Einen Blick für die Sehenswürdigkeiten der Stadt hatte Mirco Dörre in den vergangenen Tagen eher nicht. Dafür kennt er jedes Schlagloch auf Zella-Mehliser Straßen.