„An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld, die ihn tun, sondern auch diejenigen, die ihn nicht verhindern.“ Mit diesem Zitat von Erich Kästner werben die Freien Wähler Rippershausen auf ihrem Flyer um die Gunst der Wähler. Als „unabhängige Kraft“ wollen sie in dem neuen achtköpfigen Gemeinderat von Rippershausen nach der Wahl am 26. Mai möglichst geschlossen Platz nehmen und für die Kerngemeinde und ihre zugehörigen Ortsteile Melkers und Solz Lokalpolitik machen.