Wohl technischer Defekt Traktor mit Strohballenpresse brennt

Steffen Ittig , aktualisiert am 28.07.2022 - 13:07 Uhr

Enormer Schaden entstand in der Nacht zum Donnerstag beim Brand eines Traktors und einer Strohballenpresse auf einem Feld in der Nähe von Möchshof (Stadt Römhild).

Der Fahrer versuchte noch, den Traktor von der Presse zu lösen. Dies gelang ihm aber nicht. Mit Feuerlöschern wollten die Mitarbeiter des Agrarbetriebes das Feuer löschen, doch bereits kurze Zeit später standen Traktor und Presse in Vollbrand. Das Stroh auf dem Feld brannte ebenfall auf einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern.

Die Feuerwehr dämmte das Feuer mit Schaum ein, Traktoren mit Pflug ackerten zum gleichen Zweck eine Bahn. Ein Spezialfahrzeug der Feuerwehr Hildburghausen war mit 10.000 Litern Wasser im Einsatz. Die Polizei geht von einem technischen Defekt an der Strohballenpresse aus. Beide Maschinen brannten komplett aus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 75.000 Euro. Glücklicherweise verletzte sich niemand.

 

Bilder