Waffenrod Mit Vollgas in die Sommerferien

Waffenrod - Zwölf Mädchen und Jungen waren kürzlich bei der ersten Ferienfreizeit des Kreissportbundes in den Sommerferien dabei.

Waffenrod - Zwölf Mädchen und Jungen waren kürzlich bei der ersten Ferienfreizeit des Kreissportbundes in den Sommerferien dabei. Unter dem Motto "Rodelspaß im Sommer" besuchten sie die Sommerrodelbahn des Feriendorfes Auenland in Waffenrod. Hier wurden zuerst zwei Teams gebildet, die sich für die kreativen Teamnamen "Steine" und "Bänke" entschieden. Darauf folgte ein sportliches Kennenlernspiel.

Nun erwartete die Kinder eine Reihe von Aufgaben, die es zu bewältigen galt. Abwechselnd rodelten sie die 420 Meter lange Piste hinunter oder absolvierten eine von vier Stationen. Hier hatte sich das Team des Kreissportbundes Hildburghausen einiges ausgedacht: ein Eierlauf-Parcours quer über die Anlage (mit Klettern, Rutschen und Slalom), ein Quiz, Partnersackhüpfen und das Erstellen eines Kreativbildes aus Naturmaterialien. Aber auch die Zeit auf der Rodelbahn wurde gestoppt.

Hoch motiviert waren die Kinder bei der Sache und gaben an allen Stationen ihr Bestes. So verging die Zeit wie im Flug und die Siegerehrung stand an. Alle Kinder bekamen eine Urkunde sowie einen kleinen Sachpreis. Das beste Ergebnis hatte Erich, der sich so den ersten Platz vor Ronja und Noah sicherte. "Wir hatten einen tollen Ferientag und freuen uns schon auf weitere Aktionen!", berichtet Sportjugendkoordinatorin Andrea Wingerter.

Noch freie Plätze

Für folgende Veranstaltungen gibt es noch Restplätze:

Berge versetzen : 4. August von 8.30 bis 13.30 Uhr - Ziel ist der Große Gleichberg, für Kinder von sieben bis 13 Jahren,

Aus zuverlässiger Quelle : 13. August von 9.30 bis 13.30 Uhr - Wanderung zur Werraquelle in Fehrenbach, für Kinder von sechs bis zwölf Jahren,

Ein ständiges Hin und Her : 19. August von 10 bis 15. Uhr - erste KSB-Meisterschaft im Tischtennis, für Kinder von acht bis zwölf Jahren.

Informationen und Anmeldungen gibt es im Kreissportbund bei Andrea Wingerter, (0 36 85) 40 44 62,
E-Mail sportjugend@ksb-
hildburghausen.de.

Autor

 

Bilder