Weltcup Biathletin Voigt aus Rotterode gibt ihr Weltcup-Debüt

 Foto: www.imago-images.de

Die Thüringer Nachwuchs-Biathletin Vanessa Voigt gibt im tschechischen Nove Mesto ihr Weltcup-Debüt.

Wie der Deutsche Skiverband am Dienstag mitteilte, gehört die 23-Jährige vom WSV Rotterode erstmals zum deutschen Aufgebot. Voigt verdiente sich den Startplatz zuletzt unter anderem durch drei Siege im zweitklassigen IBU-Cup. «Damit gerechnet hatte ich im Vorfeld nicht wirklich. Umso glücklicher bin ich jetzt darüber», sagte Voigt.

In Nove Mesto finden ab Donnerstag zwei Weltcups hintereinander statt. Nach der enttäuschend verlaufenden Weltmeisterschaft in Pokljuka, bei der es für die deutschen Skijäger nur zwei Medaillen gab, sind neben Voigt bei den Frauen noch die WM-Starterinnen Denise Herrmann, Franziska Preuß, Maren Hammerschmidt, Janina Hettich und Vanessa Hinz dabei.

Das Team der Männer für Staffel, Sprint und Verfolgung wird angeführt von Olympiasieger Arnd Peiffer. Zudem treten Benedikt Doll, Johannes Kühn, Erik Lesser, Roman Rees und Philipp Nawrath auf den WM-Strecken von 2013 an. Der 28-Jährige Nawrath bekommt dabei erstmals in dieser Saison eine Chance im Weltcup.

Autor

 

Bilder