Zu schnell unterwegs? Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Hildburghausen

 Foto: dpa

Drei Menschen sind bei einem Unfall in Hildburghausen am Donnerstagnachmittag verletzt worden.

Hildburghausen - Der Unfall ereignete sich in der Wiesenstraße. Dabei sei ein 47-Jähriger vom Parkplatz eines Lebensmittelmarktes gefahren und habe dabei einen mit überhöhter Geschwindigkeit heranrasenden Wagen eines 49-Jährigen übersehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Autos prallten zusammen. Der Crash sei so heftig gewesen, dass das Auto des 49-Jährigen kurzzeitig auf zwei Rädern fuhr und in ein weiteres Fahrzeug einer 35-Jährigen krachte. Alle drei Unfallbeteiligten wurden dabei nach Auskunft der Polizei leicht verletzt. Zwei mussten jedoch mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen den 49-Jährigen wird ermittelt, da er vermutlich deutlich zu schnell unterwegs gewesen sei. Laut Polizei wurde sein Audi sichergestellt, um die Steuergeräte des Wagens auslesen zu lassen. Die beiden anderen Unfallwagen mussten abgeschleppt werden.

Autor

 

Bilder