Wieder kein Karneval ZCC sagt Draußen-Party ab

Die närrische Draußen-Party des ZCC ist abgesagt. Foto: frankphoto.de/Karl-Heinz Frank

Es soll nicht sein. Auch in diesem Jahr wird der Ziegenberger Carneval Club (ZCC) keine eigene Faschingsveranstaltung durchführen. Am Mittwoch hat der ZCC-Vorstand entschieden, dass sie die für kommenden Samstag im Aue-Stadion geplante Draußen-Party abgesagt wird.

Suhl - Am Mittwoch hat der ZCC-Vorstand entschieden, dass sie die für kommenden Samstag im Aue-Stadion geplante Draußen-Party abgesagt wird. Wieder kein närrisches Treiben. „Wir hatten vorsorglich eine Veranstaltung unter freien Himmel geplant, um endlich wieder Karneval feiern zu können, nachdem das alles im vergangenen Jahr ausgefallen ist“, sagt ZCC-Präsident Kai Truckenbrodt. Etliche Gast-Vereine wurden eingeladen, die Balletts haben intensiv geprobt, um wieder zeigen zu können, was sie drauf haben und Diana (Sandra Kleine) sowie Waffenschmied (Andreas Schmidt) hatten sich auf die Moderation des Abends vorbereitet. Nun also die Absage.

Das Infektionsgeschehen sowie die damit zusammenhängenden Regeln haben dem ZCC keine andere Wahl gelassen, als nun abzusagen. „Sicher, wir hätten die Veranstaltung unter strengen Maßgaben irgendwie mit riesigem Aufwand durchziehen können. Aber das wäre nicht mehr das gewesen, was wir wollten“, so Truckenbrodt. ike

Autor

 

Bilder