Wartburgkreis Tierquäler verletzt Pferde

Pferde auf einer Koppel (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

In Treffurt sind zwei Pferde von einem Tierquäler verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. 

Treffurt - Laut Polizei begaben sich ein oder mehrere unbekannte Täter sich in der Nacht vom 21. September zum 22. September und in der darauffolgenden Nacht widerrechtlich auf eine Pferdekoppel im Treffurter Ortsteil Schnellmannshausen. Der oder die Unbekannten verletzten dort Pferde mit Stichen. Ein Tierarzt musste die Pferde danach behandeln. Lebensgefährlich seien die Verletzungen aber nicht, so die Polizei.

Sie sucht nun Personen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Pferdekoppel gemacht haben. Zeugen werden gebeten sich unter 03691/261124 (Bezugsnummer: 0235562/2022) mit der Polizei Eisenach in Verbindung zu setzen.

Autor

 

Bilder