Vollsperrung Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

 Foto: 7aktuell.de/ 7aktuell

Am Samstagabend kam es im Ilm-Kreis zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, die Straße musste voll gesperrt werden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Ein 41-jähriger Autofahrer war auf der Landstraße 1047 aus Richtung Hohe Tanne / Großbreitenbach in Richtung Möhrenbach unterwegs. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam der Wagen vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er überfuhr hier etwa 100 Meter einer unebenen Schotterfläche neben der Fahrbahn, schleuderte zurück auf die Straße, drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen seiner Fahrtrichtung auf seiner Straßenseite zum Stehen.

Der 41-jährige Fahrer wurde laut Polizeibericht schwerverletzt in ein Krankenhaus gefahren. Sein 42-jähriger Beifahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinkum geflogen werden. Die Straße war für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Autor

Bilder