Egal, wer es letztlich bekommt: Früher oder später wird ein Waldstück bei Nordhalben wohl stillgelegt. Wasser- und Forstverantwortliche im Landkreis Kronach sind alarmiert.