Zusammenstoß auf der A4 Ein Toter und sechs Verletzte

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Bei einem Zusammenstoß mehrerer Autos und Lastwagen auf der Autobahn 4 bei Eisenach ist ein Mann gestorben.

Sechs weitere Menschen wurden bei dem Unfall am Samstagabend vor der Anschlussstelle Eisenach-Ost verletzt, wie der Lagedienst der Polizei am Sonntag mitteilte. Andere Fahrer wollten demnach ausweichen, dadurch kam es zu Folgeunfällen. Ein 57-jähriger Autofahrer kam dabei ums Leben, sein 61-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Fünf Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Wie die Autobahnpolizei mitteilte, setzten zum Zeitpunkt des Unfalls am frühen Abend schwere Gewitter mit Hagel- und Graupelschauern ein. Einen Zusammenhang wollte die Polizei noch nicht bestätigen. Auch der genaue Hergang ist noch unklar. Die A4 blieb in Richtung Dresden mehrere Stunden gesperrt. Es wird von einem Schaden von etwa 135.000 Euro ausgegangen.

Autor

 

Bilder