpfel

Der Apfel aus dem eigenen Garten erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das ist auch im "Streuobstdorf" Fischbach spürbar. Im dortigen Schullandheim wird Kindern und Erwachsenen Wissen hierüber vermitt... » mehr

Andreas Baumann, Thomas Wey, Doris Bekesi und Eckhard Simon in der BUND-Geschäftsstelle Meiningen bei der Diskussion um die Schädlichkeit von Glyphosat. Foto: Kerstin Hädicke

08.01.2018

Region

Glyphosat: Bio oder nicht ist hier die Frage

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat polarisiert. Die EU-Kommission in Brüssel hat seine Zulassung um weitere fünf Jahre verlängert. Aber es geht auch ohne, wie Öko-Bauer Andreas Baumann beweist. D... » mehr

Pangolin

27.12.2017

Tiere

Gewinner und Verlierer in der Tierwelt 2017

Hierzulande sind es etwa Bienen und Schmetterlinge, die verschwinden. In anderen Regionen steht die Existenz großer Säugetiere auf dem Spiel. Aber 2017 lief nicht alles schlecht, so der WWF. » mehr

Mottenfalle

15.12.2017

Bauen & Wohnen

Lebensmittelmotten Schritt für Schritt loswerden

Oft bringt man Lebensmittelmotten vom Einkauf mit. Nisten sie sich im Vorratsschrank ein, ist es gar nicht so einfach, sie wieder loszuwerden. 6 Tipps, wie Verbraucher gegen die Schädlinge vorgehen kö... » mehr

Manfred Linß beklagt sich nicht nur, er tut auch etwas: Seit 2012 hat er über 1160 Sträucher - Weißdorn, Schwarzdorn, Holunder, Heckenrosen oder Nussbäume - gepflanzt und aus eigener Tasche bezahlt. Foto: Heiko Matz

07.12.2017

Region

Sträucher gepflanzt, damit die Vögel zurückkommen

1161 Sträucher hat Manfred Linß in den letzten sechs Jahren entlang von Wegen gepflanzt. Damit möchte er den Vögeln und Insekten wieder einen geschützten Bereich bieten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".