VfB Suhl VfB Suhl holt Ersatz für Yina Liu

Fällt länger aus: Yina Liu, die als zweite Zuspielerin vorgesehen war. Foto: frankphoto.de/Bastian Frank

US-Amerikanerin Hannah Mae Angeli hilft aus

Yina Liu, zweite Zuspielerin von Volleyball-Bundesligist VfB Suhl Lotto Thüringen, ist längerfristig verletzt. Für sie ist bereits die US-Amerikanerin Hannah Mae Angeli verpflichtet und unter Vertrag genommen worden.

Bei Liu, die aus der 2. Bundesliga Nord in den Thüringer Wald gekommen war und Stammzuspielerin Vedrana Jaksetic unterstützen sollte, ist eine längere Pause notwendig, um eine Verletzung aus ihrer Zeit bei Zweitliga-Meister Borken in Ruhe heilen zu lassen. „Dieser Prozess verläuft leider nicht optimal“, sagte der Suhler Mannschaftsarzt Dr. Gerald Lutz. Liu, die sich auf die Erfahrungen in der Bundesliga gefreut hatte und den Schritt zum VfB Suhl ganz bewusst gegangen war, soll zu einem späteren Zeitpunkt der Saison wieder ins Teamtraining einsteigen und wird dem VfB somit erhalten bleiben.

Autor

 

Bilder