INNENMINISTERIEN

31.05.2018

Sonneberg/Neuhaus

Die Details klärt jetzt der neue Landrat

Der Landkreis Sonneberg will größer werden und befürwortet daher den Landkreiswechsel von Piesau und Lichte. » mehr

Polizisten

12.05.2018

Thüringen

Explosion an Dartclub - LKA hält politisches Motiv für möglich

An einem Dartclub in Kahla gibt es eine Explosion. Erst vor wenigen Wochen kam es dort zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen Burschenschaftern und Geflüchteten. » mehr

04.06.2018

Ilmenau

Innenministerium betont: Es ist noch nichts entschieden

Gehlberg und Schmiedefeld gehen nach Suhl. Das ist zumindest die Auffassung der Bürgermeister der beiden Orte, die sie versuchen, gegen alle Widerstände durchzusetzen. Dabei ist aktuell noch nichts in... » mehr

09.05.2018

Thüringen

Wieder häufiger Sirenengeheul zur Warnung vor Gefahren

Alarm, Alarm - künftig werden die Thüringer wieder häufiger durch Sirenensignale gewarnt. Das Land unterstützt Kommunen bei der Anschaffung der Technik. » mehr

08.05.2018

Bad Salzungen

Vor dem Fusionsvertrag werden die Bürger gefragt

Die Stadt Kaltennordheim tritt mit ihren Einwohnern in Dialog zur Gebietsreform. So gibt es in allen Ortsteilen Versammlungen und eine Bürgerbefragung, ähnlich einer Briefwahl. » mehr

In Haft

24.04.2018

Thüringen

1895 Haftbefehle im Freistaat noch nicht vollstreckt

Erfurt - In Thüringen gelten 1895 Haftbefehle als nicht vollstreckt. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Raymond Walk hervor. » mehr

Noch ist die Landgemeinde Stadt Großbreitenbach kein ausgewachsenes Pflänzchen, eher ein zarter Trieb. Ob es sie überhaupt geben wird, liegt nun in Händen des Landes. Und auch der Zuwachs von außen ist vakant, denn in Katzhütte stehen sich Befürworter und Gegner nicht gerade mit Samt-Pfötchen gegenüber. Eines aber zeichnet sich auch ab: Goldisthal, auf das ebenfalls einmal als Zuwachs gehofft wurde, wird den Etat der Landgemeinde vorerst nicht vergolden.	Foto: Klämt

20.04.2018

Ilmenau

Landgemeinde noch nicht sicher: Kommunalaufsicht prüft Vertrag

Vor allem die starke Wirtschaftslage des Ilm-Kreises und der Region Großbreitenbach lässt eine zweite BI aus Katzhütte nun alle Kräfte zum Wechsel in die Landgemeinde mobilisieren. Sie stellt sich dam... » mehr

14.04.2018

Thüringen

Hunderte Thüringer funken: Modernisierung des Digitalfunks geplant

Amateurfunker und ihre Technik haben auch in Smartphone-Zeiten einen festen Platz in der Gesellschaft. Die Feuerwehren in Thüringen stehen bei der Umrüstung ihrer Funktechnik indes noch ziemlich am An... » mehr

28.03.2018

Thüringen

Weniger Delikte aus politischen Gründen in Thüringen

Erfurt - Die Zahl politisch motivierter Straftaten in Thüringen ist zurückgegangen. Das geht aus aktuellen Daten des Innenministeriums hervor. » mehr

Ein Prost auf die Eingliederung: Die Bürgermeister Katrin Hössel und Christian Seeber (vorn) mit den Gemeinderäten beider Gemeinden. Fotos: Kerstin Hädicke

23.03.2018

Werra-Grabfeld

Auf Verlobung mit Sekt angestoßen

Die Grabfeld-Gemeinderäte haben einstimmig für die Eingliederung von Wölfershausen in die Gemeinde Grabfeld votiert. Mit Sekt stießen die Räte beider Orte am Donnerstagabend auf die Verlobung an. » mehr

Mann hält Waffe mit Schalldämpfer in den Händen

16.03.2018

Thüringen

Kompromiss bei Schalldämpfern für Jagdgewehre

Im seit Monaten schwelenden Streit um die Freigabe von Schalldämpfern für Thüringer Jäger gibt es einen vorläufigen Kompromiss zwischen Forst- und Innenministerium. » mehr

Polizeiabsperrung

09.03.2018

Thüringen

Viel Arbeit für Vertrauensstelle der Polizei

Vor ziemlich genau 100 Tage hat die Vertrauensstelle der Thüringer Polizei ihre Arbeit aufgenommen - offenbar war das längst überfällig. Denn dort schlägt nicht nur Kritik an der mangelnden Freundlich... » mehr

02.03.2018

Thüringen

Interne Ermittlungen: Polizist trug Thor Steinar-Shirt bei Lehrgang

Die bei Neonazis beliebte Bekleidungsmarke "Thor Steinar" hat ein Thüringer Polizeibeamter im Dienst getragen. Gegen den Mann laufen jetzt interne Ermittlungen. » mehr

Geldscheine

24.02.2018

Thüringen

Arme Kommunen bleiben auf Hilfen angewiesen

Seit Jahren bekommen die oft gleichen Kommunen in Thüringen sehr viel Geld als Sonderhilfen. Aus einem internen Dokument des Landes geht nun hervor, dass man beim Freistaat damit rechnet, dass dieser ... » mehr

Im vergangenen Oktober besuchte auch Innenminister Georg Maier Themar und schloss sich den Protesten gegen die Rechtsrock-Konzerte an. Foto: ari/Archiv

09.02.2018

Thüringen

Rechtsrock, Widerstand, Staat - Versagen?

Nach einer Podiumsdiskussion ist eine Debatte über angebliches Versagen des Staates im Umgang mit Rechtsrock entbrannt. Deren Hintergründe sagen - jenseits der Rechthaberei - viel darüber aus, warum e... » mehr

30.01.2018

Bad Salzungen

Thiel: "Wir brauchen Sicherheit"

Der Tiefenorter Gemeinderat möchte bis zur Einwohnerversammlung heute Abend eine schriftliche Zusicherung der Kommunalaufsicht, dass es nach der Entscheidung zur Eingliederung nach Bad Salzungen ein Z... » mehr

Das Gerüst an der Westseite der Walldorfer Kirchenburg ist abgebaut. Der rechte Teil der Mauer ist als Kletterwand gestaltet worden. Dort gibt es jetzt acht Klettersteige mit mehr als 100 künstlichen und natürlichen Haltegriffen. Fotos: ob

27.01.2018

Meiningen

Vertrag perfekt: Walldorf wird Ortsteil von Meiningen

Jetzt ist es endgültig: Walldorf wird künftig ein Ortsteil von Meiningen sein. Damit kann bis zum Stichtag 31. März der Antrag auf Neugliederung von Walldorf und Meiningen im Innenministerium gestellt... » mehr

25.01.2018

Suhl

Kehrtwende: Kommt Gehlberg nun doch nach Suhl?

Gehlberg - Am kommenden Montag wird der Gehlberger Gemeinderat darüber entscheiden, ob Gehlberg mit Suhl zusammengehen soll. » mehr

Rechtsrock in Themar Themar

22.01.2018

Thüringen

Ministerium will Hürden für Rechtsrockkonzerte erhöhen

Das Innenministerium will weiter die Hürden für Rechtsrockkonzerte in Thüringen erhöhen. Innenminister Georg Maier kündigte einen entsprechenden Gesetzentwurf an. Dieser sei bereits in Arbeit. » mehr

Interview: Erik Thürmer (CDU), Bürgermeister von Kaltennordheim

17.01.2018

Bad Salzungen

Wunsch: Weiterhin gute Zusammenarbeit

Kaltennordheims Bürgermeister Erik Thürmer (CDU) spricht über Energieeffizienz in stadteigenen Gebäuden, mehrere Bauvorhaben und Gespräche mit den Gemeinden der Hohen Rhön. » mehr

Wenn sogenannte Reichsbürger ihren Pass abgeben, könnten sie künftig dafür zur Kasse gebeten werden. Foto: dpa

17.01.2018

Thüringen

"Reichsbürger" ohne Pass: Länder prüfen Gebühr

Sie werden unter dem Stichwort "Reichsbürger" zusammengefasst: Menschen, die die Bundesrepublik und das Grundgesetz ablehnen. Nicht selten geben sie deshalb auch ihren Ausweis ab. Mehrere Länder prüfe... » mehr

14.01.2018

Bad Salzungen

Zum 1. Juli drei neue Stadtteile für Salzungen?

Geht es jetzt ungewöhnlich schnell mit einer Erweiterung von Bad Salzungen um Tiefenort, Frauensee und Ettenhausen? Das Innenministerium will der Stadt offenbar einen Weg eröffnen, der diese Eingliede... » mehr

11.01.2018

Thüringen

NSU-Aufklärung: Ausschuss schickt drei Verfassungsschützer nach Hause

Erfurt - Das Thüringer Innenministerium hat sich erneut den Ärger des NSU-Untersuchungsausschusses des Landtages zugezogen. » mehr

11.01.2018

Ilmenau

Gemeindefusion am 30. Juni scheint sicher

Die Stadt Ilmenau hat es schwarz auf weiß aus dem Innenministerium: Gehren, Langewiesen, die Wolfsberggemeinde und Pennewitz können auf freiwilliger Basis gegen Mitte dieses Jahres eingemeindet werden... » mehr

05.01.2018

Thüringen

Von 100 Dienstwagen der Ministerien sind nur 16 von Opel

Das Opel-Werk in Eisenach gilt als Leuchtturm der Thüringer Industrie. Immer wieder wird seitens der Landesregierung bekräftigt, dass das Werk höchste Bedeutung für den Freistaat habe. Doch solcherart... » mehr

Jagen mit Schalldämpfer: Das geht derzeit in Thüringen nur per Ausnahmebewilligung.	Foto: dpa

29.12.2017

Thüringen

Erster Förster darf mit Schalldämpfer jagen

Auch wenn der Streit um den Einsatz von Schalldämpfern zur Jagd weitergeht: Ein erster Mitarbeiter des Thüringer Forsts darf jetzt ein solches Waffenteil einsetzen. » mehr

Auch bei der Polizei arbeitet manch ein Beamter nur in Teilzeit und wechselt nach Feierabend die Uniform mit der Zivilkleidung, um einem Nebenjob nachzugehen. Foto: dpa

28.12.2017

Thüringen

Trotz Personalmangel: Teilzeit-Staatsdiener mit Nebenjobs

Es gibt gute Gründe, in Teilzeit zu arbeiten. Auch dann, wenn man für den Staat tätig ist. Vor allem Frauen tun das häufig, um Kinder oder Eltern zu pflegen. Doch bei Teilzeit-Staatsdienern mit Nebenj... » mehr

"Auch von kleinen Brötchen kann man satt werden"

20.12.2017

Thüringen

"Auch von kleinen Brötchen kann man satt werden"

Rot-Rot-Grün macht den Thüringer Gemeinden Appetit, sich mit Nachbarn zusammenzuschließen. So soll wenigstens eine Rest-Gebietsreform zustande kommen. » mehr

14.12.2017

Ilmenau

Gebietsreform: Stützerbach und Frauenwald sind am Zug

Ilmenau - Die Ilmenauer Stadtverwaltung erarbeitet gegenwärtig Verträge zur künftigen Eingliederung der Orte Stützerbach und Frauenwald nach Ilmenau. » mehr

12.12.2017

Ilmenau

Steht VG Langer Berg kurz vor der Auflösung?

Laut einem neuen Entwurf des Innenministeriums zur Gemeindegebietsreform kann Ilmenau auch seine geplanten Fusionen mit Gehren und Pennewitz vollziehen. Zudem soll die VG Langer Berg aufgelöst werden;... » mehr

gebietsreform

07.12.2017

Thüringen

Gestoppte Gebietsreform kostete bereits Millionen

Die Landesregierung hat für die bisher ergebnislose Verwaltungs- und Gebietsreform schon rund sechs Millionen Euro an Personalkosten ausgegeben. Das ergab eine Anfrage der CDU. » mehr

gebietsreform

04.12.2017

Thüringen

Heftiger Koalitionskrach nach Aus für Kreisreform

Das Ziehen der Notbremse bei der Kreisreform ist begleitet von schrillen Tönen in der rot-rot-grünen Koalition: Dass die Linken das Innenministerium für das Scheitern des Kernprojekts verantwortlich m... » mehr

CDU-Fraktionschef Mike Mohring. Foto: dpa

17.11.2017

Thüringen

CDU fordert Entlassung von Uwe Höhn

Die CDU möchte die Posten von zwei Staatssekretären streichen. Betroffen wäre auch SPD-Politiker Uwe Höhn, der erst jüngst als Krisenmanager der Gebietsreform eingestellt wurde. » mehr

Facebook-Auftritt einer Bürgerwehr: Die Polizei sieht solcherart Konkurrenz mit großem Unbehagen. Symbolbild: dpa

14.11.2017

Thüringen

"Wenn man das liest, wird man blöde im Kopf"

Ist die Bürgerwehr von Gerstungen noch aktiv? Nein, hieß es im Frühjahr aus dem Innenministerium. Das örtliche Bürgerbündnis gegen Rechts widerspricht. Hinter der Kontroverse steht auch die Frage, für... » mehr

Eine Jagdwaffe mit Schalldämpfer demonstriert hier der Fachbereichsleiter Forstbetrieb des Thüringen-Forsts, Ralf Brümmel, in Suhl. Dass die Waffen auch mit Schalldämpfer noch ziemlich laut ist, zeigen die Messungen des Sachverständigen, Ingo Rottenberger (rechts).

13.11.2017

Thüringen

Ministerien streiten um Schallschutz bei der Jagd

Auch nach einer Schießvorführung gibt es zwischen dem Forst- und dem Innenministerium keine Annäherung im Streit über die Zulassung von Schalldämpfern für die Jagd in Thüringen. Sogar das Wort Diskrim... » mehr

Eine Jagdwaffe mit Schalldämpfer demonstriert hier der Fachbereichsleiter Forstbetrieb des Thüringen-Forsts, Ralf Brümmel, in Suhl. Dass die Waffen auch mit Schalldämpfer noch ziemlich laut ist, zeigen die Messungen des Sachverständigen, Ingo Rottenberger (rechts).

13.11.2017

Thüringen

Gleich knallt es

Der Streit um die Zulassung von Schalldämpfern für Jagdgewehre ist so emotional, weil er grundsätzliche Fragen über den Platz von Waffen in der Gesellschaft stellt. Manches der dabei vorgetragenen Arg... » mehr

Bei der Rettung der Verletzten saß jeder Handgriff der Feuerwehrleute. Foto: ef

08.11.2017

Ilmenau

Kommunikation und Routine als Maß der Dinge

Routinierte Handgriffe, diszipliniertes Handeln und die notwendige Ruhe kennzeichneten die Vollübung im Silberbergtunnel am Samstag. Marc Stielow aus dem Thüringer Innenministerium zeigt sich im Nachg... » mehr

04.11.2017

Thüringen

Dienstenthobene Beamte müssen Kürzungen hinnehmen

Während eines Disziplinarverfahrens können Polizisten suspendiert werden. Sie erhalten weiter Bezüge, wenn auch oft spürbar geringere als vorher. Ihre Zahl in Thüringen hält sich allerdings in Grenzen... » mehr

Wahl Symbolfoto

03.11.2017

Ilmenau

OB-Wahl könnte wegen Gebietsreform verschoben werden

Mitte 2018 könnten Wolfsberg und Langewiesen nach Ilmenau eingegliedert werden. Zuvor steht die Oberbürgermeisterwahl an. In Ilmenau überlegt man, diese zu verschieben, damit die neuen Ortsteile miten... » mehr

24.10.2017

Ilmenau

Mit Fusionen ist es nicht getan, Wahltermine gilt es zu klären

Nach nur sieben Minuten war am Montagabend die 25. Sitzung des Langewiesener Stadtrates beendet. Einziger Tagesordnungspunkt war die Abstimmung über die Auflösung der Stadt Langewiesen. » mehr

14.10.2017

Hildburghausen

Uwe Höhn: Hochzeitstermin mit Schleusingen ist 1. Juli 2018

St. Kilian bleibt dabei, den Bund mit der Stadt Schleusingen und der Gemeinde Nahetal-Waldau einzugehen. Das bekräftigte der Gemeinderat per Beschluss in Hirschbach. » mehr

Solch ein Schuss kann ganz schön laut werden. Jäger fordern deshalb den Einsatz von Schalldämpfern. Foto: dpa/Archiv

13.10.2017

Thüringen

Jäger verteidigen ihre Forderung nach Schalldämpfern

Im Thüringer Innenministerium sind die Fachleute dagegen, dass Jäger in Thüringen demnächst Schalldämpfer für ihre Gewehre kaufen dürfen. Die Jäger halten trotzdem an ihrer Forderung fest - vor allem ... » mehr

Ein Mann zielt mit seinem Jagdgewehr

02.10.2017

Thüringen

Diskussion um Schalldämpfer für Jagdwaffen

Im mehr als zwei Jahre alten Koalitionsvertrag von Rot-Rot-Grün steht, dass das Thüringer Jagdgesetz überarbeitet werden soll. Noch immer aber stockt dieses Vorhaben. Auch weil es Streit um Schalldämp... » mehr

Landtagsabgeordnete Beate Meißner (CDU).

29.09.2017

Sonneberg/Neuhaus

Die KOBB-Stelle fürs Unterland lässt auf sich warten

Hartnäckig hakte Beate Meißner (CDU) diesen Donnerstag im Plenum des Landtags nach, wie es mit einem Kontaktbereichsbeamten für das Sonneberger Unterland ausschaut. » mehr

21.09.2017

Thüringen

Umwandlung von eingetragener Lebenspartnerschaft zur Ehe kostenlos

Erfurt - Die Umwandlung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft zur regulären Ehe wird in Thüringen kostenlos sein. » mehr

14.09.2017

Bad Salzungen

"Ihr hättet vorher mit uns reden können"

Eine Abordnung des Tiefenorter Gemeinderates war zu Gast beim Gemeinderat in Frauensee und wollte hören, was die Nachbargemeinderäte zur Gebietsreform zu sagen haben. » mehr

Aktenlager in Immelborn

13.09.2017

Thüringen

Zwischenbericht im Immelborn-Ausschuss - Gericht weist CDU-Antrag ab

Erfurt/Weimar - Der Zwischenbericht des Immelborn-Untersuchungsausschusses im Landtag darf einen sogenannten Wertungsteil enthalten. » mehr

06.09.2017

Hildburghausen

Versammlung "gegen links" in Themar angemeldet

Hildburghausen - Am 28. Oktober soll Themar erneut Schauplatz einer Zusammenkunft von Neo-Nazis werden. » mehr

Aufkleber zur Gebietsreform

04.09.2017

Thüringen

Erste Widersprüche beim Neustart der Gebietsreform

Mit der neuen Führungsspitze im Innenministerium soll die Gebietsreform in Thüringen besser und einheitlicher als bislang "verkauft" werden. Doch gibt es vom neuen Spitzenpersonal schon die ersten wid... » mehr

Uwe Höhn gilt als Erfinder eines Großkreises in Südthüringen, der auch schon mal "Höhn-Rennsteig-Kreis" genannt wird. Foto: ari/Archiv

02.09.2017

Thüringen

"Da war plötzlich alles infrage gestellt"

Das ist die nächste Überraschung in Sachen Gebietsreform: Der Südthüringer SPD-Politiker Uwe Höhn wird Staatssekretär im Innenministerium unter dem neuen Innenminister Georg Maier. Von Höhn stammt die... » mehr

Unsichtbare Zeugen? Das Innenministerium hat laut NSU-Untersuchungsausschuss dreien seiner Ex-Mitarbeiter nur eine Aussagegenehmigung für eine nichtöffentliche Vernehmung erteilt. Das kritisiert der Ausschuss.	Foto: dpa

19.08.2017

Thüringen

NSU-Prozess: Streit über Zeugen

Ehemalige Verfassungsschützer wollen vor dem NSU-Untersuchungsausschuss oft möglichst anonym bleiben. Es gab schon Zugeständnisse - die einigen aber nicht reichen. » mehr

geldscheine

11.07.2017

Thüringen

Mohring: Linkskoalition dreht kleineren Gemeinden Geldhahn ab

Gebietsreform durch die Hintertür? Dieser Meinung ist die Opposition in Thüringen. Nach Plänen der rot-rot-grünen Landesregierung sollen Gemeinden mit weniger als 10 000 Einwohnern weniger Zuschüsse b... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".