Ein verletzter Autofahrer und Sachschaden in Höhe von 14 500 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, zwischen Ebertshausen und Schwarza ereignete. Wie Bianka Finn, Sprecherin der Polizei Schmalkalden-Meiningen, mitteilt, war ein 67-jährige Fahrer auf der Kreisstraße aus Ebertshausen kommend in Richtung Schwarza unterwegs.

Noch unklar ist im Moment nach Polizeiaussagen, warum er auf die linke Fahrbahn kam und dort gegen einen Durchlauf eines Wassergrabens stieß. Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und landete auf dem Dach. Ein parkendes Auto wurde zusätzlich beschädigt. Der Fahrer musste zur Behandlung ins Klinikum. Feuerwehr war zum Binden der auslaufenden Flüssigkeiten im Einsatz.