Zuwachs für Spitalgasse TK Maxx kommt nach Coburg

TK Maxx kommt nach Coburg. Foto: TK Maxx/TK Maxx

Die Einzelhandelskette bezieht die Spitalgasse 12 – 14 und füllt damit den Leerstand von s.Oliver und C&A.

Die HIH Real Estate hat für das Geschäftshaus mit der Adresse Spitalgasse 12-14 in Coburg einen neuen Ankermieter gewonnen. Die Einzelhandelskette TK Maxx bezieht das Erdgeschoss sowie das erste Obergeschoss; die Eröffnung der rund 2400 Quadratmeter großen Filiale findet 2023 statt, das meldet das Deal-Magazin.

Die denkmalgeschützte Immobilie in der Innenstadt von Coburg wurde um 1900 erbaut und 2011 umfassend revitalisiert. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 7185 Quadratmeter. Im Zuge der Vermietung an TK Maxx sollen auch weitere Flächen vermietet werden, heißt es.

Das Objekt gehört zu einem von HIH Invest gemanagten Immobilien-Spezialfonds.Milan-Kristoffer Otte, Abteilungsleiter Asset Management Retail & Logistik bei der HIH Real Estate, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass wir TK Maxx als namhaften, neuen Mieter in einer sehr prädestinierten Lage in der Coburger Innenstadt gewinnen konnten. Mit seinem vielfältigen Angebot von Fashion-Artikeln bis hin zu Wohn-Accessoires spricht TK Maxx eine breite Zielgruppe an und wird dazu beitragen, dass die Coburger Fußgängerzone an Frequenz und Attraktivität gewinnt. Wir rechnen mit einer positiven Ausstrahlungskraft durch die Anmietung von TK Maxx, insbesondere für potenzielle Mietinteressenten, die wir perspektivisch ebenfalls gern in unserer Immobilie willkommen heißen.“

Autor

 

Bilder