Wildunfall Frau überschlägt sich in ihrem Wagen

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa

Die 45-Jährige wollte dem Wildtier ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab.

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 16:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der L3002 zwischen Gefell und Schleiz. Hier fuhr eine 45-jährige Frau mit ihrem Renault in Richtung Schleiz, als plötzlich ein Wildtier die Fahrbahn überquerte.

Die Fahrerin wich dem Tier aus, geriet ins Schleudern und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug auf dem angrenzenden Feld. Die Frau wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Autor

 

Bilder