Vom Navi geleitet Spaziergänger auf Autobahn unterwegs

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Offenbar blind der Technik vertraut hat ein junger Mann, der auf der A73 von Lichtenfels nach Coburg laufen wollte.

Wie die Polizei mitteilte, war eine Meldung über einen Fußgänger auf der Autobahn eingegangen. Eine Streife fand den 29-jährigen Mann am Fahrbahnrand in Richtung Suhl. Er gab an, nach Coburg laufen zu wollen. Die Navigationsapp seines Smartphones habe ihm hierzu die Autobahn empfohlen. Die Polizisten brachten den Mann zum nächsten Bahnhof.

 

Autor

 

Bilder