Wasser scheint gerade üppig verfügbar zu sein. Die Lauter zum Beispiel hat derzeit einen Wasserstand von etwa 42 Zentimetern. Ihr mittlerer Pegel liegt bei 28 Zentimetern. Und bis zur Vorwarnstufe für ein sich anbahnendes Hochwasser sind noch ungefähr 30 Zentimeter Luft. Also alles im grünen Bereich. Alles ist im Fluss und von Trockenheit gibt es keine Spur. Und doch gilt in Suhl noch immer die Verfügung, nach der es untersagt ist, Wasser aus den Bächen und Flüssen zu entnehmen. Davon mal abgesehen, dass gerade niemand seinen Garten gießen muss, klingt das angesichts der anhaltenden und manchmal schon zu üppigen Niederschläge paradox.