Wintereinbruch im Herbst Wo liegt schon Schnee in Deutschland?

llt
Am Wochenende hat sich in den Alpen der Winter angekündigt. Foto: imago/robertharding/imago stock&people

Gute Nachricht für Winter-Fans: In manchen Ecken des Landes schneit es schon. Welche Teile Deutschlands weiß gezuckert sind und ob mit weiterem Schneefall zu rechnen ist, erfahren Sie hier.

Der endgültige Abschied des Sommers: Bereits vergangenes Wochenende bescherte Sturmtief „Queenie“ Teile der Alpenregion weiße Flocken. Auf der Zugspitze (2962 Meter) bei Garmisch-Partenkirchen liegt aktuell fast ein Meter Neuschnee. Dies sei zwar eine ordentliche Menge aber „nicht ungewöhnlich für diese Jahreszeit“, wie der Deutsche Wetterdienst in München mitteilte.

Auch in den Allgäuer Alpen kündigte sich der Wetter-Wandel an. In der Nacht auf Montag fiel der erste Schnee am Nebelhorn (2224 Meter) und zuckerte die Höhenregion weiß. Aktuelle Webcam-Aufnahmen der Gipfelstation des Nebelhorns zeigen gut erkennbar: Das Schneetreiben hält immer noch an.

Wintereinbruch von Dauer?

Bis Donnerstag bleiben die Temperaturen in den Gebirgen unverändert. „Heute und kommende Nacht ist in höheren Lagen der Alpen mit Schnee zu rechnen“, informiert der Wetterdienst. Doch vorerst nur ein kurzer Besuch des Schneeflöckchens: Richtung Wochenende kündige sich Tauwetter an – es wird also wieder trockener und wärmer.

 

Bilder