Seit Dienstag können sich Menschen ab 60 und Risiko-Patienten kostenlos drei FFP2-Schutzmasken in den Apotheken abholen – zumindest in der Theorie. Nicht überall sind die Masten bereits angekommen.