Lade Login-Box.

INSEKTEN

Blütenpracht. Foto: dpa

03.04.2019

Meiningen

Blühendes Meiningen für Biene, Hummel und Co.

Meiningen wird aufblühen, städtische Blumenwiesen sollen ausgewiesen werden. Den Antrag der Stadtratsfraktionen SPD und Die Grünen nahmen die Abgeordneten auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig an. » mehr

Riesenstabschrecke

02.04.2019

Wissenschaft

Riesige knallbunte Insekten auf Madagaskar gefunden

Die bizarren Tiere sehen aus wie Wesen aus einer fantastischen Welt: Forscher haben auf Madagaskar zwei neue Riesenstabschrecken identifiziert. Mit mehr als 20 Zentimetern Körperlänge zählen sie zu de... » mehr

Gut 120 Freiwillige waren zur Pflanzaktion auf den Aschenberg gekommen. Fotos (4): Susann Eberlein

05.04.2019

Bad Salzungen

450 Wildkirschen gepflanzt: Aschenberg soll wieder blühen

Gut 120 Freiwillige kamen zur Baumpflanzaktion der Stadt Bad Liebenstein in Kooperation mit dem Thüringen Forst. Insgesamt wird der Aschenberg mit 26 000 Pflanzen aufgeforstet. Vor einem knappen Jahr ... » mehr

Gunther Freydank zeigte der vierjährigen Josephine aus Erfurt, wie man im großen Teleskop die Sonne beobachten kann. Foto: Richter

31.03.2019

Ilmenau

"Möge die Nacht mit uns sein"

Unsere Sonne und ferne Sterne sind Dank der Technik der Volkssternwarte Kirchheim zu entdecken. Zum bundesweiten Astronomietag steht diesmal besonders das Thema Lichtverschmutzung im Blickpunkt. » mehr

Andreas Mehm begrüßte die Teilnehmer am Naturschutztag. Foto: Richter

31.03.2019

Ilmenau

Wunsch: Mehr Blühstreifen für die Äcker

Die Naturschutzthemen im Ilm-Kreis sind vielfältig. Der zweite Naturschutztag rückt einige von ihnen in den Mittelpunkt, spricht vor allem aber auch den Akteuren Dank aus. » mehr

Windräder in Alzey

25.03.2019

Wissenschaft

Windkraftanlagen töten im Sommer täglich Milliarden Insekten

Windkraftanlagen können für Vögel und Fledermäuse tödliche Fallen sein, das wissen Artenschützer schon lange. Doch auch manchen Insektenpopulationen könnten die Rotoren zu schaffen machen, haben Exper... » mehr

Bienen-Boom

06.03.2019

Tiere

Warum Bienen so beliebt sind

An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. » mehr

Bienen liegen im Trend

06.03.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Imker in Deutschland

An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. » mehr

Mücken werden erforscht

25.02.2019

Deutschland & Welt

Gefährliche Mückenarten breiten sich in Deutschland aus

Mit steigenden Temperaturen surren wieder vermehrt Mücken durch die Luft. Um sich vermehren zu können, brauchen die Tiere allerdings nicht nur Wärme. » mehr

Seidelbast

14.02.2019

Garten

Warum Seidelbast gut für den Garten ist

Wenn Pflanzen so giftig sind wie der Seidelbast, fragt man sich, warum man sie in den Garten setzen sollte. Aber der ab Winterende blühende Strauch hat ein paar gute Argumente: Vögel und Insekten lebe... » mehr

Rechtsstreit um störende Kuhglocken

13.02.2019

Deutschland & Welt

Viel Lärm um Kuhglocken - Kommt ein nächtlicher Ortstermin?

Wenn Kühe nachts schlafen - bimmeln ihre Glocken dann so laut wie am Tag? Und wie sehr stört das den Schlaf von Menschen, die neben der Weide wohnen? Im juristischen Gezerre erwägen Münchner Richter a... » mehr

Flora und Fauna bedienen sich raffinierter Strategien, um im Winter zu überleben. Foto: ThüringenForst

13.02.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Raffinierte Strategien: Waldbäume trotzen dem Frost

Mit raffinierten Strategien trotzen Fichte, Buche & Co den Minusgraden. Und auch der Fichteborkenkäfer weiß, wie er den Frostwinter übersteht. » mehr

Winterlinge

07.02.2019

Garten

Bienen im Garten Nahrung bieten

Viele Hummeln und Wildbienen gehen schon zeitig zum Winterende und Frühlingsbeginn auf Futtersuche - und leiden Hunger. Denn viele Gartenpflanzen aus dem Handel bieten ihnen zuchtbedingt keine Nahrung... » mehr

Die Stadt Bad Salzungen hat für die Unkrautvernichtung ein teures Heißwassergerät angeschafft. Archivfoto: Heiko Matz

28.01.2019

Region

Kreis will sich verstärkt für Klimaschutz einsetzen

In der nächsten Kreistagssitzung will Landrat Krebs aufzeigen, was im Kreis für den Klimaschutz getan werden kann. Kreistagsmitglied Andreas Hundertmark (Grüne) hatte dazu bereits Vorschläge unterbrei... » mehr

Der Kreisverband Schmalkalden-Meiningen des BUND pflanzte am Martin-Luther-Wanderweg eine Allee von Streuobstbäumen. Foto: privat

23.01.2019

Meiningen

Die Natur von klein auf kennenlernen

Der Kreisverband Schmalkalden-Meiningen des BUND hat 2018 einige Projekte verwirklicht. Im neuen Jahr kämpfen die Mitglieder unter anderem gegen einen Golfplatz und für Blühwiesen und Streuobstbäume. » mehr

Streifen gegen Bremsenstiche

22.01.2019

Deutschland & Welt

Zebrabemalung schützt auch Menschen vor Stichen

Mit Zebrastreifen auf der Haut sind Menschen einer neuen Studie zufolge quasi unsichtbar für Bremsen und anderes Getier. Sind Streifenmuster also der beste Look für die anstehende Mückensaison? Die Sa... » mehr

Die fröhlich trällernde Feldlerche ist nach 21 Jahren nun in diesem Jahr erneut zum Vogel des Jahres gekürt worden. Damit wird auf eine Art hingewiesen, die im Sinkflug ist. Foto: Archiv

18.01.2019

Region

Himmelssängerin im Sinkflug: Feldlerche ist Vogel des Jahres

Die Feldlerche gehört eher zu den häufigen Vogelarten in Deutschland, doch ihr Bestand befindet sich im Sinkflug. Weil ihr Rückgang alarmierend ist, trägt die schlichte Schönheit in diesem Jahr den Ti... » mehr

Toni Garrn

18.01.2019

Deutschland & Welt

Topmodel Toni Garrn isst gern Insekten

Fleisch wird man auf dem Speiseplan von Toni Garrn nicht finden. Aber das Model hat Ersatz gefunden. » mehr

Die fröhlich trällernde Feldlerche ist nach 21 Jahren nun in diesem Jahr erneut zum Vogel des Jahres gekürt worden. Damit wird auf eine Art hingewiesen, die im Sinkflug ist. Foto: Archiv

09.01.2019

Region

Himmelssängerin im Sinkflug: Feldlerche ist Vogel des Jahres

Die Feldlerche gehört eher zu den häufigen Vogelarten in Deutschland, doch ihr Bestand befindet sich im Sinkflug. Weil ihr Rückgang alarmierend ist, trägt die schlichte Schönheit in diesem Jahr den Ti... » mehr

Insektenforscher

08.01.2019

Deutschland & Welt

Jede Menge unbekannte Insekten-Arten direkt vor der Haustür

Was kreucht und fleucht vor der eigenen Haustür? Alles längst bekannt, sollte man meinen. Doch die Zahl noch gänzlich unbekannter Arten scheint selbst im eigenen Garten größer als gedacht. Biologen ha... » mehr

14.12.2018

Deutschland & Welt

Rattenkot in Küche in Schulkantinen Italiens

Bei einer Inspektion in mehr als 200 italienischen Schulkantinen ist einmal Rattenkot in der Küche und einmal ein Insekt im Sandwich gefunden worden. Von 224 landesweit untersuchten Schulküchen haben ... » mehr

Ameisen schnappen ultraschnell

12.12.2018

Deutschland & Welt

Schnellste Bewegung: Ameisen schnappen ultraschnell

Schnell, schneller, Schnappameise. Mit schier unglaublicher Geschwindigkeit lassen manche Insekten ihre Mundwerkzeuge schnippen. Wie das gelingt, haben Forscher herausgefunden. Wie die Tiere ihre Waff... » mehr

Vogelspinne

12.11.2018

dpa

Vogelspinnen nicht mit selbstgefangenen Insekten füttern

Wer sich eine Vogelspinne als Haustier anschafft, sollte sich mit der richtigen Fütterung auskennen. Welche Insekten sind also geeignet? Und wie oft muss die Spinne mit Nahrung versorgt werden? » mehr

Schmetterling

07.11.2018

Deutschland & Welt

Schutz für Insekten: Wandel in der Agrarpolitik gefordert

Nach einer Autofahrt kleben heute kaum noch Mücken und Fliegen auf der Scheibe. Mittlerweile ist auch wissenschaftlich belegt: Es gibt viel weniger Insekten. Als Hauptverursacher sehen Naturschützer d... » mehr

05.11.2018

Thüringen

Kontrolleure finden Ratten im Lokal und tote Insekten im Brot

Was Thüringens Lebensmittelkontrolleure manchmal in der Gastronomie finden, ist ungeheuerlich - und in Ausnahmefällen sogar gesundheitsgefährdend. Im aktuellen Lebensmittelbericht finden sich ein paar... » mehr

Der Kriminalbiologe hatte zwei Fauchschaben mit nach Bad Salzungen gebracht. Mutige haben sie sogar auf die Hand genommen.

04.11.2018

Region

Mark Benecke: "Schinken ist Mumiengewebe"

Dr. Mark Benecke kam und 600 Menschen folgten ihm ins Bad Salzunger Pressenwerk. Der bekannteste und erfolgreichste Kriminalbiologe der Republik sprach über Insekten auf Leichen und zeigte Fotos von s... » mehr

Der Agrargenossenschaft Moorgrund wurde der Titel "Bienenfreunde Thüringen 2018" verliehen. Foto: Susann Eberlein

25.10.2018

Region

Als Bienenfreunde geehrt: "Die Helfer der Natur"

Bienen und Insekten sind in der Agrargenossenschaft Moorgrund willkommen. In diesem Jahr wurde sie mit der Plakette "Bienenfreunde Thüringen 2018" geehrt, als einziges Agrarunternehmen im Freistaat. D... » mehr

Pressereferent Peter Blume mit Sybille Streubel (von links), Kornelia Domhardt und Alice Deggelmann, die Vorträge zur Ausstellungseröffnung hielten. Foto: Hamburg

17.10.2018

Region

Ausstellung über die Artenvielfalt

Am Dienstag wurde die Wanderausstellung „Leben.Natur.Vielfalt“ zur UN-Dekade für die biologische Diversität in der Universitätsbibliothek eröffnet. Im Zentrum standen aber drei Vorträge, die nahelegte... » mehr

Tanz-Szene aus "Verschwundenes Bild". Foto: Hölting/LTE

15.10.2018

TH

Getanzte Geschichte(n) aus DDR und Nachwende-Zeit

Jubel bei der Premiere am Samstag am Landestheater: Das Eisenacher Ballett-Ensemble zeigt die Choreografie "Verschwundenes Bild" mit Fotografien von Ulrich Kneise zu Musik von Johannes Brahms und Anto... » mehr

Svenja Schulze

10.10.2018

Deutschland & Welt

Mehr Geld, weniger Gift für den Insektenschutz

Die große Koalition will mehr für den Schutz von Insekten zu tun - da sind sich alle Minister einig. Kompliziert wird es bei den Details. Die Umweltministerin hat nun Vorschläge vorgelegt. Nicht alle ... » mehr

Fledermausquartier bei Colbitz

03.10.2018

Tiere

Ein unterirdischer Bunker für seltene Fledermäuse

In einem Wald bei Colbitz (Landkreis Börde) ist eine ganz besondere Wohngemeinschaft eingezogen. Ihr «Haus» liegt tief im Wald und rund fünf Meter unter der Erde. Besuch ist unerwünscht, denn die Bewo... » mehr

Enrico Menger (links) und Nico Schmidt von Firma SAR bauen die Borde am Weg um das Denkmal ein. Rund eine halbe Million Euro werden dort in den barrierefreien Rundweg und die Beleuchtung investiert. Zu dem Projekt unter dem Titel "Zella-Mehlis verbinden", das mit rund 390 000 Euro Faus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wird, gehören auch weitere Spielgeräte für den Spielplatz. Fotos (2): M. Bauroth

27.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Spielwiese für alle Generationen und auch für Insekten

Die Bauarbeiten am Lerchenberg sind in vollem Gange. Gräben für Kabel entlang des Rundweges sind ausgehoben. Dort soll eine Beleuchtung gebaut und der Weg asphaltiert werden. » mehr

Spinnen

15.10.2018

Garten

Welche Insekten im Haus sogar nützlich sind

Wenn es um Spinnen im Haus geht, ist für viele der Spaß vorbei. Auch Motten und Schaben will man am liebsten aus dem Weg gehen. Und sogar Marienkäfer, die im Haus überwintern, gelten das der Feind. Ab... » mehr

Trägt den Namen eines Meininger Ornithologen und Forstmannes: die Bechstein-Fledermaus. Bei Mittelsdorf wurde sie jetzt nachgewiesen. Foto: T. Pröhl/fokus-natur.de

18.09.2018

Meiningen

Nächtens auf Jagd nach den geflügelten Jägern

Streuobstwiesen - nicht immer geht es da um Äpfel, Birnen, Pflaumen. Fledermausexperten und der Landschaftspflegeverband begaben sich jetzt dort auf die Jagd nach Fledermäusen. Erfolgreich. » mehr

Pilzsammler

17.09.2018

Ernährung

Schlechte Zeiten für Pilzsammler

Im Herbst zieht es Pilzfreunde nach draußen. Im Wald und auf Wiesen lassen sich allerlei Köstlichkeiten finden - normalerweise. In diesem Jahr könnte die Ausbeute aber mager ausfallen. » mehr

Ein Schweinestall ist Stein des Anstoßes im Hellinger Ortsteil Käßlitz: Dort soll die Ursache der Fliegenplage liegen.	Foto: frankphoto.de

11.09.2018

Region

Fliegenplage durch Schweinestall? Käßlitzern stinkt es gewaltig

Die Käßlitzer sprechen von einer Plage: Seit Monaten fühlen sie sich durch Unmengen von Fliegen und Gestank belästigt. Schuld sollen zwei Schweineställe am Ortsrand sein. » mehr

Martina Lange und Stephan Geck sind vom Geschmack der Insektensnacks angetan. Fotos: Henning Rosenbusch

31.08.2018

Thüringen

Coburger Supermarkt bietet Insekten und Würmer als Snacks an

In Asien gelten Insekten und Würmer als gesundes Nahrungsmittel. Nun bietet auch ein Coburger Supermarkt die tierischen Snacks an. Und sie gehen weg wie warme Semmeln. » mehr

Insektenlutscher

24.08.2018

dpa

Insekten essen: Was Verbraucher wissen müssen

Krabbeltiere finden sich allmählich auch in Europa vermehrt auf dem Speiseplan wieder. Vom rohen Verzehr der Insekten oder dem Kauf in einer Zoohandlung wird Verbrauchern abgeraten. » mehr

Peter Caspar (l.) und Hubert Schmidt wollen mit der Finanzspritze Lehrmaterial zur Biene anschaffen - in das Natur-Aktiv-Museum wird dies integriert.	Fotos: tih

23.08.2018

Meiningen

Stärker das Interesse für die Natur wecken

Lehrmaterial rund um das Nutztier Biene will der Förderverein Schwarzes Schloss in Oepfershausen für das Natur-Aktiv-Museum (NAM) anschaffen. Dafür hat der Verein eine Finanzspritze beantragt. » mehr

Nervige Moskitos

25.07.2018

Reisetourismus

Insekten im Hotelzimmer sind meist kein Reisemangel

Insekten sind bei warmen Temperaturen nicht wegzudenken. Durch Schlupflöcher, offene Fenster und Türen oder Gegenstände gelangen sie auch an Orte, an denen sie eigentlich nichts zu suchen haben - auch... » mehr

Vorsicht ist beim Verzehr von Süßkram geboten. Wespen im Mund können gefährlich werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand /dpa

24.07.2018

Region

Die überschätzte Gefahr auf dem Marmeladenbrot

Je länger der Sommer dauert, umso mehr werden Wespen an der Kaffeetafel zum Problem. Dabei sind die Tiere harmloser - und nützlicher - als man meint. Das Umweltamt bietet Hilfe bei Problemen. » mehr

Wespe

23.07.2018

dpa

«Super Wespenjahr» dank Wärme und Trockenheit

Beim Frühstück im Freien geht es jetzt wieder los: Wespen stürzen sich auf Marmeladengläser und Säfte. In diesem Jahr könnte es besonders lästig werden. » mehr

Ursula Hebenstreit inmitten ihrer grünen Pflanzenkinder.	Fotos (2): Yan Möder

18.07.2018

Meiningen

Ein kleines Paradies mitten in Meiningen

Hobbygärtnerin Ursula Hebenstreit freut sich in diesen Tagen wieder besonders über die Pracht in ihrem Garten. Ein Paradies mitten in der Meininger Innenstadt, auch für Insekten und Tiere. » mehr

Ein neues Heim für Hummeln haben Samuel, Jonathan und Ashley gebaut. Fotos (3): frankphoto.de

13.07.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Tierisch was los bei der vierten Kinderstadt

Kochen, malen, Geschichten schreiben oder Fotos schießen - die Auswahl der Workshops bei der diesjährigen Kinderstadt war groß. Am gestrigen Freitag wurden die fertigen Arbeiten präsentiert. » mehr

Würmer, Grillen und Heuschrecken wird es bald auch in Kronacher Supermärkten zu kaufen geben. Der Leiter des Kulmbacher E-Centers ist da schon einen Schritt weiter und hat die Krabbler bereits in sein Sortiment aufgenommen.	Foto: Stefan Linß

12.07.2018

Thüringen

Mehlwurm-Burger und Grillen-Snack im Supermarkt

Getrocknete Mehlwürmer, Heuschrecken-Chips und Würmer-Burger: Insekten gehören bald zum festen Bestandteil im Sortiment Kronacher Supermärkte. Die Proteine sind zwar schmackhaft und nahrhaft, allerdin... » mehr

Wespennest

12.07.2018

dpa

Einflugschneise vom Wespennest schnell durchqueren

Nester von umtriebigen Wespen auf Balkon und am Hauseingang sind beängstigend. Bis zu einer Umsiedlung gibt es aber eine Strategie, friedlich mit den Tieren zu leben - man muss nur ihr Reaktionen kenn... » mehr

Neben Schlangen und Spinnen wurden auch Bartagame ausgestellt. Fotos (2): Susann Eberlein

26.06.2018

Region

Reptilienshow: Die Mutigsten streichelten Schlangen

Insekten, Schlangen und Spinnen wurden im Bürgerhaus Schweina ausgestellt. Die Besucher der Reptilienshow zeigten sich von den Exoten begeistert. Einige bewiesen den Mut, sie anzufassen. » mehr

Die Äpfel wachsen: Auf Streuobstwiesen finden sich die Früchte häufig - oft werden sie zur Saftherstellung genutzt. Foto: Britta Pedersen/dpa

22.06.2018

Thüringen

Viele Obstwiesen in Thüringen sind gefährdet

Auf einer Wiese einen Apfel vom Baum pflücken. Dabei Vögel und Insekten beobachten. Dieser Wunsch erfüllt sich manchmal nicht mehr so leicht, denn viele Obstwiesen sind wegen Überalterung in Gefahr. » mehr

Kohlmeise

05.06.2018

Thüringen

Nabu-Vogelzählung: Spatz vorne, aber weniger Rotkehlchen

Der Spatz ist die Nummer Eins unter den Gartenvögeln in Thüringen. Kein anderer Vogel wurde bei der Zählaktion «Stunde der Gartenvögel» des Naturschutzbunds Thüringen (Nabu) so häufig gesichtet. » mehr

Mit kleinen Schaufeln und Spaten halfen die Kinder beim Pflanzen der Magnolie. Nächstes Jahr soll sie Blüten tragen und die Bienen anlocken. Foto: Klämt

25.05.2018

Region

Kindergarten widmet sich der Umwelt

Angesichts immer weniger werdender Schmetterlinge, Bienen und anderer Insekten widmeten sich die Steppkes aus Großbreitenbachs Kindergarten diese Woche der Umwelt. Auch wurde gepflanzt. » mehr

22.05.2018

Thüringen

Blattlaus, Fliege, Schmetterling - Naturschützer lassen Insekten zählen

Jena - Nach der Stunde der Gartenvögel kommt nun der Insektensommer. » mehr

Bienen wissen, was gesund ist.

19.05.2018

Thüringen

Zum Weltbienentag: Aufruf zum Schutz dieser Insekten

Erfurt - Die Thüringer Agrarministerin Birgit Keller (Linke) hat zum Schutz der Bienen im Freistaat aufgerufen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".