Zella-Mehlis - Der Busfahrer habe die Schulklasse am Mittwochmittag nach dem Schwimmunterricht in Suhl abgeholt, teilte die Polizei mit. Die Kinder sollten zur Grundschule in Steinbach-Hallenberg zurück gebracht werden. In der Bahnhofstraße in Zella-Mehlis fuhr der Busfahrer aus bislang nicht geklärter Ursache auf einen Transporter auf. Die Weiterfahrt mit dem Bus war nicht möglich. Die Kinder kamen mit einem kurzerhand organisierten Ersatzbus zurück in ihre Schule. Diese informierte die Eltern von acht Kindern, da diese über Kopfschmerzen klagten, teilte die Polizei weiter mit. Glücklicherweise sei niemand bei dem Auffahrunfall schwer verletzt worden, hieß es weiter.