Voller Erfolg 100 Volkshaus-Besucher im Zumba-Fieber

red

Als vollen Erfolg feiern die Veranstalter vom Kampfsportzentrum Universum die 6. Zumba-Party im Meininger Volkshaus. Nummer 7 ist schon in Planung.

Die Initiatoren der 6. Zumbaparty in Meiningen sind vollauf zufrieden: Trotz der vielen zeitgleich stattgefundenen Veranstaltungen im Umkreis waren rund 100 Fitness- und Tanzbegeisterte aus ganz Thüringen, dem benachbarten Hessen und Bayern der Einladung gefolgt. Drei Stunden ließen sie sich am vergangenen Samstag von den zertifizierten Zumba-Trainerinnen und Trainern mit internationalen und lateinamerikanischen Rhythmen einheizen.

Zumba ist mehr als nur Tanzen. Das wurde an diesem Tag wiederholt unter Beweis gestellt. Denn Zumba ist ein ideales Ganzkörper-Fitnessprogramm, dem sich jeder mit Begeisterung und nach seinen individuellen Möglichkeiten hingeben kann, unabhängig von Alter, Fitnessgrad oder Konfektionsgröße. „Was zählt, ist der Spaß an der Bewegung und sich damit selbst etwas Gutes zu tun“, sagt Zumba-Trainerin und Mitorganisatorin Susanne Klapka.

Gedenken an Vereinschef

Bereits die ersten Takte der Musik rissen die Besucher mit. Das klimatisierte Volkshaus bot eine wunderbare Kulisse. Während der Veranstaltung wurde auch des kürzlich verstorbenen Vereinsvorsitzenden Heinz Leischner gedacht, der die Idee einer Zumba-Party durch das Kampfsportzentrum Universum von Anbeginn mit großem Engagement mitgetragen hat. „Auch er hätte seine Freude gehabt, dass das Kampfsportzentrum in seinem Sinne weitermacht und es auf jeden Fall eine Zumba-Party Nummer 7 in Meiningen geben wird“, so Susanne Klapka.

Die nächste Party wird voraussichtlich wie gewohnt Anfang Januar in der Multihalle stattfinden. Denn da seien die guten Vorsätze für das neue Jahr bei den meisten noch frisch, hebt sie hervor.

 

Bilder