Volleyball, Thüringenliga Mit DJ, Fassbier und Verpflegung

svc
Fit für den nächste Punktgewinn: Die Mädels um TRainer Christian Kökow (links). Foto: /Verein

Am Samstag, 14. Januar, ab 13 Uhr, laden die Thüringernliga-Damen des 1. Sonneberger Volleyballclubs 2004 zum Heimspiel in die Lohau-Halle ein. Im ersten Spiel des Tages starten sie gegen VC Blau-Weiß Gebesee.

Am Samstag, 14. Januar, ab 13 Uhr, laden die Thüringernliga-Damen des 1. Sonneberger Volleyballclubs 2004 zum Heimspiel in die Lohau-Halle ein. Im ersten Spiel des Tages starten sie gegen VC Blau-Weiß Gebesee. Diese Mannschaft zeigte zuletzt sehr gute Ergebnisse gegen starke Gegner. Auch wenn im Hinspiel ein deutlicher Sieg für die Sonnebergerinnen gefeiert wurde, dürfen sie den Gegner nach den jüngsten Leistungssteigerungen nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Im zweiten Spiel geht’s gegen den SV 1860 Oberweißbach. Noch im Hinspiel in der engen Halle in Oberweißbach mussten sich die Spielzeugstädterinnen geschlagen geben. Im Rückspiel soll das nun anders werden. „Letztendlich können in beiden Spielen die nächsten Punkte eingefahren werden. Dies kann aber nur mit zwei sehr konzentrierten und selbstbewussten Auftritten gelingen“, meint SVC-Vereinschef Christian Kökow und ergänzt: „Auch die tatkräftige Unterstützung des heimischen Publikums ist gefragt.“ Für das Wohl der Fans sei bestens gesorgt – mit DJ, Fassbier und Verpflegung.

 

Bilder