Attraktionen in der Manege Zirkus kommt nach Meiningen

Erik Hande
Bis zum 15. Mai gastiert der Zirkus Busch in seinem zwölf Meter hohen Rundkuppel-Chapiteau auf den Großmutterwiesen in Meiningen. Die Zuschauer können ab Freitag, Premiere ist 16 Uhr, verschiedene Pferde-, Esel–, Hunde- und Kameldressuren bestaunen, Clownerie erleben und sich von gekonnter Akrobatik faszinieren lassen. Mit dabei sind Kamel-Mama Suleika und ihr drei Wochen altes Kamel-Baby Buschi. Deborah (rechts) und Nikita stellten die beiden am Dienstag am Rande des Zeltaufbaus vor. Die Vorführungen beginnen am Samstag um 15 und 18.30 Uhr, am Sonntag 11 und 15 Uhr. Kommende Woche lädt der Zirkus Busch am 11, 12. und 13. Mai jeweils 16 Uhr zur Vorstellung ein. Am Wochenende 14. und 15. Mai sind Besucher wieder zu den genannten Samstag- und Sonntagszeiten willkommen. Der Kartenvorverkauf findet jeweils 10 bis 11 Uhr an den Zirkuskassen oder am Einlass statt. Flüchtlinge aus der Ukraine haben freien Eintritt, zeigen sich die von den Covid19-Einschränkungen selbst arg gebeutelten Zirkusleute solidarisch. Foto: /Erik Hande

Der Zirkus Busch gastiert bis 15. Mai in Meiningen. Das 12 Meter hohe Kuppelzelt wurde am Dienstag auf der Großmutterwiese aufgebaut.

 

Bilder