Die Forstbetriebsgemeinschaft Fambach steht finanziell auf soliden Füßen – kein Grund aber, sichzurückzulehnen. „Die Situation im Wald ist katastrophal“, sagt Vorsitzender Rudi Kümpel.