Vogelstar bei TikTok Emmanuel! – Ein frecher Emu geht viral

Leon Kaessmann
Ein Emu wird zum Hit im Internet (Symbolfoto). Foto: imago images/poeticpenguin/poeticpenguin via www.imago-imag

Eine Farmerin aus den USA stellt in ihren TikTok-Videos die Tiere auf einem Bauernhof vor. Doch ein frecher Vogel stellt sich immer wieder ins Rampenlicht – und wird zum Hit im Netz.

Kameras scheinen diesen frechen Vogel magisch anzuziehen: Ein Emu wird zum Hit im Internet, weil er ständig auf eine Kamera einhackt. Ein Kurzvideo beim Kurznachrichtendienst Twitter mit den Attacken des Vogels im Zusammenschnitt hat den Emu und eine Farmerin aus den USA nun so richtig bekannt gemacht.

Das Video in dem Tweet ist bereits mehr als 20 Millionen Mal aufgerufen worden.

Die Videos stammen vom TikTok-Kanal der Tier-Influencerin Taylor Blake, die auf einem Bauernhof ihrer Großeltern im US-Bundesstaat Florida arbeitet. Dort dreht sie für die Kurzclip-Plattform TikTok regelmäßig Lehrvideos, um Tiere vorzustellen, die auf dem Hof leben. Doch immer wieder kommt ihr der freche Vogel mit dem Namen Emmanuel dazwischen.

Als Blake etwa ein neues Video über ein weißes Rind drehen möchte, stolziert Emmanuel vor die Linse und inspiziert die Kamera. Immer wieder schiebt er seinen Schnabel ins Bild. Mit eindringlichen Worten ermahnt die Farmerin den Emu. „Emmanuel, tu es nicht! Emmanuel nein”, ruft die 29-Jährige. Emmanuel scheint es – wenn auch widerwillig – zu akzeptieren.

Der Emu posiert offenbar gerne vor der Kamera. Denn auch in einem zweiten Clip nähert er sich dem Objektiv gefährlich nahe – und wieder weist seine Halterin ihn zurecht. „Ein neuer Tag, ein neuer Emmanuel” lautet der Titel des Videos auf TikTok. „Entscheide dich heute nicht für Gewalt“, ruft Blake ihrem störrischen Vogel in dem Clip zu. Auch dieses Mal verschont der Emu die Kamera.

In einem dritten Video gibt Blake schließlich auf. „Weißt du was? Tu es“, sagt die Farmerin. Das lässt Emmanuel sich nicht zweimal sagen. Mit seinem Schnabel hackt er auf die Kamera ein und wirft sie auf den Boden, schnappt noch ein paar Mal nach dem Objektiv und schreitet dann aus dem Bild. Taylor Blake fragt: „Fühlst du dich jetzt erfüllt?“

@knucklebumpfarms Reply to @pdtheog is this what you wanted? Bc I have cow shit stuck in my phone speaker now😩 #emu #emmanuel #emusoftiktok #farmlife ♬ Originalton Knuckle Bump Farms

Der TikTok-Kanal von Blake profitiert von den schrägen Auftritten ihres tierischen Schützlings. Die Clips über die Rinder werden zwar auch zehntausendfach aufgerufen. Aber die Vogelclips sind ungeschlagen: Die Emmanuel-Videos erreichen bis zu neun Millionen Aufrufe.

 

Bilder