Der VfB Suhl gewinnt das erste von maximal drei Playoff-Viertelfinalspielen mit 3:2 gegen den favorisierten Schweriner SC.