Lichterglanz, Weihnachtslieder und der Geruch von Glühwein: Der Weihnachtsmarkt in Meiningen wurde am Freitag pünktlich eröffnet. Bürgermeister Fabian Giesder, etliche Stadträte, Jeanine Thürbeck von der Meiningen GmbH und der Weihnachtsmann waren ebenso gekommen wie „Cantamus“, der gemischte Chor des Max-Reger-Konservatoriums. Dieser unterhielt die Besucher auf dem Markt mit Musik im Advent. Gleich daneben war die Rollerbahn ein Besuchermagnet. Am Sonntag werden dann Gäste in der ganzen Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag erwartet. In der Anton-Ulrich-Straße rollen Händler sogar den roten Teppich für die Kundschaft aus, die bei der Suche nach Geschenken zugleich gut unterhalten wird. Foto: Erik Hande